Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

1

Es geht ja vorwiegend um den Erhalt der Trasse. Was die Zukunft noch bringen wird, kann man noch nicht sagen. Aber ich verstehe nicht, warum man immer "derzeit" nicht genutzte Trassen abtragen muss. Wenn diese mal weg sind, dann bleibt das so  :'(
Zur Idee Straßenbahn: Nur abseits der Straße kann man durch "Planung" = Planverkehr die Transportsicherheit garantieren. Im konkreten Fall würden, wenn es diese Verbindung gebe, sehr viele Schüler zu den Schulen transportiert (Ein Endpunkt liegt im Zentrum Bärnbach der andere Endpunkt bei dem Schulzentrum Voitsberg), werden. Was liegt dazwischen? Bahnhaltestelle Bärnbach, Einkaufszentrum WEZ, Vorum, Krankenhaus Voitsberg, Stadtzentrum Bereich Schillerstraße mit Bezirkshauptmannschaft, Gericht, Finanzamt. Mit dieser Verbindung würden sehr viele Autofahrten zu vermeiden sein und das bedeutet nicht nur "Umweltschutz" sondern gewaltige Entlastung der Straßen (weniger Autoverkehr, weniger Parkplatzbedarf im Zentrum). Diese "Straßenbahn" würde den Städtischen Bereich wesentlich besser vernetzten. Viele weitere Argumente für dieses Projekt würden mir hier einfallen, doch das alles hilft nicht, wenn von den Verantwortlichen die Bereitschaft dazu nicht gegeben ist.

Da wird niemals eien Strassenbahn fahren weil das kompletter finanzielelr Unsinn ist, also braucht man auch keien Trasse.

Und dein Schülerbeispiel ist ja besonders skurril, gerade für Schülertransport sind Bsuse ja viel geeigneter, weil Schüler fahren 1x in der Früh, und einmal in der zeit von 1200-1600. Da wäre es asburd in der ganzen Zwischenzeit dann eine Strassenbahn zu haben die leer ist.
2

Es geht ja vorwiegend um den Erhalt der Trasse. Was die Zukunft noch bringen wird, kann man noch nicht sagen. Aber ich verstehe nicht, warum man immer "derzeit" nicht genutzte Trassen abtragen muss. Wenn diese mal weg sind, dann bleibt das so  :'(
Zur Idee Straßenbahn: Nur abseits der Straße kann man durch "Planung" = Planverkehr die Transportsicherheit garantieren. Im konkreten Fall würden, wenn es diese Verbindung gebe, sehr viele Schüler zu den Schulen transportiert (Ein Endpunkt liegt im Zentrum Bärnbach der andere Endpunkt bei dem Schulzentrum Voitsberg), werden. Was liegt dazwischen? Bahnhaltestelle Bärnbach, Einkaufszentrum WEZ, Vorum, Krankenhaus Voitsberg, Stadtzentrum Bereich Schillerstraße mit Bezirkshauptmannschaft, Gericht, Finanzamt. Mit dieser Verbindung würden sehr viele Autofahrten zu vermeiden sein und das bedeutet nicht nur "Umweltschutz" sondern gewaltige Entlastung der Straßen (weniger Autoverkehr, weniger Parkplatzbedarf im Zentrum). Diese "Straßenbahn" würde den Städtischen Bereich wesentlich besser vernetzten. Viele weitere Argumente für dieses Projekt würden mir hier einfallen, doch das alles hilft nicht, wenn von den Verantwortlichen die Bereitschaft dazu nicht gegeben ist.

Das kann der Bus auch super!
Noch einmal: Den Bus kann man noch stark verdichten, da braucht man keine Straßenbahn.
3

Es geht ja vorwiegend um den Erhalt der Trasse. Was die Zukunft noch bringen wird, kann man noch nicht sagen. Aber ich verstehe nicht, warum man immer "derzeit" nicht genutzte Trassen abtragen muss. Wenn diese mal weg sind, dann bleibt das so  :'(
Zur Idee Straßenbahn: Nur abseits der Straße kann man durch "Planung" = Planverkehr die Transportsicherheit garantieren. Im konkreten Fall würden, wenn es diese Verbindung gebe, sehr viele Schüler zu den Schulen transportiert (Ein Endpunkt liegt im Zentrum Bärnbach der andere Endpunkt bei dem Schulzentrum Voitsberg), werden. Was liegt dazwischen? Bahnhaltestelle Bärnbach, Einkaufszentrum WEZ, Vorum, Krankenhaus Voitsberg, Stadtzentrum Bereich Schillerstraße mit Bezirkshauptmannschaft, Gericht, Finanzamt. Mit dieser Verbindung würden sehr viele Autofahrten zu vermeiden sein und das bedeutet nicht nur "Umweltschutz" sondern gewaltige Entlastung der Straßen (weniger Autoverkehr, weniger Parkplatzbedarf im Zentrum). Diese "Straßenbahn" würde den Städtischen Bereich wesentlich besser vernetzten. Viele weitere Argumente für dieses Projekt würden mir hier einfallen, doch das alles hilft nicht, wenn von den Verantwortlichen die Bereitschaft dazu nicht gegeben ist.
4
Straßenbahn / Re: Tramanbindung Smart City
Aktualität von Martin -
Natürlich gibt es stationäre Schmieranlagen... ;)
5
Straßenbahn / Re: Tramanbindung Smart City
Aktualität von Stefan 4076 -
Offensichtlich sind (noch?) keine stationären Schmieranlagen eingebaut worden?
6
Die Kosten aka der billige Lkw sind und bleiben ein Problem im Güterverkehr: https://tirol.orf.at/stories/3138795/

W.
7
Eisenbahn / Re: Eisenbahnbilder
Aktualität von flow -
Müsste 020 gewesen sein (also ein Grazer).
8
Es hat geheißen, dass Entscheidung bis zum 31. Dezember 2021 zustande kommt. Gibt es schon konkretes?

Nein
9
Eisenbahn / Re: Eisenbahnbilder
Aktualität von JohannesBeere -
Vielen Dank, dacht ich mir fast. Leider konnte ich die Nummer nicht erkennen, sonst hätte man den Heimatbf feststellen können.
10
Eisenbahn / Re: Eisenbahnbilder
Aktualität von flow -
Der Grund dafür ist mir leider unbekannt.

Der AD wurde erst in Graz beigegeben.