Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

11
Straßenbahn / Re: Sitze
Aktualität von PeterWitt -
Ein 260er (war es 279?) hatte eine Leiner-Reklame für die Eigenmarke "die grüne Linie" - dieser Wagen hatte grüne Rauleder-Bezüge mit "Leiner - die grüne Linie" besticket.
12
Seit heute haben die Graz Linien wenigstens eine FAQ zum KlimaTicket Steiermark (KTS) inkl Infos zur geförderten Graz-Version:
https://www.holding-graz.at/wp-content/uploads/2021/12/FAQ-KlimaTicket-Steiermark-Stand-2.-Dezember-2021.pdf

Unter dem Titel "Bestellformular" gibts den Förderantrag für die "Graz-Ermäßigung":
https://www.holding-graz.at/wp-content/uploads/2021/11/Bestellformular-Klimaticket.pdf

Tatsächlich kann man mit dem "Bestellformular" das KTS Graz aber nicht bestellen, es muss persönlich unter Vorlage des Förderantrags in der Jakoministraße abgeholt werden (was man nur aus der FAQ ganz am Ende erfährt). Dies ist allerdings derzeit wegen Lockdown nicht möglich.  ::)
13
Straßenbahn / Re: Sitze
Aktualität von 200er -
Beiliegend ein Foto vom alten, roten Sitzbezug aus dem Jahr 1993, aufgenommen in einem TW der Reihe 260.

lg 200er
14
Straßenbahn / Re: Sitze
Aktualität von Ragnitztal -
Ich kann mich noch erinnern, als die Bezüge in den älteren Wägen (Serie 600 und älter) rot-karierte Sitzbezüge hatten.  :D  Das ist schon länger her.
Hast DU Bilder???
Habe das noch nie gesehen


Auf einigen Fotos dieser Webseite kannst du auch die alten Sitzbezüge erkennen:

http://www.public-transport.at/527-1.jpg
http://www.public-transport.at/584-1.jpg

Ansonsten gibt es generell nicht so viele Bilder davon (zumindest im Internet), da damals noch eher das analoge Fotozeitalter war.
15
Störungen/Behinderungen / Re: Demonstrationen
Aktualität von PeterWitt -

Wenn ich mich mit ein paar Freunden in der auf's Gleis stelle, werde ich in kürzester Zeit von der Polizei entfernt.
Corona-Pöbler dürfen das.
Und er ist Schuld: Die böse HGL.
Die HGL ist sicher nicht schuldig, aber dennoch säumig: nämlich zumindest ein Minimum an Kommunikation zu bieten. 1h sollte ausreichend Zeit dafür sein. Und wie gesagt, wenn man sich dann wenigstens auf die Information verlassen könnte, dann könnte man ja Alternativen wählen (im konkreten Fall Mariatrost zB den Postbus ab Tullriegel nehmen), aber so?  ???
Wenn bei einer Linie mit 10' Takt 17' am Display steht, dann kann sein dass ein Kurs ausgefallen ist - mag sein. Wenn das dann aber auf 30, 45 oder gar 60' hüpft, dann weiß man nur eines: es wird irgendwann ein Wagen kommen, nur ganz bestimmt nicht zu der Zeit, die hier angezeigt wird. Somit gibt es Info 0, da bietet der gedruckte Fahrplan-Aushang nich mehr und bessere Info.
Und ja, das darf man, Demo hin oder her, kritisieren.
16
Das Bundesstraßengesetz ist das eine, das Asfinaggesetz das andere.
17
Straßenbahn / Re: Sitze
Aktualität von danihak -
Hab jetzt keines von der Straßenbahn, aber der Gleichenberger ET1 hat sie noch.
18
Die Projekte Lobautunnel und Stadtstraße Aspern sollen auf Eis gelegt werden. Das berichten die Zeitungen ,,Die Presse" und ,,Kurier". Grund dafür soll demnach ein von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) per Weisung an die ASFINAG angeordneter De-facto-Baustopp sein.

Wiens Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ), der burgenländische Verkehrslandesrat Heinrich Dorner (SPÖ) und Niederösterreichs Finanz- und Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) warfen am Donnerstag der Ministerin vor, mit ihrer Politik die Entwicklung einer ganzen Region zu gefährden. Betroffen von dem mutmaßlichen Baustopp sollen in Wien der Lobautunnel, ein wichtiger und schon lange umstrittener Abschnitt der S1 Außenringautobahn, und die geplante Stadtstraße Aspern sein.
Auch in Niederösterreich und im Burgenland sollen mehrere wichtige Straßenbauprojekte betroffen sein - mehr dazu in Kritik aus Ostregion an Gewessle

Beifall von NEOS, harsche Kritik der FPÖ
NEOS, in Wien immerhin Koalitionspartner der SPÖ in der Stadtregierung, reagiert auf den angeblichen ,,Baustopp" für den Lobautunnel positiv: ,,Für eine Umweltministerin, die sich zur Klimaneutralität 2040 bekennt, ist eine Evaluierung dieses Projekts der einzig logische Schritt", sagte Klima- und Umweltsprecher Michael Bernhard. Es handle sich dabei um ein Infrastrukturprojekt, das vor 20 Jahren beschlossen worden sei - lange bevor sich Österreich notwendige Klimaziele gesteckt habe.

Ganz anders die Reaktion der FPÖ. Zentrale Infrastrukturprojekte wie der Ausbau der S1 und der Bau des Lobautunnels müssten schnellstmöglich umgesetzt werden. Die ,,unverzichtbaren" Ausbauten ,,dürfen nicht durch eine wild gewordene Grün-Aktivistin im Verkehrsressort abgedreht werden", so FPÖ-Verkehrssprecher Christian Hafenecker. Gewessler glaube offenbar, ,,dass alle Österreicher in der Wiener Innenstadt mit ausgebautem Öffi-Netz leben".

Klimacheck für große Straßenbauprojekte
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace sprach in diesem Zusammenhang von einem ,,Klimacheck des Klima- und Verkehrsministeriums", mit dem künftig in Planung befindliche Autobahn- und Schnellstraßenprojekte auf ihre Klimabelastung geprüft werden sollen. Das sei ein notwendiger und längst überfälliger Schritt für den Klimaschutz.

Der Verkehr ist laut Greenpeace schon heute das größte Problem der Klimapolitik Österreichs und für rund ein Drittel der heimischen Emissionen verantwortlich. Allein der Bau der hochumstrittenen S1 Außenringautobahn um Wien, inklusive des ,,umwelttechnisch katastrophalen" Lobautunnels, würde die klimaschädlichen Emissionen um 100.000 Tonnen jährlich erhöhen.


Quelle: https://wien.orf.at/stories/3110972/
Frau Ministerin........ Was?  :hehe:  :hehe:  :hehe:
19
Straßenbahn / Re: Re: Sitze
Aktualität von Gasbus 57 -
Ich kann mich noch erinnern, als die Bezüge in den älteren Wägen (Serie 600 und älter) rot-karierte Sitzbezüge hatten.  :D  Das ist schon länger her.
Hast DU Bilder???
Habe das noch nie gesehen
20
Straßenbahn / Re: Sitze
Aktualität von Ragnitztal -
Ich kann mich noch erinnern, als die Bezüge in den älteren Wägen (Serie 600 und älter) rot-karierte Sitzbezüge hatten.  :D  Das ist schon länger her.