Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

1
Straßenbahn / Re: Remise 1 - Freiluftbereich
Aktualität von TW 529 -
Heute früh am Freigelände gesehen:
291, 581 und 535, wobei Ersterer dem Schrottzwicker am nächsten war.
Anbei ein Bild von heute Nachmittag! ;)
2
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Alles zur Mur-Seilbahn
Aktualität von stef610 -
Der 23-Sekunden-Takt geht aber nur, wenn der Fahrgastwechsel je Gondel und Station höchstens 23 Sekunden braucht. Das wird sich nur mit Beamen machen lassen. :)
3
Sonstiges / Re: Busfotos aus Graz
Aktualität von danihak -


Testbus Solaris Urbino IV 12 electric im Kreuzungsbereich Don Bosco, 17.10.2018



Testbus Solaris Urbino IV 12 electric als Linie 50 am Zentralfriedhof, 17.10.2018



Testbus Solaris Urbino IV 12 electric als Linie 50 am Hauptbahnhof 17.10.2018



MVG München MAN Lion's City WN 4961 + Hess O2897 WN 5938 als Linie 58 bei der Haltestelle LKH Klinikum Mitte.
4
ÖPNV - Stadtverkehr / Re: Alles zur Mur-Seilbahn
Aktualität von Stefan 4076 -
@ FlipsP: Um mit einer Straßenbahn die selbe Route wie die geplante Seilbahn zu fahren bräuchte es unzählige Kunstbauten (Tunnelstrecken und Trassierung in Hochlage). 2,5-Minuten-Takt ist sehr Personal-intensiv, das wird teuer. Und eine neue Remise und Werkstätte für die Straßenbahnen bräuchte es auch, wo nur?  Die Seilbahn könnte im 23-Sekunden-Takt fahren, die Gondeln wurden mit 35 Sitzplätze kalkuliert. Die Seilbahn hat nur wenige auserwählte Stationen, um möglichst schnell die wichtigsten Ziele zu erreichen (ähnlich wie eine U-Bahn). Laut aktueller Stellungnahme des Südtiroler Seilbahn-Spezialisten Leitner AG sind die in der Studie angeführten Kosten überzogen: "die Seilbahn ließe sich weitaus günstiger realisieren".
5
Straßenbahn / Re: Remise 1 - Freiluftbereich
Aktualität von Draisinen Fan -
Heute früh am Freigelände gesehen:
291, 581 und 535, wobei Ersterer dem Schrottzwicker am nächsten war.
6
Autobus / Re: E-Busse für Graz
Aktualität von Jakominispotter -
Drei alte E-Busse stehen im Buscenter
(Bus 7, Bus 8 und Bus 131)
Keine Ahnung, wo der 4. ist :/
7
Straßenbahn / Re: Variobahn Graz
Aktualität von Jakominispotter -
Ich glaube eher weniger, dass die Cityrunner auch die Piktogramme bekommen.
Ich habe ein Bild von den Piktogrammen (außen bei den Türen), doch weil ich neu im Forum bin, weiß ich leider nicht, wie man Bilder postet. :(
8
Bau der Koralmbahn / Re: [STEIERMARK] Bahnhof Weststeiermark
Aktualität von FlipsP -
Es könnte schon sein, dass eine Buslinie eine gute Idee ist, weil die Fahrgäste eben nicht nur aus Voitsberg kommen müssten, sondern aus der ganzen Region vom Bf Weststeiermark bis eben Voitsberg oder einem anderen Endpunkt. Die Fahrzeit für Ziele im Bezirk Voitsberg wird trotzdem über Graz schneller sein, denke ich.
9
Eisenbahn-Sichtungen / Re: Anschlussbahn - Sichtungen
Aktualität von Commanderr -
Weniger erfreulich ist, dass die Infrastruktur für den Güterverkehr im Raum Graz so "vernichtet" wurde, dass es auf keinem der bestehenden Bahnhöfe mehr möglich ist, eine Ab- oder Beladung über eine Stirnrampe zu machen, sodass man eine private Anlage am Stadtrand von Graz nutzen musste. um den Troß überhaupt abladen zu können.
Sichtlich will man sich diese Option zur (LKW-)Güterverladung gar nicht mehr offen halten, obwohl gerade das dringend notwendig wäre, so verstopft wie die Straßen inzwischen geworden sind. Es gäbe in Graz durchaus noch einige Standorte wo noch ausreichend Platz für zumindest 2 entsprechende Stirnrampen wäre (z.B. im Bereich Hauptbahnhof, Puntigam, Ostbahnhof, Messendorf, Lagergasse, "Andritzer Ast" im Bereich Weinzöttlstraße,...)
Schauen wir mal wie es in 10-20 Jahren ausschaut. Vielleicht kommt dann ja ein unterirdischer Verladebahnhof?
10
Gibt es eigentlich schon ein detailliertes Konzept bzgl. des regionalen Zulaufverkehrs? Vll. wird auch bei Inbetriebnahme des Bahnhofs Weststeiermark oder Deutschlandsberg Hbf oder Fernbhf. oder wie auch immer er dann heißen mag, eine Regionalbuslinie von dort über Stainz - Ligist in den Raum Voitsberg - Bärnbach - Köflach etc. Noch besser wären auch Direktzüge von dort nach Köflach und ein Gleisdreieck bei Lieboch.
Also ich denke, dass der Bedarf an Voitsberg - Koralmbahn Richtung Süden soweit in Grenzen halten wird, dass er keine extra Bus- oder gar Bahnlinie rechtfertigen wird. Da ist der Umweg über Graz schon wirklich egal, und in die andere Richtung ist Graz ohnehin die schnellere Verbindung.

Bei der eigenen Bahnlinie stimme ich dir zu. Da dürfte wahrscheinlich zu wenig Bedarf sein. Bei der Buslinie sieht es schon anders aus. Es gibt ja auch in anderen Regionen Busverbindungen nur zwischen regionalen Zentren (z.B. Fürstenfeld - Fehring oder Hartberg - Fürstenfeld). Schließlich geht es nicht nur um Endpunkte einer Verbindung, sondern auch darum die Ortschaften auf der Strecke besser zu erschließen. Dafür wird es sicher Bedarf geben, da die intraregionalen ÖPNV-Verbindungen im ländlichen Raum dzt. in vielen Regionen ohnehin zu Wünschen übrig lassen.