Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin" (46190-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin"
Antwort #90
Es ist in der Stadt eh ein offenes Geheimnis, dass die städtischen Sportstätten (Sportwelt Liebenau, Sportzentrum Andritz etc., eventuell auch das Landessportzentrum u. ä.) neu strukturiert werden (höchstwahrscheinlich unter dem Dach der Messe, zwischendurch war auch von der Holding die Rede) und als dafür zuständige GF steht wohl Frau Muhr zur Diskussion.

Ob jetzt die Umstände Änderungen dieses Plans bringen, weiß ich nicht (wurde ja bei der GR-Sitzung auch angesprochen). Der Bürgermeister meinte ja ein bisserl kryptisch, man werde nur dort zusätzliche Geschäftsführer einsetzen, wo es auch mehr Verantwortung bedarf.

Was im Falle des Falles auch eine personelle Umstrukturierung bei der Holding nachsichziehen würde.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin"
Antwort #91
Der Besen kehrt künftig wo anders!
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5835040/Doppelspitze-bei-Messe-Graz_Egger-wird-verlaengert-Muhr-soll-von
Leider kostenpflichtiger Plus-Artikel, aber das Wichtigste steht im ersten Satz!

Re: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin"
Antwort #92
Das war zu erwarten, siehe mein Posting vom 15. Mai dJ.

Man wird sehen, wie sich Frau Muhr in ihrem ureigensten Bereich schlägt und für die Verkehrsbetriebe hoffe ich, dass dort endlich ein Fachmann mit Durchsetzungsvermögen und Charisma kommt, der den gesamten Bereich einmal "auf Vordermann" bringt, wie es so schön heißt ...

In dem Fall wäre eine "interne Lösung" höchst kontraproduktiv ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin"
Antwort #93
https://meinepaper.kleinezeitung.at/?issue=KLZ/20200704/GRAZ/article/28E3B2C8-C77C-4346-88E8-63864500E872

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5835040/Doppelspitze-bei-Messe-Graz_Egger-wird-verlaengert-Muhr-soll-von

Diesen "Besen" sind wir scheinbar los, aber ich fürchte es kommt nix gescheites nach... - eher im Gegenteil  :'(  - also von Champagner einkühlen soltlen wir noch Abstand nehmen.
Liebe Grüße
Martin

Re: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin"
Antwort #94
Diesen "Besen" sind wir scheinbar los, aber ich fürchte es kommt nix gescheites nach... - eher im Gegenteil  :'(  - also von Champagner einkühlen soltlen wir noch Abstand nehmen.

Um Gottes Willen, ich erwarte mir gar nix, habe lediglich eine Hoffnung ausgedrückt ...

https://www.krone.at/2184837

W.
  • Zuletzt geändert: Juli 04, 2020, 08:47:41 von Sanfte Mobilität
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Neue Besen kehren offenbar gut - HGL mit neuer"Chefin"
Antwort #95
Na da werden sich die gelben Bälle aber freuen....  8)

https://steiermark.orf.at/stories/3148639/
Liebe Grüße
Martin