Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Neueste Beiträge

81
Bei einer Variobahn drang Wasser in den Innenraum ein..
Vielleicht haben auch diejenigen die kein Facebook haben Einsicht..
https://www.facebook.com/1087113821303487/posts/3756716041009905/?vh=e&d=n
Das ist ja aber jetzt nichts außergewöhnliches, oder? Die gehen doch bei fast jedem Gewitter mal unter, da hatten wir ja heuer schon Wagen (229?) mit defekter Eleltronik deswegen, soweit ich weiß.
82
Graz / Re: Hausbesetzung Girardihaus - Leonhardstraße 28
Aktualität von Ch. Wagner -
Eines sollte man nicht vergessen: Die Häuser, die man (Ihr) heute als erhaltenswert seht, waren früher genauso nur gesichtlose 0815 Gebäude. Auch die gesichtslosen, heutigen Objekte werden in vielen Jahren ,,Zeitzeugen ihrer Zeit" sein.



Da sieht man doch, wie dumm wir sind, wir erfreuen uns an alter Architektur. Es gibt sogar welche unter uns, die sich alte römische (ägyptische, arabische, ...) Bauten anschauen. Und stell dir vor, ich habe sogar bemalte Höhlen aus der Steinzeit angeschaut. Die können natürlich nicht mit der Verbauung der Waltendorfer Hauptstraße bis hin zum Sternwirt mithalten, aber wer weiß, in 50 Jahren?
Und allemal würde ich eine renovierte Altbauwohnung einem heutigen Bau vorziehen. Hätte ich das Geld, ich kaufte mir ein altes Haus etwa in der Griesgasse und richtete es her. Das wäre für mich Wohn- und Lebensqualität.
In der Waltendorfer Hauptstraße stand eine bemerkenswerte Trainkaserne (die zuletzt von einer Autowerkstatt benutzt wurde), da wurde nicht lange gefackelt, ritsch, ratsch abgerissen.
Wenigstens das Ensemble um das alte Gemeindeamt und dem Bauernhof vom Pölzl steht noch. Eine Erinnerung, als Waltendorf noch eine eigene Gemeinde war - wie übrigens auch der Ruckerlberg.
83
Störungen/Behinderungen / Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Aktualität von Zachi -
Bei einer Variobahn drang Wasser in den Innenraum ein..
Vielleicht haben auch diejenigen die kein Facebook haben Einsicht..
https://www.facebook.com/1087113821303487/posts/3756716041009905/?vh=e&d=n
84
Alle Linien wieder lt. Plan.
85
Graz / Re: Hausbesetzung Girardihaus - Leonhardstraße 28
Aktualität von FlipsP -
Eines sollte man nicht vergessen: Die Häuser, die man (Ihr) heute als erhaltenswert seht, waren früher genauso nur gesichtlose 0815 Gebäude. Auch die gesichtslosen, heutigen Objekte werden in vielen Jahren ,,Zeitzeugen ihrer Zeit" sein.

Natürlich wird bei den Neubauten heutzutage auch vieles (absichtlich?) verhaut. Trotzdem ist für mich gerade die Kreuzung Plüddemanngasse/Waltendorfer Hauptstraße eher ein positives Beispiel. Die Plüddemangasse ist heute von Süden her breiter als früher (weil die Hauskanten zurückgesetzt wurden), auch die Gehstiege sind vor den Neubauten recht breit. Genauso gäbe es Platz für eigene ÖV Spuren, wenn man das denn wirklich möchte (Das war ja eh schon mal Thema hier im Forum). Problem ist hier eher die Bestandsbebauung zwischen Waltendorfer Hauptstraße und Koßgasse, welche ich persönlich sofort schleifen würde.

Wer das Wachsen der Stadt einzig und allein auf Neubaugebiete reduziert, der wird in 20 Jahren eine ausgehungerte Stadt und einen sehr gut ausgebauten Speckgürtel haben.
86
Störungen/Behinderungen / Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Aktualität von Zachi -
Hatte man überhaupt soviel Busse zur Verfügung (SEV1, E4, E5, SEV3/5, SEV6, SEV7...)?
Naja, wahrscheinlich war's halt wieder ein Scherzverkehr ;D
87
Störungen/Behinderungen / Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Aktualität von Andreas -
Wegen des heutigen Starkregens gibt bzw. gab es heute folgende Unterbrechungen im Grazer ÖV:

Linie 1: Wegen Überschwemmungen SEV zwischen Jakominiplatz und Mariatrost, mittlerweile nur noch zwischen Hilmteich und Mariatrost.

Linie 3&5: Aufgrund eines Stromausfalls SEV nach Andritz(mittlerweile wieder aufgehoben).

Linie 6: SEV zwischen Schulzentrum und St.Peter wegen Überschwemmungen (mittlerweile wieder aufgehoben).

Linie 7: Wegen Überschwemmungen zwischen St.Leonhard und Jakominiplatz SEV (mittlerweile wieder aufgehoben).

Linie 64: Wendet aufgrund von Überschwemmungen bereits beim Posthof (mittlerweile wieder aufgehoben).
88
Störungen / Re: Störungen im steirischen Eisenbahnnetz
Aktualität von Andreas -
Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes im Vöst-Gelände in Bruck an der Mur ist die vorbeiführende Südbahn gesperrt, Fernzüge warten die Sperre ab, für NV-Züge gibt es zwischen Bruck und Niklasdorf bzw. Pernegg einen SEV.

Ist seit ca. 16:30 wieder aufgehoben.
89
Störungen / Re: Störungen im steirischen Eisenbahnnetz
Aktualität von Andreas -
Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes im Vöst-Gelände in Bruck an der Mur ist die vorbeiführende Südbahn gesperrt, Fernzüge warten die Sperre ab, für NV-Züge gibt es zwischen Bruck und Niklasdorf bzw. Pernegg einen SEV.

90
Straßenbahn / Re: Straßenbahnfahrerin verurteilt
Aktualität von Ch. Wagner -
Hoffentlich hat das auch HGL intern Konsequenzen indem man alle Fahrer nochmals nachschult wie sie sich zu verhalten haben, und auch bei Verstössen strikt ahndet. Weil das darf es einfach nicht sein dass, so wie die Fahrerein sagt "Naja, ich fahr mal los, ich glaube das Signal wird schon noch gelten". Solche Fahrer muss man aussortieren bevor es wieder zu einem Unfall kommt.


Interessant, was du da alles weißt. Warst du in der betroffenen Straßenbahn?  Warst du Zeuge des Unfalls? Warst du bei der Gerichtsverhandlung?

Und wie wäre es mi einer Auffrischung deiner Rechtschreibkenntnisse.