Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Sonnenfelsplatz Graz (206557-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #525
... womit man endlich eingesteht, dass es nicht funktioniert ... und ich weiss leider aus unzählicher eigener Erfahrung wovon ich spreche.

Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #526
Es braucht nru eine Sache und es funktioniert perfekt: Einen Radarkasten. Schon sind alle Probleme beseitigt wenn die Leute sich dort an die Geschwindigkeitsbeschränkung halten müssen.

Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #527
Nicht "nur" bzw,. "nru" :P aber Radarkasten ist mal ein erster Schritt.

Die Leute wissen einfach nicht wie sie fahren sollen. Vorgestern nur als Beispiel fährt ein KFZ beim links abbiegen auf der linken Spur und steht direkt vor einem Bus. Oder Radfahrer kommen vom Stadtpark und rechts fahren andere ein - zu was beinahe-Kollisionen zur Folge hat. Gebe zu selbst nicht immer zu wissen wer fahren / gehen darf.

Alledings muss ich anmerken meine zwei Vorfälle mit LKH-Folgen waren noch vor der Umstellung.

  • FlipsP
Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #528
Gebe zu selbst nicht immer zu wissen wer fahren / gehen darf.

Aber im Prinzip geht es ja darum.
Die Konsequenz daraus sollte eine allgemeine niedrigere Geschwindigkeit sein. Eine so geringe Geschwindigkeit, dass man eben nachdenken kann, wo man fahren soll.

Leider ist die Verwirrung da, aber die Reduzierung der Geschwindigkeit nicht wirklich.
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

- Sokrates

Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #529
Leider ist die Verwirrung da, aber die Reduzierung der Geschwindigkeit nicht wirklich.

So gesehen müsste man rückwärts fahren  ;D

Aber nun landen wir eh da wo wir früher waren mit freundlicher Unterstützung von Alpenschild

  • ptg
Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #530
Laut Stadtsenant soll der Sonnenfelsplatz sicherer gestaltet werden - insnesondere zusätzliche Verkehrsschilder und Bodenmarkierungen sind genannt:

https://www.graz.at/cms/beitrag/10387429/8497745/Aktuelles_aus_dem_Stadtsenat.html
Sinn und Zweck wäre eigentlich ohne Schilder und Markierungen auszukommen, weil man ja eigentlich keine "Fahrbahn" sondern eine Begegnungszone haben will.

Wäre schon einmal hilfreich, wenn Polizei, die auch die StVO hinsichtlich Begegnungszone kennt, dort mehr Präsenz zeigte und wenigstens aufklärt
- dass man Fußgängern das ungehinderte/ungefährdete Queren ermöglichen muss. (umgekehrt dürfen Fußgänger nicht mutwillig den Verkehr behindern (absichtlich langsam gehen))
- ebenso dass man Radfahrern das ungehinderte/ungefährdete Queren ermöglichen muss.
- dass grundsätzlich Rechtsregel gilt.
- dass Tempo 20 gilt.
- dass Halten und Parken in der Regel verboten ist.

Für Fußgänger halten, speziell im Bereich Zinzendorfgasse, wo die Begegnungszone bis zur Hugo-Wolf-Gasse geht, passiert nur, wenn man sich als Fußgänger "todesmutig" auf die Straße stürzt und sein Recht einfordert.
Als Radfahrer ungehindert queren, hihihi hahaha hohoho.
Rechtsregel, Tempo 20?

Einfach einmal 10 min (vermutlich reichen tagsüber 1-2) dort hinstellen und man hat alle Verkehrsvergehen beisammen.

Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #531
Leider ist die StVO-Kenntnis (bzw. deren bewusstes Ignorieren) an der Tagesordnung (siehe auch Zebrastreifen und Schienenfahrzeuge) und die Polizei zeigt grundsätzlich zu wenig Präsenz. Bewusstseinsbildung findet faktisch auch nicht (mehr) statt. Man muss die Dinge heute leider alles "dodelsicher" machen, weil die Bereitschaft, das Hirn einzuschalten oder sich regelkonform zu verhalten, leider verschwindend gering ist.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • TW 529
  • Global Moderator
Re: Sonnenfelsplatz Graz
Antwort #532