Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse (5775-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse

Die Firma Watzke / Dr. Richard hat seit letzter Woche versuchsweise ein neues Antriebssystem für ihre Busse in Verwendung:
Bei diesem revolutionären Antrieb handelt es sich um einen Motor, der üblicherweise mit Mais anstatt Diesel betrieben wird.
Für 100 Betriebskilometer werden ca. 3 - 4 kg Getreide benötigt. Zum Einfüllen des Getreides wurde am Dach der Versuchsbusse eine Einfüllöffnung verlegt.
Durch diese Öffnung kann das Getreide direkt aus dem Getreidespeicher in die Busse gefüllt werden.


Hier auf dem Bild der Bus  W1626 beim Befüllen in der Nähe der Endstation der Regionalbuslinie 521.

Wenn der Probebetrieb gut verläuft wird ein Einsatz dieser Technologie bis zum Schulbeginn für die gesamte Flotte angestrebt.
Die Umbaukosten sind nicht sehr hoch.
Man erhofft sich durch den Umbau der Busflotte auf diese umweltfreundliche Technologie auf eine eklatante Ersparnis im Bereich der Betriebskosten.
Abgesehen vom umweltschutztechnisch äußerst positiven Eindruck dieses Versuchs könnte bei Gelingen ein wesentlicher Beitrag zur Verringerung des Feinstaubes erzielt werden.

Heute um 11 Uhr findet auf dem Jakominiplatz die offizielle Präsentation des Versuches statt. Dabei werden auch Vertreter von der Herstellerfirma des Antriebssystems sowie die Umweltverantwortlichen von Stadt und Land sowie Vertreter der GrazAG, die sich auch sehr für diese Technologie interessieren soll, dabei sein. Demnach wird die GrazAG vermutlich auch auf diese Technologie setzen.

Südlich von Graz, soll künftig eine Großbetankungsanlage entstehen, welche dann natürlich auch von der GrazAG und anderen Busunternehmern benützt werden soll.




GLG
Martin

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #1

Interessant. Hmm, 11 Uhr, da sollte ich mich beeilen. ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #2
Ja - sieh zu, dass du schöne Bilder machst. ;)

SG
G111
GLG
Martin

Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #3
Ich fahre gerade mit meiner Feldbahn in die Stadt. Bin in 15 Minuten am Jakominiplatz. Meine Lok braucht auch ein neues Antriebssystem.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #4
In der Steyrergasse gibts neben der Remise ein Gaswerk - Gas ist sehr "inn" im Moment  :hehe:

GLG
G111
GLG
Martin

Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #5

Gas ist sehr "inn" im Moment  :hehe:


Dann laß es raus!    :pfeifend:


GLG, E.  :hehe:
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #6

Südlich von Graz, soll künftig eine Großbetankungsanlage entstehen, welche dann natürlich auch von der GrazAG und anderen Busunternehmern benützt werden soll.

Wusste garnicht, dass es für SimCity 4 auch ein Raiffeisen Lagerhaus gibt ;)

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #7

War eine Arbeit von ein paar Minuten. :pfeifend:
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Revolutionäres Antriebssystem für Autobusse
Antwort #8
Ja - Danke übrignes  :D  :one:

GLG
G111
GLG
Martin