Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Osttirol (1870-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Osttirol
SAD Flirt am 20.7.2016 in Lienz

ÖBB-Contergangarnitur mit Radtransportern und 1x16 am 20.7.2016 in Lienz

Die Flirt pendelten nahezu innerösterreichisch zwischen Innichen und Lienz, da zu dieser Zeit (20.6.2016 - 24.7.2016 laut VVT) zwischen Innichen und Bruneck Schienenersatzverkehr war.

Re: Osttirol
Antwort #1
Die Radler Züge werden derzeit von verschiedneen 1116er bespannt, im GV und auf der S1 von Friesach bis Lienz gibt es auch noch CS hauptsächlich 44er im Einsatz und im GV sieht man auch nur 44er.

Re: Osttirol
Antwort #2

Die Radler Züge werden derzeit von verschiedneen 1116er bespannt, im GV und auf der S1 von Friesach bis Lienz gibt es auch noch CS hauptsächlich 44er im Einsatz und im GV sieht man auch nur 44er.


Als S1 nach Friesach habe ich in Lienz einen Talent gesehen, ich glaube, es war ein 4024.

Ich hab auf das Fahrplanbild geschaut: Die Garnitur mit den Radtransportern verkehrt offensichtlich zwischen Lienz und Innichen. Zuerst dachte ich mir, das wäre das Einsatzgebiet für die 1216. Nur wenn das in Innichen so gelöst ist wie seinerzeit in Tarvis C, dass in der Mitte der Bahnsteige die Systemtrennstelle ist, so reicht ja eh eine beliebige 15kV-Maschine am "Ostende" des Zuges.

Re: Osttirol
Antwort #3


Die Radler Züge werden derzeit von verschiedneen 1116er bespannt, im GV und auf der S1 von Friesach bis Lienz gibt es auch noch CS hauptsächlich 44er im Einsatz und im GV sieht man auch nur 44er.


Als S1 nach Friesach habe ich in Lienz einen Talent gesehen, ich glaube, es war ein 4024.

Ich hab auf das Fahrplanbild geschaut: Die Garnitur mit den Radtransportern verkehrt offensichtlich zwischen Lienz und Innichen. Zuerst dachte ich mir, das wäre das Einsatzgebiet für die 1216. Nur wenn das in Innichen so gelöst ist wie seinerzeit in Tarvis C, dass in der Mitte der Bahnsteige die Systemtrennstelle ist, so reicht ja eh eine beliebige 15kV-Maschine am "Ostende" des Zuges.


Es kann ja selbst eine 42er fahren denn der Systemwechselpunkt liegt lm Bahnhof Innichen.

Es gibt noch einzelne Umläufe wo CS mit 44er fährt sonst nur noch Enten!

Re: Osttirol
Antwort #4


Ich hab auf das Fahrplanbild geschaut: Die Garnitur mit den Radtransportern verkehrt offensichtlich zwischen Lienz und Innichen. Zuerst dachte ich mir, das wäre das Einsatzgebiet für die 1216. Nur wenn das in Innichen so gelöst ist wie seinerzeit in Tarvis C, dass in der Mitte der Bahnsteige die Systemtrennstelle ist, so reicht ja eh eine beliebige 15kV-Maschine am "Ostende" des Zuges.

Es kann ja selbst eine 42er fahren denn der Systemwechselpunkt liegt lm Bahnhof Innichen.

Nun ja, eine 42er würde ich schon als 15kV-Maschine bezeichnen. Die Frage ist, wo genau die Systemtrennstelle ist. Wenn eine 42er/44er voran in den Bahnhof Innichen reinfährt, überfährt sie meines Wissens nach die Systemtrennstelle, und der ganze Zug muss wieder mit einer italienischen Gleichstrommaschine rausgeschoben werden. Wenn jedoch die 42er/44er den Zug nach Innichen schiebt, bleibt sie im 15kV-Bereich und kann aus eigener Kraft wieder zurück.