Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Sager Gruppe (1555-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Koralm
Sager Gruppe
Die Sager Gruppe errichtet ein neues Logistikzentrum in Peggau inkl. Bahnanschluss.

Baustart ist der 28 April.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Sager Gruppe
Antwort #1
Der Betrieb soll bis zum Jahresende beginnen, unter folgendem Link findet sich ein ausführlicher Artikel zum neuen Logistikzentrum inkl. Grafik damit man sich vorstellen kann, wo das Logistikzentrum hinkommt:
http://www.sagergruppe.at/wp-content/uploads/2017/01/10-13_Sager_small.pdf
mfG
Andreas

  • flow
Re: Sager Gruppe
Antwort #2
Uii, spannend, danke! :)
Morteratsch - fermada sin damonda

Re: Sager Gruppe
Antwort #3
Die Sager Gruppe errichtet ein neues Logistikzentrum in Peggau inkl. Bahnanschluss.
.....

Es ist ja himmelsschreiend, was die Grazer Bahnhöfe allesamt an (Güter-)Verladeinfrastruktur (nicht) zu bieten haben:
Graz Vbf: 1 Ladegleis mit einer Verladerampe für max. vier Wagen
Graz Hbf:  0
Graz Kbf: 0
Graz Straßgang: 1 Ladegleis ohne Rampe
Graz Ostbhf: 0
Graz Puntigam: 0
Graz Messendorf: 1 Ladegleis ohne Rampe
Man könnte jetzt philosophieren: "Hat der Niedergang des Schienengüterverkehrs diesen Kahlschlag bewirkt oder hat dieser Kahlschlag den Niedergang des Schienengüterverkehrs bewirkt???" Es ist jedenfalls erfreulich, dass es wenigstens auf Privatinitiative und wenigstens im Norden von Graz zu einer verbesserten Infrastruktur für einen möglichen Schienengüterverkehr kommt.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: Sager Gruppe
Antwort #4
Die Sager Gruppe errichtet ein neues Logistikzentrum in Peggau inkl. Bahnanschluss.
.....

Es ist ja himmelsschreiend, was die Grazer Bahnhöfe allesamt an (Güter-)Verladeinfrastruktur (nicht) zu bieten haben:
Allerdings wurde dafür das CCG in Werndorf errichtet. Güterverladungseinrichtungen wurden ja aus dem Stadtgebiet von Graz hinausgedrängt.

Re: Sager Gruppe
Antwort #5
Je mehr Güterverladungseinrichtungen desto besser! Ist ja nicht so, dass man die Waren nicht auch direkt in der Stadt entladen könnte...

Re: Sager Gruppe
Antwort #6
.......
Allerdings wurde dafür das CCG in Werndorf errichtet. Güterverladungseinrichtungen wurden ja aus dem Stadtgebiet von Graz hinausgedrängt.

Ja, stimmt, ist ein Teilersatz für die frühere GV-Infrastruktur. Die Mengen, die auf der Schiene über das CCG laufen, machen allerdings nur einen Bruchteil von dem aus, was früher auf den von mir aufgelisteten Verkehrsstellen von der Bahn transportiert wurde. Auch im CCG sind diese Trends zur Abkehr von der Schiene erkennbar. Die Gleisanlagen im Westen des CCG werden nur für Hintersteller genützt und in der bisherigen RCA-Halle hat sich jetzt MAGNA eingemietet und wird dort ein Auto produzieren. Die Anlieferung der Materialien erfolgt vermutlich wieder ausschließlich auf der Straße.: Resümee: Das CCG ist leider kein ausreichender Ersatz für die frühere Infrastruktur für einen blühenden Güterverkehr.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • Andreas
  • Moderator
Re: Sager Gruppe
Antwort #7
Mittlerweile ist der Bau des Logistikzentrum bereits weit vorangeschritten, das Gebäude steht bereits schon zu einem großen Teil. Nun wurde bereits begonnen, die Oberleitungsmasten aufzustellen bzw. die Gleise für den Bahnanschluss zu verlegen.
mfG
Andreas