Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Technik 500er (8244-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Technik 500er
Hallo,
kann mir jemand sagen, was das für eine Anzeige in den 500ern ist?

Danke!

  • kestrel
Re: Technik 500er
Antwort #1
Zeitmaschine?  ;D

Re: Technik 500er
Antwort #2
Zeitmaschine?  ;D
Nein, das würde wohl nicht funktionieren, da man ja nur den Tag einstellen kann und nicht den Monat und das Jahr  ;D

Im Ernst, ich meine das kleine runde Ding links, wo ein 1er angezeigt wird.

  • PeterWitt
Re: Technik 500er
Antwort #3
Ich bilde mir ein, dass diese Displays zeitgleich mit dem Einbau des RBL eingebaut wurden? Könnte es damit was zu tun haben?

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Technik 500er
Antwort #4
Das hat was mit dem Datenspeicher zu tun.
Liebe Grüße
Martin

Re: Technik 500er
Antwort #5
Das hat was mit dem Datenspeicher zu tun.
Genau wie Martin geschrieben hat, dient diese Anzeige zur Visualisierung des Zustandes vom Datenspeicher des Triebwagens. Wenn der Datenspeicher z.B. auf Grund eines Unfalls zwecks Beweissicherung von der Verkehrsaufsicht gesperrt wird, ändert sich die Zahl auf der Anzeige.
Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat [Mark Twain]

Re: Technik 500er
Antwort #6
Danke für die Info. Ist das dem nachträglichen Einbau geschuldet oder gibt es in anderen Fahrzeugen auch irgendwo eine solche Anzeige?

  • PeterWitt
Re: Technik 500er
Antwort #7
Der 501er war auch gegen 13.45h noch unterwegs!
Die Zielanzeigen waren allerdings unleserlich....
MfG SG220
Da ja nun die WLB 100er dem Ende nahe sind sowie die ersten größeren Abstellungen bei E2/c5 erfolgen könnte man ja ev günstig ein paar passende LED-Displays erstehen... insgesamt bräuchte man ja nur Material von 10 Garnituren...

  • SG220
Re: Technik 500er
Antwort #8
Gute Idee! Da man mit dem aktuellen Personalstand in der Werkstatt aber kaum die laufenden Arbeiten erledigen kann, wird das wohl nichts werden und es wäre ja auch nur ein Vorteil für die Fahrgäste, deren Anliegen aber nur wenig zählen....
MfG SG220

Re: Technik 500er
Antwort #9
Neue LED Anzeigen sollte nicht die Welt kosten und die GL könnte die selbst beschaffen und der Einbau den würde man auch noch hinbekommen wie bei den 600er auch kein große Problem war.

Im Innenraum könnte man auch neue Monitore beschaffen und die Fahrgastinformation deutlich verbessern.

Zitat
Da ja nun die WLB 100er dem Ende nahe sind sowie die ersten größeren Abstellungen bei E2/c5 erfolgen könnte man ja ev günstig ein paar passende LED-Displays erstehen... insgesamt bräuchte man ja nur Material von 10 Garnituren...
Es haben ja nur ein Tiel der 100er die LED Anziegen und bishier wurden nur wenige E2 abgestellt, nur beim schlechten Zustand wird der E2 abgestllt und man braucht ja selbst die Ersatzteile denn die E2 fahren sicher noch bis 203x.
LG TW 581

Re: Technik 500er
Antwort #10
Ganz ehrlich: besser wäre, solche Aktivitäten auf die Cityrunner zu fokussieren. Die 500er sind und bleiben ein Auslaufmodell.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Technik 500er
Antwort #11
Ganz ehrlich: besser wäre, solche Aktivitäten auf die Cityrunner zu fokussieren. Die 500er sind und bleiben ein Auslaufmodell.

W.

Ja man hat Fahrzeuge in Graz getestet, aber wer weiß vielleicht fahren auch 2030 noch 500er durch Graz.  ;D
LG TW 581

Re: Technik 500er
Antwort #12
Ganz ehrlich: besser wäre, solche Aktivitäten auf die Cityrunner zu fokussieren. Die 500er sind und bleiben ein Auslaufmodell.
Absolut. Für die paar Jahre, die die 500er noch im Einsatz sind wäre das schon eine unnötige Verschwendung von Ressourcen. Wobei der Idee mit den E2 - Anzeigen könnte ich schon etwa abgewinnen.

Zur besseren Lesbarkeit sollte man dennoch etwa eine Linientafel, von denen es ohnehin noch im Überfluss geben sollte, in die Frontscheibe legen, damit wäre hinsichtlich Lesbarkeit auch einiges geholfen.

Re: Technik 500er
Antwort #13
Bei den Cityrunnern würde es aber reichen, die bereits vorhandenen Anzeigen bei allen Fahrzeugen gemäß funktionierenden Beispielen zu parametrieren.

  • PeterWitt
Re: Technik 500er
Antwort #14
Ganz ehrlich: besser wäre, solche Aktivitäten auf die Cityrunner zu fokussieren. Die 500er sind und bleiben ein Auslaufmodell.

W.
Die Anzeigen der CR wurden aber jetzt schon alle umgebaut, es sind einzig die 500er mit ihren komplett defekten LCD-Displays übrig.
Man kann es Verschwendung nennen oder nicht- eine funktionierende Linienanzeige ist eigentlich ein Muss. Ob man die Infoscreens im Inneren saniert oder nicht ist mMn sekundär, der Informationsgehalt war eigentlich immer dürftig, da könnte man mit geringem Aufwand und hoher Effizienz ergänzend zu den Ansagen wieder die Stecktafeln aufhängen (2/Wagen wären schon ok, mehr jederzeit gerne).
Was die Restlaufzeit der Wagen betrifft - die fahren wohl noch mindestens so lange, wie ein Citaro überhaupt bei uns läuft, insofern sollte man nicht gar so knusprig sein mit Dingen, die man beim Bus quasi als gegeben hinnimmt.