Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

1
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Alles zur Mur-Seilbahn
Aktualität von Stefan 4076 -
Städte wollen Seilbahnen bauen, berichtet das ZDF in einer TV-Sendung, nachzusehen auf: https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/staedte-wollen-seilbahnen-bauen-100.html
2
Da wo heute der Penny Markt ist?

Jep!

W.
3
Graz / Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Aktualität von Chrys -
OVS im Murpark auch.
4
Graz / Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Aktualität von Chrys -
Der Vögele in der Murgasse schließt.
5
Modellbau / %%%%%%%%%%%%
Aktualität von Karin -
 :yes:
6
Graz / Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Aktualität von Bosruck -
Da wo heute der Penny Markt ist?
7
Graz / Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Aktualität von Martin -
In der Annenstraße, Eche St. - George-Gasse war auch einmal ein Hofer.
8
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Fahrgastinformation 2.0
Aktualität von Amon -
Heute am elektronischen Fahrplan am Schillerplatz (Richtung Uni/St. Leonhard). Überflüssig zu erwähnen, dass die Echtzeit-Anzeigen bei qando auch nicht funktionierten:
9
Steiermark / Re: Der FEINSTAUB - Thread
Aktualität von LS64 -
Das ist so nicht korrekt; ich erkläre es aber gerne, vielleicht habe ich Dich da in die falsche Richtung gelotst.
Der Punkt ist, dass man an vielen Stellen in D. eine nur geringfügige Überschreitung des 40 µg/m³-Grenzwertes feststellt. Solange der deutsche Gesetzgeber aber festlegt, dass in einem gewissen Rahmen (in diesem Fall also bis 50 µg/m³) Fahrverbote unverhältnismäßig sind, da sie einen zu Großen Einfluss auf das Leben vieler haben, ist das sehr wohl nachvollziehbar. Der Umgang mit der Überschreitung obliegt in diesem Fall Deutschland; das oben ist also sehr wohl rechtlich ein Unterschied und damit keine direkte Augenwischerei. Der Grenzwert für Fahrverbote, also die Hürde für Dieselfahrverbote ist in diesem Fall hochgesetzt worden. Das hätte ich vielleicht nochmal ganz klar schreiben sollen, dachte aber es wäre im Kontext klar.

Alle anderen Dinge, warum wann und auf welche Art sind natürlich eine ganz andere Diskussion. Und wenn eingewandt werden sollte, warum diese Verhältnismäßigkeit nicht eher Experten und dann Gerichte klären sollten als Politiker... ach lassen wir das.
10
Unbestätigten Gerüchten zu Folge soll das dann möglich sein - jedenfalls bis Marburg Hbf., allerdings sollen dort nicht alle (bzw. nur wenige Gleise) für diese Maschinen befahrbar sein, was die Sache wohl wieder verkompliziert (der Bahnhof soll wohl demnächst umgebaut werden ...).

W.