Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

21
Hast das auch der Holding schon geschrieben?


Die zuständige Stelle ist der Verbund. Und dort habe ich das auch hin geschrieben.
Hab eigentlich gemeint, ob Martin schon eine Nachricht geschrieben hat bezüglich dem Takt nach den Osterferien.
22
Hast das auch der Holding schon geschrieben?


Die zuständige Stelle ist der Verbund. Und dort habe ich das auch hin geschrieben.
23
Hast das auch der Holding schon geschrieben?
24
Ich schreie NICHT mit Dir.  :)  - Das Angebot ist grundsätzlich eine Frechheit.

Die Graz Linien haben den aktuellen Fahrplan nicht in ihr System eingepflegt. - Wozu auch - die Beförderungsfälle brauchen das eh nicht wissen.  :P

Es ist grundsätzlich ein Witz was da gerade abgeht. - Alle schlechteren Fahrpläne als der Ferienfahrplan wären für nächste Woche eine krasse Fehlentscheidung. - Zu viele Fahrzeuge kosten Geld zuwenig Fahrzeuge kosten Gesundheit!
25
Weil die Busse derzeit nur alle 20 Minuten fahren und die Linie 34E GAR NICHT!

Wann habe ich geschrieben, daß die Linie 34E führe?
Und wenn HGL und Verbund nicht den gleichen Fahrplan haben, kann ich nichts dafür. Da mußt du nicht gleich schreien.

26
Laut Kleinezeitung ist ab 13.4. die Rückkehr zum ersten Corona-Ersatzfahrplan geplant, also zu 15 Minuten-Intervallen bzw. 7-8 Minuten-Intervallen auf Linie 7.

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5797172/Coronavirus_Maskenpflicht-in-Oeffis_Was-jetzt-kommt-was-man-plant


Die Verantwortlichen, beginnend von Holding CEO Wolfgang Malik,  Barbara Muhr sowie Bürgermeister Siegfried Nagl, Verkehrsstadträtin Elke Kahr und Beteiligungsstadtrat Günter Riegler scheinen mehr Sinn in Einsparungen beim Öffentlichen Verkehr zu sehen, als die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus weiter auf einem geringen Niveau zu halten.

Die Wiener Linien fahren ab nächster Woche mit dem Ferienfahrplan statt dem Samstagsfahrplan, was im Vergleich zu Graz auf den meisten Linien einem dichteren Intervall entspricht.

Das Fahrgastaufkommen hat sich in dieser Woche verdreifacht und der derzeit gültige "halbe Ferienfahrplan" ist eigentlich an sich schon eine Frechheit, weil es teilweise schon zu Unterschreitungen des Mindestabstandes kommt. Wenn man auf die Straßen schaut, hat sich auch der KFZ-Verkehr seit Freitag zumindest verdreifacht. - Die Öffnung der Geschäfte am Dienstag wird hier eine weitere Verdopplung nach sich ziehen. Da müssen auch die öffenlichen Verkehrsmittel mitziehen.

Von den Holding Vorständen ist man den Sparkurs ohnehin gewohnt, was man aber nicht vergessen darf ist die Tatsache, dass die Stadt die Leistungen der Holding Graz bestellt und bezahlt. Also sind Bürgermeister, Finanzstadtrat und Verkehrsstadträtin hier gefordert, auf die Einhaltung der Verträge zu bestehen.

Sollten nicht zumindest alle Bim- (1,3,4,5,6,7) und die wichigsten Buslinien (31,32,34,39,40,58,63,67)  im Ferienfahrplan gefahren werden, sind die Verantwortlichen allesamt rücktrittsreif!

Abgesehen vom gesundheitlichen Risiko, dass vor allem für die besonders gefährdeten Menschen leider sehr groß ist, erwächst dem ÖFFENTLICHEN VERKEHR hier ein nachhaltiger Image-Schaden, wenn es aufgrund von Sparmaßnahmen zu gehäuften Infizierungen kommen würde.

Alles in allem steht die Gesundheit ja ÜBER dem finanziellen Schaden, daher ist es auch unbegreiflich, dass man hier zu Lasten des Infektionsrisikos spart. - Bei der Wirtschaft, gibt es milliardenschwere Unterstützungen und die Holding Graz spart sich gesund.
Das ist sicher nicht im Sinne der Maßnahmen, die unsere Bundesregierung in den letzten Wochen gesetzt hat!
27
Der stimmt aber Montag bis Freitag nicht!
Wieso?

Weil die Busse derzeit nur alle 20 Minuten fahren und die Linie 34E GAR NICHT!

https://www.verbundlinie.at/stream/cv2/stv_38034m_cv2.pdf
28
Der stimmt aber Montag bis Freitag nicht!

Wieso?
29
Laut Kleinezeitung ist ab 13.4. die Rückkehr zum ersten Corona-Ersatzfahrplan geplant, also zu 15 Minuten-Intervallen bzw. 7-8 Minuten-Intervallen auf Linie 7.

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5797172/Coronavirus_Maskenpflicht-in-Oeffis_Was-jetzt-kommt-was-man-plant

30
Straßenbahn / Re: Linie 7 - Zusatzlinie Laudongasse - LKH
Aktualität von Jakominispotter -
Ein Bild von mir: