Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: GKB Fahrplan 2012 (8973-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
GKB Fahrplan 2012
Da ja der neue Fahrplan nun bereits über eine Woche in Kraft ist würde ich einmal fragen wie nun die aktuellen Bespannungen auf beiden Ästen abseits der neuen Stadler Triebwagen aussehen?
Speziell würde mich interessieren bei welchen Zügen noch 1500 + Dosto zum Einsatz kommen. Haben die beiden 218er die Steiermark schon verlassen oder soll eine oder gar beide doch bleiben?

Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #1
Thanks ;-)

  • VT10
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #2

Speziell würde mich interessieren bei welchen Zügen noch 1500 + Dosto zum Einsatz kommen. Haben die beiden 218er die Steiermark schon verlassen oder soll eine oder gar beide doch bleiben?


Hallo, habe heute bei der Zugfahrt etwas schreckliches gehört:  1500.1 soll das zeitliche sehen!
Ich hoffe das dies nur gerede sei, es wäre doch ewig schade um dieser Maschine, wie sollten auch die ganzen DoSto Züge geführt werden.

lg. Vt10

Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #3

Hallo, habe heute bei der Zugfahrt etwas schreckliches gehört:  1500.1 soll das zeitliche sehen!
Ich hoffe das dies nur gerede sei, es wäre doch ewig schade um dieser Maschine, wie sollten auch die ganzen DoSto Züge geführt werden.


Da gibts ja noch fünf Schwestern und die beiden 1100er dazu die 1700er und (möglicherweise) eine instandgesetzte 218er. Das sollte reichen :-)

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • VT10
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #4
Hallo,
ein bischen unlogisch wäre das eigentlich schon, wenn man bedenkt das die beiden 1100er gut 14 Jahre älter sind als die 1500.1, ich schätzte das dies nur so "dummes gerede" gewesen ist. Ich glaube die wurde ja sogar schon mit Klima ausgestattet wenn mich nicht alles teuscht. Welche 1500 ist den eigentlich gerade in HU, die Motorhaube steht frei am Gelände des Graz-Köflacher Bahnhofes.

lg. Vt10

  • TW 22
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #5
Die 1500er kommen so langsam an ihr Ende für den Einsatz im S-Bahnverkehr.

Für die S 6, S 61 und S 7 welche auch zukünftig mit den Doppelstockzügen betrieben werden,  sind daher neue Diesellokomotiven - vielleicht noch 2012 - zu erwarten. Einige 1500er sollen danach für den Güterverkehr erhalten bleiben. Aber die eine oder andere 1500er, 1100er wird wohl abgestellt.

8)


  • VT10
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #6
Aus welchen Grund soll den das Ende für die Reihe 1500 im S-Bahn Verkehr sein?

Kann mir eigendlich nicht vorstellen 6 neue Loks für 2-3 mal Köflach bzw. Wies fahren rentabel ist.

lg. VT10

  • TW 22
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #7
V max, Alter (rd. 35 Jahre je nach Lok), Erhaltungsaufwand ... da fällt mir so einiges ein. Es werden für die Doppelstockzüge keine 6 Lokomotiven benötigt.

8)
  • Zuletzt geändert: Dezember 23, 2011, 10:47:45 von p12578

Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #8
Und vielleicht wird es letztlich auch so sein, dass der VT70-Einsatz irgendwann einmal zu Ende gehen wird und wieder vermehrt Doppelstockwagen (v. a. bei steigenden Fahrgastzahlen) eingesetzt werden. Vielleicht wären auch richtige Triebköpfe ganz sinnvoll ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • TW 22
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #9

Und vielleicht wird es letztlich auch so sein, dass der VT70-Einsatz irgendwann einmal zu Ende gehen wird und wieder vermehrt Doppelstockwagen (v. a. bei steigenden Fahrgastzahlen) eingesetzt werden. Vielleicht wären auch richtige Triebköpfe ganz sinnvoll ...


Richtige Triebköpfe wären kaum sinnvoll. Erstens betrieblich unflexibel und zweitens gesonderte Entwicklung mit hohen Kosten und für was ... für die Fotografen?

Die VT 70 Einsätze werden sicherlich zu Ende gehen (die 5063er ersetzten ja 1zu1 die VT 70 in ihrer Gesamtstückzahl - jedoch mit einer größeren Kapazität). Derzeit erleben sie (VT 70) ihre letzte "Blüte". Da die Stockwaggons im letzten Fahrplanjahr auf Teufel komm heraus genutzt wurden und nur die betrieblich notwendigsten Arbeiten erfolgt sind, steht somit eine "Grundüberholung" der Wagen an (mit Re-Designe usw. um sie fit für die nächsten 20 Jahre zu machen). Daher auch neue Dieselloks. Da ein Betrieb mit den 1500er auf der S 6 nicht möglich und eine betriebliche Flexibilität zu S 61 und S 7 somit auch nicht möglich wäre.

Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #10

Da ein Betrieb mit den 1500er auf der S 6 nicht möglich und eine betriebliche Flexibilität zu S 61 und S 7 somit auch nicht möglich wäre.


Sicher ist das möglich und wird derzeit auch mit der 1500.006 praktiziert, nur ist der Einsatz einer derart langsamen Lok auf dieser Strecke nicht sonderlich sinnvoll!

Gibts die LTE 2170er überhaupt noch?

  • TW 22
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #11

Gibts die LTE 2170er überhaupt noch?


Nein, die Lok wurde - soweit mir bekannt - abgegeben/vermietet.

Laut Homepage hat die LTE 4 eigene ...
◦3 Siemens Eurorunner ER 20 (2016-903/904/909) und
◦1 Siemens ES 64 U4 (1216-910)

... und 7 gemietete Loks im Einsatz:
◦2 Siemens ES 64 U4 (1216-920/921) und
◦5 Bombardier Traxx (185-524/528/529/608/609)

8)
  • Zuletzt geändert: Dezember 23, 2011, 13:19:47 von p12578

  • TW 22
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #12
Ok ... LTE 2170 001-8 Vermietung an HLG - Holzlogistik und Güterbahn GmbH, Bebra

8)

  • VT10
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #13
Laut VSFT sind die beiden 2150er auch noch immer bei der LTE, ich glaube das die Maschine einfach nur untervermietet sind.

Was allerdings noch immer nicht so richtig geklärt ist, was passiert mit 1500.1

lg. VT10

  • VT10
Re: GKB Fahrplan 2012
Antwort #14
Hallo,
gestern hab ich den 8567 Richtung Lieboch fahren gesehen und er war noch mit einer RTS 2016 bespannt. Ist diese Lok auch für das Heurige Jahr angemietet geworden?

Hieß es den nicht einmal das die GKB Lokmangel hatte, wenn irgendwann mal diese Abräumtransporte los gehen sollten, ist es nicht etwas unüberlegt eine 1500er auszumustern? Oder gibts da schon eine "neue Hoffnung auf Loks"

lg. VT10