Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Tempolimits für die Straßenbahn (32303-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
  • TW 529
  • Global Moderator
Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #60
Das freut mich sehr, dass es nun für die Straßenbahn Abschnitte gib, die mit 60 km/h befahren werden dürfen. Weiteres Potenzial für 60er- Zonen hätte meiner Meinung nach noch der Abschnitt zwischen Maut Andritz und Grazer Straße.
Vor der Haltestelle Grazer Straße Ri. Andritz gibt es auch noch einen Übergang!

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #61
Das stimmt, aber der ist deutlich schwächer bzw. fast gar nicht befahren da das, so viel ich weiß die Zufahrt zu nur 2 Wohnhäusern ist bzw. im Gegensatz zur Posenergasse keine wichtige Fahrradroute.

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #62
Mit einer technischen Absicherung könnte man dort sicherlich die Geschwindigkeit erhöhen.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #63
Mit einer technischen Absicherung könnte man dort sicherlich die Geschwindigkeit erhöhen.

W.

Stadteinwärts mit Sicherheit, da hast Du sicher Recht aber glaubst Du geht sich das auch stadtauswärts aus, wenn vor der Einfahrtsweiche in Andritz schon recht früh auf 10km/h abgebremst werden muss?

Wie würde es eigentlich in St.Peter mit erhöhter Geschwindigkeit aussehen, wäre es auf den Abschnitten, die die Straßenbahn alleine fährt möglich, ich kenne mich in St.Peter nämlich nicht so gut aus?

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #64
Stadteinwärts mit Sicherheit, da hast Du sicher Recht aber glaubst Du geht sich das auch stadtauswärts aus, wenn vor der Einfahrtsweiche in Andritz schon recht früh auf 10km/h abgebremst werden muss?

Blick über den Zaun: In Wien sind Abschnitte mit 60km/h ausgezeichnet, auf denen weder ULF noch sonst ein Zug auch nur auf 50 kommt. Landstraßer Gürtel zwischen Fasangasse und Prinz-Eugen-Straße zum Beispiel.

Interessant auch, dass die zitierten Schnellfahrstrecken wie Langsamfahrstellen beschildert sind. Solche Beschilderungen heben normalerweise nicht die sonst erlaubte Geschwindigkeit auf, die ohne sie erlaubt wäre - bei einer A-30er-Beschränkung darf man ja schließlich auch nicht mit 30 über die Weiche.

Aber das hängt natürlich von den konkreten Vorschriften des jeweiligen Verkehrsunternehmens ab, oder ist das irgendwie genormt?

P.S.: Die StrabVO gäbe ja eigentlich einen 70er her ..

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #65
Schön, diese Beschleunigungsmaßnahmen! Kann aber nicht alles sein.

Jetzt bitte die Zwangshaltestelle Reiterkaserne abschaffen, die 30er-Beschränkung in der Theodor-Körner-Straße nördlich der Hst. Robert-Stolz-Gasse wieder rückgängig machen, Ampeln "straßenbahnfreundlicher" schalten ... wären alles Maßnahmen, die man kurzfristig umsetzen könnte.

Leider fehlt den Hauptverantwortlichen, der Bürgermeisterpartei (die vom E-Bus als Allheilmittel träumen) und dem konzeptlosen blauen Verkehrsstadtrat (dem es nicht einmal Wert findet, zu Fragen von "Pro bim  Graz" Stellung zu nehmen), das Interesse und der Mut. Am Geld kann es nicht liegen; man träumt noch immer die feuchten Träume der Murgondeln. Jetzt, vor der Wahl, noch ein bisschen Aktivität vortäuschen :pfeifend:

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #66
Bei der Haltestelle Keplerbrücke Richtung Andritz darf aufgrund eines Schienenbruches vorübergehend nur 15 km/h gefahren werden. Der Schienenbruch ist bereits am Freitag entstanden.

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #67
Seit rund Anfang der Woche ist das 15er Taferl bei der Keplerbrücke wieder weg, der Schienbruch wurde nämlich repariert.

  • Zachi
Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #68
Nach der Haltestelle Maut Puntigam in Richtung Puntigam Bahnhof gibt es eine 15km/h Beschränkung (ca. 50m)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #69
Ja das wurde gemacht, dass die Variobahnen nicht so wackeln.  ;D   :o   ::)

Zwischen Jakominigürtel und Steyrergasse wackeln sie auch aber dort ist die Geschwindigkeit geringer.
Liebe Grüße
Martin

  • Zachi
Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #70
Na toll ;D
Apropos Jakominigürtel.. warum muss immer eine Bim (SL5) beim Abbiegen warten, wenn 2 Straßenbahnen gerade in der Kurve aufeinandertreffen?
  • Zuletzt geändert: Februar 10, 2019, 20:07:36 von Zachi

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #71
Das ist das Begegnungsverbot in Kreuzungen. - Es könnte ja sein, dass die Weiche falsch gestellt ist. Das ist überall so. ;)

Das kann passieren, wenn man sich nicht daran hält. - Foto: Andi747  ;)
Liebe Grüße
Martin

Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #72
Das war der Hauptbahnhof.

Gibt allerdings auch verriegelbare Weichen ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Tempolimits für die Straßenbahn
Antwort #73
Wenn sie falsch gestellt ist, hilft Dir auch eine verriegelbare nix :D

Das war am Bahnhof damals der Grund für den Unfall.
Liebe Grüße
Martin