Styria-Mobile Forum

Verkehr => ÖPNV - Allgemein => STLB => Thema gestartet von: Martin am Dezember 02, 2010, 20:34:52

Titel: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Dezember 02, 2010, 20:34:52
Laut neuesten Informationen sollen für die Weizerbahn bis zur Zulassung der neuen GTWs drei 5047er von den OEBB angemietet werden.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4010 009 am Dezember 02, 2010, 20:43:38
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 5047er am Dezember 02, 2010, 20:55:02
Mich solls nicht stören, aber wieso fährt man nicht mit dem STLB 5047?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Dezember 02, 2010, 21:18:29
Die fahren auch aber ab 13.12 verkehrt ja die S3  / S31.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 5047er am Dezember 02, 2010, 21:20:34

aber ab 13.12 verkehrt ja die S3  / S31.

Ja und?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4010 009 am Dezember 02, 2010, 22:07:02
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4020er am Dezember 02, 2010, 23:18:57
Wäre fein! :D
Wickelt man damit auch den Verkehr Graz-Gleisdorf (-Weiz) ab oder nur Gleisdorf-Weiz?

lg
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: invisible am Dezember 03, 2010, 01:27:22

Wäre fein! :D
Wickelt man damit auch den Verkehr Graz-Gleisdorf (-Weiz) ab oder nur Gleisdorf-Weiz?


Nur für Gleisdorf-Weiz wird man keine 3 zusätzlichen Triebwagen brauchen :)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4010 am Dezember 06, 2010, 22:21:32
Genug freie 5047er wird die ÖBB dank der Initiative des Landes NÖ ja haben.... ::)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: PatSpeesz am Dezember 30, 2010, 21:12:15
Drei Bilder vom heutigen Einsatz des 5047 008 auf der S31:

5047 008 als R8641 passiert bei der Einfahrt in den Bhf Weiz die im Verschub tätigen D1 und VL16 der Feistritztalbahn
(http://www.directupload.net)
R8691 nach Graz HBF vor der Abfahrt in Weiz
(http://www.directupload.net)
und nach der Ankunft am Zielbahnhof
(http://www.directupload.net)

LG Rainer
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: NE81 am Februar 23, 2011, 19:35:49
Hallo!

Ich bin neu hier und möchte euch fragen, ob ihr schon darüber etwas gehört habt, wie lange die ÖBB 5047-er noch hier bleiben werden?

MfG
Istvan
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 5047er am Februar 23, 2011, 19:42:46

Ich bin neu hier und möchte euch fragen, ob ihr schon darüber etwas gehört habt, wie lange die ÖBB 5047-er noch hier bleiben werden?

Auf der Weizerbahn werden sie wohl noch länger anzutreffen sein, hängt ganz von der Zulassung der Stadler GTW ab.

Der 5047 031-9 könnte angeblich schon Ende nächster Woche die Übelbacherbahn wieder verlassen, da er aufgrund von Flachstellen zur Räderdrehbank muss, außerdem werden ab 7.März die Direktzüge von Übelbach aufgrund von Bauarbeiten am Grazer HBF nicht geführt, weswegen ich mir vorstellen könnte, dass man da mit einem TW auskommt und 2 oder 3 Zugpaare auf der Übelbacherbahn im SEV führt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: NE81 am Februar 23, 2011, 21:07:02


Ich bin neu hier und möchte euch fragen, ob ihr schon darüber etwas gehört habt, wie lange die ÖBB 5047-er noch hier bleiben werden?

Auf der Weizerbahn werden sie wohl noch länger anzutreffen sein, hängt ganz von der Zulassung der Stadler GTW ab.



Danke! Das hört sich gut an!
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: shinkansen am März 09, 2011, 14:22:09
Am Montag, 7. März waren folgende vier Triebwagen im Einsatz:


Zug 8684 von Graz (5047 401) hatte auch den 5047 008 (ab Gleisdorf) angehängt und fuhr also in Doppeltraktion Richtung Weiz, aufgenommen bei Unterfladnitz.


Zug 8656 nach Gleisdorf mit dem 5047 402 (VT52) bei Unterfladnitz.


Zug 8660 nach Gleisdorf mit 5047 020 im alter Farbgebung (mit elfenbein).


In Weiz gab es kurzzeitig auch einen freien Blick auf den blauen 5062 003. Ein zweiter 5063 in STLB-Farben stand unfotografierbar zwischen Güterwagen.

Wir die Wagengarnitur eigentlich noch eingesetzt? Zu Mittag fuhr er jedenfalls nicht!


Am 11. Oktober 2007 war er im mittäglichen Schülerzug jedenfalls noch eingesetzt (damals Zug 8650, 13:36 Uhr ab Weiz).
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am März 09, 2011, 14:57:38
Danke für die tollen Bilder!  :one:

Die Doppeltraktion 5047er ist toll...


Wir die Wagengarnitur eigentlich noch eingesetzt? Zu Mittag fuhr er jedenfalls nicht!

Am 11. Oktober 2007 war er im mittäglichen Schülerzug jedenfalls noch eingesetzt (damals Zug 8650, 13:36 Uhr ab Weiz).


Im Herbst ist er noch gefahren. http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3611.msg58339#msg58339

Näheres wissen unsere Insider sicher....
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 5047er am März 09, 2011, 17:35:47

Wir die Wagengarnitur eigentlich noch eingesetzt? Zu Mittag fuhr er jedenfalls nicht!

Mittwoch und Freitag wenn Schultag fährt diese Ganitur den 8660 (Weiz ab 13:36) und den 8659 (Gleisdorf ab 14:15). In der Früh (Mo-Fr wenn Schultag) fährt dieselbe Ganitur mit einem 5047er verstärkt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am März 26, 2011, 09:13:57


Wir die Wagengarnitur eigentlich noch eingesetzt? Zu Mittag fuhr er jedenfalls nicht!

Mittwoch und Freitag wenn Schultag fährt diese Ganitur den 8660 (Weiz ab 13:36) und den 8659 (Gleisdorf ab 14:15). In der Früh (Mo-Fr wenn Schultag) fährt dieselbe Ganitur mit einem 5047er verstärkt.

