Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

1
Autobus / Re: E-Busse für Graz
Aktualität von SG220 -
Konnte gegen 10:00h ebenfalls einen der gasbetriebenen Busse statt des "Elektrogelenkers" sichten.
2
Autobus / Re: E-Busse für Graz
Aktualität von Ch. Wagner -
Und wieder mußte heute gegen 13:00 ein Gasbus (58) ausrücken, um den vollkommen ineffizienten Verkehr mit dem E-Bus auf der Linie 34 E zu bewältigen.
3
Inland / Re: Zillertalbahn
Aktualität von 4020er -
Wie bereits erwähnt, geht es um das oberleitungsfreie Zillertal. Das wird auch im von dir verlinkten Dokument des Green Energy Centers hervorgehoben. Einige französische Straßenbahnbetriebe führen die Straßenbahnen auch oberleitungsfrei durch die Altstadt, aus demselben Argument. Ganz aus der Luft gegriffen ist das also nicht.

Wenn  man sich ansieht, welche "Verkehrsvisionen" einigen Politikern vorschweben, ist der Wasserstoffantrieb sicher nicht einer der Schlimmsten.

Zitat
- Oder doch Fördergelder, Schlagzeilen in der Presse, Innovationskult für die beteiligten Politiker und Manager?
Natürlich ist das auch ein Grund, das bestreite ich nirgends. Wobei ich weder Fördergeldern für Innovationen, noch Innovationen selbst etwas Negatives abgewinnen kann.

Zitat
- Oder eben doch auch wirtschaftliche Interessen bestimmter Firmen?
Das wiederum glaube ich eben nicht. Beweis ist der von dir verlinkte Beitrag keiner. Molinari Rail ist laut deren Website außerdem ein Unternehmen aus der Schweiz. Abgesehen davon ergibt es durchaus Sinn ein Unternehmen mit Expertise in diesem Bereich mit ins Boot zu holen.
4
Straßenbahn / Re: 500er
Aktualität von Chrys -
Ich persönlich finde die Sitzanordnung in der Berliner U-Bahn
sehr gut. So etwas überlegt man für Linz auch.
5
Straßenbahn / Re: 500er
Aktualität von PeterWitt -
und das Raumgefühl im Wagen ist einfach sensationell geräumig! :one:
Da merkt man wieder einmal wie subjektiv (und eventuell aufgrund einer generellen Abneigung gegen einen bestimmten Straßenbahntyp) man die Platzaufteilung aufnehmen kann.

Ich persönlich finde die Variobahn "sensationell geräumig", da sie einfach schön große angenehme Auffangräume hat. Cityrunner finde ich am schlimmsten, was die Enge betrifft (man muss sich im Türbereich immer zwischen Menschen und Sitzen durchdrängen), alles andere, was Graz in den letzten Jahren hat(te), ist irgendwo dazwischen...
Die Auffangräume passen ja eh, ABER: die machen halt nur etwa die Hälfte des Fahrzeugs aus, und die zweite Hälfte ist de fakto nur unnötiger Ballast - so wie die 1. Türe an sich für nix ist, sie war halt in der Ausschreibung Bedingung, und deswegen hat man sie halt eingebaut, obwohl sie quasi ins Nichts führt. Sowas hat man anderswo nicht bzw. nicht so extrem (CR hat wenigstens einen kleinen Auffangraum bei Türe 1 sowie halbwegs benützbare Fahrwerkscontainer. Dass ein zusätzliches Brückenmodul mit Auffangraum/Kinderwagen- und Rollstuhlplätzen dem CR dringend gut tun würde (bitte dan ev. gleich eines mit 2 Doppeltüren), ebenso wie eine Klimaanlage, das will ich ja nicht bestreiten.
Und dass die Sitze in der VB unmöglich verbaut wurden (ohne Distanz zur Wand, Drehscheibe unter den Sitzen, Gelenksverkleidung verdrängt die Beine, viel zu geringer Abstand bei Vis-a-vis-Sitzen, Boden schräg bzw. Sitzhöhe nicht an die Bodenhöhe angepasst) ist ein Fakt.
8
Stadtentwicklung & Architektur / Neubau in Brockmanngasse 12
Aktualität von Commanderr -
Wer hat zuviel Geld? Die Fantasiepreise von 500.000,-€ und mehr für eine "durchschnittliche" Neubauwohnung sind längst auch in Graz angekommen
(siehe Link).  :o
9
Stadtentwicklung & Architektur / Re: Haus Sparbersbachgasse 21
Aktualität von Commanderr -
Hier noch ein Nachtrag zum fertigen Bauprojekt Sparbersbachgasse 21
10
News aus dem In- und Ausland / Re: Rheinbähnle
Aktualität von Commanderr -
Bahnfrevel, Dummheit oder Vandalismus?
Solch eine Tat könnte auch viele Tote zur Folge haben. Ein Wahnsinn!