Styria-Mobile Forum

Verkehr => ÖPNV - Allgemein => Eisenbahn-Sichtungen => Thema gestartet von: 5047er am Dezember 13, 2014, 08:12:38

Titel: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: 5047er am Dezember 13, 2014, 08:12:38
Hierzu habe ich noch keinen passenden Thred gefunden, also mache ich hier einmal einen neuen Thread für Wagen-Sichtungen auf.

Zwei Sichtungen von Gestern:

WRI 51-79 85 70 101 war im EC 151 eingereiht.

Der REX 4780 wurde ohne Steuerwagen geführt und am Zugschluss war ein Bmz eingereiht.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: 222 am Dezember 16, 2014, 22:07:20
Es gibt sie noch, die wahren Fans!  :one:
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: flow am Dezember 17, 2014, 00:19:52
Grandios! Blöd halt, dass die Kraxn nicht RIC-fähig ist...
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am März 10, 2016, 20:54:15
Obwohl die Stainzer Lokalbahn nur mehr eine Vergnügungsbahn ist, sorgt sie gelegentlich noch immer für ein Frachtaufkommen auf der GKB-Strecke nach Preding-Wieselsdorf. Das Bild vom 09.03.2016 zeigt einen RCW-Rungenwagen der Type Ks, beladen mit Schmalspurschwellen für die Stainzer Bahn. Der Wagen steht auf jenem Gleis, das früher zu einer der beiden Rollbockgruben geführt hat, zur Entladung bereit.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Höllerhansl am März 10, 2016, 21:32:46

Obwohl die Stainzer Lokalbahn nur mehr eine Vergnügungsbahn ist, sorgt sie gelegentlich noch immer für ein Frachtaufkommen auf der GKB-Strecke nach Preding-Wieselsdorf. Das Bild vom 09.03.2016 zeigt einen RCW-Rungenwagen der Type Ks, beladen mit Schmalspurschwellen für die Stainzer Bahn. Der Wagen steht auf jenem Gleis, das früher zu einer der beiden Rollbockgruben geführt hat.


Die Schwellen werden allerdings mit dem LKW nach Stainz transportiert, dort auf die Schmalspurwagen umgeladen und dann zur Gleisbaustelle geführt.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Höllerhansl am März 10, 2016, 22:40:30

Zitat
Die Schwellen werden allerdings mit dem LKW nach Stainz transportiert, ....

Bist Du Dir sicher?

Laut Auskunft des Betriebsleiter (8.März 2016) soll es so sein, außer er hat in der Zwischenzeit das Vorhaben geändert.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Juni 29, 2016, 20:08:47
Die guten alten "Mohrenköpfe" sind in letzter Zeit nur mehr selten zu sehen. Mittlerweile wurden ja alle Staubgutwagen der ÖBB/RCA von der GATXA übernommen. Deren "Mohrenkopf" Uacs 9307 805 lief gestern mit Talkum von Oberfeistritz in einem Güterzug ab Weiz und kreuzte dabei wenigstens den schmalspurigen Schienenstrang, der zur Herkunftsverladestelle seines Transportgutes führt.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Oktober 01, 2016, 01:08:27
Am Mittwoch (28.09.2016) war im Sammler Wies-E. - Graz ein vierachsiger Mohrenkopf der Type Uacs eingereiht. Ich vermute, er war ein Rücklauf von der AB Leibenfeld. Hintersteller war es nach meinen Beobachtungen keiner. Vielleicht weiß wer etwas Genaueres dazu? Früher war dieser Wagentyp auf der GKB häufig zu sehen, da damit Quarz oder Soda zu den Glasfabriken transportiert wurde.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am November 10, 2016, 21:21:41
Am 7.11.2016 waren im Kalsdorfer Sammler 18 Stück zweiachsige ungarische Staubgutwagen der Type Ucmms zu sehen.
Gleiche Wagen waren auch heute wieder zu sehen, die Wagen dürften vom Zementwerk in Retznei kommen.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am April 10, 2017, 22:36:53
Kesselwagen sind nicht nur bei Modellbahnern, sondern auch bei ausschließlich am Vorbild interessierten Bahnfreaks wegen ihres unterschiedlichen Erscheinungsbildes in Form und Farbe von besonderem Interesse. Auch wenn es die früher üblichen und vor allem für die Modellbahner noch viele Jahre nach dem Verschwinden beim Vorbild weiter produzierten gelben Shell-, grünen BP- oder blauen ÖMV-Wagen nicht mehr gibt, ist die Vielfalt dieser Fahrzeuge auch heute noch beachtlicher denn je. Ich möchte daher in nächster Zeit einige Bilder dieser Fahrzeuge einstellen und an alle Gesinnungsfreunde appellieren, auch aus ihren Sammlungen oder Sichtungen Waggons für den Transport von Flüssigkeiten, Staubgut oder Gasen in diesem Thread zu zeigen.
Als "Anstossprovokation" bringe ich "Das goldene Kalb" des Künstlers Hans Hollein, das 2011 geschaffen wurde und seit 2013 (Dank an Bus 15 O530 Citaro L) als Werbeobjekt für den Skulpturenpark bei der Einfahrt zum Schwarzl-Freizeit-Zentrum in Unterpremstätten bei Graz aufgestellt ist.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Martin am April 10, 2017, 22:41:40
Das ist doch jener, der zuvor in der Neutorgasse beim Joanneum stand, oder?
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am April 10, 2017, 22:57:27
Das ist doch jener, der zuvor in der Neutorgasse beim Joanneum stand, oder?

Ich glaube, ja, weiß aber den Zeitpunkt der Überstellung nicht! 2011 ist das Geburtsjahr des Goldenen Kalbes.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am April 10, 2017, 23:26:54
Das ist doch jener, der zuvor in der Neutorgasse beim Joanneum stand, oder?
Ja, das ist der gleiche!

Eine erste Version gab es schon 2004 für Genua im Kulturhauptstadtjahr, die grazer Version wurde 2011 in der GKB-Werkstätte am Graz-Köflacherbahnhof gebaut und im November 2011 aufgestellt.

Bilder vom Transport vom Köflacherbahnhof in die Neutorgasse: https://www.flickr.com/photos/joanneum/6377203731/in/photostream/

Im Frühjahr 2013 kam die Skulptur dann nach Unterpremstätten: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/4042721/Holleins-Goldenes-Kalb-uebersiedelte-in-Skulpturenpark
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am April 14, 2017, 19:53:09
Kesselwagen-Sichtung vom 10.04.2017: Ungarischer Kesselwagen Zaens der MOL am Graz Kbf.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Mai 07, 2017, 22:24:03
Neben Bildern von Kesselwagen möchte ich in nächster Zeit auch einige Wagen der Fa. Felbermayr vorstellen, die in Weiz oft zu sehen sind, da Felbermayr so gut wie alle Schwer- bzw. Sondertransporte der Firmen Siemens und Andritz Hydro abwickelt.
Neben den eigentlichen "Schwerlastern" verschiedener Bauarten - den Tiefladewagen, gibt es Mannschafts- und Begleit- bzw. Gerätewagen, die allesamt aus früheren Staatsbahnwagen entstanden sind.
Der ehemalige ÖBB-Gbs dient beispielsweise bei Felbermayr als Begleitwagen 938, hat die  Bahnnr. 1512 093. und ist im Bhf. Linz-Stahlwerke beheimatet.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Andreas am Mai 07, 2017, 22:28:14
Da gibt es teilweise sehr interessante Wagen, zum Beispiel für Trafo-Transporte. In verlinkter Reportage wird unter anderem auch ein Trafo-Transport von Weiz aus begleitet wo dann auch die "Fähigkeiten" dieser Wagen zu sehen sind.
http://atv.at/reportage/weltkonzern-siemens/v1180936/
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Mai 08, 2017, 05:25:47
Nach der Fensterteilung entstand der Mannschaftswagen 939 aus einem tschechischen AB-Wagen. Er ist als CZ FELB 63 54 89-29 015-8 immatrikuliert. und hat als Heimatbahnhof Horni Pocenice.
Mit nur acht Achsen gehört der Uaais 87 55 H-FELB. 9945 080-1 mit der Felbermayr-Nr. 1011 zu den kleineren "Brocken". Trotz seiner ungarischen Immatrikulation hat er den Heimatbahnhof Linz-Voestalpine.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am September 21, 2017, 22:26:13
Leider keine Eisenbahn-Wagensichtung sind diese LKW-Mulden mit Stahlwerksschlacke eines Grazer Industriebetriebs, der ansonsten sowohl für die Anlieferung der Rohstoffe, aber auch für den Versand der Fertigprodukte ein reger Bahnkunde ist. Ich kenne das Transportziel dieser Schlackentransporte zwar nicht, meine aber, dass es ein wertvoller Beitrag zur "Entlasterung" der Straßen wäre, wenn diese regelmäßigen und häufigen Transporte bis zum möglichen Umladeziel auf der Schiene erfolgten .....
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am September 21, 2017, 22:45:54
Auf dem Graz-Köflacher Bahnhof sind in den letzten Monaten vermehrt diese blauen Kesselwagen der RTIW (Railtrans) zu sehen. Der in der Slowakei immatrikulierte Wagen der Bauart Zans hat die Bezeichnung 33 TEN 56 SK-RTIW 7842 000-1 und ein Fassungsvolumen von 88.079 Liter.
Ein weiteres Bild zeigt einen Kesselwagen einer anderen Bauart. Der sich im Stand der französischen Firma MILLES S.A.S. befindliche Kesselwagen 33 RIV 87 F-MIS A 7849 209-4 P dürfte speziell für den Transport von Trafoölen Verwendung finden, da Wagen dieser Bauart bzw. Firma immer wieder im Bhf. Weiz zu sehen sind. Der Wagen hat ein Fassungsvermögnvon 82.450 Liter.
Mit etwas Farbenpracht soll die heutige "Kesselwagenparade" enden. Die in Tschechien immatrikulierten Kesselwagen der Firma wascosa sind von den in Graz regelmäßig anzutreffenden Wagen dieser Bauart aktuell die auffälligsten. Der Wagen Zacns 33 54 7841 982-3 TEN CZ-WASCO hat ein Fassungsvolumen von 88.410 Liter.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: FlipsP am September 22, 2017, 07:33:31
Leider keine Eisenbahn-Wagensichtung sind diese LKW-Mulden mit Stahlwerksschlacke eines Grazer Industriebetriebs, der ansonsten sowohl für die Anlieferung der Rohstoffe, aber auch für den Versand der Fertigprodukte ein reger Bahnkunde ist. Ich kenne das Transportziel dieser Schlackentransporte zwar nicht, meine aber, dass es ein wertvoller Beitrag zur "Entlasterung" der Straßen wäre, wenn diese regelmäßigen und häufigen Transporte bis zum möglichen Umladeziel auf der Schiene erfolgten .....

Soweit ich weiß gehen die Schlacketransporte zu einer Schottergrube im grazer Süden bzw. zur Beton- und Asphaltproduktion im Umland von Graz.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Ragnitztal am November 20, 2017, 18:02:48
Heute, 20.11., am späten Vormittag stand am zweiten Gleis neben dem Bahnsteiggleis von Bahnsteig 7 am Grazer Hbf. die Lok DH 1500.3 der GKB mit einem ÖBB Messwagen.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am November 20, 2017, 20:53:44
.... um ca. 13:50 Uhr war das Gespann in Preding-Wd. von Wies.E. nach Graz unterwegs.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: PeterWitt am November 20, 2017, 21:04:10
Interessant - ich hab den interessanten Wagen heute um 8:30 durch Wiener Neustadt fahren sehen, jetzt kenne ich auch das Ziel...
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am November 21, 2017, 00:10:32
Heute (eigentlich schon gestern) war er um ca. 16:45 mit einer 1116 in Graz am Hbf unterwegs.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Dezember 12, 2017, 10:07:25
Offensichtlich ein Werkswagen eines ungarischen Stahlwerkes ist dieser offene Güterwagen der Sonderbauart der Type Fas, den ich am Grazer Vbf. gesichtet habe. Interessant auch die interne Nr. E71.
Zu den Kesselwagen-Sichtungen noch ein Nachtrag mit einem prächtigen wascosa-Wagen der Type Zacns, TEN CZ-WASCO 33 54 7846 562, da das einstige Bild derartige Wagen nur im Zugverband zeigte.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Ragnitztal am Mai 16, 2018, 13:23:04
Seit einiger Zeit stehen, neben den von F.Leitner und GATX, auch die wascosa-Kesselwägen am 3. und 4. Gleis neben dem Gleis vom Bahnsteig 1 im Bahnhof Puntigam. (Aufnahme 14.5.) Die sind mir früher nicht aufgefallen. Ich komme aber eher nur unregelmäßig dort vorbei. Stehen die dort schon länger?
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: PeterWitt am Mai 16, 2018, 14:19:20
Ich komme aber eher nur unregelmäßig dort vorbei. Stehen die dort schon länger?
Würde sagen, die sind seit gut 2 Jahren eigentlich Dauergäste...
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Ragnitztal am August 18, 2018, 22:24:03
Letzten Dienstag, 14.8., kam ich seit Längerem wieder beim Bahnhof Straßgang vorbei. Am Stumpfgleis waren, am Nachmittag um etwa 16 Uhr, die Wägen eines Porr-Bauzugs abgestellt.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Juli 07, 2019, 08:21:36
Mit 26, 4 m sind vierachsige Reisezugwagen überwiegend die längsten Fahrzeuge im Planverkehr. Vierachsige Güterwagen sind meist kürzer und weisen nur Längen zwischen 16 und 23 m auf. Auf der AB der Fa. Großschädl in Graz (Nebenanschließer der AB Marienhütte) habe ich gestern jedoch diesen 26,24 m langen luxenburgischen und in Bulgarien gebauten Rungenwagen, beladen mit Stahlprofilen gesehen.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Oktober 08, 2019, 21:48:14
Erstmals gesichtet habe ich heute einen der neuen, von der RCA in Zusammenarbeit mit der VA entwickelten Leichtgüterwagen für Wechselcontainer der Type TRANSANT. Der Doppelwagen der Bauart Falmmrrs war in einem von Spielfeld kommenden Güterzug eingereiht und trägt den Slogan. "LESS WEIGHT. MORE FREIGHT.".
Anm.: Das Bild ist eine "Notschlachtung", da ich gerade mit der AB Marienhütte beschäftigt war.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Februar 27, 2020, 20:24:25
Etwa 25 dieser neuen Eamnos von GTX, immatrikuliert in den Niederlanden waren gestern - vermutlich als Hintersteller - am Graz Kbf. zu sehen. Auch etwa 15 rumänische Eaos (Standort STAMAG-Gleis) und etwa 20 Autotransport-Doppelwagen von Hödlmayr (Standort Vorbahnhof) "bevölkerten" gestern den Graz Kbf.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: Öffis Graz am Juli 25, 2020, 23:20:27
Dieser Bremswagen (?) stand heute im Köflacherbahnhof.
Titel: Re: Wagen-Sichtungen
Beitrag von: amoser am Juli 26, 2020, 08:32:17
Offene Güterwagen (Sonderbauart):
Fa 6557 826, braun, Bremswagen

Siehe hier:
http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,11482.0.html