Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: GKB - Störungen (59594-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Störungen
Antwort #15
Die GKB-Strecke zwischen Söding-Mooskirchen und Köflach ist für unbestimmte Zeit unterbrochen.
Ursache: Unfall.

Quelle: GKB SMS Infodienst
Liebe Grüße
Martin

  • TW 22
Re: GKB - Störungen
Antwort #16
Heute gab es wieder einen tötlichen Unfall in Seiersberg. Genaueres ist mir nicht bekannt.

  • Vespa
Re: GKB - Störungen
Antwort #17
War ein Suizid an der EKZ Robert-Koch-Straße.

Re: GKB - Störungen
Antwort #18
Lkw von Zug erfasst: Lenker schwer verletzt

Montagfrüh wurde in Muttendorf ein Lkw-Kastenwagen auf einem Bahnübergang von einem Zug erfasst und in einen angrenzenden Kürbisacker geschleudert. Der 56-jährige Lkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung erlitt schwere Verletzungen.

Ein 56-Jähriger lenkte seinen Lkw am Montag gegen 8.30 Uhr auf dem Bahnweg, der parallel zur eingleisigen Bahnstrecke der GKB verläuft, in Richtung Oisnitz. Zur selben Zeit fuhr ein 28-jähriger Triebwagenführer aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit einem Güterzug auf der Bahnstrecke von Lannach kommend in Richtung Wies. Bei einem Bahnübergang missachtete der 56-Jährige mit seinem Lkw die deutlich sichtbare Stopptafel und kollidierte in der Folge mit dem Triebwagenfahrzeug. Der Lkw wurde in einen Kürbisacker geschleudert und kam dort auf der rechten Fahrzeugseite zu liegen.

Der Lkw-Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb schwer verletzt vor dem Lkw liegen. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Graz gebracht. Der Triebwagenführer blieb unverletzt. Die Aufräumungsarbeiten am Unfallsort wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Dobl durchgeführt. Die Bahnstrecke wurde um 10.10 Uhr wieder für den Bahnverkehr freigegeben.


Quelle: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/3666384/lkw-zug-erfasst-lenker-schwer-verletzt.story
"... und zu den Fenstern schauten lebendige Menschenköpfe heraus, und schrecklich schnell ging's, und ein solches Brausen war, dass einem der Verstand stillstand."
 - Peter Rosegger (erste Begegnung mit der Semmeringbahn)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Störungen
Antwort #19
Liebe Grüße
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Störungen
Antwort #20
Streckensperre des Hengsbergtunnels durch ÖBB.

Alle Koralmzüge betroffen.

Quelle: GKB SMS Dienst
Liebe Grüße
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Störungen
Antwort #21
Der Zugverkehr verläuft wieder störungsfrei...
Liebe Grüße
Martin

Re: GKB - Störungen
Antwort #22
Sehr geehrte Fahrgäste und Kund/inn/en!

Bei der ÖBB-Infrastruktur AG und bei der GKB plant der Betriebsrat für Donnerstag, 24. Juli 2014 in Graz Betriebsversammlungen. Am Donnerstag, 24. Juli 2014 können aus diesem Grunde bei Zügen der GKB vereinzelte Verspätungen oder Zugausfälle zwischen 11:00 und 13:00 nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Wir bitten um Verständnis!

Ihr GKB-Personenverkehr

Quelle : GKB Facebook
LG TW 581

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Störungen
Antwort #23
Die GKB-Strecke zwischen Krottendorf-Ligist und Köflach ist für unbestimmte Zeit unterbrochen.
Nachfolgende Züge in beiden Richtungen können sich ebenfalls verspäten.
Ursache: Wetterbedingte Behinderung. Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Quelle: GKB SMS Dienst
Liebe Grüße
Martin

  • Hubert Voller
Re: GKB - Störungen
Antwort #24
Aufgrund von Bauarbeiten werden von So, 26.07.2015 bis So, 9.08.2015 zwischen Lieboch und Krottendorf-Ligist,ALLE Züge bzw. zwischen Lieboch und Köflach
die Züge 8490, 8491, 8492, 8493, 8495 und 8497 im Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen geführt.

Die Züge und SEV-Busse in Fahrtrichtung Graz fahren früher ab! Anschlussverbindungen können nicht gewährleistet werden. Mit Verspätungen bis zu 10 min. muß gerechnet werden
In den SEV-Bussen ist keine Fahrradmitnahme möglich.


