Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Ausbau Knoten Graz-Ost (74391-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Neuer Knoten soll Stau im Grazer Osten lösen
Antwort #15

Finanzierung und Wirtschaftskrise
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Neuer Knoten soll Stau im Grazer Osten lösen
Antwort #16
Die hätte zu einem guten Teil die Firma Knapp finanzieren sollen/wollen. Und dann kam die Krise...

  • Michael
  • Styria Mobile Team

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #18

Zwar sehr alt, aber hier sieht man einen möglichen detaillierten Plan zum Ausbau des Knotens: http://www.zt-jereb.at/Bilder/UWKnotenGrazOst2.jpg
Quelle: http://www.zt-jereb.at/referenzen_umwelttechnik_a2knotenost.html
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #19

Zu Schichtwechsel im Magna-Werk kommt es bei der Auffahrt zur A2(Z) immer wieder zu Staus bzw. zu brenzligen Situationen, nachdem ziemlich viele Autofahrer in Fahrtrichtung Wien unterwegs sind. Da wäre die Lösung einer Auffahrt auf der linken Seite sicher optimal.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #20

Innerhalb des Knotens gibt es zur Zeit eine kleine Baustelle - keine Ahnung was
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #21


Innerhalb des Knotens gibt es zur Zeit eine kleine Baustelle - keine Ahnung was


Rampen- und Brückensanierung bis Ende September.

Siehe http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110712_OTS0145/asfinag-start-der-sanierungen-im-a-2-knoten-graz-ost

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #22

Die Baustelle ist nun doch nicht so klein.
Gestern Abend auf der Heimfahrt gab es einen Rückstau (A2Z) stadtauswärts, was aber sicher alltäglich sein wird.
Das Tempo im Baustellenbereich wurde nicht wie in der OTS-Aussendung erwähnt auf 100 km/h reduziert, sondern auf 60 km/h. (Wahrscheinlich ist damit eh nur die A2 gemeint, wurde im Artikel aber nicht explizit erwähnt)
Wäre auch Wahnsinn, so eng ist dort!
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #23
Da jetzt der Knoten saniert wird und der Ausbau nicht gleichzeitig mit der Sanierung stattfindet dürfte der Ausbau wohl entweder gestrichen oder für längere Zeit auf Eis gelegt worden sein.

Schade, da dieser Ausbau wirklich Sinn gemacht hätte!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #24
Da könntest Du durchaus recht haben - obwohl das keine sichere Sache ist. - Auch wenn er jetzt neu gemacht wird könnte man ihn ja nächstes Jahr  trotzdem wieder aufreißen!  ::)
Liebe Grüße
Martin

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #25

Ja, ist nichts neues.
Letztes Jahr wurde die neue 110kV Leitung durch die Plüddemanngasse verlegt und heuer wurde wieder aufgefräst und asphaltiert - für welchen Zweck eigentlich?
Die Plüddemanngasse sieht aus wie ein gigantisches Flickwerk. Gut, mit der Zeit fällt das nicht mehr so auf aber trotzdem...
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #26

In der gestrigen G7-Stadtzeitung stand in "Was kann Grambach" - "Was fehlt": Autobahnanschluss (Umsetzung 2012)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #27
Nachgesucht und gerade gefunden:

"Die Detailplanung zum Neubau des Verteilerkreises Ost samt direktem Autobahnanschluss des Technoparks Grambach von Seiten des Landes ist voll im Gange. Dazu hat auch die Gemeinde gemeinsam mit den Betrieben und den Grundstückbesitzern des TMC ein Verkehrskonzept zur inneren Erschließung des Areals entwickelt und dem Land für die Detailplanung vorgelegt. Mit diesem direkten Autobahnanschluss wird unser Wirtschaftsstandort beträchtlich aufgewertet. Erste Interessenten für die Errichtung eines Lebensmittelmarktes haben sich bereits gemeldet. Der Baubeginn ist für 2012 geplant."

von der Seite:

http://www.grambach.at/system/web/person.aspx?typ=bgm&menuonr=221774718

Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #28

Der Baubeginn ist für 2012 geplant."



Das wäre dann wieder eine Spitzenkoordination: 2011 Sanierung, 2012 Ausbau. Da wird man dann im Zuge des Ausbaus gleich wieder frisch asphaltierte Straße abtragen müssen und dann wieder zusammenflicken. Als wie die Sanierung nicht ein Jahr später auch machbar gewesen wäre. Ich kann mir kaum vorstellen das sie so dringend ist.

Aber vermutlich ist diese Meldung in der G7 und auf der Internetseite von Grambach wohl eher Wunschdenken des Bürgermeisters.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Ausbau Knoten Graz-Ost
Antwort #29
Die Rampen vom Autobahnzubringer zur A2 waren schon ziemlich desolat. Ich denke dass man um eine Sanierung nicht mehr herumgekommen wäre.

Der geplante Ausbau würde ohnehin östlich des derzeitigen Knotens passieren...
Liebe Grüße
Martin