Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Aktuelles aus dem Feistritztal (61900-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • 4020er
  • Styria Mobile Team
Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #60
Siehe Beitrag von "Schlatz":
Zitat
So eine Ente...


Außerdem glaube ich kaum, dass das an unserem Feistritztalkorrespondenten und -profi spurlos vorüber gegangen wäre und er uns im Dunkeln tappen lassen würde. Auch eine telefonische Nachfrage bei der StLB (im EBFÖ steht zwar, dass die vom Club U44 sind, aber man weiß ja nie) ergab, dass es nichts neues gibt (außer das die VL23 neue Radsätze bekommt :P ).
Zusätzlich wüsse ich nicht, was das bringen sollte. Der Club U44 ist, meinem aktuellen Wissenstandpunkt zur Folge, eher an der VL16 interessiert.

Also würde ich dem User zustimmen: So eine Ente, aber PatSpeesz wird uns sicher aufklären! :D


Nachtrag: Oha, offensichtlich stimmt es schon - ein Foto aus Anger gibt es schon (ich dachte das Foto im Pro ist aus Rumänien, so täuscht man sich...) ! :o

lg
  • Zuletzt geändert: März 11, 2011, 17:32:00 von 4020er
A developed country is not a place where the poor have cars. It's where the rich use public transport.
-Gustavo Petro

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #61
1. Wenn es etwas zu berichten gibt, werde ich das auch tun.

2. Die Behauptung "derzeit finden Probefahrten statt" ist falsch.
    Die beiden Loks sind noch gar nicht fahrfähig und werden gerade
    im Bhf Anger von der Fa TecSol komplettiert.
    Im Anschluss sollen sie nach Birkfeld überstellt werden, um in der
    Folge Probefahrten zwischen Birkfeld und Anger zu absolvieren.

3. Die Loks wurden nicht "mit 760mm- Drehgestellen" ausgerüstet
    (woher sollten die auch stammen??), sondern wurden für Spurweiten
    von 750 - 1000mm konstruiert und die Drehgestelle können innerhalb
    dieses Bereiches angepasst werden.

4. Nach meinen Informationen kommen die Loks sehr wohl aus Korsika.
    Das erscheint auch plausibel, da die 2004 zur Führung der Bauzüge während
    der Totalsanierung des Streckennetzes beschafften 12 Maschinen die in sie
    gesetzten Erwartungen nie erfüllt haben und nur sehr eingeschränkt
    eingesetzt werden konnten.

5. Woher bitte stammt die absolut absurde Vermutung, die Loks hätten irgendetwas
    mit dem Club U44 zu tun??

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #62
Aus dem Beitrag von 4020er lese ich heraus, dass hier die
fälschliche Annahme vorliegt, die Loks würden dem Club U44
gehören und im Feistritztal bleiben.

Was die Herkunft der Loks betrifft, musste ich mich bisher auf die
Informationen verlassen, die ich bekommen habe.
Danke für die Aufklärung!  :one:

Dass die Loks bereits am Freitag nach Birkfeld überstellt wurden,
war auch den FTB- Mitarbeitern nicht bekannt (zumindest nicht
denen, von denen ich meine Informationen habe).

Morgen finden ab 9:00 Probefahrten mit den beiden Maschinen
zwischen Birkfeld und Anger statt.

LG Rainer

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #63
Auch ich habe mich umgehend nach Birkfelds begeben um diese Rarität in der Oststeiermark zu fotografieren.
Übrigens die StLB haben auch vor einigen Jahren eine LDH-45 angekauft, die aber nie in Betrieb gegangen ist. Ledlglich eine
Laufprobefahrt wurde bis Oberfeistritz durchgeführt, allerdings nicht mit eigener Kraft, sondern im Schlepp der VL 22.
Schließlich wurde die Maschine wieder nach Rumänien verkauft( Fa. Hocevar)

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #64

Die "Fa. Hocevar" heißt " CFI"

Ist richtig! Aber in der Steiermark ist der Name "Hocevar" bekannter als CFI. In seinen jungen Jahren war er auch im "Schloßberg"
(Montanmuseum) sehr aktiv!
Erstellt am: März 14, 2011, 22:45:19
Eine Aufnahme von der heutigen Probefahrt von Birkfeld nach Anger. Die beiden Loks waren mit einer Klauenkupplung verbunden.

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #65
Leider weiß ich nicht wo ich die anschließend gezeigten Fotos unterbringen soll. So habe ich mich entschlossen die Bilder des Probezuges zweier Diesellokomotiven dort einzustellen wo die Fahrt durchgeführt wurde - auf der Schmalspurstrecke der Stmk.LB  Weiz-Anger-Birkfeld (?)-(Ratten).


6905       --    Kurz vor der Ab fahrt des Probezuges in Birkfeld.
6909       --    Straßenüberquerung in Kogelhof
6914       --    Kurz vor erreichen des Bahnhofs in Anger  (bei der ADA-Polstermöbelfrabrik)

(Die Fotos entstanden heute, am 15.3.2011 ---  Danke für die Weitergabe der Information für diese Fahrt)


MfG.    ---   Gleisnagel
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #66
Hab das Posting in diesn Thread verschoben.

Danke allen Fotografen für die Bilder. :one:
GLG
Martin

  • 4020er
  • Styria Mobile Team
Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #67
Da der "faule Schüler der eh immer Ferien hat" heute nicht konnte, bedanke auch ich mich für die Bilder! Ich hoffe die Gelegenheit diese Bilder zu schießen bietet sich noch einmal an... :)
Achja: Die Strecke Oberanger - Birkfeld gehört nicht der StLB, sondern der Feistritztalbahn-Betriebsgesellschaft mbH. ;)

lg
A developed country is not a place where the poor have cars. It's where the rich use public transport.
-Gustavo Petro

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #68

Danke für die Weitergabe der Information für diese Fahrt)


Ist ja doch wohl selbstverständlich. (auch wenns diesmal ziemlich kurzfristig war, aber die ganze Aktion war
ja auch ziemlich kurzfristig - und zunächst von einigen Unklarheiten begleitet...)

Woher die Loks jetzt tatsächlich stammen, hat ja 77.28 bereits aufgeklärt.  :one:

Im Gespräch mit TecSol- Mitarbeitern nach der Fahrt konnten noch weitere Details in Erfahrung gebracht werden:

Die Loks fahren im Moment noch auf ihren Originaldrehgestellen und wurden nicht umgespurt - sie fuhren ja bereits
in ihrer alten Heimat auf 760mm.

Nach Abschluss der Probefahrten werden sie - aus Profilgründen - ohne Drehgestelle zurück an CFI überstellt, wo sie
mit neuen Meterspurdrehgestellen ausgerüstet und dann nach Malaysia geschickt werden.

Da es mit der Vielfachsteuerung heute noch Probleme gegeben hat, wurden die Züge nur von der jeweils in Fahrtrichtung
führenden Lok gezogen, zumindest eine weitere Probefahrt wird es also nach der Beseitigung dieser Probleme noch geben.




Da die übrigen "Zugbegleiter" sich nach der Ankunft in Anger verabschiedet, sich neuen Aufgaben zugewandt und davor
noch einhellig beschlossen haben, dass die "lichttechnisch anspruchsvollere" Rückfahrt "Aufgabe des Hausherren  ;D" ist,
beschränke ich mich jetzt tatsächlich auf Bilder von der Fahrt von Anger zurück nach Birkfeld.

Mit einer Ausnahme, die südseitige Ausfahrt aus dem Kirchleitentunnel gehört für mich schon lange zu den interessanteren Motiven der Strecke,
eine reine Winterstelle, weil sie im Sommer völlig zuwächst, die 83er hat mich an dieser Stelle auch noch nie sonderlich erfreut - ein schwarzer
Fleck in der Landschaft - , die beiden gelben Maschinen haben dieses Motiv heute erstmals zum Leben erweckt:

Die weiteren Bilder zeigen also wie gesagt die Rückfahrt des Zuges von Anger nach Birkfeld:
















LG Rainer

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #69
Die Probefahrten am Dienstag werden eine einmalige Angelegenheit bleiben.
Wie ich heute in Birkfeld erfahren habe, wurden die beiden L45H bereits am
Donnerstag, still und heimlich, verladen und nach Rumänien abtransportiert...  :'(

LG Rainer

  • 2143
Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #70

Und ich war mir sicher, daß man wenigstens hier im Forum vor "denen" Ruhe hat ... :P
Aber wie heißt das 11. Gebot: Du sollst dich nicht täuschen! ;D

Ansonsten: Schöne Fotos! :one:



Super Fotos .. das der Lugner auch die Feistritztalbahn besucht wundert mich aber schon .... Muß heuer auch unbedingt wieder auf die Feistritztalbahn!  :one:

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #71

Super Fotos ..


Danke!  :D

Zitat
Muß heuer auch unbedingt wieder auf die Feistritztalbahn!  :one:


Mach das!
Gerade bei dem Programm, das für die heurige Jubiläumssaison geplant ist,
zahlt es sich sicher aus, zumindest einmal mitzufahren.  ;)

http://www.club-u44.at/100jahre/index.php
http://www.tourismus-weiz.at/veranstaltungstippsftb.html

LG Rainer

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #72
Ca 70 Fahrgäste nutzten am vergangenen Sonntag den erstmals
verkehrenden Sonderzug zum Fischbacher "Osterhasenkirtag".

Da sich die beiden Dampfloks derzeit in Revision befinden, wurde
der Zug mit der VL16 geführt.

Das Bild zeigt die Garnitur während des Aufenthalts in Anger.

LG Rainer

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #73
Danke für das Bild!  :one:
GLG
Martin

Re: Aktuelles aus dem Feistritztal
Antwort #74
Am Samstag, 07. 05. und Sonntag, 08. 05. 2011 gab es jeweils einen Sonderzug für private Reisegruppen.
Zum Einsatz kam dabei die gerade noch rechtzeitig fertiggestellte 83-180.

Während der Zug am Samstag nur in der Relation Weiz - Anger - Weiz verkehrte, wurde am Sonntag die Gesamtstrecke befahren.
Leider war das Wetter ausgesprochen unerfreulich, der immer wieder einsetzende Regen wurde nur vereinzelt durch sonnige Abschnitte unterbrochen...

Die Bilder vom Zug am Sonntag entstanden diesmal
kurz vor dem Nöstl- Viadukt

in Bachl



bei der Überquerung des Feistritzviadukts

im Streckenabschnitt zwischen Anger und Rossegg



sowie zwischen Rossegg und Koglhof




LG Rainer