Und wann ist "in der Früh"?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 5047er am März 26, 2011, 14:55:50

Und wann ist "in der Früh"?

Hab die Ganitur heuer in der Früh noch nie beobachten können, schätze aber, dass sie den 8646/8647 fährt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2143 am März 29, 2011, 21:15:42

Am Montag, 7. März waren folgende vier Triebwagen im Einsatz:

Sehr schöne Aufnahmen von der  Fußgänger-Radfaherbrücke beim Weizer Bahnhof kann man noch einen 5062 er sehen ... habe das Foto auf 1000 Pixel verkleinert hoffentlich es passt nun ? ???
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2143 am April 03, 2011, 11:26:18

Am Montag, 7. März waren folgende vier Triebwagen im Einsatz:


Zug 8684 von Graz (5047 401) hatte auch den 5047 008 (ab Gleisdorf) angehängt und fuhr also in Doppeltraktion Richtung Weiz, aufgenommen bei Unterfladnitz.


Zug 8656 nach Gleisdorf mit dem 5047 402 (VT52) bei Unterfladnitz.


Zug 8660 nach Gleisdorf mit 5047 020 im alter Farbgebung (mit elfenbein).


In Weiz gab es kurzzeitig auch einen freien Blick auf den blauen 5062 003. Ein zweiter 5063 in STLB-Farben stand unfotografierbar zwischen Güterwagen.

Wir die Wagengarnitur eigentlich noch eingesetzt? Zu Mittag fuhr er jedenfalls nicht!


Am 11. Oktober 2007 war er im mittäglichen Schülerzug jedenfalls noch eingesetzt (damals Zug 8650, 13:36 Uhr ab Weiz).



Von der Fußgänger /Radfahrerbrücke westlich vom Bahnhof Weiz kannst du den 2. Triebwagen (wo der 3. ist weiß ich leider nicht) auch fotografieren  sehr schöne Aufnahmen hast du da!
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: PatSpeesz am April 03, 2011, 15:53:03

[...] wo der 3. ist, weiß ich leider nicht [...]


Der steht in der Werkstatthalle.

LG Rainer
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: shinkansen am April 06, 2011, 08:46:56
Zitat
Von der Fußgänger /Radfahrerbrücke westlich vom Bahnhof Weiz kannst du den 2. Triebwagen (wo der 3. ist weiß ich leider nicht) auch fotografieren  sehr schöne Aufnahmen hast du da!


Ich hab eh auch so ein Foto vom zweiten 5062 gemacht wie User 2143. Aber das war mir nicht schön genug, um es zu zeigen  ;)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2143 am April 06, 2011, 10:19:02


[...] wo der 3. ist, weiß ich leider nicht [...]


Der steht in der Werkstatthalle.

LG Rainer


Danke .. hatte da mein Foto zweimal gepostet, da ich es nach dem Reinstellen nicht mehr finden konnte .. ??? und nicht wusste das es eh schon da ist .. bitte diesen Fehler zu entschuldigen  :-\
ich muß also hinkünftig da besser schauen das sowas nicht passiert ....
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: NE81 am Mai 11, 2011, 22:58:08
Heute Nachmittag habe ich diesen Güterzug in Unterfladnitz gesehen. Wohin haben sie den ET14 gebracht?


Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Mai 11, 2011, 23:27:45
Zum Schrotthändler ?

Danke übrigens für die Bilder!
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4010 009 am Mai 11, 2011, 23:29:26
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: f-taler am Mai 12, 2011, 12:51:43
Um den alten Krempel ist es aber eh nicht schad'. :pfeifend:
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: NE81 am Mai 15, 2011, 22:48:44
Die "lange" Schülerzüge fahren nur am Freiteg? Ich habe am Mittwoch nicht gesehen. :-\ Nur der ÖBB 5047 031 Tw kommt allein.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4010 009 am Mai 16, 2011, 09:00:45
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Mai 16, 2011, 18:45:03
Vielleicht noch beim Schrotthändler in Übersbach oder schon im Eisenbahnhimmel...  :-\
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4010 009 am Mai 16, 2011, 21:40:46
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4020er am Mai 16, 2011, 22:43:58
Ja, er ist (war?) beim Schrotthändler Kohl in Übersbach (Fürstenfeld).

lg
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: chris1116029 am August 08, 2011, 09:48:56
Gestern Sonntag habe ich einige Bilder am Weizer Bahnhof gemacht.
mfg
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: f-taler am August 08, 2011, 13:53:33
Danke für die Bilder! Was noch zu sagen wäre ist, dass der blaue GTW auf der nicht im Bild befindlichen Seite wegen Graffiti teilweise entklebt werden musste und sich deshalb sehr bunt präsentiert.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Belmarduk am Oktober 20, 2011, 02:09:08
Ich bin vor kurzem mit meinem Hund neben der Bahn Gleisdorf-Weiz spazieren gewesen. Es war schon recht finster und ich schau dort immer wieder ob das Zugsignal sich umstellt damit ich den Hund kurzholen kann ( man geht tlw direkt neben den Gleisen ) - Auf einmal sehe ich dass, das Signal auf Grün war (erstemal mir dort passiert) und kurz darauf zieht ein Schienenbus an uns vorbei !!

1. Dachte die gibts maximal noch im Museum
2. Hatte ich als Kind Angst vor denen  :-[ und jetzt find ich sie faszinierend und ich weiss nicht warum aber irgendwie war die Situation unheimlich.  :hehe:

3. War das ne Museums-Sonderfahrt ? Weiss wer was?

4. Glaub werd mir den MSTS nochmal installieren und ein Addon mit Schienenbussen besorgen  :hehe:
Gruss Belmarduk
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Walter4041 am Oktober 20, 2011, 07:11:35
Das war die Sonderfahrt zum Feistritztalbahn-Jubiläum: http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=6478.0 (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=6478.0)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Oktober 24, 2011, 11:02:19
Der "Plan B" auf der Weizerbahn soll ab Donnerstag, 27.10.2011 vorbei sein.

Ab 27.10 sollen die GTW BR 5062 vorerst zwischen Weiz und Gleisdorf und alsbald auch auf den Kursen der S 31 nach Graz eingesetzt werden.

Die drei von der ÖBB entliehenen TW der BR 5047 (008, 020 und 031)  sollen mit Anfang November retourniert werden.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Oktober 27, 2011, 16:58:00
Wie angekündigt wurden heute mit den GTW der BR 5062 die Kurse Gleisdorf - Weiz gefahren.

Anbei drei Sichtungsbilder von der Begegnung 8661 (5062 002)  mit 8691 (5047 031) in Unterfladnitz.

Ein Video davon ist in Arbeit.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Michael am Oktober 27, 2011, 21:48:53

Video aus Unterfladnitz:

(http://www.youtube.com/watch?v=PsMG44KbfOg&hd=1)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 4020er am Oktober 28, 2011, 10:04:26
Heute wurden bis jetzt alle Kurse mit 5047 geführt. Anscheinend sind die GTW doch noch nicht planverkehrstauglich. :P

lg
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am November 05, 2011, 16:56:17
Am Montag, dem 07.11.2011 sollen bereits alle Direktkurse von Weiz nach Graz mit den GTW geführt werden.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: StefanTiran am November 10, 2011, 22:20:35
Und hier ein Video von der Ansage im StLB-GTW:
Video (http://www.youtube.com/watch?v=UcRfETbfunM)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: J. 1042 am Dezember 20, 2011, 19:23:19

Fährt der blaue GTW eigentlich zw. Weiz und Graz?


Jeder der 3 Triebwagen erreicht zumindest einmal Graz (Montag - Freitag).
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: NE81 am Januar 02, 2012, 21:47:40
Hallo,

könnt ihr mir sagen, ob ich die STLB 5047er mit welchen Zügen fotografieren kann?

LG
NE81
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am Januar 02, 2012, 22:50:14
Der Zug ab Weiz 15:18 Richtung Graz ist in der Regel ein 5047er... ;)

Sonst werden sie zwischendurch auch eingesetzt. Am besten bei der Fahrdienstleitung in Weiz fragen...
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am September 20, 2015, 11:43:45
Hallo Forengemeinde! Kann mir bitte jemand sagen wann auf der Weizerbahn ein Güterzug fährt? Früher gab es einmal zwei Zugpaare, eines am Vormittag und eines am Nachmittag? Und noch eine Frage, wann fahren die Stlb 5047er?
Vielen Dank im Voraus!
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am September 20, 2015, 12:02:26

Hallo Forengemeinde! Kann mir bitte jemand sagen wann auf der Weizerbahn ein Güterzug fährt? Früher gab es einmal zwei Zugpaare, eines am Vormittag und eines am Nachmittag? Und noch eine Frage, wann fahren die Stlb 5047er?
Vielen Dank im Voraus!

Ein Gz fährt um ca. 14:20 Uhr ab Weiz, und dessen Lok erledigt dann zwischen 15:00 und 16:00 Uhr den Coils-Transport zwischen den AB Pirching und Albersdorf.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am September 20, 2015, 12:04:35
Danke für die schnelle Antwort!
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am April 10, 2016, 09:50:11
Welche Züge werden denn in diesem Fahrplanjahr mit STLB 5047ern geführt?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Höllerhansl am April 10, 2016, 11:00:07

Welche Züge werden denn in diesem Fahrplanjahr mit STLB 5047ern geführt?


Es werden keine bestimmten Züge mit den 5047 geführt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am Mai 22, 2016, 22:30:28
Danke für die Auskunft. Heißt das die STLB 5047er werden gemischt in den GTW Umläufen verwendet?
Fährt eigentlich die CityShuttle Garnitur noch in da Früh mit dem Schülerzug?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: danihak am Mai 22, 2016, 22:38:11

Danke für die Auskunft. Heißt das die STLB 5047er werden gemischt in den GTW Umläufen verwendet?


Ja, dahinter gibt es wohl kein System. Am 11.05.2016 war 5047 402 z.B. als S31 (8628/8629) unterwegs.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am Mai 24, 2016, 00:01:28
Danke für die Info!  Und fährt die CityShuttle Garnitur noch?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am Juli 26, 2016, 22:36:33
Die heurige Witterung lies die Landesbahn GW schon im Juli zur "Kürbisbahn" werden.

Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Sanfte Mobilität am September 26, 2016, 10:38:34
Auf der Weizer Bahn scheint es ab Fahrplanwechsel wohl mit der Abfahrtsminute .15 ab Gleisdorf (und .52 vermutlich mit den Graz-Zügen) einen einigermaßen systematisierten Fahrplan zu geben. In der anderen Richtung ist es überwiegend die Minute .50.

W.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: flow am September 26, 2016, 12:01:31
Was ist daran neu?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Sanfte Mobilität am September 26, 2016, 12:13:12

Was ist daran neu?


Die Fahrzeiten scheinen besser geordnet zu sein als in diesem Fahrplan ...

W.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: flow am September 26, 2016, 12:14:32
Wie viele zusätzliche Abfahrten um .15 gibt es denn?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Sanfte Mobilität am September 26, 2016, 13:11:50
Ich habe nicht von zusätzlichen Fahrten gesprochen, sondern von einer besseren Ordnung v. a. beim Grundtakt und den Direktzügen im Vergleich zu diesem Fahrplanjahr (nicht mehr und nicht weniger): http://www.verbundlinie.at/stream/j16/stv_36S31m_j16.pdf

Kann mir auch nicht vorstellen, dass - abgesehen von den Einführung der S 8 und 9 in der Obersteiermark - viel an zusätzlicher Leistung vergeben wurde ...

W.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: flow am September 26, 2016, 13:18:46
Ich rede auch nicht von zusätzlichen Leistungen sondern von verschobenen Zügen, die die bestehenden Abfahrten um 07.15, 08.15, 09.15, 10.15, 12.15, 14.15, 15.15, 16.15, 17.15, 18.15, 19.15, 20.15 um weitere Abfahrten zur Minute 15 ergänzen.

Und welche Grazer Züge sollen zur Minute 52 von Gleisdorf nach Weiz fahren?


Kann mir auch nicht vorstellen, dass - abgesehen von den Einführung der S 8 und 9 in der Obersteiermark - viel an zusätzlicher Leistung vergeben wurde ...


Das wiederum stimmt... ;D
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Sanfte Mobilität am September 26, 2016, 14:20:44
Wir reden aneinander vorbei: ich hatte den Fahrplan (trotz Taktverkehrs auf der Ostbahn) immer noch ein bisserl "Kraut und Rüben", dass scheint mir jetzt besser zu sein (vielleicht wurde dies auch schon früher geändert)  :pfeifend:

W.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: flow am September 26, 2016, 14:24:37
Gerade deswegen frage ich ja, inwiefern sich der neue Fahrplan vom aktuellen unterscheidet. Oder "scheint" es nur eine bessere Systematisierung zu geben?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Sanfte Mobilität am September 26, 2016, 14:30:26
Ich habe jetzt keinen empirischen Beweis für meine Aussage  :rock:

W.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: flow am September 26, 2016, 15:44:37
Alles klar ...
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Sanfte Mobilität am September 26, 2016, 16:17:09
Dann bin jetzt aber froh  :sh:

W.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: flow am September 26, 2016, 17:31:49
Ernsthaft, was soll das Blödposting dann? Entweder du weißt mehr zum neuen Fahrplan - dann schreib das auch klar. Oder du weißt nix, aber stellst Mutmaßungen an, ohne Ahnung von tatsächlichen Änderungen zu haben - dann schreib auch das klar.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am Mai 04, 2017, 22:03:20
StLB 2016 902 bediente heute das ELIN-Motorenwerk in Preding.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Habbinss123 am April 21, 2018, 09:08:22
Neu: In der Energieregion Weiz-Gleisdorf gratis mit dem Rad Zug fahren!

http://www.infrastruktur.steiermark.at/cms/beitrag/12662744/139306480/

http://www.infrastruktur.steiermark.at/cms/dokumente/12662744_139306480/c919e715/Folder%20mit%20dem%20Rad%20Zug%20fahren.pdf
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am April 21, 2018, 09:26:57
Von der Verlängerung (City-S-Bahn) kein Wort und keine Anzeichen! Das ganze Vorhaben ist ein typisch österreichisches "Beamtenschicksal": Da wird etwas um zig-Millionen Euro gebaut und dann verstreichen Jahre bis die lächerlichen 900 m vielleicht einmal in Betrieb genommen werden dürfen. Ich bitte die Verantwortlichen für diese unglaubliche Verzögerung vor den Vorhang, vor allem jene, die sich bei der Ankündigung der Verlängerung und bei der seinerzeitigen Pressefahrt groß ins Rampenlicht stellen haben lassen!
Ein kleines Rechenexempel: Wenn man in den drei vergangenen Jahren jeden Tag nur einen Meter der Strecke begutachtet und genehmigungstauglich gemacht hätte, müsste die Verlängerung jetzt in Betrieb gehen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am April 21, 2018, 15:22:06
Ich bitte die Verantwortlichen für diese unglaubliche Verzögerung vor den Vorhang,


Wenn ich wüßte, wer die Verantwortliche sind, hole ich sie gerne vor den Vorhang.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am April 21, 2018, 19:10:07
.....
Wenn ich wüßte, wer die Verantwortliche sind, hole ich sie gerne vor den Vorhang.

Ich möchte deine Mühe in dieser Sache nicht beanspruchen! Die betreffenden Köpfe werden es wohl selbst wissen, dass sie das Vorhaben nunmehr schon Jahre verschleppt und verzögert haben! Aus volkswirtschaftlicher Sicht und aus der Sicht der Fahrgäste eine einzige Sauerei und ein eindrucksvolles  Beispiel dafür, wie lax "Menschen" im Ministerium ihre Aufgaben wahrnehmen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am April 22, 2018, 09:48:21
wie lax "Menschen" im Ministerium ihre Aufgaben wahrnehmen.


Ich habe leider keinen Hinweis darauf, daß die Ursache alleine im Ministerium zu finden ist. Wäre dies der Fall, hätten sich wohl die Eigentümer recht lautstark gemeldet.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am April 22, 2018, 22:17:28
Ja sicher, der Eigentümer das Land wird lautstark gegen seine Obrigkeit eintreten.  ;D

Das Problem dort liegt viel mehr an simplen Sicherheitsbedenken. - Wieviele Leute laufen heute in LKW's oder desgleichen weil sie als Fußgänger nicht aufpassen, abgelenkt sind, Musik hören oder was auch immer.

Wer schon einmal im Führerhaus eines Stadler GTW war, weiß wieviele toten Winkel es dort gibt und wo überall ein "schwächerer" Verkehrsteilnehmer Schaden erleiden könnte.

In diesem Sinne ist es sehr fraglich, die Strecke zuzulassen. - 5047er wären sicher kein Problem aber wie auch bei anderen Bahnen ist hier der Retter der Regionalbahnen auch nur eine "kleine" Alternative.

Ich bin 100% Pro Bahn aber leider habe ich im Straßenverkehr auch schon oft haarsträubende Dinge gesehen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am April 23, 2018, 08:02:41
Ja sicher, der Eigentümer das Land wird lautstark gegen seine Obrigkeit eintreten. 
Das Problem dort liegt viel mehr an simplen Sicherheitsbedenken.


Ah ja.

Und diese "Sicherheitsbedenken hat man vor dem Bau nicht gehabt? Die sind ganz plötzlich nach der Fertigstellung aufgetreten? Und wenn denn das so stimmte, dann sollte man schleunigst den berühmten Mann mit der roten Fahne losschicken, das hat schon vor über 150 Jahren funktioniert.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am April 23, 2018, 08:14:28
......
Ah ja.

Und diese "Sicherheitsbedenken hat man vor dem Bau nicht gehabt? Die sind ganz plötzlich nach der Fertigstellung aufgetreten? Und wenn denn das so stimmte, dann sollte man schleunigst den berühmten Mann mit der roten Fahne losschicken, das hat schon vor über 150 Jahren funktioniert.


Diese Problematik zeigt ja auf, wie destruktiv die Arbeit des Ministeriums ist! Für das Projekt hat es sicher eine Einreichung mit einer Beschreibung der Betriebssituation gegeben. Nachdem gebaut werden durfte, wurde diese Einreichung offensichtlich positiv beurteilt. Im Nachhinein kommt man nun auf alle unmöglichen Wenn und Aber! Ich kann nur nochmals darauf verweisen, dass die Betriebssituation sicher nicht gefährlicher ist, als die bei der Durchfahrt einer 2070 durch die Feldgasse in Guntramsdorf.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am April 23, 2018, 10:14:12
Lieber Alfred, ich kenne keine Stellungnahme des Ministeriums. Daher weiß ich auch nicht, warum es keine Streckenfreigabe gibt. Auch die Landesbahn hält sich sehr bedeckt. Und an Verschwörungstheorien beteilige ich mich nicht.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am August 30, 2018, 12:09:47
Wie schaut eigentlich der Güterverkehr auf der Weizer Strecke so aus? Welche Loks kommen zum Einsatz und welche Güterkunden gibt es noch auf der Strecke?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am September 03, 2018, 15:57:04
Zum Teilstart der Stadtbahn erhielt ich heute die Stellungnahme aus dem Büro des zuständigen Landesrates Lang:
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am September 03, 2018, 18:49:47
Herzlichen Dank für deine Bemühung, eine offizielle Information zu bekommen! Vom realen Geschehen her deckt sie sich mit jener Flüsterung, die mir ein "Traummännlein" schon Anfang Juli gegeben hat. Siehe #215 im Thread City - S-Bahn Weiz!
Interessant für mich ist, dass man mir in vielen Gesprächen von vielen Seiten immer wieder versichern wollte, dass das Ministerium nicht an der Verzögerung schuld sei, obwohl - frei nach Friedrich Schiller und wie ich es schon lange vermutet habe - in Wahrheit dort der Hase im Pfeffer lag. Trotz der positiven Entwicklung wiederhole ich, dass es eine Sauerei ist, dass die Verkehrswirksamkeit eines Projekts fast zwei Jahre verzögert wurde, obwohl die Bedingungen für diesen Betrieb sicher schon bei der Projekteingabe bekannt waren.

Wo und wann kann man erfahren, welche Züge bis bzw. von Weiz Nord fahren?
Auf der HP der StB ist davon noch kein Wort zu finden.Ein Wahnsinn wie professionell man auch bei der runderneuerten Dreifirmenbahn arbeitet. Heute ist immerhin der 3. September 2018! Dass Weiz eine City - S-Bahn bekommt ist schon seit Februar 2015 offiziell bekannt. Dass man den Fahrplan nicht schon längst für diese Option griffbereit hat, ist .... (gleicher Wortlaut wie beim BMVIT!)
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am September 03, 2018, 19:49:52
Es gibt eine Stelle, die Gutachten fordern kann, und das ist das Ministerium. Und warum sollten die die StB schikanieren.
Und eine andere Stelle muß sie liefern.
Was allerdings die Knackpunkte waren, wird nicht mitgeteilt. Allerdings werde ich mich nicht wieder wochenlang um weitere Informationen bemühen. Wenn das jemand wissen will, muß er halt ans Ministerium schreiben.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am September 03, 2018, 20:10:28
Es gibt eine Stelle, die Gutachten fordern kann, und das ist das Ministerium. Und warum sollten die die StB schikanieren.
.....

Schikaniert wurden nicht die StLB/StB, sondern die eigentlichen Nutznießer einer Verkehrsverbindung, nämlich die Fahrgäste! Mir geht es auch darum, dass etwas mit öffentlichem Geld gebaut wird und dann von einer anderen öffentlichen Institution verzögert bzw. verschleppt wird. Die genauen Gründe will ich gar nicht wissen, sie werden kaum gravierend sein.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am September 04, 2018, 07:51:02
Die genauen Gründe will ich gar nicht wissen, sie werden kaum gravierend sein.



Die Gründe waren so gravierend, daß erst jetzt die Bewilligung erteilt wurde.
Der Verkehr hat sich seit unserer Kindheit a bissi verändert, ebenso das Eisenbahngesetz. Und ganz genau, es geht um die Fahrgäste und um deren Sicherheit. Es geht aber auch bei einer Bahn in der Stadt um die anderen Verkehrsteilnehmer. Und diese Sicherheit ist nicht hoch genug einzuschätzen, nichts wäre schlimmer, als ein Unfall, bei dem Personen zu Schaden kommen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am September 04, 2018, 08:57:01
Bei der hoffentlich möglichst gegebenen Unfallfreiheit bin  ich bei dir, bei der historischen Argumentation jedoch nicht! Die Verkehrssituation dürfte sich seit der Einreichung des Projekts im Frühjahr 2015 bis heute oder bis zur Verzögerung ab Dezember 2016 wohl kaum verändert haben. Für eine Begutachtung vor Ort und irgendwelche nachträgliche Auflagen für 900 m Strecke und überflüssige und nur hohe Kosten verursachende Gutachten schon a Bissi viel Zeit versch ....!
Zur Tatsache, dass es bis heute noch keine Fahrzeiten der in 6 Tagen vielleicht fahrenden Züge gibt, fällt dir  nichts ein? Der aktuell veröffentlichte Fahrplan der S 31 sieht nur Züge ab bzw. bis Weiz Bahnhof vor.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Ch. Wagner am September 04, 2018, 09:18:55
Zur Tatsache, dass es bis heute noch keine Fahrzeiten der in 6 Tagen vielleicht fahrenden Züge gibt, fällt dir  nichts ein?



Was soll mir dazu einfallen. Es gibt nur die Tatsache, daß bis jetzt kein Fahrplan veröffentlicht wurde. Der Rest ist Spekulation, und daran beteilige ich mich grundsätzlich nicht.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am September 04, 2018, 10:56:51
Auch in der Wortwahl des Bürgermeisters spiegelt sich die beeindruckende Zügigkeit (Nomen ist nicht omen!) der Arbeit des Ministeriums wieder:

Und er fährt doch... Nach langwierigen Verhandlungen, unzähligen Interventionen und scheinbar endlosen Verzögerungen im Genehmigungsverfahren ist es nun endlich soweit: Genau zu Schulbeginn startet der S-Bahn-Personenverkehr auf der neuen, im Zuge der Errichtung des Abschnitts 3a unserer Ortsdurchfahrt errichteten Bahntrasse.

Jetzt ist der Fahrplan online: Ganze fünf bzw. sechs Züge "verschlägt" es Mo bis Fr bis Weiz Nord!

https://www.verbundlinie.at/stream/j18/stv_36S31m_j18.pdf

Beim Dach der Haltestelle Weiz-Zentrum heißt es noch "Bitte warten!"
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am Februar 09, 2019, 23:02:43
Der Bau der Stadtdurchfahrt in Weiz im Abschnitt Spar-Markt - Bahnhof ist nunmehr voll im Gange. Während östlich des Spar-Marktes und im Bereich der früheren Überführung der Feistritztalbahn vor dem LKH schon umfangreiche Erdbewegungen vorgenommen wurden, wurden in den letzten Wochen die alten Häuser östlich des Bahnhofes Weiz zur Gänze abgetragen. Dadurch ergibt sich bei einem Blick auf das Vorfeld des Lokschuppens ein ungewohntes Bild. Die Schmalspurgleise wurden bis auf den Bereich mit den beiden Gleiskreuzungen und zwei Lokschuppengleisen bereits zur Gänze entfernt. Um auch die normalspurigen Abstellgleise frei zubekommen, wurden die Lokomotiven DE 2, die V 61 sowie die beiden "Unfallhälften" der Übelbacher 4062 auf der Rampe der früheren Montania-Verladeanlage abgestellt. Ein Blick vom Übergangssteg in Richtung Süden zeigt die Trasse der künftigen Durchfahrtsstraße im Bahnhofsbereich, ein etwas weiter im Norden gemachtes Bild, den Anschlusspunkt beim schon gebauten Kreisverkehr.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: FlipsP am Juli 26, 2020, 09:35:35
Aktuell fährt die S31 auf Grund von Bauarbeiten als SEV.

Weiß jemand wo bzw was gebaut wird? Denn Güterzüge fahren.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Habbinss123 am Juli 27, 2020, 16:14:22
Gebaut wird derzeit zwischen St.Ruprecht und Unterfladnitz. EK Sanierungen und Schwellenneulagen.

Güterzüge/Verschub werden als Stichfahrten von Weiz bis Preding bzw. Gleisdorf bis St.Ruprecht durchgeführt. Für die Trafo-Transporte wird die Sperre zeitweise aufgehoben.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: HGLF am November 11, 2020, 22:07:07
Wegen Bauarbeiten wird die S 31 zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord ab 23. November für ca. 4 Monate im Schienenersatzverkehr geführt.

https://www.steiermarkbahn.at/liveticker/streckensperre-s-31-weiz/



In Weiz Interspar werden eine provisorische Haltestelle für den SEV und eine Park & Ride Anlage eingerichtet.

https://www.steiermarkbahn.at/wp-content/uploads/2020/11/stb-baustelle-weiz-99x210-interspar.pdf



Zug 8645 wird wegen des hohen Fahrgastaufkommens mit insgesamt 6 Bussen von Gleisdorf Bahnhof bis Weiz Bundesschulzentrum im Schienenersatzverkehr geführt. Dabei werden 4 Busse von Gleisdorf nur mit Halten in Weiz Bahnhofsvorplatz und Weiz Zentrum bis Weiz Bundesschulzentrum durchfahren, ein Bus von Gleisdorf ohne Halt bis St. Ruprecht durchfahren und ab dort alle folgenden Stationen bedienen und ein Bus von Gleisdorf mit Halt an allen Stationen bis St. Ruprecht und ab dort ohne Halt bis Weiz Bahnhofsvorplatz durchfahren, ab wo dann wieder die beiden nachfolgenden Stationen in Weiz bedient werden.

Zusätzlich wird es einen Bus von Gleisdorf Bahnhof nach Weiz Bundesschulzentrum ohne Zwischenhalte geben, der zeitgleich mit Zug 8647 in Gleisdorf abfährt.

https://www.steiermarkbahn.at/wp-content/uploads/2020/11/stb-baustelle-weiz-99x210-schuelerverkehr.pdf
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am November 11, 2020, 22:41:05
Wo anders wäre eine vier Monate dauernde Sperre einer Bahnstrecke wegen einer Straßenbaustelle nicht möglich...
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Bosruck am November 13, 2020, 17:00:56
Wo anders wäre eine vier Monate dauernde Sperre einer Bahnstrecke wegen einer Straßenbaustelle nicht möglich...

Dem Vernehmen nach war die Sperre in der ursprünglichen Planung für ein ganzes Jahr angesetzt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am November 13, 2020, 18:52:58
Delikt: Mittlere bis schwer fahrlässige Kundenvertreibung!
Da werden mühsam Fahrgäste für einen stadtbahnähnlichen Verkehr gewonnen und dann werden sie auf leichtsinnige Art mit irre langen Ersatzverkehren vertrieben.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Bosruck am November 13, 2020, 19:06:19
Leider ist das einigen Personen in der Abteilung 16 des Landes Steiermark herzlich egal.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: FlipsP am November 13, 2020, 19:35:43
Es ist definitiv eine lange Zeit, aber hier geht es um ein Projekt, in dem auch die Verlängerung dieser Bahn ein Teil war.

Scheinbar wird die Trasse jetzt nicht verschwenkt (was zuerst der Plan war), sondern einfach gekappt und dann gleich die Unterflurtrasse darunter durchgezogen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 5047er am November 13, 2020, 19:57:47
Leider ist das einigen Personen in der Abteilung 16 des Landes Steiermark herzlich egal.

