Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Holding will Schöckl aus dem Winterschlaf holen (3017-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Holding will Schöckl aus dem Winterschlaf holen
Holding will Schöckl aus dem Winterschlaf holen

Seit Langem wird das Wachküssen des Skigebietes Schöckl - praktisch vor der Grazer Haustür - gefordert. Holding Graz will jetzt reagieren.  Von Hans Andrej

Es gibt Skigebiete, die würden sich ob der 15 Zentimeter Neuschnee alle zehn Finger abschlecken. Nicht so am Schöckl, wo derzeit bezüglich Skifahren "tote Hose" herrscht, wie jeden Winter die überwiegende Zeit. Unmut wird seit Jahren geäußert. Jetzt überlegt man bei der Holding Graz, das Skigebiet besser zu nutzen.

"Es ist ein Hohn, dass der Schöckl als Skigebiet, das für die Grazer bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist, nicht entsprechend genützt wird", schreibt der "begeisterte Schöckl-Fan", Vater und Kumberger Vizebürgermeister Joachim Hirtenfellner in einem offenen Brief an Holding-Graz-Vorstand Wolfgang Malik. Wieso schaffen es rührige Bürger, Hunderte Meter tiefer auf der Scherbauerwiese oder beim Wimmerlift schöne Pisten hinzuzaubern, fragt er.

Die Windsituation (Verwehungen) und technische Probleme bei der Erzeugung von Kunstschnee (Wasser muss vom Tal hinaufgepumpt werden) werden von der Holding immer als Hindernisse angeführt. "Eine effiziente Beschneiung zu tragbaren Kosten ist nahezu unmöglich", erklärte auch gestern Holding-Sprecher Gerald Pichler. Trotzdem wolle man versuchen, den Berg, der schon viele Möglichkeiten bietet, auch als Skigebiet besser zu nutzen, macht Vorstand Malik Hoffnung. Man habe Ideen und strebe verschiedene Kooperationen an.

Übrigens: Die jährlich vorgeschriebene Revision der Schöckl- Seilbahn wird Samstag beendet.

HANS ANDREJ

--------------------------------------

Pistenzauber

Am Fuße des Schöckls, auf der Scherbauerwiese in St. Radegund, hat die heutige Weltcup-Läuferin Conny Hütter die ersten Schwünge im Schnee gezogen. Was dort mit viel Einsatz auch in schneeärmeren und lauen Wintern auf die Wiese gezaubert wird - eine brauchbare Piste zumindest für Anfänger -, scheint mehr als 700 Meter höher auf dem Schöckl selbst nicht möglich zu sein.

Zig Kilometer legen Skifans mit ihrem Auto oft zurück, um ihrem Spaß auf zwei Brettln nachzugehen. Der Schöckl ist aus Graz in kürzester Zeit mit dem Bus bequem zu erreichen. Nur brauchbare Skipisten sind dort oben Mangelware.

Einer Planai oder anderen Skigebieten mit Namen wird man nie Konkurrenz machen können. Und sollte es auch nicht. Aber ein sanfter Pistenzauber käme vielen sehr gelegen und hätte durchaus seinen Reiz.

Sie erreichen den Autor unter

hans.andrej@kleinezeitung.at

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3479398/schoeckl-winterschlaf.story
GLG
Martin

Re: Holding will Schöckl aus dem Winterschlaf holen
Antwort #1
Gähn! Der wievielte Versuch ist das jetzt?

Vor einigen Jahren wurde der Senderlift abgebaut, weil die Erhaltung/Sanierung zu teuer ist.

Kunstschnee zu machen ist wohl auch zu teuer.

Der Nordlift und die entsprechende Abfahrt sind wohl nicht schneesicher genug und sind schon Jahrzehnte außer Betrieb

Aber: wenn es jetzt schon Schnee gibt, dann könnte man ja den Lift starten und die Piste präparieren. Und Angebote speziell für Kinder (Schifahren, Rodeln) sollten ja schon einige Menschen auf den Schöckl bringen.

Blöd nur, dass die Gondel grad wieder einmal Revision hat  :frech:

W.
Sanfte Mobilität = Mehr Platz für Menschen statt für Autos

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Holding will Schöckl aus dem Winterschlaf holen
Antwort #2

Übrigens: Die jährlich vorgeschriebene Revision der Schöckl- Seilbahn wird Samstag beendet.
GLG
Martin

Re: Holding will Schöckl aus dem Winterschlaf holen
Antwort #3

Übrigens: Die jährlich vorgeschriebene Revision der Schöckl- Seilbahn wird Samstag beendet.


Weiß ich doch - ist halt nur blöd, wenn am ersten Adventwochenende die Gondel nicht fährt ...

W.
Sanfte Mobilität = Mehr Platz für Menschen statt für Autos