Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: GKB - Straßgang neu - Seiersberg (62014-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #45
Seit ein paar Tagen finden beim Bf. Straßgang und in der Bahnhofstraße Bauarbeiten statt.

Der Durchgang zwischen Bahnhofsgebäude und zugehörigem Garten ist gesperrt.
Sieht (aus der Ferne) so aus als ob der Gehsteig in der Bahnhofstraße entlang des Bahnhofgartens erweitert wird (?).

Zusammenhang mit P+R - Projekt (siehe aktuelle Ausgabe "Drehscheibe") ..?

Gruß,
Sgg 71

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #46
Der Bereich zwischen Gradnerstraße und Bahnhofsareal (Garten) wurde mittels Schüttmaterial auf Niveau der Bahnhofstraße gebracht, geebnet und verdichtet und gegen den Gleisbereich hin abgegrenzt, eine P+R-Tafel aufgestellt.
Heute wird der halbe Parkplatz erstmalig zum PKW-Abstellen verwendet; der Rest ist (noch) gesperrt.

Die Arbeiten gehen auf der anderen Seite des Bahnhofsgebäudes weiter.
     

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #47
Inzwischen ist der P+R-Bereich "Straßgang" längst auf die andere Seite des Bahnhofes gesiedelt. Einige Reihen Abstellfläche wurden dort gepflastert, eine Abtrennung zwischen Parkplatz und Bahnhofstrasse mittels bepflanzten "Inseln" geschaffen. Sieht edel aus.
 
Der ursprüngliche P+R-Bereich wurde aufgelassen, und ist seit ein paar Tagen mit Baugitter abgesperrt.
Innnerhalb der Absperrung liegen eine Menge Schalungsbretter und Baueisen, heute war eine Schalung bereits aufgebaut.
Weiß wer, was hier entstehen soll?

Gruß,
Sgg 71

  • gallo
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #48
Das wird denke ich ein Durchlass.

gallo

  • Vespa
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #49
Heute bin ich wiedermal in Straßgang in den Zug eingestiegen.
Dass aus der Baustelle ein "Durchlass" wird, wage ich zu bezweifeln. Vielmehr schaut es momentan nach einem kleinen Nebengebäude aus?

Aber noch viel interessanter: Mein Zug heute wurde von einem Fahrdienstleiter abgefertigt (-> in voller Uniformierung, kam aus dem Bahnhofsgebäude, wo auch Licht brannte). Ist der Bahnhof Straßgang tatsächlich wieder besetzt (wäre doch sehr verwunderlich). Auf die Frage einer anderen verwunderten Reisenden meinte der Schaffner, dass dies seit ein paar Tagen so wäre und es ihn selbst sehr wundern würde.

Hat da jemand nähere Informationen?

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #50
Im GTW gut durchgeschüttelt von 2 hintereinander folgenden Zwangsbremsungen auf dem kurzen Streckenabschnitt zwischen Webling und Straßgang, dachte ich mein Sehzentrum hätte Schaden genommen als ich heute Nachmittag die rote Dienstkappe in der geöffneten Tür des Bahnhofs erblickte.

Stimmt also, lese ich hier.  :) Wahnsinn, seit wie vielen Jahren ist der Bahnhof erstmals wieder besetzt?
Wenn es der GKB jetzt noch gelingt, dass das 750er Tandem und mindestens zwei 52er mit langen, dunkelgrauen Kohlenzügen vor Ort auftauchen, da wäre ich echt und tief beeindruckt!   ;)  ;)

Wenn diese Besetzung eventuell auch temporär begrenzt ist (..?), vielleicht lässt sich so (temporär wenigstens) dieser Unfug abstellen, dass die EK Gradnerstraße für den Straßenverkehr unnötigerweise lange gesperrt wird, während die von Premstätten-Tobelbad zu früh angekommenen Züge ihre 2, 3, bis zu 4 Minuten in Straßgang abstehen bis sie wieder ,,im Plan sind". Das ist meiner Beobachtung nach bei mehreren Zügen, die in Straßgang keine Kreuzung haben in der Früh und am Vormittag so. Vermutlich aber den ganzen Tag. (Bei Kreuzung bleibt die EK offen, während der Zug im Bahnhof wartet, wird erst vor dem Zug aus Graz (Webling) kommend geschlossen.)

Den ,,Durchlass" betreffend, welchen Sinn hätte der an dieser Stelle? Nebengebäude wofür? Kann sein, dass dieses Teil nach dem Aufstellen an anderer Stelle Verwendung finden wird?

Die kleine EK Bahnhofstraße / Nittnergasse soll ja noch geschlossen werden; eine Anrainerin, die den Zug benutzt, hat mir erzählt, ohne Details zu wissen, es soll einen Ersatzzugang geben. Im Bereich des freien Grundstücks, bei Kilometer 6,4 wäre eine Möglichkeit. Vielleicht nur ein Gerücht; ich kann es nicht beurteilen. Die Frage nach dem Sinn bleibt auch zu stellen.

