Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: 500er (41385-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: 500er
Antwort #90
und das Raumgefühl im Wagen ist einfach sensationell geräumig! :one:
Da merkt man wieder einmal wie subjektiv (und eventuell aufgrund einer generellen Abneigung gegen einen bestimmten Straßenbahntyp) man die Platzaufteilung aufnehmen kann.

Ich persönlich finde die Variobahn "sensationell geräumig", da sie einfach schön große angenehme Auffangräume hat. Cityrunner finde ich am schlimmsten, was die Enge betrifft (man muss sich im Türbereich immer zwischen Menschen und Sitzen durchdrängen), alles andere, was Graz in den letzten Jahren hat(te), ist irgendwo dazwischen...

  • PeterWitt
Re: 500er
Antwort #91
und das Raumgefühl im Wagen ist einfach sensationell geräumig! :one:
Da merkt man wieder einmal wie subjektiv (und eventuell aufgrund einer generellen Abneigung gegen einen bestimmten Straßenbahntyp) man die Platzaufteilung aufnehmen kann.

Ich persönlich finde die Variobahn "sensationell geräumig", da sie einfach schön große angenehme Auffangräume hat. Cityrunner finde ich am schlimmsten, was die Enge betrifft (man muss sich im Türbereich immer zwischen Menschen und Sitzen durchdrängen), alles andere, was Graz in den letzten Jahren hat(te), ist irgendwo dazwischen...
Die Auffangräume passen ja eh, ABER: die machen halt nur etwa die Hälfte des Fahrzeugs aus, und die zweite Hälfte ist de fakto nur unnötiger Ballast - so wie die 1. Türe an sich für nix ist, sie war halt in der Ausschreibung Bedingung, und deswegen hat man sie halt eingebaut, obwohl sie quasi ins Nichts führt. Sowas hat man anderswo nicht bzw. nicht so extrem (CR hat wenigstens einen kleinen Auffangraum bei Türe 1 sowie halbwegs benützbare Fahrwerkscontainer. Dass ein zusätzliches Brückenmodul mit Auffangraum/Kinderwagen- und Rollstuhlplätzen dem CR dringend gut tun würde (bitte dan ev. gleich eines mit 2 Doppeltüren), ebenso wie eine Klimaanlage, das will ich ja nicht bestreiten.
Und dass die Sitze in der VB unmöglich verbaut wurden (ohne Distanz zur Wand, Drehscheibe unter den Sitzen, Gelenksverkleidung verdrängt die Beine, viel zu geringer Abstand bei Vis-a-vis-Sitzen, Boden schräg bzw. Sitzhöhe nicht an die Bodenhöhe angepasst) ist ein Fakt.

  • Chrys
Re: 500er
Antwort #92
Ich persönlich finde die Sitzanordnung in der Berliner U-Bahn
sehr gut. So etwas überlegt man für Linz auch.