Zum Hauptinhalt springen
  • Wir sind gesiedelt! -> NEUES FORUM

    Sollte keine E-Mail gekommen sein, bitte um Neuregistrierung.

Thema: Fußgängerzone Graz (25443-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • FlipsP
Re: Fußgängerzone Graz
Antwort #60
Stimmt Hauptplatz und Jakominiplatz sind nicht gerade optimal für Bäume.
Was aber an Bäumen statt Fahnenmasten in der Herrengasse schlimm wäre, verstehe ich nicht. Das wäre eindeutig eine Aufwertung.
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

- Sokrates

  • Vitus
Re: Fußgängerzone Graz
Antwort #61
Stimmt Hauptplatz und Jakominiplatz sind nicht gerade optimal für Bäume.
Was aber an Bäumen statt Fahnenmasten in der Herrengasse schlimm wäre, verstehe ich nicht. Das wäre eindeutig eine Aufwertung.

Die Herrengasse wurde vor einigen Jahren generalsaniert und auch die unterirdischen Leitungsträger.  Ob man da jetzt einfach Bäume setzen kann, das bezweifle ich.
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

  • ptg
Re: Fußgängerzone Graz
Antwort #62
Soweit ich das in der Schmiedgasse gesehen/in Erinnerung habe, reichen die Tröge für die Bäume in der Tiefe nur unwesentlich unter den Bodenbelag. Derartige Tröge/Bäume wären diesbezüglich glaube ich kein Problem.
Allerdings würden die Bäume den freien Querschnitt deutlich reduzieren und so wahrscheinlich für mehr knifflige Situationen zwischen Bims und Fussgängern (speziell samstags unter normlaen Umständen) bzw. auch mit den Lieferanten sorgen.

  • kroko
Re: Fußgängerzone Graz
Antwort #63
Jetzt wird offenbar die seit längerem diskutierte/geplante Umwandlung des Bischofplatzes in eine Fußgängerzone umgesetzt: https://grazer.at/de/89nBkA0M/neue-fussgaengerzone-noch-im-fruehling-20-am/?fbclid=IwAR0hyeprlZEMjqKkYqxBNmBWf-SxEMyrw7hIZqiJAO7GA4JuK8C0Mqm_S-c

Re: Fußgängerzone Graz
Antwort #64
Wäre sicher nicht schlecht. Vor allem dort könnte man wirklich etwas schönes umsetzen, wodurch man den Tummelplatz als Veranstaltungsplatz freihalten kann. Etwa könnte man am Bischofsplatz dann einen mini-Bach installieren, noch ein paar Bäume pflanzen, und perfekt. Gerade so ein kleiner Bach in der Stadt ist wirklich ein Traum, in Deutschland gibst das in ein paar Städten, das ist echt cool, viel besser als ein 0815 Springbrunnen. In einer Stadt hat man den soagr um einen ganzen Marktplatz gebaut, sogar mit Brücken zum drübergehen

  • TW 529
  • Global Moderator
Re: Fußgängerzone Graz
Antwort #65