Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Oberleitungslose Straßenbahn in Graz (1391-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von E-Busse für Graz

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Oberleitungslose Straßenbahn in Graz
Antwort #15
- keinen Gummiabrieb (Feinstaub) (Aber bei Akku-Betrieb ist das ja alles ein Null-Thema, ist ja so "grün")
Die Straßenbahn (Eisenbahn) hat ebenfalls einen Abrieb (Metallabrieb), der genauso Feinstaub verursacht. (jedoch bei einer Straßenbahn wesentlich weniger, als bei den anstatt dessen fahrenden zig Autos)


Eine oberleitungslose Innenstadt wäre natürlich sehr toll und es würde auch gut aussehen [...]
Dann müsste man aber auch die gesamte Straßenbeleuchtung umstellen (wie es auch PeterWitt schreibt), denn solange die ganze Beleuchtung auch in der Luft hängt, stören die zwei Fahrdrähte der Straßenbahn auch nicht.

Natürlich wird irgendwann ein Elektronik- oder Batteriekonzern  auf die Idee kommen, so etwas anzubieten, wenn es besser ausgereift ist. Mit etwaigen Provisionen wird auch versucht werden, die Verantwortlichen zu ködern.
Laut "regionale schienen" Ausgabe 4/2016 liefert Siemens eine Avenio-Variante nach Doha (Katar), die komplett oberleitungsfrei betrieben wird. Der Auftrag wurde 2012 vergeben und das erste Fahrzeug wurde heuer auf der Innotrans präsentiert.


Aber ich kann mich auf jeden Fall nur Martin anschließen, dass man über so etwas in Graz erst nachdenken sollte, wenn man auch bereit ist in die wichtigen Infrastrukturausbauten (Streckenerweiterungen) zu investieren.

  • Ch. Wagner
Re: Oberleitungslose Straßenbahn in Graz
Antwort #16
Was der Herr Nagl schon so alles gesagt hat. Dann sollte man endlich auch für die heftig umworbenen Snowborder den Schloßberg adaptieren und für ausufernde Gastronomen die Herrengasse von der lästigen Bim befreien.
Die Diskussionen über Oberleitung sind nur dann sinnvoll, wenn sie zu den entsprechenden Zielen, nämlich Smart City und Reininghaus Gründe, gebaut werden.
Aber wenigstens weiß ich jetzt dank Martin, daß es auch eine Akku Lobby gibt, das wäre mir ohne diese Diskussion ganz entgangen.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"