Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Fahrgastinformation 2.0 (240986-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Fahrgastinformation 2.0
Bei der Haltestelle Jakominigürtel wurde eine neue Stele in Betrieb genommen.

Diese zeigt zwar noch keine Fahrzeiten an, gehört aber offenbar noch der Graz AG :hehe:

Anbei ein Handy-Sichtungsbild...
GLG
Martin

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #1
Interessant: solche Monitore gibt es ja auch in den Abgängen beim Bahnhof Kärntner Straße und sollen wohl auch in der neuen Hauptbahnhof-Haltestelle (tief) montiert werden. Bin ja gespannt, ob die wirklich so allwetter-tauglich sind ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #2
Das sieht gut aus. Ist das Gerät überhaupt vandalensicher?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #3
Also auf mich wirkt das Gerät auch etwas filigran. Das Schein kann täuschen aber es schaut ein bisserl nach einem Fernseher aus, der da hingehängt wurde. Nicht so stabil.

Aber schön, dass es eine Überdachung dort gibt. Das ist ja schon ein Fortschritt.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #4

Auf jeden Fall kann das nur ein Quantensprung in Sachen Information im Gegensatz zu den bisherigen Informationsstelen werden.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • loger
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #5
Gesehen an der Haltestelle Jakominigürtel/Messe stadtauswärts. Macht einen interessanten Eindruck, dürfte die HGL von den Grat AG - Verkehrsbetrieben gerbt haben.  Liebe Grüße Fert

  • 4010
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #6

Auf jeden Fall kann das nur ein Quantensprung in Sachen Information im Gegensatz zu den bisherigen Informationsstelen werden.


Ein Sprung zurück wird das, spätestens wenn sich die Sonne zeigt... ::)

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #7
Da bin ich aber schwer beeindruckt!!!  :one:

Wenn diese Anzeigen, so wie in Don Bosco, nicht nur den jeweils nächsten Kurs
jeder Linie, sondern, sofern auf dem Display noch Platz ist, auch die danach folgenden,
anzeigen werden, ist allein das schon eine enorme Verbesserung der Fahrgastinformation.
Wichtig wäre es mMn, in der Kopfzeile die Uhrzeit einzublenden, die wenigsten
Menschen wird wohl die Anzeige des Datums interessieren.

Die Aufhängung der Monitore auf einem simplen Rundrohrmast wirkt allerdings etwas
provisorisch, ich würde es durchaus begrüßen, wenn diese Monitore in eine ggf neu
zu gestaltende Haltestellenstele integriert werden würden.


Ein Sprung zurück wird das, spätestens wenn sich die Sonne zeigt... ::)


Das glaube ich allerdings nicht.
Notfalls hat ja nicht nur jedes, sondern speziell auch dieses Ding zwei Seiten.  ;D

LG Rainer

Spätestens jetzt ist es amtlich (und betrifft auch und besonders mich!): Da passiert einmal etwas absolut Positives und trotzdem wird schon wieder herumgenörgelt... )

  • 4010
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #8


Ein Sprung zurück wird das, spätestens wenn sich die Sonne zeigt... ::)


Das glaube ich allerdings nicht.
Notfalls hat ja nicht nur jedes, sondern speziell auch dieses Ding zwei Seiten.  ;D

Spätestens jetzt ist es amtlich (und betrifft auch und besonders mich!): Da passiert einmal etwas absolut Positives und trotzdem wird schon wieder herumgenörgelt... )


Auch wenn die Sonne nicht direkt draufscheint, sind solche Displays bei Tageslicht schwer zu lesen. ;) Die Segmentanzeigen sind in diesem Fall einfach besser. Ideal wären natürliche LEDs, dann würde ich nicht nörgeln. :hammer:

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #9

Wenn diese Anzeigen, so wie in Don Bosco, nicht nur den jeweils nächsten Kurs
jeder Linie, sondern, sofern auf dem Display noch Platz ist, auch die danach folgenden,
anzeigen werden, ist allein das schon eine enorme Verbesserung der Fahrgastinformation.

Ich weiß nicht, welches Don Bosco du meinst, jedenfalls liegt das nicht in Graz. Dort haben ich jedenfalls nich nie irgendeinen Hinweis dafür bekommen, dass überhaut eine Linie 33 oder 33E existiert.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #10




Auf jeden Fall kann das nur ein Quantensprung in Sachen Information im Gegensatz zu den bisherigen Informationsstelen werden.


Ein Sprung zurück wird das, spätestens wenn sich die Sonne zeigt... ::)

Das glaube ich allerdings nicht.


Würde ich auch so sehen - Das Glas (sofern Glas) wird ja wohl matt sein?



LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #11

Ich weiß nicht, welches Don Bosco du meinst, jedenfalls liegt das nicht in Graz. Dort haben ich jedenfalls nich nie irgendeinen Hinweis dafür bekommen, dass überhaut eine Linie 33 oder 33E existiert.


Ist ja schon lang her, dass ich dort dokumentarisch tätig war (und da erweist sich die Datumsangabe
auf den Monitoren ja doch einmal als hilfreich  :frech:), aber zumindest damals war der 33er dort
offensichtlich schon bekannt...

LG Rainer

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #12

Ist ja schon lang her, dass ich dort dokumentarisch tätig war (und da erweist sich die Datumsangabe
auf den Monitoren ja doch einmal als hilfreich  :frech:), aber zumindest damals war der 33er dort
offensichtlich schon bekannt...

Damals offenbar schon, heute nicht.

Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #13
Mir gefällt diese neue Stelle nicht so richtig. sieht ein wenig billig aus.

Zwei Beispiele welche mir besser gefallen.

Zürich


Berlin


Zitat
Auf jeden Fall kann das nur ein Quantensprung in Sachen Information im Gegensatz zu den bisherigen Informationsstelen werden.

Besser schon, aber schau mal nach Innsbruck, die Anzeigen dort sind Top!

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Fahrgastinformation 2.0
Antwort #14

Ich habe nicht behauptet, das es so sein wird - außerdem kann ich so oder so kein Urteil bilden, solange das neue System noch nicht in Betrieb ist.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile