Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Brauquartier Puntigam (10529-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • cpag
  • C&P AG
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #30
Hier eine kleine Übersicht der Fertigstellungstermine über die derzeit in Bau befindlichen Objekte im Brauquartier Puntigam.

C&P Head Office (Büro): Ende 2017
Hochgarage inkl. P+R der Stadt Graz: Ende 2017
Bauabschnitt 1 (Gewerbe, Büro, 99 Wohnungen): Mitte 2018
Bauabschnitt 2 (Gewerbe, Kintergarten/-krippe, 185 Wohnungen): Anfang 2018
Bauabschnitt 3 (Gewerbe, Büro, 77 Wohnungen): Herbst 2018
Bauabschnitt 4 (112 Wohnungen): Herbst 2018
Bauabschnitt 5 (60 Wohnungen): Ende 2017
C&P AG: Wohnungen entwickeln, verkaufen, vermieten und verwalten
Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.cp-ag.at
Nähere Infos zu unseren Projekten erhalten Sie auch per Mail unter: office@cp-ag.at

  • cpag
  • C&P AG
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #31
"Flying Garden" für Puntigam
Von Andrea Rieger | 07.00 Uhr, 04. September 2016

Bis 2022 entsteht mit dem ,,Brauquartier Puntigam" ein neues Stadtviertel für 2000 Bewohner.

Ein neues Bild bietet sich allen, die per Auto oder Straßenbahn auf der Triester Straße in Richtung Puntigam unterwegs sind. Auf den Wiesen nördlich der Brauerei Puntigam sind die Bagger aufgefahren. Bis 2022 wird hier am ,,Brauquartier Puntigam" gebaut, das 2000 Bewohnern Platz bieten wird.

Auch wenn das Projekt nicht an die Dimensionen des neuen Stadtteils Reininghaus herankommt, der im Westen von Graz entsteht: Nach der Fertigstellung wird der Bezirk Puntigam, wo heute 9000 Grazer zu Hause sind, allein durch dieses Projekt ein Fünftel mehr Einwohner haben als bisher. Ende 2017 ziehen die ersten Bewohner ein.

Unkonventionell sollen die Wohnungen, Büros und Gewerbeflächen im Brauquartier beheizt werden. Die Abwärme, die bei der Bierherstellung in der benachbarten Brauerei verwendet wird, soll dafür genutzt werden. 90 Prozent der Energie fürs Heizen will man auf diese Weise beziehen. Die technische Lösung dafür steht, rechtlich wird das Projekt gerade finalisiert.

"Flying Garden"

Unerwartet grün wird hier direkt an der Triester Straße gewohnt und gearbeitet werden. ,,Teil des Projekts ist ein 5000 Quadratmeter großer Dachgarten, der Spielplätze, Pergolas oder Lümmelecken umfasst", erklärt Projektleiter Andreas Grabner von C&P Immobilien. Das Ungewöhnliche daran: Der ,,Flying Garden" verbindet in der Höhe des dritten Stockwerks insgesamt acht einzelne Baukörper.

Während darunter zur Straße hin vor allem Gewerbe- und Büroflächen untergebracht sind, wachsen die Wohngeschoße vom Gartenniveau nach oben. Die Grünfläche im Ausmaß von sieben Fußballfeldern, samt Wegen und Plätzen, ist Teil des Siegerkonzepts, das aus einem Architekturwettbewerb hervorging. Das Architekturbüro Scherr + Fürnschuss sowie Landschaftsarchitektin Gertraud Monsberger zeichnen dafür verantwortlich.

Gute Nachbarschaft

Seit der Einreichplanung ebenfalls mit an Bord: Experten vom Stadtlabor, die als Quartiersbetreuer die neuen Bewohner auf dem Weg zu einer guten Nachbarschaft begleiten und vernetzen werden. ,,Das ist in Graz eine Premiere bei einem Projekt eines privaten Bauträgers", erklärt Barbara Hammerl, Geschäftsführerin des Stadtlabors. Vor Ort wird ein Quartiersbüro eingerichtet, wer einen Yogakurs ins Leben rufen will, kann dort ebenso anklopfen wie jemand, der eine Spielgruppe für den Nachwuchs sucht.

800 Wohnungen sind im ,,Brauquartier Puntigam" geplant, 65.000 Quadratmeter Wohn- und Gewerbeflächen sollen bis 2022 auf dem Gelände entstehen.

Auch Bedürfnisse im Bezirk selbst wurden im Vorfeld erhoben. Das Ergebnis: Der Bau soll zu einem Begegnungsort im Bezirk werden, Fachärztepraxen und ein Bauernmarkt sind etwa angedacht.
In Sachen Verkehrsanbindung setzt man auf Bim und S-Bahn in unmittelbarer Nähe. Eine Park-&-Ride-Hochgarage am Rand des Areals wird gebaut, im Brauquartier selbst verschwinden jedoch alle Autos in der Tiefgarage. Wer (fast) ohne Auto auskommt, wird E-Carsharing in Anspruch nehmen können, Lademöglichkeiten für E-Bikes und E-Mopeds sind eingeplant.

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5079688/Bauprojekt_Flying-Garden-fur-Puntigam
C&P AG: Wohnungen entwickeln, verkaufen, vermieten und verwalten
Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.cp-ag.at
Nähere Infos zu unseren Projekten erhalten Sie auch per Mail unter: office@cp-ag.at

  • cpag
  • C&P AG
TV-Bericht über das Brauquartier
Antwort #32
Gestern hat es in ORF Steiermark einen Bericht zur Grundsteinlegung im Brauquartier gegeben:
http://tvthek.orf.at/program/Steiermark-heute/70020/Steiermark-heute/13745142
C&P AG: Wohnungen entwickeln, verkaufen, vermieten und verwalten
Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.cp-ag.at
Nähere Infos zu unseren Projekten erhalten Sie auch per Mail unter: office@cp-ag.at

  • cpag
  • C&P AG
Zweite Webcam
Antwort #33
Es gibt nun auch eine zweite Webcam unter:
http://brauquartier.netzcam.net/
C&P AG: Wohnungen entwickeln, verkaufen, vermieten und verwalten
Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.cp-ag.at
Nähere Infos zu unseren Projekten erhalten Sie auch per Mail unter: office@cp-ag.at

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #34
Täuscht es mich oder wird das Parkhaus verdammt eng?
Sieht ja so von der Grundläche ziemlich klein aus.

http://brauquartier.netzcam.net/out/webcam10.jpg?dummy=1489131896
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #35
Ja ein winziges P&R. Aber schön, dass wenigstens das errichtet wird.

  • cpag
  • C&P AG
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #36
Das Parkhaus ist derzeit noch nicht in Bau. Der Baubeginn wird jedoch in Kürze erfolgen und die Fertigstellung ist für Ende 2017 geplant. Es wird gesamt über 300 Parkplätze beinhalten, wovon 187 Parkplätze für die P+R Anlage der Stadt Graz vorgesehen sind.

Hier noch der Übersichtsplan zur Orientierung:
C&P AG: Wohnungen entwickeln, verkaufen, vermieten und verwalten
Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.cp-ag.at
Nähere Infos zu unseren Projekten erhalten Sie auch per Mail unter: office@cp-ag.at

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #37
Beim Brauquartier geht ordentlich was weiter... 21.04.2017
GLG
Martin

  • Zachi
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #38
Auf jeden Fall! :one:
Bilder von heute? :)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #39
Von gestern. ;)
Eines ist noch dazugekommen...
GLG
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #40
Eine kleine Bildergalerie ;)

www.styria-mobile.at/?p=1799505
GLG
Martin

Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #41
Zitat
...Der zweigleisige Ausbau bis Maut Puntigam ist ebenfalls vorgesehen.

Also gibt es wieder keinen zweigleisigen Ausbau auf der gesamten Strecke Zentralfriedhof-Brauhaus Puntigam? :-\

  • FlipsP
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #42
Zitat
...Der zweigleisige Ausbau bis Maut Puntigam ist ebenfalls vorgesehen.

Also gibt es wieder keinen zweigleisigen Ausbau auf der gesamten Strecke Zentralfriedhof-Brauhaus Puntigam? :-\

Auch, wenn ich wie du nicht ganz zufrieden bin, aber: Steter Tropfen höhlt den Stein. Genau nach diesem Spricchwort werden auch die eingleisigen Abschnitte weniger.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #43
Zitat
...Der zweigleisige Ausbau bis Maut Puntigam ist ebenfalls vorgesehen.

Also gibt es wieder keinen zweigleisigen Ausbau auf der gesamten Strecke Zentralfriedhof-Brauhaus Puntigam? :-\
Wo steht das?
GLG
Martin

Re: Brauquartier Puntigam
Antwort #44
Zitat
...Der zweigleisige Ausbau bis Maut Puntigam ist ebenfalls vorgesehen.

Also gibt es wieder keinen zweigleisigen Ausbau auf der gesamten Strecke Zentralfriedhof-Brauhaus Puntigam? :-\
Wo steht das?

Ja, auf der Homepage:

Zitat
Brauquartier Puntigam - teilweise Fertigstellung bis Jahresende
by Styria mobile • 27. April 2017   

Das Brauquartier Puntigam, ein Bauprojekt der C&P AG erschließt den Bereich nördlich der Brauerei und östlich der Triester Straße.

Nach dem Baustart im Sommer 2016 hat sich auf dem Areal, wo einst auch das ,,Ackern" stattfand schon einiges getan.

Bis Jahresende werden die ersten Objekte bereits bezugsfertig sein, wie auch das Parkhaus mit 300 Stellplätzen, in dem knapp zwei Drittel für das öffentliche Park and Ride zur Verfügung stehen werden.
Die Straßenbahnhaltestelle ,,Brauhaus Puntigam" soll zu Gunsten jener beim Brauquartier aufgelassen werden. Der zweigleisige Ausbau bis Maut Puntigam ist ebenfalls vorgesehen.

Wir haben einen bunten Bilderbogen natürlich mit Fokus auf die Tram zusammengestellt.

Daraus ziehe ich die Schlussfolgerung, dass der eingleisige Abschnitt Zentralfriedhof - Maut Puntigam erhalten bleibt.