Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Raus aus der Sackgasse! Krautwaschl und Schwentner fordern Verkehrswende  (2635-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Raus aus der Sackgasse! Krautwaschl und Schwentner fordern Verkehrswende
Raus aus der Sackgasse! Krautwaschl und Schwentner fordern Verkehrswende für den Großraum Graz

60 Prozent der SteirerInnen pendeln. Mehr als 100.000 Menschen davon täglich nach Graz. Die meisten von ihnen mit dem Auto.

,,In den Ballungsräumen ist der Verkehr nach wie vor Hauptverursacher des Klimawandels und der schlechten Luft, die wir atmen", leitete die Grüne Stadträtin Judith Schwentner das heutige gemeinsame Pressegespräch mit Landtagsspitzenkandidatin Sandra Krautwaschl zu einer der brennendsten Fragen der Stadt ein. Beide sehen die Landtagswahl als Schlüssel zu einer echten Verkehrswende für den Großraum Graz.

 ,,Schützenhöfer und Nagl hatten viele Amtsperioden lang Zeit, für Graz und die Umlandgemeinden moderne und umweltfreundliche Verkehrslösungen zu finden. Mehr als großmundige Ankündigungen vor den Wahlen haben wir nicht bekommen", so Schwentner.

Den Pendlern und Pendlerinnen den Umstieg auf den öffentlichen Verkehr möglichst attraktiv zu gestalten, ist einer der Kernpunkte von Sandra Krautwaschls ,,Klima-Rettungspaket": Die steirischen ÖV-Jahreskarten gehören zu den teuersten Österreichs. Wer beispielsweise von Voitsberg nach Graz pendeln muss (vier Zonen), zahlt dafür 1.038 Euro im Jahr.

,,Darum wollen wir endlich auch das 365-Euro-Jahresticket, mit dem man um nur einen Euro pro Tag im ganzen Bundesland öffentlich unterwegs sein kann, in der Steiermark umsetzen", so Krautwaschl.

Ebenso vorrangig sind für die Grünen schnelle, breite und sichere Radwegverbindungen von allen Umlandgemeinden in die Stadt. ,,Es muss uns in Graz gelingen, den Radfahranteil auf 35 Prozent zu heben", so Schwentner abschließend.


 
Liebe Grüße
Martin

Re: Raus aus der Sackgasse! Krautwaschl und Schwentner fordern Verkehrswende
Antwort #1
Zitat
,,Darum wollen wir endlich auch das 365-Euro-Jahresticket, mit dem man um nur einen Euro pro Tag im ganzen Bundesland öffentlich unterwegs sein kann, in der Steiermark umsetzen", so Krautwaschl.

Man müsste das Angebot zuerst mal ordentlich ausbauen. S1, S3, S5 wäre ein 30 Minuten Takt (Mo-Fr) am Tag sicher nicht so schlecht und auch die GKB Strecken auch später als 22 Uhr fahren.
LG TW 581