Dann gehören diese Personen, die offensichtlich alles Autofahrer sind und denen der ÖV egal ist aber schleunigst durch kompetentes Personal ersetzt!
Denn so ein langfristiger Schienenersatzverkehr aufgrund einer Baustelle, die nur dem MIV etwas bringt, ist eine Verarsche und Fahrgastvertreibung sondergleichen!
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: phil5 am November 16, 2020, 22:03:28

Nunja, es gibt schon solche Streckensperren, die auch 6 Monate dauern können, aber währendessen wurde die gesamte Strecke erneuert, elektrefiziert oder es wurden völlig neue Bahnhöfe und Ausweichstellen errichtet...aber wir können davon ausgehen dass es dort entlang der Strecke nichts Neues geben wird, oder dass in Weiz plötzlich eine Zugkreuzung sein wird und es einen Inselbahnsteig gibt...man könnte ja die Zeit nutzen um bereits Masten für die Oberletiung zu setzen....ein Wunschtraum ;-)

Lg Phil
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am November 20, 2020, 13:30:28

Zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord: Pause für den Bahnbetrieb bis März 2021

Schienenersatzverkehr für alle Züge vom 23. November 2020 bis 20. März 2021
                                           
Aufgrund von Bauarbeiten für die Ortsdurchfahrt Weiz kommt es auf der S-Bahn-Strecke S 31 in Weiz zu einer Streckensperre. Die Züge der Steiermarkbahn und Bus GmbH werden daher im Zeitraum vom 23. November 2020 bis 20. März 2021 zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Autobussen ersetzt. Der Zugverkehr zwischen Gleisdorf und Weiz Interspar bleibt weiterhin in vollem Umfang aufrecht. Der Umstieg zwischen Bahn und Bus erfolgt direkt an der Haltestelle Weiz Interspar.

Die Fahrzeiten der Züge zwischen Gleisdorf und Weiz Interspar bleiben in beide Richtungen unverändert. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse im Schienenersatzverkehr weichen um einige wenige Minuten zum Normalfahrplan ab. Aufgrund der geänderten Fahrplanzeiten der Busse ist der Anschluss vom/zum Zug immer gegeben bzw. wird abgewartet. ,,Durch die Baumaßnahmen zur Errichtung der Ortsdurchfahrt Weiz kommt es für unsere Kundinnen und Kunden leider zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Mit einem gut durchdachten Schienenersatzverkehr können wir die Auswirkungen jedoch gering halten und sicherstellen, dass alle Fahrgäste auch weiterhin wie gewohnt an ihr Ziel kommen", so Geschäftsführer Mag. Gerhard Harer.

Sonderfahrplan für den Schülerzug

Damit auch der morgendliche Schülerverkehr so unkompliziert wie möglich abläuft, gibt es einen Sonderfahrplan für die Frühverbindung mit der Zug-Nr. 8645 von Gleisdorf ab 6.53 Uhr. Bis zum 6. Dezember 2020 entfällt dieser Zug aufgrund der derzeit geringen Auslastung durch die Unterrichtsschließungen komplett. Ab Montag, 7. Dezember 2020 wird dieser Schülerzug auf der gesamten Strecke im Schienenersatzverkehr mit Autobussen bedient. Mit mehreren gestaffelten Bussen, die bedarfsgerecht auf der Strecke zwischen Bahnhof Gleisdorf nach Weiz Zentrum bzw. Bundesschulzentrum ohne Zwischenhalte unterwegs sind, können alle Schülerinnen und Schüler pünktlich die Schulen erreichen. Zwei weitere Busse bedienen die Haltestellen dazwischen, wie z. B. die Bahnhaltestellen in Albersdorf und Wollsdorf oder den Bahnhof in St. Ruprecht.

Bei weiteren stark frequentierten Schüler- bzw. Pendlerzügen werden ebenfalls zusätzliche Busse eingesetzt.

Alle Maßnahmen zur geplanten Streckensperre im Überblick:
-      Normaler Zugverkehr zwischen Gleisdorf und Weiz Interspar
-      Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord
-      Umstieg zwischen Zug und Bus direkt an der Haltestelle Weiz Interspar
-      Der Schülerzug 8645 von Gleisdorf (ab 6.53 Uhr) nach Weiz (an 7.19 Uhr) entfällt bis zum 6. Dezember und wird ab 7. Dezember bereits ab Gleisdorf im Schienenersatzverkehr geführt

Für einen reibungslosen Ablauf und möglichst kurze Wege ist zwischen der Bahnhaltestelle und dem Kundenparkplatz der Firma Interspar eine Bushaltestelle eingerichtet. Für den Umstieg vom Auto zur Bahn steht in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle eine P&R-Anlage zur Verfügung.

Die Kundeninformationen rund um die Streckensperre inklusive der Sonderfahrpläne und einer praktischen Übersicht zum Umstieg an der Haltestelle Weiz Interspar sind in einer Informationsbroschüre zusammengefasst - die Broschüren liegen in gedruckter Form in den Zügen und in unserem Kundenbüro am Bahnhof Weiz auf. Die Sonderfahrpläne mit den geänderten Fahrplanzeiten und Informationen zu den Ersatzhaltestellen für den Schienenersatzverkehr sind an allen Haltestellen ausgehängt.

Aktuelle Informationen zur Streckensperre gibt es auch online unter www.steiermarkbahn.at oder telefonisch unter 0316/812581-704.       
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: FlipsP am Dezember 06, 2020, 13:28:02
An der Haltestelle Weiz Interspar muss in Busse umgestiegen werden. Diese verkehren entweder bis Weiz Schulzentrum oder nur Weiz Zentrum. Betrieben wird der SEV von der StB selbst, welche dafür primär zwei MAN Lion´s Regio einsetzt (einen im alten Design, einen komplett in weiß).

Da die Fahrzeit ungefähr 15 Minuten dauert müssen für diese vergleichsweise kurze Strecke 2 Fahrzeuge eingesetzt werden, die dann (bei einem Stundentakt) ungefähr eine Dreiviertelstunde an der jeweiligen Endstelle warten.

Die Bahnfahrzeuge werden am Abstellgleis entlang der Strecke und der Unterflurstraße der Rechbergstraße abgestellt. Die dort hinterstellten Fahrzeuge stehen nun auf einer AB in Albersdorf.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: FlipsP am Dezember 12, 2020, 21:28:56
Von der Abstellung der Fahrzeuge in Weiz habe ich auch noch ein paar Bilder.

Heute war ein Triebwagen aber wieder am Bahnhof abgestellt. Offensichtlich ist die Strecke noch nicht fix unterbrochen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am Dezember 12, 2020, 23:17:59
.....
Heute war ein Triebwagen aber wieder am Bahnhof abgestellt. Offensichtlich ist die Strecke noch nicht fix unterbrochen.

Die Strecke wird nicht fix unterbrochen, da die gelegentlichen Trafotransporte auf der Bahn erfolgen.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: FlipsP am Dezember 12, 2020, 23:29:04
Wird also doch das Gleis verschwenkt?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am Dezember 12, 2020, 23:37:58
Wird also doch das Gleis verschwenkt?

Ich weiß nur, dass immer wieder eine provisorische Benützung der Bahn für die Schwertransporte gewährleistet ist. Ob das mit einer Hilfsbrücke oder durch eine Verschwenkung erfolgt, ist mir nicht bekannt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Martin am März 20, 2021, 19:18:50
Neues Gleisprovisorium: Bahnbetrieb wird mit 22. März 2021 wieder vollständig aufgenommen.

Alle Züge wieder planmäßig auf der gesamten Strecke unterwegs
 
Nach Abschluss der Bauarbeiten für das Gleisprovisorium im Rahmen der Errichtung der Ortsdurchfahrt Weiz können die Züge der Steiermarkbahn und Bus GmbH (StB) ab 22. März 2021 den planmäßigen Zugverkehr auf der gesamten Strecke zwischen Gleisdorf und Weiz wieder aufnehmen. Alle Haltestellen zwischen Weiz Nord und Weiz Interspar können nun wieder in gewohnter Qualität bedient werden. Der erste durchgehende Zug verkehrt am Montag, 22. März 2021 um 4.48 Uhr ab Weiz Nord. Alle Verbindungen sind wie gewohnt im Jahresfahrplan unter
www.steiermarkbahn.at und über die BusBahnBim-Auskunft abrufbar.

Nach knapp vier Monaten baustellenbedingter Unterbrechung sind das Stadtzentrum Weiz und damit auch die Schulen und Industriebetriebe wieder durchgängig mit der S-Bahn erreichbar. ,,Durch gute Planung und eine termingerechte Umsetzung sind die Einschränkungen für die Fahrgäste und auch für die Industrie vor Ort gering geblieben", betont Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang. ,,Der Schienenersatzverkehr hat sehr gut funktioniert, die Fahrgäste sind trotz Umstieg an der Haltestelle Weiz Interspar immer sicher und pünktlich an ihr Ziel gekommen. Dennoch freuen wir uns, dass mit dem Gleisprovisorium die längste Unterbrechung für den Bahnverkehr abgeschlossen ist und der Personenverkehr in vollem Umfang auf der gesamten Strecke wieder aufgenommen wird", erklärt Geschäftsführer Mag. Gerhard Harer (StB). Auch der Güterverkehr inklusive den Schwertransporten kann nun wieder ohne Einschränkungen geführt werden.

Gleichzeitig steht auch die Werkstätte der Steiermärkischen Landesbahnen (StLB) am Bahnhof Weiz wieder in vollem Umfang und mit allen Service-Leistungen zur Verfügung. ,,Aufgrund unserer Erfahrungen und durch die Zusammenarbeit mit unserem Standort in Werndorf konnten wir trotz Gleisumlegung alle Aufträge zur Zufriedenheit unserer Kunden abwickeln", freut sich Direktor Mag. (FH) Ronald Kiss (StLB).

Bis zum Abschluss der Bauarbeiten für das Großbauvorhaben Ortsdurchfahrt Weiz im Jahr 2022 werden noch weitere kürzere Streckenunterbrechungen auf der S31 notwendig sein. Alle Informationen zu geplanten Maßnahmen werden rechtzeitig kommuniziert und entsprechend an den Haltestellen ausgehängt.

Aktuelle Informationen und den Fahrplan gibt es online unter www.steiermarkbahn.at oder telefonisch unter 0316/812581-704.

Steiermarkbahn und Steiermärkische Landesbahnen sind mit ihren sieben Standorten in der Steiermark ein wichtiger Dienstleister im öffentlichen Verkehr. Mit unseren über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stärken wir so die Regionen der Steiermark und sind auch wichtiger regionaler Arbeitgeber.

-----------------------------------

Bildnachweis: StB

Bildtext: Zug der Steiermarkbahn bei Laßnitzthal

 
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: amoser am März 20, 2021, 19:33:58
Anbei zwei Bilder von der "Umfahrungsstrecke". Eine Ansicht in Richtung Süden und einmal der Blick in Richtung Norden. Die Garnitur für den ab Montag ebenfalls wieder verkehrenden Schülerzug ist schon bereit gestellt.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Superbastigamer am August 28, 2021, 09:10:47
Werden auf der Weizerbahn schon länger Echtzeitdaten angezeigt?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am Oktober 05, 2021, 08:07:35
Der 5047.402 erhält derzeit in Weiz eine HU. Weiß man ob dieser Neulack bekommen wird?
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: Schampuskrampus am Oktober 05, 2021, 11:22:36
Der 5047.402 erhält derzeit in Weiz eine HU. Weiß man ob dieser Neulack bekommen wird?

Jede HU beinhaltet auch einen Neulack, daher müsste die Frage lautet, bekommt er das neue Design.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: 2043060 am Oktober 05, 2021, 11:24:03
So war die Frage auch gemeint.
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: chris1116029 am Oktober 07, 2021, 20:21:10
Schön wäre das alte Design. Rivarossi hat ja das Modell gebracht.
Mfg
Titel: Re: Weizerbahn
Beitrag von: FlipsP am November 12, 2021, 17:19:40
Der 5047.402 erhält derzeit in Weiz eine HU. Weiß man ob dieser Neulack bekommen wird?

Jede HU beinhaltet auch einen Neulack, daher müsste die Frage lautet, bekommt er das neue Design.

Sieht für mich nicht nach wenige Wochen alten Neulack aus.