Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Marathon 2021 (844-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Marathon 2021
Am Sonntag findet nach einem Jahr Pause wieder ein Marathon statt, wie üblich sind wieder fast alle Bim und Buslinien lahmgelegt..

https://www.holding-graz.at/de/grazmarathon-stoerungen-bei-strassenbahnen/


https://www.holding-graz.at/de/grazmarathon-auswirkungen-auf-busverkehr/


  • Andreas
  • Moderator
Re: Marathon 2021
Antwort #1
Am Sonntag findet nach einem Jahr Pause wieder ein Marathon statt, wie üblich sind wieder fast alle Bim und Buslinien lahmgelegt..

https://www.holding-graz.at/de/grazmarathon-stoerungen-bei-strassenbahnen/


https://www.holding-graz.at/de/grazmarathon-auswirkungen-auf-busverkehr/

Zusätzlich gibt es noch eine graphische Zusammenfassung als pdf:

https://www.holding-graz.at/wp-content/uploads/2021/10/Umleitungen-Marathon_2021.pdf
mfG
Andreas

  • FlipsP
Re: Marathon 2021
Antwort #2
Kann man da wirklich keine bessere Laufrunde finden?
Das ist ja wirklich heftig, was da an ,,Netz" übrig bleibt.


Wieso fährt eigentlich die Linie 66 zwischen Schulzentrum und Murpark, das wäre ja eher die Linie 64.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Marathon 2021
Antwort #3
V. a.. es gibt keine Ost-West-Verbindung, das kann nicht sein. Die Laufstrecke müsste halt in beiden Richtungen über die Unterführung Hauptbrücke oder vice-versa bei der Keplerbrücke.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Marathon 2021
Antwort #4
Wieso fährt eigentlich die Linie 66 zwischen Schulzentrum und Murpark, das wäre ja eher die Linie 64.

Damit zumindest die Haltestellen bis zur Harmsdorfgasse bedient werden können.

Re: Marathon 2021
Antwort #5
Die Linie E Puntigam - Murpark gibt es heuer scheinbar nicht, vielleicht sollte man den Fahrgästen eher mitteilen das der Fußgang von Jako bis Greisplatz um den E5 zu erreichen sinnvoller wäre als via Hbf zu fahren, dauert deutlich länger.

Man sollte die Route endlich überdenken damit das Netz nicht so zerrissen ist.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Marathon 2021
Antwort #6
Die Regionalbusse sind davon natürlich auch betroffen und enden am 10.10. von der Ries kommend bei der Hst. St.Leonhard-Klinikum Mitte bzw. werden die Linien des Weiz-Bündels nach St. Leonhard-Klinikum Mitte verlegt und enden auch dort. Am 9.10. fahren die Linien anstatt über den Ring über den Glacis:

https://routenplaner.verkehrsauskunft.at/him-upload/1633536331377_Marathon_Fahrgaeste_1.pdf
mfG
Andreas

  • FlipsP
Re: Marathon 2021
Antwort #7
Wieso fährt eigentlich die Linie 66 zwischen Schulzentrum und Murpark, das wäre ja eher die Linie 64.
Damit zumindest die Haltestellen bis zur Harmsdorfgasse bedient werden können.

Das ist eh verständlich.
Nur wäre für SZ - Murpark die Linie 64 die bessere Variante, meine ich.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Marathon 2021
Antwort #8
Wieso fährt eigentlich die Linie 66 zwischen Schulzentrum und Murpark, das wäre ja eher die Linie 64.
Damit zumindest die Haltestellen bis zur Harmsdorfgasse bedient werden können.

Das ist eh verständlich.
Nur wäre für SZ - Murpark die Linie 64 die bessere Variante, meine ich.

Der 64E fährt ja eh auch. Der Plan verschweigt leider alle Linien die nicht vom Marathon betroffen sind.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Marathon 2021
Antwort #9
Kann man da wirklich keine bessere Laufrunde finden?
(...)

Vermute dass das nur sehr schwierig wäre, sind immerhin 42 Kilometer Laufstrecke die man unterbekommen muss wofür dann die Gegebenheiten auch noch passen müssen.
mfG
Andreas

  • Ch. Wagner
Re: Marathon 2021
Antwort #10
Gestern war ja nicht nur Marathonlauf, sondern auch - weit wichtiger - Modellbahnbörse im TMG.
Der Bus der Linie 34 fuhr bis zur Hilfsendstation Augartenbad, um via Schönaugürtel - Schönaugasse wieder nach Thondorf zu fahren. Zu Fuß gings für mich weiter zum Jakominiplatz und alsbald mit dem !er zum TMG.
Die Rückfahrt zur Kirchnerkaserne war weitaus spannender, sintemalen ich mir den Fußmarsch ersparen wollte. Also mit dem 1er wieder zum Jakominiplatz. Weiter mit dem Ersatzeinser über Geidorfplatz, WIFI, Kalvarienberg, Marienplatz, Annenstraße zum Hauptbahnhof. Ankunft etwa 1 Stunde nach Abfahrt Mariatrost. Aber es war eine nette Stadtrundfahrt, wann kommt man schon dorthin.Das nächste öffentliche Verkehrsmittel war ein Taxi - übrigens das einzige am Bahnhof.
Jedenfalls war es durchaus amüsant.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)