Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Reifenplatzer bei Landung (3282-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Reifenplatzer bei Landung
Graz-Thalerhof 23.05.2007

   Sichere Landung trotz Reifenplatzern
Trotz Reifenplatzern gelang Mittwochfrüh dem Piloten einer deutschen Passagiermaschine am Flughafen Graz Thalerhof die sichere Landung. Es gab keine Verletzten. 
    
    
    Maschine aus Frankfurt
Gegen 1.24 Uhr setzte der 47-jährige Pilot einer deutschen Passagiermaschine von Frankfurt kommend zum Landeanflug auf den Flughafen Graz-Thalerhof an. Das Flugzeug von Eurowings war im Auftrag der Lufthansa unterwegs. 
    
    Beim Aufsetzen der Maschine auf der Landebahn platzten plötzlich beide Reifen des rechten Hauptfahrwerkes. Der Pilot konnte das Flugzeug unversehrt zum Stillstand bringen. 
    
    
    87 Passagiere blieben unverletzt
Das Flugzeug von Eurowings war im Auftrag der Lufthansa unterwegs.

Die 87 Passagiere und die vier Besatzungsmitglieder blieben bei der Landung unverletzt und an der Maschine entstanden keine weiteren Sachschäden.

Quelle: ORF

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #1
Habe mich heute in der Früh gewundert, warum der Frankfurt-Flug storniert wurde.

Respekt an die Piloten! Hätte ja auch schlimmer ausgehen können.


Interessant ist auch, das der morgige Frühflug nach Frankfurt mit einer B737-300 durchgeführt wird - Ist wohl die Ersatzmaschine oder ist der Flug wirklich so stark ausgelastet?
  • Zuletzt geändert: Mai 23, 2007, 22:07:57 von PM
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #2
Ich kenn mich da in Graz ned so aus, aber die Frankfurt Flüge sind in Wien immer sehr gut besetzt. Es gibt überahupt sehr viele Flüge nach frankfurt.

Aber so groß ist eine 737 auch nicht.  ::)

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #3
Ich zwar auch nicht so, aber in einer 737-300 haben schon so ca. um die 120 Passagiere Platz.

Welcher Typ fliegt den sonst?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #4

in einer 737-300 haben schon so ca. um die 120 Passagiere Platz.


Das is für mich nicht groß. Eine 737 ist die Standardmaschine jeder Airline. Nix besonderes.

Zitat
Welcher Typ fliegt den sonst?


Also ich kanns dir nur von Wien sagen. Da steht in meinem Flugplan folgendes:
2x Boeing 737
4x Canadair Regionaljet
9x Airbus A 318/319/320/321
1x Fokker 70

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #5
Zitat
Das is für mich nicht groß. Eine 737 ist die Standardmaschine jeder Airline. Nix besonderes.


Kommt immer drauf an, wie man es betrachtet. Bei uns in Graz kommt selten etwas größeres als ne B737/A320.  ;)

Nach einigen Recherchen steht fest, das Eurowings (Lufthansa Regional) die Strecke Graz - Frankfurt bedient.



Flotte:  (Stand: Februar 2007)

  5 BAe 146-200
10 BAe 146-300
17 Bombardier CRJ-200LR


Quelle: wikipedia
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #6
Is schon klar, dass in Graz nichts viel größeres vorbeikommt. Darum gehts aber nicht. Ich finde eine Boeing 737 einfach nicht groß. Diese Entscheidung sei jedem selbst überlassen.

Ich fand es toll, als ich zum ersten mal den Airbus A340 der AUA gesehen habe. Das war nach meinem ersten Flug und ich saß in einer DH8 und dann stand plötzlich dieses riesige Gerät neben mir. Woooow!!  :o
Und genauso diesen Jänner. In Düsseldorf kam gerade eine Boeing 777 von Fly Emirates vorbei. Das sind schon orge Dinger.  :D

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #7
Das größte Flugobjekt  ;D, das ich in Graz bewundern durfte, war die Landung einer nigelnageneuen B777 der LaudaAir an meinem Namenstag. 29.09. Jahr? 1997

Fotos gibt´s auch, aber die sind zu schlecht, weil die ganzen Menschenmassen auf dem Bild sind.  ;D
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #8
Is doch eh riesig. Ich dachte immer solche können gar nicht landen, weil die Start- Landebahn zu kurz ist.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #9
Leider kann man in der Flughafen Geschichte nicht nachlesen, wann die Start- und Landebahn auf 3000 Meter verlängert wurde.

Dürfte früher so um die 2500 Meter gewesen sein - Ob´s knapp wahr? Solange sie nicht überladen war, sicherlich nicht. ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #10
Vor der Verlängerung hatte die Piste eine Länge von 2750 Metern. Etwa um 1999/2000 schätze ich wurde sie auf 3000 Meter verlängert.

Flugzeug kann an sich jedes in Graz landen. Bei der AN225 oder dem A380 wirds schwierig wenn sie voll beladen sind. Nicht nur wegen der Länge, sondern auch wegen dem Gewicht, aber so gehts viele Flughäfen.
Beim A380 kommt noch dazu, dass eine Mindestbreite von 60 Metern vorgeschrieben ist (GRZ: 45m)

Theoretischt wäre es aber möglich mit jedem hier zu landen und zu starten.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Reifenplatzer bei Landung
Antwort #11
Hallo und Willkommen im Forum!  :)

Danke für die Berichtigung meines Eintrags. ;)

Zitat
Nicht nur wegen der Länge, sondern auch wegen dem Gewicht, aber so gehts viele Flughäfen.


In München sicherlich kein Problem - Fragt sich nur, ob wir in Graz jemals eine längere Start- und Landebahn brauchen.

Zitat
Beim A380 kommt noch dazu, dass eine Mindestbreite von 60 Metern vorgeschrieben ist (GRZ: 45m)


Heißt also, es dürfte sich wohl knapp ausgehen?

Zitat
Theoretischt wäre es aber möglich mit jedem hier zu landen und zu starten.


Die Landung der Concorde, war sicherlich eine Herausforderung - Auch wenn ich da noch nicht auf der Welt war. Schade das sie nicht mehr fliegt.


Michael

LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile