Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Feistritztalbahn (1234-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Feistritztalbahn
In Weiz steht wieder ein Abtransport von Schmalspurgüterwagen an: Die beiden Schiebewand- bzw. Schiebedachwagen Hdm 191 und 192 welche vor Jahren neu für die Thörlerbahn beschafft worden waren und nach deren Einstellung nach Weiz kamen, stehen auf dem Schmalspurtransportwagen der SLB im Bahnhof Weiz vermutlich zur Überstellung auf die Murtalbahn bereit.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • Olly
Re: Feistritztalbahn
Antwort #1
Die zwei stehen auf einem SLB Schmalspurtransporter. Feine Sache. ;) Die NÖVOG hat ja mit so was aufgehört. Fahrzeuge werden nur mehr mit Tieflader transportiert, wie das jüngste Beispiel auf der Ybbstalbahn zeigt.

Frage1: Sind noch mehrere Fahrzeuge zum Abtransport vorhanden oder was passiert mit denen?? 
Frage 2: Was macht man auf der Murtalbahn damit? Haben die überhaupt noch Verwendung dafür??


Olly

Re: Feistritztalbahn
Antwort #2

.....
Frage1: Sind noch mehrere Fahrzeuge zum Abtransport vorhanden oder was passiert mit denen??  
Frage 2: Was macht man auf der Murtalbahn damit? Haben die überhaupt noch Verwendung dafür??

Olly


Zu Frage 1: Es sind noch viele Fahrzeuge vorhanden, vor allem Silowagen. Was damit geschieht, ist mir nicht bekannt.
Zu Frage 2: Ich weiß nicht mit Sicherheit, ob der Transport nach Murau geht. Die Wagen könnten beispielsweise als Fahrradtransportwagen Verwendung finden.
  • Zuletzt geändert: Juli 21, 2016, 00:35:27 von amoser
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • Olly
Re: Feistritztalbahn
Antwort #3
Eine Vermutung zu den Silowagen, entweder zum Schrott oder nur das Untergestell verwenden?

Möglich, dass die beiden Güterwagen doch in das Pinzgau kommen, die kaufen ja in letzter Zeit allerhand Wagen ein......

Olly

Re: Feistritztalbahn
Antwort #4

Eine Vermutung zu den Silowagen, entweder zum Schrott oder nur das Untergestell verwenden?

Möglich, dass die beiden Güterwagen doch in das Pinzgau kommen, die kaufen ja in letzter Zeit allerhand Wagen ein......

Olly


Nichts weiß man ....

@Olly: Dieses Forum bietet übrigens die Möglichkeit, sich für eine Antwort zu bedanken!
  • Zuletzt geändert: Juli 21, 2016, 15:03:12 von amoser
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • Olly
Re: Feistritztalbahn
Antwort #5
@Olly: Dieses Forum bietet übrigens die Möglichkeit, sich für eine Antwort zu bedanken!


Äh, ja, hab ich auch im ersten Post gestern schon gemacht ??? Finde ich sehr gut das Bild un die Infos. Soll ich mich nochmals bedanken????

Re: Feistritztalbahn
Antwort #6

.....
Äh, ja, hab ich auch im ersten Post gestern schon gemacht ??? Finde ich sehr gut das Bild un die Infos. Soll ich mich nochmals bedanken????


Was soll dieses Gefassel?
Du hast in Antwort #1 zwei konkrete Fragen gestellt und die habe ich in Antwort #2 nach meinem Wissensstand beantwortet. Dabei sehe ich allerdings kein Danke! Wenn dir das diese kleine Mühe nicht wert ist, soll es mir auch recht sein.

Zur Sache an sich: Nachdem die ähnlich konzipierten vier Hsm im Murtal und im Pinzgau als Fahrradtransportwagen laufen, könnte ich mir auch eine derartige Verwendung der beiden Hdm vorstellen. Das Abwracken der Silowagen würde wenig Sinn machen, da man aktuell ja keine Fahrgestelle für irgendwelche Güterwagen braucht. Vielleicht ist es gut, wenn diese Wagen erhalten bleiben .....
  • Zuletzt geändert: Juli 21, 2016, 17:40:46 von amoser
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Feistritztalbahn
Antwort #7
Bitte keine Diskussionen über Danke oder nicht Danke.
GLG
Martin

Re: Feistritztalbahn
Antwort #8
Ein Foto, das nicht allgemein Zustimmung finden wird, aber voraussichtlich ab 15.10.2017 historisch sein wird: Ein Zug der Feistritztalbahn verlässt mit der Diesellokomotive VL 12 am 2. Verkehrstag der Wochentagszüge um 17:59 Uhr die bisherige Abfahrtsstelle im Bahnhof Weiz.
Noch hoppelt die Schmalspurlok bei jedem Zug zweimal mit und zweimal ohne Garnitur über die Normalspur in Weiz ....

Aktuell darf wegen der Trockenheit übrigens auf der FTB keine Dampflokomotive zum Einsatz kommen.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

Re: Feistritztalbahn
Antwort #9
Ein Graffiti-Narr oder mehrere schwerst gestörte Graffiti-Dummköpfe haben am Anfang dieser Woche in Birkfeld vier Wagen der Feistritztalbahn verunstaltet. Es bleibt nur zu hoffen, dass diese Verbrecher ausgeforscht, bestraft und zur Wiedergutmachung heran gezogen werden.
Und weil's zu den letzten Bildern gut dazu passt, noch quert die Schmalspur den betriebsam gewordenen Bahnhof Weiz .....
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!

  • Ch. Wagner
Re: Feistritztalbahn
Antwort #10
Der Rückbau wird demnächst beginnen, die neue Haltestelle wird außerhalb des Bahnhofbereichs liegen. Fraglich ist auch, ob es überhaupt noch Dampffahrten geben wird. Die Stadt Weiz ist nicht sehr begeistert. Und schließlich zur Stadtstrecke: die Behörde hat noch einige Probleme ausgemacht, der Start mit der Schulsaison scheint fraglich.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

Re: Feistritztalbahn
Antwort #11
VL12 und VL16 in Birkfeld.