Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Neue Monitore in den Variobahnen (4925-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von VARIOBAHN - Sichtungen

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • TW 529
  • Global Moderator
Neue Monitore in den Variobahnen
245 fährt heute auf der Linie 0 Richtung Holding Graz-Linien - zumindest gemäß Monitor (in Wahrheit ist es die Linie 7).
Bin heute zufälligerweise damit gefahren, anbei auch ein Bild.  ;)

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #1
Vario 211 fuhr gestern so am 5er (Innenschrift, Außen korrekt beschildert)

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #2
Auch die Uhrzeit bei den Monitoren stimmt häufig nicht.

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #3
Bisher wurden auf den neuen Monitoren nur der Streckenverlauf (inkl. Linie und Uhrzeit) angezeigt, mittlerweile läuft auf einigen Monitoren nun auch infoscreen.

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #4
Es hätte mir besser gefallen, wenn es, wie in anderen Städten der Fall, für die Werbung einen zweiten Monitor gäbe.

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #5
Ich fände es ohnehin besser, wenn man das Infoscreen, also Werbung etc. ganz abstellen würde und nur Infos zu Streckenverlauf, Umsteigemöglichkeiten und Infos zu Störungen, Umleitungen etc. anzeigen würde.

Wer sich mit Webung, Nachrichten etc. besaßen möchte, kann das ja noch immer mit einem mobilen Endgerät tun.  

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #6
Ich fände es ohnehin besser, wenn man das Infoscreen, also Werbung etc. ganz abstellen würde und nur Infos zu Streckenverlauf, Umsteigemöglichkeiten und Infos zu Störungen, Umleitungen etc. anzeigen würde.

Wer sich mit Webung, Nachrichten etc. besaßen möchte, kann das ja noch immer mit einem mobilen Endgerät tun.
Das bringt aber den HGL keine Werbeeinnahmen...

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #7
Das bringt aber den HGL keine Werbeeinnahmen...

Bekommt die Verkehrsbetriebe davon wirklich was oder geht das nicht alles direkt an den Ankünder?

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #8
Wichtig ist das die Monitore funkionieren und wenn man wirklich komplett auf Werbung verzichten will muss die Politik eben was tun!

Finde die neuen Monitore in der VB gelungen, könnte man schon auch in der nächsten Tram Generation einbauen.
LG TW 581

  • Zachi
Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #9
Das bringt aber den HGL keine Werbeeinnahmen...

Bekommt die Verkehrsbetriebe davon wirklich was oder geht das nicht alles direkt an den Ankünder?

W.
Ankünder ist ein Tochterunternehmen der Holding Graz ;)

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #10
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #11
Finde die neuen Monitore in der VB gelungen, könnte man schon auch in der nächsten Tram Generation einbauen.
Also im digitalen Zeitalter sollte man sich erwarten, dass zwei Monitor im gleichen Wagen dieselbe Uhrzeit anzeigen und nicht IRGENDWAS. - Es kann nicht sein, dass hier auf die einfachsten Dinge "vergessen" wird.

Außerdem zeigen viele Städte mit zwei Monitoren nebeneinander, dass es durchaus möglich ist Werbung und Fahrgastinformation parallel anzuzeigen.

Und - das hat nichts mit den VB zu tun - bei den BR 500 und 600 sind 70% der Bildschirme finster -> das ist das nächste Armutszeugnis.

Alles in allem gibt es da noch immer viel zu viel Luft nach oben!
Liebe Grüße
Martin

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #12
Zitat
Und - das hat nichts mit den VB zu tun - bei den BR 500 und 600 sind 70% der Bildschirme finster -> das ist das nächste Armutszeugnis.

Ob man dort die Monitore überhaupt noch mal erneuert?

Zitat
Außerdem zeigen viele Städte mit zwei Monitoren nebeneinander, dass es durchaus möglich ist Werbung und Fahrgastinformation parallel anzuzeigen.
Da gibt es zahlreiche Vorbilder, aber es gibt auch Städte wohl keine fremde Werbung am Monitor erwünscht ist.
LG TW 581

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #13
Zitat
Und - das hat nichts mit den VB zu tun - bei den BR 500 und 600 sind 70% der Bildschirme finster -> das ist das nächste Armutszeugnis.
Ob man dort die Monitore überhaupt noch mal erneuert?

Naja, die Fahrzeuge sollen noch bis mind. 2027 fahren, wurden gerade technisch saniert, z. T. mit neuen Außenanzeigen. Ohne Monitore auch keine Fahrgastinformation! Da wird man doch was tun müssen ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Neue Monitore in den Variobahnen
Antwort #14
Zitat
Und - das hat nichts mit den VB zu tun - bei den BR 500 und 600 sind 70% der Bildschirme finster -> das ist das nächste Armutszeugnis.
Ob man dort die Monitore überhaupt noch mal erneuert?

Naja, die Fahrzeuge sollen noch bis mind. 2027 fahren, wurden gerade technisch saniert, z. T. mit neuen Außenanzeigen. Ohne Monitore auch keine Fahrgastinformation! Da wird man doch was tun müssen ...

W.

Wenn man schon neue Monitore in die 500er einbaut, dann bitte auch gleich eine LED Anzeige einbauen.
LG TW 581