Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Erster 4744 im S-Bahn Design (1748-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • HGLF
Erster 4744 im S-Bahn Design
Seit gestern ist der ÖBB Desiro ML 4744 008 im blauen Design der S-Bahn Steiermark unterwegs. Es wurde erstmals nicht nur die Außenseite mit blauen Folien beklebt sondern auch die Sitze im Innenraum mit eingenähten S-Bahn Logos und blauem Stoff versehen. Dadurch soll noch deutlicher gemacht werden, dass es sich bei dem Triebwagen um ein S-Bahn Fahrzeug handelt. Der Zug war gestern auf der S1 und S5 unterwegs.

Da der 4744 008 aber eigentlich für den Raum Wien bestimmt ist wurde er noch gestern Abend nach Wien Floridsdorf überstellt. Mit einem erneuten Einsatz in der Steiermark ist laut ÖBB voraussichtlich am 11. November (inklusive Präsentation um 11:11 in Graz Hbf) und danach erst wieder am 1. April zu rechnen.

Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #1
Guter April Scherzt!

Vl komt dann doch ein blauer Desiro ML? Wäre doch fast zum 10 Geburtstag im Dezember 2017 eine tolle Sache?

  • HGLF
Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #2
Vl komt dann doch ein blauer Desiro ML?
Ziemlich sicher. Immerhin hat die S-Bahn das ja schon angekündigt.

Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #3
Außenseite mit blauen Folien beklebt sondern auch die Sitze im Innenraum mit eingenähten S-Bahn Logos und blauem Stoff versehen. Dadurch soll noch deutlicher gemacht werden, dass es sich bei dem Triebwagen um ein S-Bahn Fahrzeug handelt.

Was insofern interessant ist, als es sich beim gegenständlichen Fahrzeug ja eigentlch um die Regionalzug-Variante handelt...

Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #4
Was insofern interessant ist, als es sich beim gegenständlichen Fahrzeug ja eigentlch um die Regionalzug-Variante handelt...

In Wien auf der Stammstrecke fahren beide Varianten bunt gemischt, manchmal auch eine Doppelgarnitur aus zwei Regionalzugvarianten Ein Wahnsinn bei einem U-Bahn ähnlichen Betrieb, aber das ist dem Unternehmen anscheinend vollkommen Wurscht.

Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #5
Was insofern interessant ist, als es sich beim gegenständlichen Fahrzeug ja eigentlch um die Regionalzug-Variante handelt...

In Wien auf der Stammstrecke fahren beide Varianten bunt gemischt, manchmal auch eine Doppelgarnitur aus zwei Regionalzugvarianten Ein Wahnsinn bei einem U-Bahn ähnlichen Betrieb, aber das ist dem Unternehmen anscheinend vollkommen Wurscht.

4744 auf der Stamstrecke haben die normal nichts zu suchen!

  • HGLF
Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #6
Was insofern interessant ist, als es sich beim gegenständlichen Fahrzeug ja eigentlch um die Regionalzug-Variante handelt...

In Wien auf der Stammstrecke fahren beide Varianten bunt gemischt, manchmal auch eine Doppelgarnitur aus zwei Regionalzugvarianten Ein Wahnsinn bei einem U-Bahn ähnlichen Betrieb, aber das ist dem Unternehmen anscheinend vollkommen Wurscht.

4744 auf der Stamstrecke haben die normal nichts zu suchen!
Das sollte einmal jemand den ÖBB sagen!

  • Andreas
  • Moderator
Re: Erster 4744 im S-Bahn Design
Antwort #7
Was insofern interessant ist, als es sich beim gegenständlichen Fahrzeug ja eigentlch um die Regionalzug-Variante handelt...

In Wien auf der Stammstrecke fahren beide Varianten bunt gemischt, manchmal auch eine Doppelgarnitur aus zwei Regionalzugvarianten Ein Wahnsinn bei einem U-Bahn ähnlichen Betrieb, aber das ist dem Unternehmen anscheinend vollkommen Wurscht.

4744 auf der Stamstrecke haben die normal nichts zu suchen!
Das sollte einmal jemand den ÖBB sagen!

Die 4744 fahren momentan auf der Stammstrecke weil die Fahrzeuge anfangs noch recht störungsanfällig sind (der Betriebsablauf wird dennoch kaum eingeschränkt) und daher schnell nach Floridsdorf könnn bzw. werden die neuen Fahrzeuge im Echtbetrieb getestet. Würden sie in OÖ fahren oder in der STMK hätte man immer sehr lange Überstellungsfahrten was einfach unwirtschaftlich wäre.
mfG
Andreas