Der Fahrplan

Quelle: Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH

l.g.rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • Hubert Voller
Re: GKB - Störungen
Antwort #25
Maschinelle Unterbausanierung der GKB-Strecke

Im Rahmen einer längeren Streckensperre saniert die Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH (GKB) von 25. Juli - 10. August 2015 (siehe #24] den Gleisunterbau im Streckenabschnitt zwischen Lieboch und Krottendorf-Ligist, auf einer Länge von insgesamt 4,5 Kilometern. Im Zuge der großangelegten Bautätigkeiten sind die Einrichtung eines Schienenersatzverkehrs mit GKB-Bussen und die (Teil-)Sperre von sieben Eisenbahnkreu Symbolfoto Gleisbaumaschine 043 Ferk zungen erforderlich!

Nach äußerst umfangreichen Vorarbeiten wird bei dieser Unterbausanierung unter anderem eine gleisgebundene Bahnbaumaschine der Type AHM eingesetzt. Mit dieser Maschine können die notwendigen Arbeiten ohne Unterbrechung durchgeführt werden. Sie hat, voll ausgefahren, eine Einsatzlänge von ca. 600 m. Die Vortriebsleistung der AHM beträgt ca. 35 - 40 m in der Stunde.

Die Unterbausanierung mit der Bahnbaumaschine erfolgt in drei Schritten.

1. Arbeitsschritt: Es wird mit einer ersten Räumkette der Gleisschotter abgetragen, gereinigt und in Materialförderwagen (MFS) zwischengelagert.

2. Arbeitsschritt: Mittels einer weiteren Räumkette wird der anstehende Unterbau in einer Stärke von ca. 50 cm abgegraben und mittels MFS auf eine Deponie bzw. zur Dammverbreiterung im Baulos verbracht.

3. Arbeitsschritt: Der aufbereitete Gleisschotter wird unter Beigabe von neuem Schottermaterial mit der Körnung 0/30 als Frostschutzschicht eingebaut.

Der Einbau einer Vliestrennlage zwischen dem Gleisunterbau und der Tragschicht erfolgt ebenfalls maschinengebunden. Nach Abschluss der Unterbausanierung wird der einliegende Gleisrost unter Einbau von Gleisschotter mit einer Gleisstopfmaschine befahrbar gemacht. Danach werden die getrennten Schienenstränge verschweißt.

BM DI (FH) Franz Polansek von der GKB ist zuversichtlich, dass ,,nach Freigabe der Strecke durch den Betriebsverantwortlichen der planmäßige Bahnbetrieb am 10. August 2015 wieder aufgenommen werden kann"!

Siehe auch: Kleine Zeitung; Die fast 400 Meter lange Bahnbaumaschine

Quelle: Presseabteilung GKB; Hr. Peter Stoeßl
Foto:©Pressebilder GKB

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

Re: GKB - Störungen
Antwort #26
Was die Holding Graz immer noch nicht schafft, schafft die GKB, nämlich auf direkt der Einstiegsseite der Homepage wichtige Störungsmeldungen anzuführen.

Bravo!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Hubert Voller
Re: GKB Störungen
Antwort #27
S6/S61  Ersatzverkehr zwischen Deutschlandsberg und St. Martin i. S.-Bergla von 5. bis 6. März

Anlass: Bauarbeiten
Dauer: von Samstag, 5., bis Sonntag, 6. März 2016
Ersatzverkehr: für alle Züge zwischen Deutschlandsberg und St. Martin i. S.-Bergla
Ersatzhaltestellen: jeweils vor den Bahnhöfen; für Hollenegg an der Bushaltestelle Hohlbach Sackl
Hinweise: Fahrradmitnahme in den Busse nicht möglich; Verspätungen von bis zu zehn Minuten

Quelle: Steirische Verkehrsverbund GmbH

l.g.rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GKB - Störungen
Antwort #28
Die Dummheit der Menschen kennt keine Grenzen:  :boese:

http://steiermark.orf.at/news/stories/2770350/
Liebe Grüße
Martin

Re: GKB - Störungen
Antwort #29
Sowas passiert leider öfter. Wenn ich mich richtig erinnere gab es letztes Jahr dasselbe Problem öfters in der nähe von Judendorf-Straßengel.   :boese: