Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Wasserstoffbus für Graz (1178-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • FlipsP
Wasserstoffbus für Graz
  • Zuletzt geändert: März 02, 2022, 11:49:51 von FlipsP
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

- Sokrates

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #1
Na da bekommt der Solaris Urbino Hybrid aus dem Jahr 2012 einen Nachfolger. - Man kauft einen gebrauchten Bus zum Testen. - Da lachen ja die Hühner. Achja - er war ja nicht teurer als ein "normaler" Bus, das ist doch schön, wieder einen Klotz am betrieblichen Bein zu haben. Die PR-Maschinerie des Holding - CEO läuft ja am Schnürchen und das scheinbar vorbei an oder gegen die neue Stadtregierung.  ::)

 - Und 14 Elektrobusse? - Wie lang werden die sein? - Auf welcher Linie sollen die fahren? Ist scheinbar nicht so wichtig...
Aber man kann ja wetten darauf abschließen, ob sie einen Stern tragen werden.  ;)

Da scheinen ja lustige Zeiten auf uns zuzukommen. - Malik vs. Koalition.  :o  :'(  - Zu Lasten des ÖV-Ausbaus.
Liebe Grüße
Martin

Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #2
Na da bekommt der Solaris Urbino Hybrid aus dem Jahr 2012 einen Nachfolger. - Man kauft einen gebrauchten Bus zum Testen.

Woher die Annahme das es ein gebrauchter Hyundai wird?

  • PeterWitt
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #3
Na da bekommt der Solaris Urbino Hybrid aus dem Jahr 2012 einen Nachfolger. - Man kauft einen gebrauchten Bus zum Testen.

Woher die Annahme das es ein gebrauchter Hyundai wird?
Weil es zumindest so im Artikel steht?

Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #4
Zumindest die Koreaner sprechen von drei Fahrzeugen die nach Österreich exportiert wurden.

http://koreabizwire.com/austria-to-import-hyundai-hydrogen-buses-for-public-transport/212418

Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #5
Ich hoffe es wird bei den 14 E-Busse kein eCitaro!
LG TW 581

Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #6
Ich hoffe es wird bei den 14 E-Busse kein eCitaro!
Waren die Erfahrungen mit dem eCitaro-Testbus so schlecht? Mit den Diesel-Citaros scheint man ja seit Jahren zufrieden zu sein, wenn man so viele bestellt (hat).

  • FlipsP
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #7
Technisch liegt der eCitaro hinter MAN und auch einigen anderen.
Außerdem hat Evobus eventuell noch nicht die eingesetzte Akkutechnik (Feststoffakkus) komplett im Griff.
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

- Sokrates

  • PeterWitt
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #8
Ich hoffe es wird bei den 14 E-Busse kein eCitaro!
Waren die Erfahrungen mit dem eCitaro-Testbus so schlecht? Mit den Diesel-Citaros scheint man ja seit Jahren zufrieden zu sein, wenn man so viele bestellt (hat).
Naja, das Hauptargument beim Citaro ist wohl "billig, billig, billig". Dazu das passende Finanzierungsangebot (wegen der Leasingverträge ist man ja seinerzeit zu Mercedes gewechselt - davor hatte man nie einen Stern in der Kärntnerstraße gesehen.

Bin vor einigen Tagen in Wien zufällig mit dem MAN E-Gelenker gefahren - kein Vergleich zum Citaro. Der rollt einfach ruhig dahin, da gibt's kein Geklapper, Geschepper, Gequietsche, keine harten Stöße und unangenehmen Vibrationen, auch wenn man auf einer Betonplatten-Fahrbahn fährt. Da ich die Strecke der Linie 15A sonst mit Citaros befahre hatte ich schon einen guten Vergleich zu den sterntragenden Schrotthaufen.

Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #9
Der MAN der in Graz war hörte sich wiederum so an als wäre er gerade 20 Jahre irgendwo in einer Kohlemine gefahren.

  • PeterWitt
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #10
Der MAN der in Graz war hörte sich wiederum so an als wäre er gerade 20 Jahre irgendwo in einer Kohlemine gefahren.
Den bin ich leider nie gefahren...
Es war auch mehr ein Zufallstreffer, wenngleich ein sehr positiver.

Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #11
Praktischerweise beschafft man einen 2-Türer, was zur Corona-Zeit heißt: 1-Türer.
Außerdem braucht Graz nichts weniger als zusätzliche 12m-Busse.

  • FlipsP
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #12
Noch dazu ist der Bus nur ca 11 m lang, statt den europäischen standardmäßigen 12 m.
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

- Sokrates

  • TW 529
  • Global Moderator
Re: Wasserstoffbus für Graz
Antwort #13