Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Innsbrucker Verkehrsbetriebe (177491-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #15
Bericht vom Mittwoch 26.03.2008:

Ab Donnerstag fährt die neue Tram
Morgen wird offiziell die neue Tram der Innsbrucker Verkehrsbetriebe in Betrieb genommen. Sie ist feuerrot und soll den Fahrgästen abgesehen von mehr Platz auch einen bequemeren Einstieg bieten.     
    Erstmals dürfen Passagiere mit
Für Probefahrten ist die neue Niederflur-Tram schon durch Innsbruck unterwegs gewesen. Ab morgen dürfen dann zum ersten Mal Passagiere mitfahren. Die erste neue Straßenbahngarnitur geht offiziell in Betrieb.
Dafür waren in den letzten Wochen und Monaten eine Reihe von Vorbereitungen notwendig: Fahrer mussten auf die neue Bahn eingeschult, reihenweise Testfahrten durchgeführt werden. 
    Die Vorteile der neue Tram
Die neue Tram ist laut IVB nicht nur leiser und größer als die alte Straßenbahngarnitur. Sie bietet den Fahrgästen auch mehr Komfort beim Einsteigen, sagt Martin Baltes, Chef der Innsbrucker Verkehrsbetriebe: "Quasi mit einem Schritt ist man vom Bahnsteig in der Bahn. Barrieren für Rollstühle, Kinderwagen oder Fahrräder gibt es somit keine mehr." 
    Bis Jahresende verkehren 22 neue Trams
2,4 Millionen Euro kostet eine neue Garnitur.
Die erste wird auf allen Straßenbahnlinien - nämlich der 1-er, der 3-er, der 6-er und der Stubaier Linie - eingesetzt. Eine zweite neue Tram steht schon in der Garage der Verkehrsbetriebe. Bis zur Euro sollen dann fünf neue Garnituren in Innsbruck fahren.
Insgesamt 22 Fahrzeuge werden die bisherigen Straßenbahnen bis Ende des Jahres ersetzen. Für eine Erweiterung des Liniennetzes in Richtung Technik und weiter nach Völs sind 10 weitere Fahrzeuge bereits bestellt - das wäre dann schon der Schritt in Richtung geplanter Regionalbahn.

quelle: tirol.orf.at
--------------------------------------

Jetzt hat auch in Innsbruck das Niederflurzeitalter begonnen.

SG
Grazer111
Liebe Grüße
Martin

  • kayjay
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #16
wurde auch zeit bei dem antiquierten fuhrpark, den die da haben.

  • flow
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #17

Jetzt hat auch in Innsbruck das Niederflurzeitalter begonnen.


...spät, dafür umso konsequenter in der Umsetzung. Innsbruck wird gegen Anfang des nächsten Jahres der erste Straßenbahnbetrieb in Österreich sein, der nur Niederflurfahrzuege einsetzt.
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #18
wir fahren morgen nach Innsbruck nur wir haben leider schon schlechte Nachrichten bekommen der neue Flexity Outlook in Innsbruck wird nur von Mo - Fr eingesetzt und nicht am Wochenende  ???

Fotos werden noch folgen  ;D

Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #19
so nun weiß ich auch warum die Cityrunner nicht am Wochenende fahren...
der Flexity Outlook hatte eine diese Woche ein Problem mit den Türen er war im Regelbetrieb unterwegs und die Türen gingen nicht mehr auf, man konnte die Fahrgäste nicht abfertigen... Es fährt jeden Tag ein Techniker von Bombardier mit im Liniendienst und selbst der fand den Fehler nicht.... da am Wochenende keiner von den Techniker Dienst hat kann auch der Cityrunner nicht auf die Strecke gehen leider 

hab ich heute von einen IVB Busfahrer erfahren

  • Zuletzt geändert: März 31, 2008, 01:37:03 von Linie1

  • flow
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #20

so nun weiß ich auch warum die Cityrunner nur am Wochenende fahren...



der neue Flexity Outlook in Innsbruck wird nur von Mo - Fr eingesetzt und nicht am Wochenende


Was jetzt?  ::)
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #21
sry verschrieben wurde schon korregiert  ;)


hier die Fotos von Innsbruck...http://cid-639cd04da42ecab6.spaces.live.com/?lc=1031

von der
STB
Straßenbahnlinien 1 3 6
und Autobuslinien
und den den neuen Solaris

  • Zuletzt geändert: März 31, 2008, 10:35:48 von Linie1

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #22
Schöne Fotos!

Weiß jemand, warum die Betriebsnummern auf den Fahrzeugen so klein sind ???


SG
Grazer111
Liebe Grüße
Martin

  • flow
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #23
Hm, von einer Strab-Linie 2 in Innsbruck hab ich noch nie gehört!? ???
Dachte, es gibt 1, 3 und 6 sowie die STB...  ::)
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #24

Hm, von einer Strab-Linie 2 in Innsbruck hab ich noch nie gehört!? ???
Dachte, es gibt 1, 3 und 6 sowie die STB...  ::)


jo stimmt eh 1 3 und 6 *gg*

Ich find die nr auch zu klein fallen fast nicht auf :D

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #25
Sind schöne Bilder dabei. Und das Avatarbild schaut sowieso genial aus mit dem Berg im Hintergrund. 8)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #26

Sind schöne Bilder dabei. Und das Avatarbild schaut sowieso genial aus mit dem Berg im Hintergrund. 8)


ja das Bild ist schön geworden aber dafür musst auf so ein Foto 50 min warten da der Takt auf der Stubaitalbahn zum vergessen ist. Die fährt alle 50 min vom HBF Innsbruck nach Fulpmes. Es sind 3 Bahnen unterwegs bei den Punkten wo sie sich kreuzen geht's mit dem Fotografieren aber sonst kannst es vergessen und es gibt sehr viele Fotostellen wo man schöne Bilder machen könnte. Das gleiche ist auf der Linie 6 fährt auch nur eine Straßenbahn und das alle 50min. Die Takte sind echt schlecht leider.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #27
Was ist denn das für ein Takt? Na gut, so bevölkerungsreich sind die Tiroler Täler wohl nicht.  :-\
Sind da nur 2 Ausweichen vorhanden, wo sie sich dann aufgrund des 50Minuten-Taktes genau begegnen?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #28
Nein auf der STB waren mind. 4 Ausweichstellen wenn nicht mehr. Was man so hört will man bis Raitis einen 30 min Takt einführen und bis Fulpmes weiter den 50 min Takt. Wäre sehr sinnvoll weil die STB mehr Leute befördert als die Straßenbahn in der Stadt.
Aber eine fahrt ist trotzdem sehenswert mit der STB muss man mal gefahren sein.

In Innsbruck wird sich bezüglich Straßenbahnen sowieso in den nächsten Jahren viel tun weil sie das ganze Straßenbahnnetz Ausbauen wollen so wie es jetzt ist bringt es nicht die Straßenbahnen fahren halb leer durch die Stadt weil jeder mit den Bus fährt und die Straßenbahnlinien dort verlaufen wo sie keiner braucht.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Antwort #29
Zitat
Wäre sehr sinnvoll weil die STB mehr Leute befördert als die Straßenbahn in der Stadt.

Da kann man vom Karlsruher Modell reden. Und das ist sehr verwunderlich, das hier mehr "Taxe" befördert werden.

Zitat
Aber eine fahrt ist trotzdem sehenswert mit der STB muss man mal gefahren sein.

Na klar, scheint ja eine reizvolle Strecke zu sein.

Zitat
In Innsbruck wird sich bezüglich Straßenbahnen sowieso in den nächsten Jahren viel tun weil sie das ganze Straßenbahnnetz Ausbauen wollen so wie es jetzt ist bringt es nicht die Straßenbahnen fahren halb leer durch die Stadt weil jeder mit den Bus fährt und die Straßenbahnlinien dort verlaufen wo sie keiner braucht.

Täusche ich mich oder ist die Universitäts-Klinik nicht mit der Straßenbahn verbunden? ^^Dürfte eigentlich kein Wunder sein.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile