Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Lade/Anschlussgleise in Puntigam (1416-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Güterverkehr auf der GKB

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Andreas
  • Moderator
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #15
(...) denn außer der RCA bietet kein anderes EVU Einzelwagenverkehr auf dem ÖBB-Netz an!
Warum wohl? Wird wohl sehr kostenintensiv und kaum/nicht gewinnbringend sein.
  • Zuletzt geändert: Dezember 04, 2019, 18:32:08 von Andreas
mfG
Andreas

  • Dietmar
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #16
Ich habe das als Antwort zu #11 geschrieben, nicht, um von Dir Erklärungen zu erhalten, die eh klar sind.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #17
Ich habe das als Antwort zu #11 geschrieben, nicht, um von Dir Erklärungen zu erhalten, die eh klar sind.
Wenn das eh klar ist, würde ich es aber nicht so sehen dass Spar gezwungen wurde einzustellen, sondern, sollte tatsächlich eine Preisanhebung der Grund für das Ende der Wagenbeistellung gewesen sein - sind ja jetzt nur unsere Vermutungen - , dass das beauftragte EVU lediglich seine wirtschaftlichen Interessen verfolgt wie es jedes Unternehmen auch tut bzw. tun muss - nämlich keine Verluste zu machen.
mfG
Andreas

  • Dietmar
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #18
Naja, ich wollte die Aussage "SPAR setzt falsches Signal" ein bisserl relativieren. Vielleicht wurde der Lebensmittelhändler aus den genannten Gründen ja zu diesem Schritt gezwungen ... Und dass RCA Bedienungen unliebsamer AB u. a. über Preisanpassungen regelt, darf als bekannt vorausgesetzt werden.
Es ist klar, dass RCA wirtschaftlich arbeiten möchte, aber der SPAR möchte das auch ...

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #19
Wie im richtigen Leben gehören zwei dazu: Einer wollte (Spar) und der andere nicht (ÖBB).
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Andreas
  • Moderator
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #20
Wie im richtigen Leben gehören zwei dazu: Einer wollte (Spar) und der andere nicht (ÖBB).
Das ist jetzt aber nicht mehr als eine nicht faktenbasierte Behauptung, oder?
mfG
Andreas

Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #21
Wie im richtigen Leben gehören zwei dazu: Einer wollte (Spar) und der andere nicht (ÖBB).
Kann sich aber auch so ereignet haben:
 Einer wollte weiterhin (RCA) und der andere nicht mehr (SPAR).
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #22
Das ist jetzt aber nicht mehr als eine nicht faktenbasierte Behauptung, oder?


Meine absolut sichere Quelle hat mir das so gesagt und das ist natürlich evidence based.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Andreas
  • Moderator
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #23
Das ist jetzt aber nicht mehr als eine nicht faktenbasierte Behauptung, oder?


Meine absolut sichere Quelle hat mir das so gesagt und das ist natürlich evidence based.

Ok, und warum hätte RCA nicht mehr wollen?
mfG
Andreas

  • Dietmar
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #24
Zitat
Ok, und warum hätte RCA nicht mehr wollen?

Warum sollte RCA denn überhaupt wollen? Denen ist doch auch lieber, sie führen Ganzzüge von Grenze zu Grenze und/oder von Betrieb zu Betrieb(wie das alle anderen Güter-EVU machen). Das ist effizienter und bringt sicher mehr Geld ein als das Verschieben einzelner Waggons aus Nebenbahnhöfen zu irgendwelchen Anschlussbahnen.

Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #25
Mit dieser Antwort habe ich ein Problem! SPAR wollte nämlich täglich zwei Ganzzüge empfangen, die RCA hat das aber abgelehnt! So schaut 's in Wahrheit aus. Einfach ein Trauerspiel
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #26
So ist es. Die Verschieber hätten mehr zu tun gehabt. Das wollten ihnen die ÖBB nicht zumuten. Ich weiß nicht mehr genau, ob das schon nach 2005, also nach der Aufteilung war. Sintemalen ja auch die RCA mit dem großen Geschäft beschäftigt war, nämlich die MAV Cargo zu kaufen. Da stören peanuts nur.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • FlipsP
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #27
Mit dieser Antwort habe ich ein Problem! SPAR wollte nämlich täglich zwei Ganzzüge empfangen, die RCA hat das aber abgelehnt! So schaut 's in Wahrheit aus. Einfach ein Trauerspiel


Dürfte ich fragen, woher du das hast? Täglich 2 Ganzzüge ist nämlich nicht gerade wenig.
  • Zuletzt geändert: Dezember 05, 2019, 21:31:23 von FlipsP
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #28
Dürfte ich fragen, woher du das hast? Täglich 2 Ganzzüge ist nämlich nicht gerade wenig.

Bitte nimm es so zur Kenntnis!
Der Öffentlichkeit wird vorgegaukelt, dass es unbedingt notwendig ist, mehr Transporte von der Straße auf die Schiene zu verlagern und dann kommt die RCA blockt ab und vertreibt ihre Kunden.
Wer immer im RCA-Team für diese Entscheidung verantwortlich ist, möge bitte dieses Gremium sofort verlassen.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Lade/Anschlussgleise in Puntigam
Antwort #29
Dürfte ich fragen, woher du das hast? Täglich 2 Ganzzüge ist nämlich nicht gerade wenig.




Natürlich darfst du fragen. Bei solchen Sachen nenne ich sicher nicht meine Quellen, das gehört sich nicht.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"