Gruß,
Sgg 71

  • gallo
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #51

Im GTW gut durchgeschüttelt von 2 hintereinander folgenden Zwangsbremsungen auf dem kurzen Streckenabschnitt zwischen Webling und Straßgang, dachte ich mein Sehzentrum hätte Schaden genommen als ich heute Nachmittag die rote Dienstkappe in der geöffneten Tür des Bahnhofs erblickte.

Den ,,Durchlass" betreffend, welchen Sinn hätte der an dieser Stelle? Nebengebäude wofür? Kann sein, dass dieses Teil nach dem Aufstellen an anderer Stelle Verwendung finden wird?


Na dann waren wir im gleichen Zug heute...

Der Durchlass wird weiter südlich Richtung Premstätten dann eingebaut.
Was es mit dem Fahrdienstleiter auf sich hat weiß ich nicht.

gallo

Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #52
Gab es nicht vor ein paar Tagen eine Streckensperre wegen technische Probleme - vielleicht liegt es daran und man muss wieder auf örtliche Fahrdienstleiter zurückgreifen (wie jetzt auch auf der Strecke Duisburg - Essen in Mülheim-Styrum nach dem Stellwerksbrand).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Vespa
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #53
Heute um 10.48 war von einem Fahrdienstleiter wieder nichts zu erkennen. Allerdings scheinen die Räumlichkeiten (auch abseits des Baubüros, dessen Sinn sich mir nicht wirklich erschließt) nun wieder dauerhaft benutzt zu werden (es brennt immer Licht und es ist zu erkennen, dass zumindest ein dauerhafter Büro-Arbeitsplatz geschaffen wurde).

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #54

Allerdings scheinen die Räumlichkeiten (auch abseits des Baubüros, dessen Sinn sich mir nicht wirklich erschließt) nun wieder dauerhaft benutzt zu werden (es brennt immer Licht und es ist zu erkennen, dass zumindest ein dauerhafter Büro-Arbeitsplatz geschaffen wurde).
Im "Baubüro" dürfte gestern ein Seminar der GKB abgehalten worden sein; ein Zugbegleiter war in der jungen Runde dabei.
Den anderen "Flügel" betreffend, interessant wieviel Elektronik / Schaltungen hier hinter normalerweise verschlossenen Jalousien verbaut ist / sind.

Aufgefallen, die unterschiedliche Ausweisung von Zug R8414; in Köflach startend soll er lt. Aushang am Bahnhof Straßgang und lt. GKB-Homepage (http://www.gkb.at/index.php/fahrplaene/fahrplan-bahn/graz-strassgang) um 8:13 Uhr in Straßgang sein. Am Screen im GTW ist er mit 8:12 Uhr angeschrieben.

Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #55

Aufgefallen, die unterschiedliche Ausweisung von Zug R8414; in Köflach startend soll er lt. Aushang am Bahnhof Straßgang und lt. GKB-Homepage (http://www.gkb.at/index.php/fahrplaene/fahrplan-bahn/graz-strassgang) um 8:13 Uhr in Straßgang sein. Am Screen im GTW ist er mit 8:12 Uhr angeschrieben.


Die am Bildschirm in den GTW's angeschriebenen Zeiten sind immer die jeweiligen Ankunftszeiten, während an den Fahrplänen immer die jeweiligen Abfahrtszeiten angegeben sind, diese Zeiten können in größeren Bahnhöfen und Haltestellen durchaus um eine Minute abweichen, bei Zugkreuzungen sowie in Lieboch bei flügelnden Zügen durchaus auch mehr.  ;)

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #56

Die am Bildschirm in den GTW's angeschriebenen Zeiten sind immer die jeweiligen Ankunftszeiten, während an den Fahrplänen immer die jeweiligen Abfahrtszeiten angegeben sind, diese Zeiten können in größeren Bahnhöfen und Haltestellen durchaus um eine Minute abweichen, bei Zugkreuzungen sowie in Lieboch bei flügelnden Zügen durchaus auch mehr.  ;)


Danke. Das mit der Abweichung trifft im konkreten Fall durchaus zu; standardmäßig erreicht der R8414 Straßgang um 8:10 / 8:11 Uhr, und setzt seine Fahrt bestenfalls um 8:14 Uhr fort, da der kreuzende Gegenzug meist verspätet auftaucht.
 

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #57
Unser Bahnhof im Wandel der Zeiten - Seite 3
 
Wie`s gwesn is: ,,Wirtschaftsmotor" Bahnhof - Seiten 18 - 20
 
http://grazervp.at/files/2015/07/Bezirkstrommler-06_15-LOW1.pdf
 
Gruß,
Sgg 71

  • Sgg 71
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #58
Bahnsteignummerierungen wurden neu angebracht ...
  
... damit die Auskünfte der elektronischen Fahrplananzeige auch nachvollziehbar sind (...)   ;)

  • gallo
Re: GKB - Straßgang neu - Seiersberg
Antwort #59
Die Bauarbeiten zur Unterführung Robert Koch Straße haben nun doch begonnen, habe ich heute gesehen. Gibt es dazu nähere Infos?

gallo