Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Tarif-Thread (4806-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Tarif-Thread
Antwort #15
Hi,



Finde die Anpassung moderat, Sieh dir die Links an.
Preisvergleich mit anderen Verbünden
Preisentwicklung seit 1994


Da hast du schon recht, mein Posting bezog sich in diesem Fall ja auch nicht auf die "normalen" Fahrscheine, sondern auf das Radler-Ticket, welches vor ca. 6 Jahren noch € 11,- gekostet hat und innerhalb von nur ein paar Jahren somit um über 50 Prozent teurer geworden ist.


So hätte ich Dein Posting auch verstanden.

Zitat

Mit solchen Preisen versucht man doch nur, wie auch mit den seit Jänner 2014 gültigen ÖBB Fahrradtarifen, die Kombination aus Fahrrad und Bahn so unfreundlich, wie nur möglich zu gestalten.  >:(


Vor allem orientiert sich der neue Preis nur noch am ÖBB Tarif. Bei den GKB ist die Fahrradmitnahme gratis, somit ist eigentlich die Variante Steiermark-West ziemlich uninteressant, die StLB bieten die ermäßigte Fahrrad-Tageskarte um 0,80 Euro.

Trotzdem finde ich, dass man Attraktivität nicht immer über die Preisschraube lösen sollte, sondern zunehmend über die Service-Qualität. Und da gibt es meiner Meinung nach viel mehr auszusetzen. Graz - Wies-Eibiswald über Hengsberg, sowie Gleisdorf - Weiz am Sonntag gar nicht und am Samstag nur vormittags, machen kombinierte Bahn-Rad-Touren für all diejenigen ziemlich uninteressant, die von Mo-Fr arbeiten und am Wochenende frei haben.

Liebe Grüße,
Stefan

  • Hubert Voller
Re: Tarif-Thread
Antwort #16
Lieber StefanTiran, verstehte dein Argument,wo blebt aber die die Eigenständigkeit der drei Betreiber? Sie haben Ivestitionen für ein Fahrradmtnhme getätigt. Weiters haben Die drei Betreiber einen von Land und Bund mitfinanzierten Tarif zugestimmt! Finde aus diesen Gründen die Anpasung für angemessen.

l.g.rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.