Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Großfrachter im Anflug (4930-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Großfrachter im Anflug

Großfrachter im Anflug

Schwere Fracht-Flugzeuge der ukrainischen Marke Antonov fliegen jetzt vermehrt den Grazer Flughafen an. Lärm plagt Anrainer - auch nachts.

Den Flughafen Graz fliegen derzeit häufig gewichtige Frachtriesen an. Seit gut vier Wochen landen nämlich mehrmals pro Woche riesige Frachtflugzeuge des legendären ukrainischen Flugzeugherstellers Antonov auf dem Grazer Rollfeld. Nicht zur Freude aller, wie Anrainer Wolfgang Winkler aus Feldkirchen bemerkt: "Warum müssen in Zeiten von Feinstaub plötzlich solche uralte, stinkende und megalaute ukrainische Geräte Graz anfliegen? Und das sogar nachts?"

Winkler stellt infrage, ob die betagten Frachter denn Fluggenehmigungen haben. "Haben sie", bemerkt Doris Pölt, Sprecherin des Flughafen Graz. Alle Graz anfliegenden Flugzeuge würden natürlich den Normen entsprechen, auch jenen der Lärmzulässigkeitsverordnung. Pölt bestätigt jedoch, dass seit dem 11. Jänner mehrmals pro Woche solche viermotorige Antonov-Propellermaschinen Graz von England aus anfliegen. Geflogen werde aber lediglich innerhalb der erlaubten Betriebszeiten bis 23.30 Uhr. Mit den Lieferungen betraut sind laut Pölt insgesamt fünf Frachtfluggesellschaften: Farnair (Schweiz), Ruby Star Airways, Aero Charter, Meridian Airlines und Aerovis Airlines (alle aus der Ukraine).

Warum man für die Lieferungen diese Antonovs einsetzt, kann Pölt nur vermuten: "Normalerweise sind Güter mit Frachtfliegern unterwegs, wenn es sich um Termingeschäfte handelt." Und: Das sei ein Zeichen, dass die Wirtschaft floriere.


Quelle: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/2950399/grossfrachter-anflug.story


Lärmgeplagte Anrainer. Wo gibt es die nicht? ;D ::)

Die Maschinen liefern Getriebeteile von Magna nach Birmingham.
http://www.spotterteam-graz.at/forum/viewtopic.php?t=1069&postdays=0&postorder=asc&start=0 (fast ganz unten, Bilder auf den nachfolgenden Seiten bzw. www.spotterteam-graz.at unter Fotos -> 2012)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • kayjay
Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #1

  • x37
Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #2
wie kayjay schon schrieb:
ein liebes kleines Flugzeug.

Von Großfrachter kann man beim großen Bruder reden:
http://de.wikipedia.org/wiki/An-124
der auch schon ein paar mal in Graz war.

Und übrigens die schon nicht riesige Boeing 737-300 die Graz regelmäßig im Linienbetrieb anfliegt ist länger...

Hauptsache man wirft mit Superlativen um sich... :hammer:

  • Zuletzt geändert: Februar 19, 2012, 14:25:02 von x37

  • AN124
Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #3
Zwar zählt die Antonov An-12 nicht zu den Großfrachtern, weißt allerdings mit ca. 22t payload eine höhere Nutzlast wie die Boeing 737-300F auf. Durch die Heckladefunktion ist die 12'er nach wievor ein beliebtes, wie auch kostengünstiges Charterfluggerät. Die Antonov An-12 ist als Turbopropflugzeug auch von vielen Lärmschutzabkommen ausgenommen, da diese zu meist nur für Jetflugzeuge gültig sind.

Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #4
AN 12 ist bbends leider nie so gut ausgeleuchtet.

Wer nichts weiß, muss alles glauben!


  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #5
Trotzdem ein schönes Bild!

Hallo und Willkommen im Forum!
GLG
Martin

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #6
Riesenvögel landen in Graz

Zwei Frachtmaschinen der Type Boeing 747 bringen Fluggeräte für das Red Bull Air Race in Kroatien. Dort findet die schnellste Motorsportserie der Welt statt. Die Transporter machen am Samstag einen Zwischenstopp in Graz.


Eines der größten Frachtflugzeuge der Welt ist am Samstag auf dem Flughafen Graz zu sehen. Die zwei Boeing B747 der Etihad Air überstellen die Teile jener 15 Kunstflug-Maschinen, die am vergangenen Wochenende beim Start der heurigen Red-Bull-Air- Race-Serie in Abu Dhabi geflogen sind. Von Graz aus werden die Air-Race-Geräte dann auf die Reise nach Rovinj an der kroatischen Adriaküste gehen. Dort findet am 12. und 13. April die schnellste Motorsportserie der Welt ihre Fortsetzung. Rovinj ist das erste Mal im Programm.
Flugzeiten

"Eine B747 haben wir schon längere Zeit nicht mehr auf unserem Airport gehabt", freut sich auch Flughafen-Direktor Gerhard Widmann mit den Fans der großen Vögel. Zuletzt konnten sie im Herbst vergangenen Jahres die Antonov AN-124 am Thalerhof bewundern.

Vom Red-Bull-Air-Race-Management werden folgende voraussichtliche Ankunfts- und Abflugzeiten der B747 in Graz angeführt: Für Samstag, 8. März, werden 7 sowie 12 Uhr als Ankünfte genannt, Abflüge jeweils ca. 3 Stunden danach.

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3568198/riesenvoegel-landen-graz.story;jsessionid=644FE1984D26E7E042BE8233FEEB1BFD.p4


Ein Foto trotz Nebel und schwierigen Bedingungen vom Anflug über dem morgendlichen Leibnitz um 07:03.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • werner
Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #7
Ein paar Bilder vom Frachtflugzeug Boeing 747.

LG
Werner

Re: Großfrachter im Anflug
Antwort #8
Kurzbeitrag in Steiermark heute (v.Sa., 08.03.2014)

Ein kurzer Beitrag über die beiden 747-Frachter war soeben in der Sendung "Steiermark heute" zu sehen (auf der ORF-TVThek-Seite demnächst verfügbar).