Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: STLB - Sichtungen (24943-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: STLB - Sichtungen
Antwort #75
Offensichtlich fährt der "Burgenland-Güterzug" der Steiermarkbahn derzeit nicht von Friedberg nach Wr. Neustadt, sondern über die Thermenbahn nach Fehring und über Gleisdorf nach Graz. Der Zug kam heute mit Doppeltraktion um 16:30 Uhr nach Gleisdorf und fuhr um ca. 18:00 Uhr nur mit der SETG-Lokomotive bespannt nach Graz weiter. Die 1223 004 fuhr wegen des bevorstehenden Wochenendes in ihren Heimatbahnhof Weiz. Es liegt die Vermutung nahe, dass die ER 20-01 der SETG derzeit von der Steiermarkbahn (oder den StLB?) angemietet ist.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: STLB - Sichtungen
Antwort #76
Eine der drei StLB-Hercules fuhr heute mit einem Holzschnitzel-Containerleerzug um 16:45 Uhr von Gleisdorf in Richtung Fehring. Offensichtlich ein Umleiter von Gratwein-Gratkorn wegen der Semmeringsperre.
Leider kein  Bild.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: STLB - Sichtungen
Antwort #77
Die D5 der StLB überstellte heute Nachmittag einen überlangen Autotransportzug (20 oder 21 Doppelwagen) mit MB-Geländewagen (ehem. Puch G) von der AB Hödlmayr in Messendorf nach Graz Vbf.  Wegen der überraschenden Sichtung (Verkehrstag und Verkehrszeit) ist die Aufnahme bei der Einfahrt in Graz Hbf. nur eine "Notschlachtung". Erwähnt sei, dass die Gleiskreuzung der beiden AB Hödlmayr und K&O in Messendorf seit Sommer 2017 Geschichte ist.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: STLB - Sichtungen
Antwort #78
Neues gibt es auch aus Feldbach: Da die 2048 024 mit einem Defekt abgestellt sein dürfte, ist als Ersatz für die Überstellung der schweren Schotterzüge von Mühldorf zum ÖBB-Bahnhof nunmehr die 2048 035 im Einsatz. Neben der 2048 024 steht auch die E-Lok E 41 im Bereich des Landesbahnhofes abgestellt, was das Bild mit dem heute verkehrenden ET 1 ermöglichte.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: STLB - Sichtungen
Antwort #79
Habe gestern aus dem fahrenden Auto um 16:30 Uhr einen von der 2016 901 der StLB gezogenen Containerzug mit ca. 25 Wagen durch Gleisdorf in Richtng Süden fahren gesehen. Vermute, dass der Zug mit den Innofreight-Containern von Sappi in Gratkorn kommt. Weiß wer, den Laufweg bzw. Zielpunkt dieses Zuges? Auch die Zeit des Rücklaufs mit beladenen Containern wäre interessant.
Das Bild ist nur ein Belegfoto!
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • FlipsP
Re: STLB - Sichtungen
Antwort #80
In welche Richtung ist für dich Süden? Von Gleisdorf aus verläuft die Ostbahn immer nach Süd, egal ob Richtung Graz oder Ungarn.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: STLB - Sichtungen
Antwort #81
In welche Richtung ist für dich Süden? Von Gleisdorf aus verläuft die Ostbahn immer nach Süd, egal ob Richtung Graz oder Ungarn.

Die steirische Ostbahn (ehemals ungarische Westbahn) führt von Gleisdorf durch das Raabtal bis etwa Studenzen nach Süden und wendet sich dann Richtung Südosten bzw. Osten in Richtung Fehring bzw. Szentgotthard. In Richtung Graz führt sie von Gleisdorf nach Norden und wendet sich unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof Gleisdorf in Richtung Westen in Richtung Laßnitzhöhe. Dass die Ostbahn von Gleisdorf nach Graz in Richtung Süden verläuft, muss ein Irrtum deinerseits sein. Daher: Der Innofreight-Containerzug kam von Graz (wahrscheinlich Gratkorn) und fuhr von Gleisdorf durch das Raabtal nach Süden, vermutlich in Richtung Szentgotthard und nicht auf die Wechselstrecke.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • FlipsP
Re: STLB - Sichtungen
Antwort #82
Könnten wir uns darauf einigen, dass die Ostbahn von Gleisdorf aus in Richtung Osten und Westen verläuft?  ;)

Denn wenn ich es genau nehme, dann ist in Gleisdorf der Scheitelpunkt der Strecke, welche aus Südwest kommt und nach Südost weiter verläuft. Daher auch meine Frage, was du mit Süden meinst.

Aber, grundsätzlich ist es egal. Der Zug war Richtung Fehring unterwegs, das weiß ich jetzt.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: STLB - Sichtungen
Antwort #83
OK, Tante Wiki sagt dazu:
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!