Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Sturm in der Steiermark (21778-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Linie 1 in Rettenbach (Mariatrost) unterbrochen
Antwort #30
Die Linie 1 ist im Bereich Rettenbach aufgrund eines Baumsturzes unterbrochen.
Zum Glück befand sich zu dieser Zeit keine Straßenbahn bzw. Fußgänger bzw. Radfahrer auf dem Geh- und Radweg.

Copyright aller Bilder: Daniel Loretto/Skywarn Austria www.skywarn.at - Vielen Dank!
  • Zuletzt geändert: Januar 27, 2008, 13:57:11 von PM
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • AN124
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #31
Für Flugzeuge wäre nur ein Crosswind gefährlich oder?


Im Anflug sind solche Böen immer gefährlich, vor allem bei solch wechselnden Windrichtungen wie bei euch momentan. Von 220 Grad bis 010 Grad ist alles drinn. Weniger problematisch wäre es, wenn der Wind konstant aus Nord kommen würde, dann könnte man schön aus Süd reinlanden. So muss die Crew der Windkomponente höchste Priorität geben.

Laut ZAMG besteht bis Mitternacht für die gesamte Steiermark Unwetteralarm!

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #32
Zitat
Laut ZAMG besteht bis Mitternacht für die gesamte Steiermark Unwetteralarm!


Ja, haben sie im Radio auch gerade erwähnt.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #33
bei uns (Raum Gleisdorf) wars nicht so schlimm bis jetzt.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #34
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #35
Sieht nicht gut aus  ::) Hoffentlich ist bald Schluß mit dem Sturm!

SG
Grazer111
GLG
Martin

Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #36
Auch am Flughafen gibt es Schäden.

Die OE-ATN wurde aufs Dach geworfen. Hab sie gestern noch gesehen fliegen:


Anscheinend wurde sie über die (neue) Aquila OE-CWW geschleudert, denn bei dieser fehlt die Kanzel und anscheinend wurde auch das Heck abgetrennt, aber das konnte ich nicht genau sehen:


Auch der Robin Hood wurde stark beschädigt. An der Frontseite wurde große Teile der Verkleidung weggerissen. Bereits zum zweiten Mal übrigens.
Das Luftfahrtmuseum wurde heute zum Glück verschont.

Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #37
Für 17:00 wird der nächste Höhepunkt erwartet mit Spitzen bis zu 60ktn.
Ein Freund in Voitsberg hat bereits seit 07:00 keinen Strom. Alle Parks in Graz wurden übrigens gesperrt.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #38
Argh :o

Zitat
Auch der Robin Hood wurde stark beschädigt. An der Frontseite wurde große Teile der Verkleidung weggerissen. Bereits zum zweiten Mal übrigens.


Ach wie schön, wir haben eine Ersatz-Maschine. ;D ;)

Zitat
Alle Parks in Graz wurden übrigens gesperrt.


Das ist durchaus verständlich. Der Sturm soll jetzt wieder losgehen.
Menschen, die sich im Park aufhalten. Naja, da kann ich nur den Kopf schütteln. ::)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #39
Also wenn man sich am Satellitenbild den Strömungsfilm anschaut,

dann dürfte es auf der nördlichen Adria auch nicht sehr gemütlich zugehen !!!

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #40
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #41
 Flug X3 1503 nach Köln / Bonn ist um 17:15 Uhr gestartet und hat sich überaus lautstark
über Eggenberg westlich in den Himmel geschraubt !!!

Man konnte das seitliche Wegtriften mit freiem Auge beobachten!



Edit:

Außerdem beobachtete ich eine riesige Wolkenzelle über der südlichen Weststeiermark,
die sich - trotz Sturm - nicht von der Stelle bewegte ...

Empedokles
  • Zuletzt geändert: Januar 27, 2008, 18:27:57 von Empedokles
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #42
Die Flüge von und nach Graz hatten trotz des Wetters wenig bis gar keine Verspätung.

Zitat
Außerdem beobachtete ich eine riesige Wolkenzelle über der südlichen Weststeiermark,
die sich - trotz Sturm - nicht von der Stelle bewegte ...


Hat vielleicht mit dem Föhn zu tun?
Das 2. Bild bringt eine schöne Abendstimmung rüber. :D
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #43
Hab gerade gehört, dass in der Alten Poststraße auf Höhe der alten Brauerei eine 20m lange umstürzende Plakatwand zwei Personen auf einem vorbei fahrenden Moped begrub. Dürften schwerer verletzt sein. NEF und RTW`s waren vor Ort.

Aber jetzt ist es glaub ich eh vorbei...

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Sturm in der Steiermark
Antwort #44
Auf der Homepage der Grazer Berufsfeuerwehr http://www.bf-graz.at gibt es unter  Aktuelles / Top - Aktuell
Berichte über einen kleinen Teil der heutigen Einsätze.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile