Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Ausschreibungen im Stadtverkehr (1124-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Ausschreibungen im Stadtverkehr
Zwei Kurse der Linie 30 werden derzeit Ausgeschrieben.
http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:165606-2018:TEXT:DE:HTML&src=0

Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #1
Die Linie 30 geht am 01.07 an die Firma Watzke.

Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #2
Da könnte man ja gleich die Linie 30 und 35 verknüpfen und alle 15 Minuten zwischen Geidorf und Don Bosco fahren ...

W.
Sanfte Mobilität = Mehr Platz für Menschen statt für Autos

Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #3
Da könnte man ja gleich die Linie 30 und 35 verknüpfen und alle 15 Minuten zwischen Geidorf und Don Bosco fahren ...

W.

Das wäre eh sinnvoll.

  • FlipsP
Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #4
Würde aber mit Citsro K nicht gehen oder? Und die braucht man schon am 35, würde ich meinen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Chrys
Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #5
Was passiert dann mit dem Sprinter City?

  • PeterWitt
Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #6
Was passiert dann mit dem Sprinter City?
Der ist dann hoffentlich Geschichte - Watzke wird wohl hoffentlich wieder echte Midi-Busse einsetzen, im Dr. Richard-Konzern gibt es ja einige zur Auswahl (nicht nur Citaro K). Ich denke aber, dass es nur die Kurse von Gersin betrifft und der Sprinter (so er nicht mal wieder kaputt ist)  leider doch noch bleibt.

Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #7
im Dr. Richard-Konzern gibt es ja einige zur Auswahl (nicht nur Citaro K). Ich denke aber, dass es nur die Kurse von Gersin betrifft und der Sprinter (so er nicht mal wieder kaputt ist)  leider doch noch bleibt.

Ja betrifft nur zwei der drei Kurse. Eine große Auswahl an "echten" Midibussen hat der Richard aber nicht. Neben den Citaro K der 3. Generation in Wien und Salzburg fallen mir da nur noch die Handvoll MAN Midi in Salzburg und die Solaris Urbino in St. Pölten ein. Und ich befürchte die K werden am 30er nicht gehen. Warum hätte die Holding sonnst einen Sprinter bestellt und nicht einen K genommen der bis auf die 2 Meter genau gleich zu einem Solo C2 ist.

Re: Ausschreibungen im Stadtverkehr
Antwort #8
Tippe eher das Watzke die ähnlichen Busse wie am 60er am 30er einsetzen wird, bin nur gespannt ob der GL Kurs nach 2.7 öfters fährt aktuell sieht man den kaum.