Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: GKB testet Speisewagenbetrieb (5267-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
GKB testet Speisewagenbetrieb
Graz-Köflacher Bahn testet Speisewagenbetrieb


Aufgrund der Vielzahl der Unfälle an technisch nicht gesicherten Eisenbahnkreuzungen entlang der Strecken der GKB muss nun reagiert werden. Ab 14. April wird über weite Streckenteile die Maximalgeschwindigkeit der Züge auf 30 km/h reduziert, um Unfälle zu vermeiden. Dadurch verlängert sich die Reisezeit von Graz nach Köflach auf 1 Stunde und 40 Minuten sowie von Graz nach Wies-Eibiswald auf 2 Stunden (über Hengsberg) beziehungsweise 2 Stunden und 30 Minuten (über Lieboch). Wir tun unser möglichstes, um den Betrieb so gut, wie es geht aufrecht zu erhalten. Neben der Reaktivierung von einigen bereits abgestellten Garnituren testen wir aktuell den Betrieb von Speisewägen auf einigen Zügen, so ein Pressesprecher der GKB. Die Speisewägen werden eingesetzt, damit die Fahrgäste trotz der langen Fahrzeiten weiterhin mit der Bahn fahren. Seit Montag, dem 31. März befindet sich ein Speisewagen der Polnischen Eisenbahn zu Testfahrten im GKB-Netz, sechs weitere sollen im Tausch gegen zwei bereits ausgemusterte Ganituren auch noch kommen. Für uns ein weiterer wichtiger Faktor, dass wir genau für diese Speisewagen entschieden haben, war die ausgezeichnete Schokotorte, so der Pressesprecher.

Bewirtschaftung noch unklar

Wer jedoch genau die Speisewagen mit Essen belifert ist bis heute noch nicht geklärt. Einen Getränkelieferant mit einer eigenen Anschlussbahn hat man bereits in Graz Puntigam gefunden. Da man die im Speisewagen benötigten Waren jedoch zentral be- und entladen möchte, sucht man jedoch noch nach einem Speiselieferant. Wir haben uns bereits mit einem Kino sowie einem Restaurant eines nahegelegenen Möbelhauses in Verbindung gesetzt, jedoch waren sowohl die Pferdefleischbällchen als auch der Äppelkaka ungenießbar, so der Pressesprecher. Inzwischen wurde allerdings bei der ungarischen MÁV-START ein Palatschinken-Koch Unterricht für die Schaffner der GKB bestellt, man sei also bereits gerüstet.

Kleine Anpassungen

Bei den Speisewägen werden für den Betrieb in der Weststeiermark kleinere Anpassungen notwenig werden, etwa 5 Stück sollen für den Betrieb mit Triebwägen mit einer Ziegental-Kupplung versehen werden.

Dauer noch nicht absehbar

Die Dauer dieses Provisorischen Betriebs ist derzeit noch nicht absehbar, bis alle technisch ungesicherten Eisenbahnübergänge mit Schranken- oder Lichtzeichenanlagen versehen werden beziehungsweise aufgelassen werden wird noch einige Zeit vergehen. Sollte sich aber der Betrieb mit Speisewagen bewähren, könnte dieser auch danach aufrecht gehalten werden.


Eine Garnitur der Graz-Köflacher Bahn auf Testfahrt mit Speisewagen der polnischen Staatsbahn

Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #1
immer diese 1. April Meldungen   :ätsch:

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #2
Hallo und Willkommen im Forum!
GLG
Martin

Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #3
danke!!

Als täglicher Mitleser hat sich dieser Beitrag zum Schreiben angeboten :)

Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #4
Schaut so aus als wäre der PKP Speisewagen entgleist. :P :P

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #5
Hallo und Willkommen im Forum!

Das sieht nur so aus...  8)
GLG
Martin

Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #6
Schokotorte im GKB Zug powerd by PKP!  :D

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #7
Endlich wird ein Wagen für die Kernölsäufer und Schilchertrinker mitgeführt. Mit solchen Innovationen werden weitere Fahrgäste angelockt. :one:

Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #8
Testfahrten mit Speisewagen, soso! Und wieso ist hier ein erste Klasse Wagen zu sehen?

  • loger
Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #9
jo wei bei der PKP nur erstklassig  gespeist werden kann !  Prost   loger

Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #10

Testfahrten mit Speisewagen, soso! Und wieso ist hier ein erste Klasse Wagen zu sehen?


Weil sich der leichter bei meinem vorhandenen Bildmaterial zu retuschieren angeboten hat.  ;)

  • flow
Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #11

jo wei bei der PKP nur erstklassig  gespeist werden kann !  Prost   loger


WARS, wenn man es genau nimmt.
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Andreas
  • Moderator
Re: GKB testet Speisewagenbetrieb
Antwort #12
Um mit so einen Polnischen Speisewagen mitzufahren muss man gar nicht weit weg fahren.
So einer hängt am EC 102/103. (Warschau - Wien - Bruck an der Mur - Villach)

Abfahrtszeiten in Leoben Hbf:

Richtung Villach Hbf: ab 16:27
Richtung Warschau: ab 11:34
mfG
Andreas