Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Witziges und Skurrilitäten (9288-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Witziges und Skurrilitäten
Antwort #45
Da hat wohl ein Zeichner, der das neue "Zentrum" der WLB in Inzersdorf visualisieren wollte, bei den Fahrzeugen zum falschen Wagenkasten gegriffen. Bild von der WLB-Homepage.



Die Oberleitung könnte irgendwie ungefähr aus Italien stammen - ist ja eh Gleichspannungsbetrieb. Aber nur auf den Streckengleisen, denn zur Halle hin ist Dieselverschub.

Re: Witziges und Skurrilitäten
Antwort #46
Im Donauzentrum in Wien gibt es neben den normalen WCs ein Kinder-WC Das ist eine normale (normal große) Kabine neben den anderen Kabinen., Die Größe der Klomuschel habe ich nicht weiter untersucht, aber die Tür ist interessant.

PS: Habe das Foto mal direkt ohne Bearbeitung hierher gezogen, ich hoffe, die neue automatische Verkleinerung funktioniert.

  • w
Re: Witziges und Skurrilitäten
Antwort #47

Re: Witziges und Skurrilitäten
Antwort #48
Heute in Wien Floridsdorf habe ich leicht schmunzeln müssen. Genau kann ich mich an die englischsprachige Ankunftsansage nicht mehr erinnern, aber der angekündigte Zug kam aus:

Doubleju ar Neustadt

Ansage aus der Konserve, nicht von einem Mitarbeiter!

  • Ch. Wagner
Re: Witziges und Skurrilitäten
Antwort #49
Das Pissoir im MIWULA: mit Bildschirm und Programm
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

Bedenken wir doch, daß der Gockel von heute der Staubwedel von morgen ist.

Klaus Nüchtern (Feuilleton Chef "Falter"): "Arschlöcher und Idioten soll man eher meiden".

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Witziges und Skurrilitäten
Antwort #50
Als am Jakominiplatz noch der Da Vinci war, war hinter der Pissrinne aus transparentem Plexiglas ein großer Fernseher.
GLG
Martin