Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus (12512-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • FlipsP
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #45
Mit den geplanten Taktverfichtungen und (falls sie überhaupt kommt) Ostbahnelektrifizierung dürfts bei uns nur mit den 4744ern und 4024ern aber auch eng werden.

Das habe ich mir auch schon gedacht. Dann wären die 75 m Fahrzeuge mit 4744 und 4024 abgedeckt und für mehr Kapazität wäre dann die 100 m Talent 3 Variabte recht brauchbar.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #46
Mit den geplanten Taktverfichtungen und (falls sie überhaupt kommt) Ostbahnelektrifizierung dürfts bei uns nur mit den 4744ern und 4024ern aber auch eng werden.

Das habe ich mir auch schon gedacht. Dann wären die 75 m Fahrzeuge mit 4744 und 4024 abgedeckt und für mehr Kapazität wäre dann die 100 m Talent 3 Variabte recht brauchbar.

Die steirische Ostbahn wird in den kommenden Jahre keine Oberleitung bekommen, denn voher wird man Kärnten die restlichen Strecken,, die Marchegger Ostbahn und vl. die Mattigtalbahn eine Oberleitung bekommen.

Die 4758 wären wohl einzig auf der S5 sinnvoll, S1 vl aber sonst war es schon, falls mal die steirische Ostbahn doch mal eine Oberleitung bekommt wird man schon eine neue Generation von E-Triebwagen in der Steiermark fahren.

Neue Diesel Triebwagen kommen in den nächsten Jahren bei der ÖBB, möglicherweise auch in der Steioermark.

  • FlipsP
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #47
Trotzdem ist derzeit angedacht die Ostbahn bis ungefähr 2023 zu elektrifizieren. Sofern die neue Bundesregierung dies nicht verhindert.
Das hat HGLF vermutlich auch gemeint.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #48
Trotzdem ist derzeit angedacht die Ostbahn bis ungefähr 2023 zu elektrifizieren. Sofern die neue Bundesregierung dies nicht verhindert.
Das hat HGLF vermutlich auch gemeint.

Angedacht ist vieles, aber ob es umgesetzt wird ist die andere Frage, aber auch die Weizerbahn müsste man ebenso mitmachen weil sonst hat das wenig Sinn.

Wegen Fahrzeuge für die S3 sollte man die Oberleitung kommen muss eh neu ausgeschrieben werden wer auch immer dort fahren wird und was eingesetzt wird steht mal in den Sternen, kann auch sein das die GySEV bis Graz die Strecke fährt wer weiß was kommt.

GV via steirische Ostbahn dafür ist der Zug wohl schon abgefahren.

  • 38ger
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #49
Trotzdem ist derzeit angedacht die Ostbahn bis ungefähr 2023 zu elektrifizieren. Sofern die neue Bundesregierung dies nicht verhindert.
Das hat HGLF vermutlich auch gemeint.

Angedacht ist vieles, aber ob es umgesetzt wird ist die andere Frage, aber auch die Weizerbahn müsste man ebenso mitmachen weil sonst hat das wenig Sinn.

Wegen Fahrzeuge für die S3 sollte man die Oberleitung kommen muss eh neu ausgeschrieben werden wer auch immer dort fahren wird und was eingesetzt wird steht mal in den Sternen, kann auch sein das die GySEV bis Graz die Strecke fährt wer weiß was kommt.

GV via steirische Ostbahn dafür ist der Zug wohl schon abgefahren.

Ich glaube HGFL sprach vom Marchegger Ostast Wien-Bratislava - und nicht von der steirischen Ostbahn!?

  • HGLF
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #50
Trotzdem ist derzeit angedacht die Ostbahn bis ungefähr 2023 zu elektrifizieren. Sofern die neue Bundesregierung dies nicht verhindert.
Das hat HGLF vermutlich auch gemeint.

Angedacht ist vieles, aber ob es umgesetzt wird ist die andere Frage, aber auch die Weizerbahn müsste man ebenso mitmachen weil sonst hat das wenig Sinn.

Wegen Fahrzeuge für die S3 sollte man die Oberleitung kommen muss eh neu ausgeschrieben werden wer auch immer dort fahren wird und was eingesetzt wird steht mal in den Sternen, kann auch sein das die GySEV bis Graz die Strecke fährt wer weiß was kommt.

GV via steirische Ostbahn dafür ist der Zug wohl schon abgefahren.

Ich glaube HGFL sprach vom Marchegger Ostast Wien-Bratislava - und nicht von der steirischen Ostbahn!?
Doch ich hab schon die steirische Ostbahn gemeint.

  • Ch. Wagner
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #51
Was ich immer wieder sage: mit a bissi googeln findet man recht viel: die steirische Ostbahn soll dann 2032 elektrifiziert werden. Da wäre ich dann 86, und das tu ich mir nicht mehr an.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • flow
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #52
Mei Google is ja echt supa...
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Ch. Wagner
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #53
Mei Google is ja echt supa...


Mei, wieda a echta Schenklklopfer.  Hauptsache, dem Scheff gfoits.

Aber es freut mich, daß ihr so leicht zu unterhalten seid, und das in einem Fachforum.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • flow
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #54
Wie man in den Wald hineinruft...

Und was soll dieses Exzerpt ohne Quelle großartig aussagen? Sieht man ja auch in der Fußnote '1'.
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Ch. Wagner
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #55
Und was soll dieses Exzerpt ohne Quelle großartig aussagen? Sieht man ja auch in der Fußnote '1'.


Du löst doch sonst immer Rätsel, dann wird ja das nicht so schwer sein.

Hauptsache, dem Globalen Moderator freut's, gell.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • HGLF
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #56



Der erste ÖBB Cityjet TALENT3 (Baureihe 4758) ist fertig und wird jetzt getestet.

http://railcolornews.com/2018/04/20/at-sneak-peek-the-first-obb-cityjet-talent3-in-testing-phase/

Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #57
Aussehen tut der Talent 3 eh gut keine Frage und ihr Einsatzgebiet wird sicher größer werden und da einige Strecke eine Oberleitung bekommen wird die Nachfrage sicher größer werden.

Mehrsystemfährig abhängig von Bundesland finde ich sinnvoller als was man beim Deisro ML gemacht hat.

  • HGLF
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #58
Aussehen tut der Talent 3 eh gut keine Frage und ihr Einsatzgebiet wird sicher größer werden und da einige Strecke eine Oberleitung bekommen wird die Nachfrage sicher größer werden.

Mehrsystemfährig abhängig von Bundesland finde ich sinnvoller als was man beim Deisro ML gemacht hat.
Beim Desiro ML macht es meiner Meinung nach auch Sinn, denn ursprünglich hätte er ja nur da eingesetzt werden sollen, wo mehrsystemfähige Fahrzeuge benötigt werden oder einmal benötigt werden könnten: Ostregion: Tschechien/Slowakei/Ungarn, Oberösterreich: Tschechien, Steiermark: Ungarn (nach der Ostbahn-Elektrifizierung).

Und das TALENT3-Design gefällt mir eigentlich auch recht gut, bis auf die Führerstandstür. Mit dem "verrutschten" schwarzen und roten Bereich schaut es aus, wie ein 3D-Modell mit Pixelfehler.
  • Zuletzt geändert: April 21, 2018, 08:05:08 von HGLF

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB schreiben 300 neue Fahrzeuge für den Personennahverkehr aus
Antwort #59
Nun wurden vom Rahmenvertrag 25 weitere Fahrzeuge für Tirol abgerufen, die ab August 2020 bereits in Betrieb gehen werden, nachzulesen hier: http://presse.oebb.at/de/presseinformationen/oebb-bestellen-neue-zuege-fuer-den-tiroler-nahverkehr-bei-bombardier-transportation
mfG
Andreas