Styria-Mobile Forum

Verkehr => ÖPNV - Stadtverkehr => Autobus => Thema gestartet von: Ragnitztal am Oktober 07, 2018, 15:12:26

Titel: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Oktober 07, 2018, 15:12:26
Ab September 2019 wird eine neue zentrumsnahe West-Ost-Tangentiallinie (Mo-So) eingeführt. Diese Buslinie soll hauptsächlich mit Wasserstoffbussen betrieben werden und im 15 Minuten-Takt fahren. Zur Frühspitze (Mo-Fr) wird ein 10 Minuten-Takt gefahren. Zu Schwachlastzeiten ist ein 30 Minuten-Takt vorgesehen.

Weitere Anpassungen in diesem Zusammenhang:
-Verlängerung der Linie 65 zur Auster
-Verkürzung der Linie 33/33E (nur mehr bis Grottenhof mit Schleifenfahrt über Hst. Peter-Rosegger-Straße)
-Auflassung der Linie 71
-Neuordnung der Linie 68 (fährt künftig nicht zum Schulzentrum sondern zur Endstation der Linie 6 St.Peter)

Im Anhang ein Auszug des Liniennetzplans, welcher im Gemeinderat mit dem Stück vorgelegt und angenommen wurde, mit den adaptierten Linien:
Quelle: https://www.graz.at/cms/dokumente/10314828_7768145/e98267af/27_A10_8-021889_2014_15.pdf
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Amon am Oktober 07, 2018, 15:51:33
Dieser Plan erscheint mir fehlerhaft. Oder wird die Linie 64 auch geändert? Die müsste vom Schulzentrum über die Brucknerstraße und die Marburgerstraße fahren.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Oktober 07, 2018, 16:00:01
Dieser Plan erscheint mir fehlerhaft. Oder wird die Linie 64 auch geändert? Die müsste vom Schulzentrum über die Brucknerstraße und die Marburgerstraße fahren.
Von einer Änderung der Führung der Linie 64 steht nirgends etwas. Da dürfte ein Fehler beim Einzeichnen passiert sein.

Was mir auch aufgefallen ist, dass, sollte der Plan in diesem Bereich richtig gezeichnet sein, die Haltestellen in der Gaswerkstraße, zwischen Eggenberger Allee und Wetzelsdorfer Straße,  von keiner Buslinie mehr ab Herbst 2019 angefahren werden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 22 am Oktober 07, 2018, 17:10:08
Das mit den Wasserstoffbusen ist falsch!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Oktober 07, 2018, 18:18:33
Das mit den Wasserstoffbusen ist falsch!
Die falsche Information stammt von einem KleZe-Artikel:
http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,12347.msg170161.html#msg170161

Was genau stimmt nicht? Kommen die Wasserstoffbusse erst später? Oder werden die Wasserstoffbusse flexibler auch auf anderen Linien eingesetzt?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Oktober 07, 2018, 22:43:17
Wird die Linie nun eigentlich ausgeschrieben oder fahren die GL die selber?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: tramfahrer am Oktober 19, 2018, 08:25:37
Da ist sie wieder, die Linie 66. Im Jahr 1999 wollte man die Linie 66 in den grazer Westen führen, man stellte jedoch fest, dass diese Liniennummer intern verwendet wird. Daraus wurde dann die Linie 62, wobei dann kaum jemand mehr den Werbegag verstand.

Bin schon neugierig, ob es diesmal wirklich diese Liniennummer geben wird.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am Oktober 19, 2018, 08:33:01
Ja die interne Linienbezeichnung für Dienstfahrten und desgleichen wurde schon lange auf 92 umgestellt. ;)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am März 24, 2019, 23:49:11
https://holding-graz.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=306
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Commanderr am März 25, 2019, 10:25:23
https://holding-graz.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=306
Herzlichen Dank für den Link. Es ist sehr interessant neben der Ausschreibung auch etwas mehr über die Hardwaredetails der verbauten Systeme zu erfahren.

Ich bin äußerst erstaunt darüber, dass man dabei großteils immer noch auf "Retro-Technik" und zahlreiche Einzelmodule (Einzellösungen mit zusätzlichem Verkabelungsaufwand) setzt. Ein "plug-and-play" Mini-PC-System mit einem entsprechenden Panel für alle Anschlüsse und einem aktuellem Bussystem für die Datenübertragung sollte diesbezüglich deutlich einfacher zu warten und insgesamt weniger Störungsanfällig sein. 
Wann wird es bei den HGL so weit sein? Gibt es diesbezüglich schon Überlegungen?Es gibt ja einige Firmen, die sich darauf spezialisiert haben, z.B. https://oepnv-service.com/

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am März 26, 2019, 10:02:16
https://holding-graz.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=306

Ich habe mir mal sämtliche Unterlagen durchgelesen. Ziemlich interessant, aber eines muss ich schon sagen:
Sehr professionell wirkt es nicht. Immer wieder mal werden Referenzfehler durch Word angezeigt und es gibt sogar ein Dokument, das eindeutig Korrektur gelesen wurde (rot markiert, was geändert wurde). Dieses Dokument wurde einfach ohne weitere Bearbeitung online gestellt.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am März 27, 2019, 19:56:49
Die Linei 66 wurde ausgeschrieben!

Ja, das zeigt ja der Link von Andreas von Sonntag:

https://holding-graz.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=306
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am April 05, 2019, 11:07:23
...

Was mir auch aufgefallen ist, dass, sollte der Plan in diesem Bereich richtig gezeichnet sein, die Haltestellen in der Gaswerkstraße, zwischen Eggenberger Allee und Wetzelsdorfer Straße, von keiner Buslinie mehr ab Herbst 2019 angefahren werden.

Lt. Printausgabe der heutigen Kleinen Zeitung soll ab September 2019 die BL 65 nun doch durch die Gaswerkstraße zur Franz-Steiner-Gasse, weiter zur Auster, fahren. Die zahlreichen "Proteste" der Anrainer scheinen gewirkt zu haben.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: 5484 am Mai 06, 2019, 20:41:05
Laut der Skizze würde auch die Haltestelle Händelstraße der noch-Linie 71 aufgelassen werden - stimmt das bzw. welchen Sinn hat das?

Macht es überhaupt Sinn die L71 zu streichen? Ohne neue Infrastruktur bietet der 66er schließlich keine attraktive Umstiegsmöglichkeit zur Bahn, der könnte dafür dann ohne Umweg über die Inffeldgasse oder (einfacher) Sandgasse zum SZ verkehren und somit den TU-Campus direkt anschließen.

Außerdem ist das ja eine Watzke-Linie, treten die "freiwillig" kürzer oder werden dafür andere Kurse/Linien von der HGL übernommen? (gleiches gilt für die L68)

Lg
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 06, 2019, 21:38:17
Problem beim 66er wird u. a. die Führung durch die Münzgrabenstraße werden, da braucht es dringend Beschleunigungsmaßnahmen.

Ansonsten: Wer zahlt schafft an! Und ist nicht faktisch die Planungshoheit/die "Konzessionen" auf die HGL übergegangen. Und wenn es konzessionsrechtliche Folgen geben sollte, dann wird es halt einen Konzessionskurs (siehe Linie 41) geben. Die Linie 68 gibt's ja weiter (halt ab Peterstal, damit am Schulzentrum genug Platz ist).

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Mai 06, 2019, 22:50:59
Laut der Skizze würde auch die Haltestelle Händelstraße der noch-Linie 71 aufgelassen werden - stimmt das bzw. welchen Sinn hat das?
....

Ja, nach meinen Informationsstand stimmt das. Die Hst. Händelstraße wird dann von der BL 66 nicht mehr bedient, stattdessen wird es eine Hst. im Bereich Neufeldweg / Brucknerstraße geben. Die Streckenführung durch die Händelstraße dürfte recht ungünstig sein, einerseits weil es bei etwaigen Busbegegnungen dort sehr eng ist, andererseits wäre das ein zusätzlicher "Zick-Zack-Kurs" mit zweimaligem zusätzlichen Einbiegen bei engen Kreuzungen , bei dem man auch nicht deutlich mehr (potentielle) Fahrgäste erreicht.

... Ohne neue Infrastruktur bietet der 66er schließlich keine attraktive Umstiegsmöglichkeit zur Bahn, ...

Lg

M.M.n.  ist die fehlende direkte Anbindung an den Ostbahnhof auch eine Schwäche des Linienkonzepts der BL 66. Ansonsten überwiegen schon die Vorteile zum Status Quo. Es gibt eine neue zentrumsnahe Tangentiallinie, das Harmsdorfviertel erhält eine Öffi-Anbindung mit 15-Minuten-Takt,  Citypark, der neue Sportpark und Reininghaus werden (noch) besser durch Öffis erschlossen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Mai 06, 2019, 23:04:29
Als jemand der seit ca einem Jahr relativ regelmäßiger Fahrgast der Linie 71 ist, kann ich sagen die paar wenigen Fahrgäste werden auch mit der Linie 66 fahren, weil die Umsteiger kommen eher nicht von der Bahn, sondern von der Linie 4. Natürlich geht ein Anschluss zur S-Bahn verloren, aber dieser wird jetzt eigentlich auch nicht stark genutzt (Anschlüsse passen glaube ich nicht ganz). Wichtiger wird sein, dass man bei der Messe eine gute Umstiegssituation schafft.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Thomas am Mai 08, 2019, 19:36:37
Ich frage mich immer noch,  wo die Endhaltestelle "Grottenhof" genau hinkommt bzw. ob da etwas  gebaut wird und eventuell frühzeitiger als bei der VS Rosegger. Außerdem: wird die Haltestelle Rosegger-Strasse entfallen für BL 33 oder wird Höhe Lindenwirt eine gemacht? Kann ich mir nicht vorstellen,  da kommen jetzt schon keine zwei Busse durch...

LG
Thomas
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Mai 09, 2019, 11:01:43
Ich frage mich immer noch,  wo die Endhaltestelle "Grottenhof" genau hinkommt bzw. ob da etwas  gebaut wird und eventuell frühzeitiger als bei der VS Rosegger. ...

LG
Thomas

Muss man dafür überhaupt viel ändern? Lt. Plan soll die Schleifenfahrt von den beiden BL 33 und 66 gegengleich befahren werden. BL 33 fährt dann gegen den Uhrzeigersinn, bezogen auf die genordete Karte, die BL 66 im Uhrzeigersinn die Schleifenfahrt über die Hst. Grottenhofstraße, Grottenhof, Neupauerweg, Steiermarkhof, Peter-Rosegger-Straße. Dafür kann man die dzt. Haltestellen pro Richtung als jeweilige Endstation nutzen. Eventuell werden die Busbuchten noch dafür ausgeweitet / ausgebaut?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 09, 2019, 14:19:42
Ist nicht der Steiermarkhof schon in die Richtung ausgebaut?

Tendentiell hätte ich hier auch eher eine Endstation weiter südlich oder nördlich (UKH, via Schloß Eggenberg genommen - irgendwie fehlt von Reininghaus aus noch eine ÖV-Querverbindung ins Zentrum von Eggenberg).

Noch eine Anmerkung zur Anbindung des Ostbahnhofs: natürlicherweise wäre auch hier die Option gewesen, direkt den Ostbahnhof anzubinden - dazu hätte man aber Gleistrasse zumindest bis zur Evanglimanngasse entsprechend adapieren müssen (wäre auch kein Fehler, dazu noch eine Haltestelle dort). Wäre auch für Umsteiger vom Ostbahnhof attraktiver gewesen (als jetzt einmal pro Stunde der 71er bzw. zukünftig der Fußweg zur Fröhlichgasse) und würde den Staupunkt Münzgrabenstraße etwas umfahren  (aber vielleicht gibt es ja Beschleunigungsmaßnahmen im Zuge der jetzt anstehenden Sanierung - lassen wir uns überraschen ...).

Ergänzende Frage: die eigentlich ab Herbst 2019 geplante (Elektro-)Busanbindung vom Hauptbahnhof an Reininghaus ist wohl (zumindest für dieses Jahr) gestorben?

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Mai 09, 2019, 17:16:55
...

Noch eine Anmerkung zur Anbindung des Ostbahnhofs: natürlicherweise wäre auch hier die Option gewesen, direkt den Ostbahnhof anzubinden - dazu hätte man aber Gleistrasse zumindest bis zur Evanglimanngasse entsprechend adapieren müssen (wäre auch kein Fehler, dazu noch eine Haltestelle dort). Wäre auch für Umsteiger vom Ostbahnhof attraktiver gewesen (als jetzt einmal pro Stunde der 71er bzw. zukünftig der Fußweg zur Fröhlichgasse) und würde den Staupunkt Münzgrabenstraße etwas umfahren  (aber vielleicht gibt es ja Beschleunigungsmaßnahmen im Zuge der jetzt anstehenden Sanierung - lassen wir uns überraschen ...).

...
W.

Mit der Linienführung durch die Münzgrabenstraße will man wahrscheinlich die neuen Siedlungen in der östlichen Jauerburggasse und Flurgasse sowie den Bereich um die Monsbergerschule besser mit dem ÖV erschließen.

...

Ergänzende Frage: die eigentlich ab Herbst 2019 geplante (Elektro-)Busanbindung vom Hauptbahnhof an Reininghaus ist wohl (zumindest für dieses Jahr) gestorben?

W.

Die ursprünglich geplante BL 51 (Hbf-Reininghaus-Don Bosco), als Übergangslösung bis zur Eröffnung der Reininghaus-Straßenbahnlinie, wird nicht eingeführt. Stattdessen wird ja ab Herbst die BL 66 als erste neue ÖV-Verbindung Reininghaus erschließen. Ab 2021 soll dann eh die Straßenbahn nach Reininghaus fahren, außerdem soll dann die BL 62 "umgelegt" werden und über Reininghaus fahren (zumindest jetziger Planungsstand).
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Thomas am Mai 09, 2019, 17:43:47
Ich frage mich immer noch,  wo die Endhaltestelle "Grottenhof" genau hinkommt bzw. ob da etwas  gebaut wird und eventuell frühzeitiger als bei der VS Rosegger. ...

LG
Thomas

Muss man dafür überhaupt viel ändern? Lt. Plan soll die Schleifenfahrt von den beiden BL 33 und 66 gegengleich befahren werden. BL 33 fährt dann gegen den Uhrzeigersinn, bezogen auf die genordete Karte, die BL 66 im Uhrzeigersinn die Schleifenfahrt über die Hst. Grottenhofstraße, Grottenhof, Neupauerweg, Steiermarkhof, Peter-Rosegger-Straße. Dafür kann man die dzt. Haltestellen pro Richtung als jeweilige Endstation nutzen. Eventuell werden die Busbuchten noch dafür ausgeweitet / ausgebaut?

Wenn der Bus nur fahren soll, muss man nichts ändern; wenn er aber auch an der Haltestelle "Peter-Rosegger-Straße" halten soll,  schon: kommt der Bus von der Grottenhofstraße, wird er stadtauswärts zunächst die Haltestelle "Grottenhofstraße" von 31/62/65 mitnutzen. Fährt er dann Richtung Norden, biegt er links in die Peter-Rosegger-Straße ein, ABER: die bisherige Haltestelle würde nur erreicht, würde man geradeaus fahren, die BL 31 hat die Haltestelle "Peter-Rosegger-Straße" nach dem Einbieten rechts --> Sollte eine Haltestelle angefahren werden, müsste sie also auf Höhe Cooking Wu gebaut werden - auch für BL 31/62/65; die "alte" Haltestelle würde dann nur mehr von BL 66 befahren, was ohnehin sehr vorteilhaft wäre, weil diese nur für einen Bus Platz hat, bislang aber drei Linien halten. Zusätzlich würde bei BL 31 der Haltestellenabstand bis zur "Abstallerstraße" (positiv) vergrößert.

Ad Endhaltestelle Grottenhof : Natürlich könnte man dort schon ausbauen (schließlich ist dort Grünfläche), aber wozu ist dann im Flächenwidmungsplan die Vorbehaltsfläche für eine Straßenbahnendhaltestelle vielleicht 200m weiter östlich im Anschluss an die Landespolizeidirektion bereits vorgesehen?

LG
Thomas
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am Mai 09, 2019, 20:03:27
Wenn der 66er von Norden/Don Bosco/St.Peter kommend bei der derzeitigen 33er Haltestelle Peter-Rosegger-Straße (Richtung Süden) stehen bleibt, dann über Steiermarkhof und Grottenhof weiter fährt, könnte er bei der Haltestelle Grottenhofstraße der Linien 31, 62 und 65 (Richtung Norden) seine Pausenzeit abwarten.

Wenn der 33er vom Jakominiplatz kommend über Grottenhof, Steiermarkhof weiter zur Peter-Rosegger-Straße fährt, könnte er bei der Haltestelle der Linien 31, 62 und 65 (Richtung Süden) seine Pausenzeit abwarten.

Es geht sich also problemlos aus, ohne neue Haltestellen zu bauen und die beiden für die Pausenzeiten genannten Haltestellen würden sich dafür eignen, da sie nicht direkt auf der Fahrbahn der Autos liegen. Ob sie jedoch wirklich lang genug sind, um einen Bus in Pause und drei weitere Buslinien zu verkraften, wage ich zu bezweifeln.
Die angesprochene Haltestelle Steirmarkhof ist dafür nicht geeignet, da Autos durch eine Mittelinsel nicht überholen können, wenn ich das richtig im Kopf habe.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Thomas am Mai 09, 2019, 21:09:20
Dein Vorschlag ist sicherlich billiger umzusetzen und vernünftiger - und ja, wenn die Busse dort Pause machen würden, müsste man wohl definitliv  ein paar Parkplätze  zu längeren Haltestellen umwandeln..
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Mai 09, 2019, 21:26:48
Weiß wer welcher Betreiber den nun fährt?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Mai 10, 2019, 18:15:47
Weiß wer welcher Betreiber den nun fährt?

http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,10960.msg174150.html#msg174150

Weitere Details weiß ich nicht...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Mai 10, 2019, 23:40:30
In der Ausschreibung war kein E-Bus bzw Wasserstoffbus gefordert und die Busse können älter sein für eine Übergangszeit!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Stefan_88 am Juni 07, 2019, 11:33:18

Wie es nun aussieht wird es ein Gemeinschaftsverkehr.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Variobahn am Juni 07, 2019, 11:40:15
Weil?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Juni 07, 2019, 12:00:41
Wie es nun aussieht wird es ein Gemeinschaftsverkehr.

Quellenangabe für diese Information?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juni 07, 2019, 12:20:12
Hast du dazu auch eine Quelle?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juni 22, 2019, 19:45:57
Es fährt auch die ÖBB-Postbus GmbH mit einigen Zügen
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juni 22, 2019, 20:03:10
Was?

Meinst du damit, dass Postbus die Linie 66 betreiben wird? Oder was soll mit

Es fährt auch die ÖBB-Postbus GmbH mit einigen Zügen

sonst gemeint sein? Züge werden sicher nicht auf der Buslinie verkehren.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Juni 23, 2019, 00:15:10

Züge werden sicher nicht auf der Buslinie verkehren.


Ich gehe mal davon aus, dass das ironisch gemeint ist :pfeifend:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 530 am Juni 23, 2019, 02:32:13

Züge werden sicher nicht auf der Buslinie verkehren.


Ich gehe mal davon aus, dass das ironisch gemeint ist :pfeifend:
Und ich gehe mal sehr stark davon aus, dass wenn man persönlich nicht gemeint ist, seinen Hausverstand einschalten kann und sich eine eigene Meinung drüber bildet.  ;D

Nun habe ich hier genug ge"offtopict".
Entschuldigt dies bitte.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juni 23, 2019, 04:26:34

Züge werden sicher nicht auf der Buslinie verkehren.


Ich gehe mal davon aus, dass das ironisch gemeint ist :pfeifend:

Wie genau soll das ironisch sein?

Ich hätte einfach gerne eine klare Info gehabt, was gemeint ist. Denn der Beitrag deutet für mich darauf hin, dass Postbus die Linie nicht alleine betriebt. Ich habe aber Informationen dazu, dass Postbus alleine fahren wird, daher würde ich es halt gerne genauer wissen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am Juni 23, 2019, 09:39:20
Was am Wort Zug in Bezug auf eine Linie falsch sein soll,muss mir jetzt jemand erklären. Sicher wäre das Wort Kurs auch auf den ersten Blick verständlicher gewesen aber das mit Züge Kurse gemeint sind ist doch klar.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juni 23, 2019, 12:39:34
Am Wort Zug auf einer Buslinie ist für mich so ziemlich alles falsch. Weil Buszüge werden dort sicher nicht verkehren, denke ich. Trotzdem war mir schon klar, dass damit Kurse gemeint waren. Jedoch ist für mich der Beitrag einfach noch immer nicht ganz klar.

Es wurde hier schon in einem anderen Thema erwähnt, dass Postbus die Linie 66 fahren wird. Daher hat mich gewundert, dass jetzt ,,es fährt AUCH Postbus mit EINIGEN Zügen" geschrieben wird. Wenn wir davon ausgehen, dass mit Zügen Busse oder Kurse gemeint waren ok, aber was heißt es weiter? Wird es Gemeinschaftsverkehr werden, weil nur von ,,einigen Zügen" die Rede ist oder weiß der User einfach nur von ein paar Bussen, weil zB der Rest für die Linie noch nicht angekommen ist?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Juni 23, 2019, 15:48:58
Es fährt auch die ÖBB-Postbus GmbH mit einigen Zügen


Wahrscheinlich sind Kurse gemeint.

Gibt es zu diesen "Vermutungen" auch irgendwelche Quellen, oder ist das reine Spekulation?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juni 23, 2019, 18:28:37
Es fährt auch die ÖBB-Postbus GmbH mit einigen Zügen


Wahrscheinlich sind Kurse gemeint.

Gibt es zu diesen "Vermutungen" auch irgendwelche Quellen, oder ist das reine Spekulation?

Das ist unter Anderem das was ich mich frage...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juni 27, 2019, 19:35:26
Wenn ich gewußt hätte das ich mit "Zügen" so eine Lawine los trette, hätte ich Kurse geschrieben. Ich bin Fahrer bei Postbus und wir fahren ab Schulbeginn unter HGL Führung mit sechs-acht Fahrzeugen die Linie 66 von Mo-So mit. Dafür fährt die HGL ab Herbst die Linie 41 ohne Beteiligung von Postbus. Ich bitte nochmals um Rücksicht bei denn "Zügen". Und jetzt gehts bei 36Grad ins Bad. Schöne und nicht zu heiße Ferien allesamt. Lg.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juni 27, 2019, 20:13:56
Wenn ich gewußt hätte das ich mit "Zügen" so eine Lawine los trette, hätte ich Kurse geschrieben. Ich bin Fahrer bei Postbus und wir fahren ab Schulbeginn unter HGL Führung mit sechs-acht Fahrzeugen die Linie 66 von Mo-So mit. Dafür fährt die HGL ab Herbst die Linie 41 ohne Beteiligung von Postbus.


Schau, das ist halt so, wenn Laien schreiben. Das darf dich nicht stören.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Commanderr am Juni 27, 2019, 20:20:17
Wenn ich gewußt hätte das ich mit "Zügen" so eine Lawine los trette, hätte ich Kurse geschrieben. 
,,Kurse" wäre unmissverständlich gewesen. Aus dem Zusammenhang hätte man es dennoch ,,verstehen/erraten" können. Nimm so manchen Kommentar bitte nicht übel, vermutlich ist die Hitze schuld. 😉
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juni 27, 2019, 22:59:36
Wenn ich gewußt hätte das ich mit "Zügen" so eine Lawine los trette, hätte ich Kurse geschrieben. Ich bin Fahrer bei Postbus und wir fahren ab Schulbeginn unter HGL Führung mit sechs-acht Fahrzeugen die Linie 66 von Mo-So mit. Dafür fährt die HGL ab Herbst die Linie 41 ohne Beteiligung von Postbus. Ich bitte nochmals um Rücksicht bei denn "Zügen". Und jetzt gehts bei 36Grad ins Bad. Schöne und nicht zu heiße Ferien allesamt. Lg.

Danke!
Da ich hier ja der "Übeltäter" war, entschuldige ich mich dafür. In letzter Zeit ging es etwas hitzig her im Forum. Wie schon erwähnt wurde: Kurse wäre unmissverständlicher gewesen. Aus dem Kontext heraus, war klar was gemeint ist.

Was ich mich aber auch gefragt habe: Was meintest du mit teilweise? Fährt die Holding oder andere auch auf der Linie?
Kannst du vielleicht auch schon etwas zu den Fahrzeugen sagen? 2 Solaris sind ja als Übergangslösung schon da.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Juni 28, 2019, 11:07:24
Wenn ich gewußt hätte das ich mit "Zügen" so eine Lawine los trette, hätte ich Kurse geschrieben. Ich bin Fahrer bei Postbus und wir fahren ab Schulbeginn unter HGL Führung mit sechs-acht Fahrzeugen die Linie 66 von Mo-So mit. Dafür fährt die HGL ab Herbst die Linie 41 ohne Beteiligung von Postbus. Ich bitte nochmals um Rücksicht bei denn "Zügen". Und jetzt gehts bei 36Grad ins Bad. Schöne und nicht zu heiße Ferien allesamt. Lg.

Danke für die Information, die Du quasi als "Insider" hast!  :one: 
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juni 28, 2019, 19:49:43
Es sind schon einige Fahrzeuge beim Postbus am Hof zu sehen die für die Linie 66 eingesetzt werden. Es ist im Moment sehr hektisch aber ich werde am Montag mit einen Disponenten reden und kann dann genauere Angaben machen. Wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Lg.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Juni 28, 2019, 20:57:53
Hast du auch Bilder?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juli 02, 2019, 17:20:19
Habe heute erfahren wie es aussieht. Die ÖBB-Postbus AG wird mit Schulanfang 2019/2020 die Linie 66 mit sechs oder sieben Bussen ohne Unterstützung der HGL bedienen. Genaue Pläne werden erst geschmiedet, ist auch eine Personalfrage da ja auch sieben Tage in der Woche von ca. 04:30-24:00 gefahren wird. Wenn ich genaueres erfahre werde ich mich wieder melden, kann auch event. ein paar Bilder einstellen. Lg.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 22 am Juli 02, 2019, 18:18:41
Bevor wieder einmal Halbwahrheiten und Gerüchte verbreitet werden:
ja  - Postbus hat die Ausschreibung als Bestbieter für die Linie 66 gewonnen,
ja - Postbus wird alle Kurse auf der Linie 66 fahren,
nein - da gibt es kein "Tauschgeschäft" mit der Linie 41,
nein - es gibt nichts was noch im Fahrplan der Linie 66 zu planen wäre, dieser stand ja mit der Ausschreibung schon fest,

sonst noch was?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 02, 2019, 19:01:39
Sogenannte "Halbwahrheiten und Gerüchte" entstehen deshalb, weil es halt seitens des Auftraggebers bzw. der Auftraggeber keine Information über den Ausgang solcher Ausschreibungen gibt - deshalb gelangen halt Informationen mit gewisser Unschärfe in die Öffentlichkeit.

Dem könnte man halt entgegenwirken, in dem man eine offensive Informationspolitik betreibt!

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juli 02, 2019, 19:11:24
Bevor wieder einmal Halbwahrheiten und Gerüchte verbreitet werden:
ja  - Postbus hat die Ausschreibung als Bestbieter für die Linie 66 gewonnen,
ja - Postbus wird alle Kurse auf der Linie 66 fahren,
nein - da gibt es kein "Tauschgeschäft" mit der Linie 41,
nein - es gibt nichts was noch im Fahrplan der Linie 66 zu planen wäre, dieser stand ja mit der Ausschreibung schon fest,

sonst noch was?

Danke!

Wobei ich sanfte Mobilität mit

Sogenannte "Halbwahrheiten und Gerüchte" entstehen deshalb, weil es halt seitens des Auftraggebers bzw. der Auftraggeber keine Information über den Ausgang solcher Ausschreibungen gibt - deshalb gelangen halt Informationen mit gewisser Unschärfe in die Öffentlichkeit.

Dem könnte man halt entgegenwirken, in dem man eine offensive Informationspolitik betreibt!

W.

Recht geben muss. Es wird zwar nicht ganz Graz interessieren, aber trotzdem gibt es Personen die daran Interesse haben und es gerne wissen würden.

Trotzdem möchte ich mich bei dir, TW 22, bedanken, dass man wenigstens von Dir ein paar Infos und Fakten bekommt!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am Juli 03, 2019, 09:51:44
Laut Fahrplan der Verbundlinie sind ab 6.07.2019 die Graz Linien Betreiber der Linie 41
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juli 03, 2019, 10:40:52
Es sollen auch keine Gerüchte und Halbwahrheiten aufkommen, aber mit planen meinte ich natürlich Postbus interne Pläne wegen Personal und dergl. Das die Linie 41 an die HGL geht hat auch was mit Personalfragen zu tun, man schaut immer soweit es geht das man kein Personal entlassen muß. Das ist Firmenpolitik und wer das nicht glaubt hat leider keinen Einblick. War auch so bei Watzke und Postbus. Watzke hat Semmriach und einige Gebiete nördlich von Graz bekommen, im Gegenzug hat Postbus St.Marein erhalten. Das ist immer schon ein wenig vorher abgesprochen und wie gesagt wer das nicht glaubt dem kann ich nicht helfen. Lg. und bitte keine Unterstellungen oder mehr, ich weiß es aus sicheren Quelle.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 03, 2019, 11:05:10
Es sind doch alle Konzessionen der Grazer Stadtlinien auf die Holding übergegangen - die Frage ist, wer ist Betriebsführer.

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Juli 03, 2019, 11:56:31
Es sollen auch keine Gerüchte und Halbwahrheiten aufkommen, aber mit planen meinte ich natürlich Postbus interne Pläne wegen Personal und dergl. Das die Linie 41 an die HGL geht hat auch was mit Personalfragen zu tun, man schaut immer soweit es geht das man kein Personal entlassen muß. Das ist Firmenpolitik und wer das nicht glaubt hat leider keinen Einblick. War auch so bei Watzke und Postbus. Watzke hat Semmriach und einige Gebiete nördlich von Graz bekommen, im Gegenzug hat Postbus St.Marein erhalten. Das ist immer schon ein wenig vorher abgesprochen und wie gesagt wer das nicht glaubt dem kann ich nicht helfen. Lg. und bitte keine Unterstellungen oder mehr, ich weiß es aus sicheren Quelle.

Postbus hat früher das Interesse im Stadtbusbereich verloren, dieses ist aber wieder zurück! Den 41er hätte die Post locker mit eigenen Personal fahren können!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Juli 03, 2019, 19:13:44
Sichtung von heute: Dieser Solaris soll auf der Linie 66 eingesetzt werden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Juli 04, 2019, 14:38:05
In der BusBahnBim-Auskunft auf der Seite der Verbundlinie ist bereits ein vorläufiger Fahrplan online. Demnach liegt die Endhaltestelle der BL 66 bei der Hst. Grottenhofstraße mit einer kurzen Stehzeit. Von der Hst. Grottenhofstraße zur Endhaltestelle Schulzentrum St.Peter sind 32 Minuten Fahrzeit vorgesehen.
Die Endhaltestelle der BL 33, mit ebenfalls Stehzeit, wird dann bei der Hst. Peter-Rosegger-Straße liegen.

Ein Auszug aus der BusBahnBim-Auskunft: https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at/  (Abfrage für den 19.9.)  :

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juli 04, 2019, 19:58:27
Betriebsführer für die Lienie 66 ist die Fa. ÖBB-POSTBUS GmbH.
Es wird gerade in der Zentrale ( Hohenstaufengasse 6 ) eine Funkleitstelle eingerichtet.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Juli 04, 2019, 20:04:03
Betriebsführer für die Lienie 66 ist die Fa. ÖBB-POSTBUS GmbH.
Es wird gerade in der Zentrale ( Hohenstaufengasse 6 ) eine Funkleitstelle eingerichtet.

Ich habe mir erlaubt, die Bilder gerade zu drehen. ;)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juli 04, 2019, 20:10:36
Hallo Ragnitztal, ich sag mal Danke, obwohl Sie bei mir noch immer auf denn Kopf stehen. Es sind die ersten drei von sechs Solaris. Wir werden ja sehen wie es läuft. LG
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juli 04, 2019, 20:11:35
So, und jetzt hat es mit denn Bildern auch geklappt. Danke
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juli 04, 2019, 22:56:31
Es wird gerade in der Zentrale ( Hohenstaufengasse 6 ) eine Funkleitstelle eingerichtet.
Wenn ich mir die Frage erlauben darf: Heißt das, dass es bis jetzt beim Postbus noch keine Funkleitstelle gibt? Funktioniert der Kontakt Busfahrer - Disposition dann nur über Telefon?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Commanderr am Juli 05, 2019, 11:04:01
Gilt beim Solaris "Ausstieg nur mehr hinten"?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am Juli 05, 2019, 21:06:16
Kontakt gab es bisher nur über Telef. und die Funkleitstelle ist im Moment auch nur für die Linie 66 gedacht.
Ob beim Solaris nur mehr hinten ausgestiegen wird, kann ich leider nicht beantworten. Lg. und schönes We
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: easy07 am Juli 06, 2019, 00:45:40
Nachdem laut Fahrplan dann ja (fast) die ganze Brucknerstraße vom Bus befahren wird: hat da jemand Infos dazu, ob sich bei den beidseitigen Parkplätzen zwischen Wittenbauerstraße und Scheigergasse bzw. Lucky's was ändert? Ich hab bisher immer angenommen, dass der Hauptgrund warum der 71er über die Händelstraße fährt, die ziemlich lange Engstelle wegen der beidseitigen Parkplätze in der Brucknerstraße ist. Da tun sich ja zwei PKWs schon oft schwer. Bus und PKW können sich hier aktuell sicher nicht entgegenkommen, ohne, dass einer vor den parkenden Autos warten muss. Das scheint mir daher ohne Änderung bei den Parkplätzen nicht sonderlich klug.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am Juli 06, 2019, 08:56:25
Hallo und Willkommen im Forum!

Da hast Du völlig recht, man wird ja sehen, wie das jetzt funktioniert.... ;)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Juli 06, 2019, 11:16:57
Ich nehme an, dass man sich das bei der Festlegung der Streckenführung schon überlegt hat. Die Händelstraße ist, bezogen auf die gesamte Fahrbahnbreite, noch enger als die Brucknerstraße im genannten Bereich. Eine Busbegegnung wäre dort kaum möglich.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Thomas am Juli 09, 2019, 20:07:31
In der BusBahnBim-Auskunft auf der Seite der Verbundlinie ist bereits ein vorläufiger Fahrplan online. Demnach liegt die Endhaltestelle der BL 66 bei der Hst. Grottenhofstraße mit einer kurzen Stehzeit. Von der Hst. Grottenhofstraße zur Endhaltestelle Schulzentrum St.Peter sind 32 Minuten Fahrzeit vorgesehen.
Die Endhaltestelle der BL 33, mit ebenfalls Stehzeit, wird dann bei der Hst. Peter-Rosegger-Straße liegen.

Ein Auszug aus der BusBahnBim-Auskunft: https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at/  (Abfrage für den 19.9.)  :



Auch interessant: offensichtlich fahren  jetzt BL 33/66 die Schleife genau umgekehrt als am ersten Plan, was aus meiner Sicht auch wirklich mehr Sinn macht - alleine dadurch, dass Haltestelle Peter-Rosegger-Strasse auch stadteinwärts vernünftige Alternative zum 31er wird bzw. überhaupt angefahren wird von 33.

LG  Thomas
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Juli 12, 2019, 16:36:43
Beim Karlauergürtel wird eine neue Haltestelle gebaut, unten ein Bild von der genauen Position und der Haltestelle.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 24, 2019, 12:21:25
Bei den Haltestellen Seifenfabrik und Fliedergasse wurden neue Tafeln angebracht:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Keving97 am Juli 24, 2019, 17:05:53
An bereits vielen Haltestellentafeln wo die Linien 33,65,66 verkehren wurde bereits die Endhaltestelle geändert und überklebt.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Amon am Juli 25, 2019, 12:37:18
Schon vor Inbetriebnahme der Linie 66 gibt es Kritik: Die fehlende Anbindung des Ostbahnhofes, die ebenfalls fehlende direkte Umsteigemöglichkeit zu den Straßenbahnlinien 4/13 (die Haltestelle liegt in der Fröhlichgasse offenbar westlich des Bahnübergangs) und die zu weit vom BORG Monsbergergasse gelegene Haltestelle werden bemängelt.

Die HGL begründen ersteres mit der besseren Lineinführung über die Fröhlichgasse und Münzgrabenstraße (statt CvH und Evangelimanngasse), zweiteres mit fehlendem Platz für eine Haltestelle neben der Bim-Haltestelle und in letzterem Fall wird auf die Haltestelle "Hasenheide" (dzt. nur Regionalbusse, soweit ich weiß) verwiesen.

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juli 25, 2019, 15:02:19
So ist es ehrlich gesagt schon etwas witzig...

Eine Haltestelle in Umstiegsweite zur Haltestelle der Linie 4 in der Fröhlichgasse sollte es auf jeden Fall geben. Dann wäre die Nichtanfahrt des Ostbahnhofes auch nicht so tragisch.

So wie es jetzt gemacht werden soll kommt es mir eher vor, als ob man es absichtlich nicht gut machen will.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 25, 2019, 15:39:58
Dass es Kritik gibt, verstehe ich und habe die auch erwartet.

Ich wünsche vie! Spaß beim morgendlichen und nachmittäglichen Stau in der Münzgrabenstraße, warum man da nicht über die vorhandene Gleistrasse CvH fährt (die ja eh umgebaut werden soll), um die Anbindung zum Ostbahnhof zu gewährleisten, ist nicht zu verstehen. Bei der Evangeliemanngasse kommt eh eine Ampel und das Linksabbiegen in die Fröhlichgasse wird hüben oder drüben zum Geduldsspjel.

Die Haltestelle Hasenbeide hat keinen Zugang zur Monsbergergasse und müsste eigentlich Sandgasse heißen. Der Zugang zur Hasenheide liegt bei der Brucknerstraße und dort kommt man auch zur Schule. Oder eben über die Fröhlichgasse ...

Die Haltestelle Sportpark liegt auch irgendwo, aber nicht beim Sportpark ...

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 25, 2019, 15:50:33
Schon vor Inbetriebnahme der Linie 66 gibt es Kritik





Ja, von einem Kleine-Zeitung-Leser namens Florian Lanza. Außer der Hitze gibt es in der Abteilung Graz-Stadt nichts erwähnenswertes. Also darf Nikolaus Zoltan a bissi was schreiben. Was allerdings das Büderl damit zu tun hat, erschließt sich mir nicht ganz. Egal, ist es halt ein "Sujet Bild". Und warum sollte sich die Fa. Watzke weiter mit der Linie 71 herumquälen, der Fahrgaststrom war doch sehr überschaubar, wenn überhaupt vorhanden. Und die kritisierte Linienführung ist die Kunst des Machbaren. Wo will denn Herr Lanza eine Haltestelle bei der Conrad von Hötzendorfstraße unterbringen, und wo in der Fröhlichgasse. Und, jo mei, den oamen Hascherl von der Monsbergschule wird ein Stückerl Fußweg zugemutet, schrecklich. Und schließlich: wieviele wollen denn von Grottenhof oder St. Peter zu Ostbahnhof, einer, zwei, ganz viele?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: PeterWitt am Juli 25, 2019, 15:52:42
So wie es jetzt gemacht werden soll kommt es mir eher vor, als ob man es absichtlich nicht gut machen will.
Die Fahrgäste sollen gefälligt den Mund halten und froh sein, dass überhaut etwas fährt! Genau das ist die Denkweise bei der HGL - sieht man ja z.B. auch perfekt am verhauten Riesplatz, und den Linien 64/58, wo ein ehemals perfekt funktionierender Umsteigeknoten nun perfekt zerstört wurde. Anschlüsse von 58/1 bzw. 1/58 jeweils nur in die unbrauchbare Relation, also z.b. von Heinrichstraße Richtung Jako bzw. von Jako Richtung Heinrichstraße, und das planmäßig. So spart man sich z.B. am WE 15 Minuten, wenn man in Leonhard aus dem 58er aussteigt und zu Fuß zum Hilmteich geht, wein man dann einen  1er früher nach Maria Trost kommt als mit dem 58er, der in Leonhard fast einen gesamten Umlauf wartet um den 1er am Hilmteich um 2 Min zu verpassen.  :one:

Antwort auf Feedbackschreiben: das ist umlauftechnisch nicht anders machbar.

Ich denke, dass eine Haltestelle im Bereich der Tankstelle Kreuzung CvH/Fröhlichgasse schon möglich wäre, weil Platz gibt es genug - man müsste halt die Straße umbauen und mitunter eine eigene Ampelphase programmieren, und das will man wohl nicht.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Variobahn am Juli 25, 2019, 16:02:08
Stammen diese Kritikpunkte eigentlich aus irgendwelchen offiziellen Informationen über Linienführung und Haltestellen (bitte wo kann ich die abrufen?) oder hat sich da jemand aus Gerüchten und Halbwahrheiten einfach etwas zusammengereimt und gleich einmal die Öffentlichkeit damit beschäftigt?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am Juli 25, 2019, 16:11:05
Ja, von einem Kleine-Zeitung-Leser namens Florian Lanza. Außer der Hitze gibt es in der Abteilung Graz-Stadt nichts erwähnenswertes. Also darf Nikolaus Zoltan a bissi was schreiben.
[...]
Und schließlich: wieviele wollen denn von Grottenhof oder St. Peter zu Ostbahnhof, einer, zwei, ganz viele?
Von wem die Kritik kommt und wieso sie abgedruckt wurde, ist unwichtig. Das wesentliche ist, dass sie gerechtfertigt ist. Das braucht man nicht so verharmlosen/ins Lächerliche ziehen.

Also die Relation Ostbahnhof - SZ St. Peter ist zumindest zu den Schülerzeiten schon gefragt! z.B. um 07:15, wenn Züge aus beiden Richtungen am Ostbahnhof kreuzen, ist der kurz darauf abfahrende 71er überfüllt. Aber abgesehen von den Schülerkursen ist die derzeitige Linie nicht wirklich ernstzunehmen, da sie doch recht selten fährt, im Vergleich zu den anderen städtischen Linien.

Es ist in meinen Augen auf jeden Fall ein riesen Fehler eine S-Bahn-Station nicht von einer Buslinie bedienen zu lassen, die so nah vorbei fährt.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am Juli 25, 2019, 16:21:23
Stammen diese Kritikpunkte eigentlich aus irgendwelchen offiziellen Informationen über Linienführung und Haltestellen (bitte wo kann ich die abrufen?) oder hat sich da jemand aus Gerüchten und Halbwahrheiten einfach etwas zusammengereimt und gleich einmal die Öffentlichkeit damit beschäftigt?
Wenn du bei BusBahnBim die Strecke Grotthofstraße - Schulzentrum ab 07.09. suchst, findest du schon den Fahrplan und kannst auch die Kartenansicht anschauen, bei der die Haltestellenpositionen eingezeichnet sind.

Richtung Westen ist es wirklich extrem: zuerst Hasenheide in der Münzgrabenstraße und dann wieder Fröhlichgasse/Messe westlich des Bahnübergangs. Dafür dann Sportpark gleich ein paar Meter weiter, obwohl der Sportpark ein ziemliches Stück entfernt ist.
In die Gegenrichtung ist zumindest der Abstand zwischen den Haltestellen besser, da die Haltestelle Föhlichgasse/Messe direkt östlich der Tankstelle ist. Aber zum Umsteigen trotzdem bescheuert.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 25, 2019, 18:40:10
Sogenannte "Halbwahrheiten und Gerüchte" entstehen deshalb, weil es halt seitens des Auftraggebers bzw. der Auftraggeber keine Information über den Ausgang solcher Ausschreibungen gibt - deshalb gelangen halt Informationen mit gewisser Unschärfe in die Öffentlichkeit.



Halbwahrheiten und Gerüchte entstehen dann, wenn man Unwahrheiten behauptet. Natürlich wurde das Ausschreibungsergebnis veröffentlicht.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 25, 2019, 18:41:11
Und das sieht man hier:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 25, 2019, 19:07:30
Schau auf das Datum ...

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 25, 2019, 19:32:10
Schau auf das Datum



Jo eh.  Ausgeschrieben wurde am 18. März. Vertragsabschluß war der 7.Juni. Es gab 2 Anbieter und Postbus hat das bessere Anbot gemacht. Dann müssen noch eventuelle Einsprüche abgewartet und danach kann der Vertrag geschlossen werden. Du hast allerdings einen Monat später behauptet, es hätte keine öffentliche Information gegeben. Und das ist halt falsch.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 25, 2019, 19:56:13
Ich suche aber sicherlich nicht nach irgendwelchen Ausschreibungsunterlagen ...

Erwarte mir da eine kurze PA/Meldung auf graz.at und alles ist geklärt. Ist immerhin ein Millionenauftrag.

Ansonsten brauchst du mir einen Ausschreibungsvorgang nicht erklären ...

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am Juli 25, 2019, 22:21:56
Es ist ein Trauerspiel, aber andere Haltestellenpositionen könnten den armen MIV zu sehr benachteiligen, das darf in der Autostadt Graz nun einmal nicht sein.
Leider hat man wieder einmal das Optimum nicht erreicht, was aber durchaus zu erwarten war.
Neben der fehlenden Umsteigemöglichketi zur S-Bahn darf man aber auch nicht vergessen, dass eine Umsteigemöglichkeit zur Linie 6 bei der Moserhofgasse auch sehr stiefmütterlich behandelt wird.
Schreibtischtäter, die den ÖV nicht nutzen, haben eben leider keine Ahnung, was einen guten ÖV ausmachen könnte.

Und obwohl jeder Politiker das Wort "Bürgerbeteilugung" oft und gerne in den Mund nimmt, wird dann im Ernstfall, wie auch hier zu sehen darauf verzichtet.  :boese:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 25, 2019, 22:50:06
Ja, schade.

Man kann halt eine neue Linie nicht ohne verkehrsorganisatorische Maßnahmen einführen. Das muss auch der Politik bewusst sein. Wenn ich die Verkehrsführung für neue Tramstrecken anschaue, schwant mir einiges - wenn es stimmt, was ich da sehe, wird die Entlastungsstrecke faktisch auch ohne eigene Trassen kommen. Das wird nicht funktionieren. Noch kann man umsteuern, eigene Trassen schaffen und den Autoverkehr reduzieren.

Die Linie 66 wird eine Katastrophe, es braucht unbedingt Busspuren in der Wetzelsdorfer Straße, der Fröhlichgasse und in der Münzgrabenstraße (Platz?!).

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 26, 2019, 08:29:09
Schreibtischtäter, die den ÖV nicht nutzen, haben eben leider keine Ahnung, was einen guten ÖV ausmachen könnte.



Weißt du Martin, das ist schon ungeheuerlich. Du kennst den Planer und wirfst ihm vor, Schreibtischtäter zu sein, der nie mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt. Du weißt ganz genau, daß er ausschließlich damit fährt und ebenso kennst du seine Qualifikation.
Und bringe jetzt nicht die Ausrede, du hättest ganz allgemein geschrieben, in diesem Faden geht es um die Linie 66. Die übrigens am Don Bosco sehr wohl eine S-Bahn Anbindung hat.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 26, 2019, 10:04:37
Schaut's, die Sache ist doch ganz einfach: die Stadt gibt zurecht eine Menge Geld für den ÖV aus. Die Planungen erfolgen im stillen Kämmerlein, ohne jedwede Bürgerbeteiligung (z. B. die Abfrage von Wünschen, Einbeziehung von einzelnen Personen in den Planungsprozess, z. B. über den Fahrgastbeirat - die Bezirksvertretungen werden ja wohl zumindesthoffentlich laufend informiert ...) und dann wundert man sich über Kritik.

Das ist doch der Kern der Sache, den Martin angesprochen hat.

Nur lernen leider die Verantwortlichen nix daraus, sondern fühlen sich auch noch auf den Schlips getreten. Offensive Kommunikation mit dem Bürger wäre wünschenswert.

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juli 26, 2019, 10:23:39
Schaut's, die Sache ist doch ganz einfach: die Stadt gibt zurecht eine Menge Geld für den ÖV aus. Die Planungen erfolgen im stillen Kämmerlein, ohne jedwede Bürgerbeteiligung (z. B. die Abfrage von Wünschen, Einbeziehung von einzelnen Personen in den Planungsprozess, z. B. über den Fahrgastbeirat - die Bezirksvertretungen werden ja wohl zumindesthoffentlich laufend informiert ...) und dann wundert man sich über Kritik.

Das ist doch der Kern der Sache, den Martin angesprochen hat.

Nur lernen leider die Verantwortlichen nix daraus, sondern fühlen sich auch noch auf den Schlips getreten. Offensive Kommunikation mit dem Bürger wäre wünschenswert.

W.

Dem ist, ohne jemanden auf den Schlips treten zu wollen, nichts hinzuzufügen!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 26, 2019, 12:39:31
So schaut's aus, FlipsP:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juli 26, 2019, 14:12:10
So schaut's aus, FlipsP:

Du bringst es auf den Punkt! Das ist die Haltung der Verantwortlichen!

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am Juli 26, 2019, 17:12:29
Schreibtischtäter, die den ÖV nicht nutzen, haben eben leider keine Ahnung, was einen guten ÖV ausmachen könnte.



Weißt du Martin, das ist schon ungeheuerlich. Du kennst den Planer und wirfst ihm vor, Schreibtischtäter zu sein, der nie mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt. Du weißt ganz genau, daß er ausschließlich damit fährt und ebenso kennst du seine Qualifikation.
Und bringe jetzt nicht die Ausrede, du hättest ganz allgemein geschrieben, in diesem Faden geht es um die Linie 66. Die übrigens am Don Bosco sehr wohl eine S-Bahn Anbindung hat.

Was willst mir da schon wieder unterstellen? - Das ist Verleumdung!  :boese:

Den einen von Dir gemeinten Planer, kenne ich gut, jedoch hat er das nicht alleine zu entscheiden. Da entscheiden viele Schreibtischtäter bei Stadt und vor allem Linien mit, die nicht im entferntesten so fachkundig und kompetent sind wie er und deswegen kommt dann sowas heraus.  Hätte nur er alleine zu entscheiden, lebten wir im Eldorado für ÖV-Benutzer, das ist uns allen klar.

Warum wird an einer Murgondel geplant, warum gibt es keinen gescheiten SEV? usw.
Das sind alles Dinge, die der "Eine" nicht oder nur sehr am Rande in der Hand hat.

Und eines noch:
Bei den nächsten Unterstellungen in dieser Art, erfolgt wieder eine Moderation, da kannst Du sicher sein. Mir reichts schon lange.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Variobahn am Juli 26, 2019, 17:29:07
Vielleicht zur Abwechslung wieder einmal eine sachliche Frage:
Wieso ist das Umsteigen von der S-Bahn zur jetzigen Linie 71 zum Schulzentrum angeblich so wichtig? Bei der Bus-Bahn-Bim-Auskunft kommt bei Abfrage der Relation Gleisdorf - Schulzentrum fast immer ein Umsteigen in Raaba auf die Linien 72/76U, gelegentlich auch beim Murpark in die Linie 64, aber ich habe keinen Anschluss über die Linie 71 gefunden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 26, 2019, 17:49:26
Vielleicht zur Abwechslung wieder einmal eine sachliche Frage:
Wieso ist das Umsteigen von der S-Bahn zur jetzigen Linie 71 zum Schulzentrum angeblich so wichtig? Bei der Bus-Bahn-Bim-Auskunft kommt bei Abfrage der Relation Gleisdorf - Schulzentrum fast immer ein Umsteigen in Raaba auf die Linien 72/76U, gelegentlich auch beim Murpark in die Linie 64, aber ich habe keinen Anschluss über die Linie 71 gefunden.



Die ist ja auch gänzlich unwichtig.
Möglicherweise ging es um den Erhalt der Konzession Wie es ja auch bei der Linie 89 von Seiten der GVB gemacht wurde.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am Juli 26, 2019, 18:42:43
Vielleicht zur Abwechslung wieder einmal eine sachliche Frage:
Wieso ist das Umsteigen von der S-Bahn zur jetzigen Linie 71 zum Schulzentrum angeblich so wichtig? Bei der Bus-Bahn-Bim-Auskunft kommt bei Abfrage der Relation Gleisdorf - Schulzentrum fast immer ein Umsteigen in Raaba auf die Linien 72/76U, gelegentlich auch beim Murpark in die Linie 64, aber ich habe keinen Anschluss über die Linie 71 gefunden.
Es geht mehr um die Stationen zwischen Ostbahnhof und Schulzentrum (z.B. Brucknerschule, Harmsdorfviertel), dass es Alternativen gibt, wenn man direkt zum Schulzentrum muss, ist eh klar.
Aber auch für die Gegend westlich des Ostbahnhofs (bis max. Citypark) kann ein Umstieg am Ostbahnhof bedeuten, dass man schneller ist, als über Don Bosco.

Wenn man mehr S-Bahn-Fahrgäste (evtl. auch innerstädtische) haben will, dann darf man mit einer Buslinie generell nicht so nah an einer S-Bahn-Station vorbeifahren, ohne sie anzubinden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am Juli 27, 2019, 12:23:53
In Don Bosco wird übrigens die Linie 69 zum Schulzentrum fahren :D
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 22 am Juli 27, 2019, 17:31:57
Ich hab längere Zeit überlegt, ob ich auf die Diskussion der letzten Tage antworten soll, aber zur Versachlichung:

Für die Linie 66 wird es im Bereich der Fröhlichgasse 3 Haltestellen geben. Warum die KZ schreibt es gibt keine kann ich auch nicht sagen, aber über das Niveau dieser Zeitung haben wir hier ja schon mehrfach uns unterhalten. Eine ganz im Westen, die "Seifenfabrik" gemeinsam mit der BL 34, eine neue östlich der Kreuzung mit der Kasernstraße und eine weitere östlich der Kreuzung mit der CvH als Verknüpfung für die Linie 4 und auch als Haltestelle für die Schule in der Monsbergergasse.

Zur Streckenführung - keine der beiden möglichen Streckenführungen für die Linie 66 im Abschnitt Brucknerstraße - Fröhlichgasse ist als optimal anzusehen. Aber die Streckenführung über die CvH und die Evangelimanngasse musste aus mehreren fachlichen Gründen schlichtweg ausgeschiedenen werden! Und somit auch eine unmittelbare Verknüpfung beim Ostbahnhof, die selbstverständlich wünschenswert gewesen wäre (dann hätte es aber keine unmittelbare Haltestelle für die Messe und schon gar keine Haltestelle für die Schule in der Monsbergergasse gegeben!). Andererseits ist diese Verknüpfung unter fachlichen Gesichtspunkten zu relativen. Derzeit hat die Ostbahn zwei direkte Buslinienverbindungen zum Schulzentrum St. Peter einerseits über Raaba BL 72/76U und die andere in Liebenau-Murpark mit der BL 64. Andererseits aber auch an der westlichen Seite der BL 66 selbstverständlich in Don Bosco. Alle Verkehrswünsche zu erfüllen ist halt leider nicht immer möglich und letztendlich ist eine Entscheidung zu treffen, soll es diese Buslinie geben, oder eben nicht. Aber man sollte bekanntlich auch niemals Nie sagen, vielleicht ergeben sich ja Umstände die es erlauben die Linie 66 doch über die CvH zu führen...

Ich weiß schon, jetzt werden einige sagen - Warum ist es für den 66er über die CvH nicht möglich, fährt ja auch der 71 auf dieser Strecke, ja das ist Richtig, aber eine Linie 66 mit den geplanten 10 Minuten Takt (und auch vielleicht später einmal mit Gelenkbussen) ist sicherlich etwa anderes von der Zulassung als die derzeitige BL 71... und so nebenbei die Fahrt des 71er auf der Gleistrasse war zu keiner Zeit legal!

Zur "Feststellung" einer fehlenden Bürgerbeteiligung... Diese hätte in diesen Fall fachlich nicht wirklich etwas beitragen können. Ich weiß von was ich schreibe, da ich einige solcher Beteiligungen in den letzten Jahrzehnten durchgeführt habe - aber immer mit einer klaren Fragestellung. Und wo die Linie 66 fahren soll - wie in diesem konkreten Fall - wäre keine wirkliche Fragestellung gewesen, da sich diese Diskussion gar nicht gestellt hätte.

Noch ein Wort zur Bezeichnung "Schreibtischtäter" ...
Es gilt in Österreich immer noch das Recht der "Beamten-Beleidigung"! In einem anderen Zusammenhang (nicht in diesem Forum) wird in der nächsten Zeit ein "Jemand" ein Schreiben eines Rechtsanwaltes erhalten der etwas "Übermütig" im Internet  "unterwegs" war... nur so zum Nachdenken und zu dem Wunsch zu mehr Sachlichkeit in diesem Diskussionsforum.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Juli 27, 2019, 18:45:35
Ich hab längere Zeit überlegt, ob ich auf die Diskussion der letzten Tage antworten soll, aber zur Versachlichung:

Für die Linie 66 wird es im Bereich der Fröhlichgasse 3 Haltestellen geben. Warum die KZ schreibt es gibt keine kann ich auch nicht sagen, aber über das Niveau dieser Zeitung haben wir hier ja schon mehrfach uns unterhalten. Eine ganz im Westen, die "Seifenfabrik" gemeinsam mit der BL 34, eine neue östlich der Kreuzung mit der Kasernstraße und eine weitere östlich der Kreuzung mit der CvH als Verknüpfung für die Linie 4 und auch als Haltestelle für die Schule in der Monsbergergasse.

Zur Streckenführung - keine der beiden möglichen Streckenführungen für die Linie 66 im Abschnitt Brucknerstraße - Fröhlichgasse ist als optimal anzusehen. Aber die Streckenführung über die CvH und die Evangelimanngasse musste aus mehreren fachlichen Gründen schlichtweg ausgeschiedenen werden! Und somit auch eine unmittelbare Verknüpfung beim Ostbahnhof, die selbstverständlich wünschenswert gewesen wäre (dann hätte es aber keine unmittelbare Haltestelle für die Messe und schon gar keine Haltestelle für die Schule in der Monsbergergasse gegeben!). Andererseits ist diese Verknüpfung unter fachlichen Gesichtspunkten zu relativen. Derzeit hat die Ostbahn zwei direkte Buslinienverbindungen zum Schulzentrum St. Peter einerseits über Raaba BL 72/76U und die andere in Liebenau-Murpark mit der BL 64. Andererseits aber auch an der westlichen Seite der BL 66 selbstverständlich in Don Bosco. Alle Verkehrswünsche zu erfüllen ist halt leider nicht immer möglich und letztendlich ist eine Entscheidung zu treffen, soll es diese Buslinie geben, oder eben nicht. Aber man sollte bekanntlich auch niemals Nie sagen, vielleicht ergeben sich ja Umstände die es erlauben die Linie 66 doch über die CvH zu führen...

Ich weiß schon, jetzt werden einige sagen - Warum ist es für den 66er über die CvH nicht möglich, fährt ja auch der 71 auf dieser Strecke, ja das ist Richtig, aber eine Linie 66 mit den geplanten 10 Minuten Takt (und auch vielleicht später einmal mit Gelenkbussen) ist sicherlich etwa anderes von der Zulassung als die derzeitige BL 71... und so nebenbei die Fahrt des 71er auf der Gleistrasse war zu keiner Zeit legal!

Zur "Feststellung" einer fehlenden Bürgerbeteiligung... Diese hätte in diesen Fall fachlich nicht wirklich etwas beitragen können. Ich weiß von was ich schreibe, da ich einige solcher Beteiligungen in den letzten Jahrzehnten durchgeführt habe - aber immer mit einer klaren Fragestellung. Und wo die Linie 66 fahren soll - wie in diesem konkreten Fall - wäre keine wirkliche Fragestellung gewesen, da sich diese Diskussion gar nicht gestellt hätte.

Danke!

Ich finde es eher schade, dass du länger nachgedacht hast diesen Beitrag zu verfassen. Das hätte eher zu einer sachlichen, statt dieser OFF TOPIC Diskussion geführt.

Aber zum Thema:

Also wird es ungefähr bei der Tankstelle eine Bushaltestelle geben für den Umstieg zur Straßenbahn?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof
Beitrag von: TW 22 am Juli 27, 2019, 18:58:50
Ja, nach der Tankstelle in beide Richtungen.

Und zum Berichte verfassen, wenn jemand was wissen will gibt es - außer der KZ - immer noch die Möglichkeit sich persönlich bei den beteiligten Personen (Haus Graz) zu informieren. Da gibt es z. B. Telefone, Emails, oder auch persönliche Nachrichten im Rahmen dieses Forums - welche der eine oder andere dieses Forums auch immer wieder nutzen...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 27, 2019, 20:34:02
Die Verwirrung kommt vielleicht daher, dass die Verbundauskunft dort keine Haltestelle ausweist.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: AGRAZER am Juli 27, 2019, 20:45:08
Die Verwirrung kommt vielleicht daher, dass die Verbundauskunft dort keine Haltestelle ausweist.

Aber laut Verkehrsverbund gibt es die Buslinie 66 noch nicht
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 27, 2019, 23:45:57
Die Daten sind schon hinterlegt, man muss nur bei der Routensuche ein Datum im Herbst angeben, dann scheinen entsprechende Fahrten auf.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: mkon am Juli 31, 2019, 18:02:57
Vielen Dank für den Hinweis mit der Routensuche! Für mich dürfte die Linie 66 eine Verbesserung werden - sofern die Anschlüsse passen.

Keine Ahnung ob das hier thematisch reinpasst, aber zumindest am Anfang des Threads ging es einmal auch um die Linie 65:

An der Haltestelle Bauernfeldstraße stadteinwärts wurde auf der Tafel "65  Eggenberger Allee/tim" hinzugefügt, stadtauswärts noch nicht. Ich dachte, die Linie 65 würde komplett über die Gaswerkstraße geführt werden? Der Routenplaner zeigt ab Kienzlkreuz die Route als Wetzelsdorfer Straße, Gaswerkstraße, Reininghausstraße, Karl Morre Straße zur Endhaltestelle an.

Weiters wird zumindest an den Haltestellen Tyroltgasse und Schererstraße stadtauswärts eine Linie "62E Peter-Rosegger-Straße" aufgeführt. Habe ich da etwas verpasst?
Edit: scheinbar gibt es eine Linie 62E die am Abend abwechselnd mit dem 62er nur zwischen Eggenberger Allee/tim und Peter-Rosegger-Straße fährt.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Toben Dax am August 01, 2019, 14:37:43
Bei den Haltestellen Seifenfabrik und Fliedergasse wurden neue Tafeln angebracht:
Ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber ich finde es trotzdem schade dass man es wieder nicht geschafft hat, die Haltestellen-Tafeln ordentlich zu machen. Bei den letzten Änderungen hat man sich mit Aufklebern auf die bestehenden Tafeln beholfen, was ich ja nicht grundsätzlich schlecht finde, vor allem da sie bisher ganz gut halten und sich noch nicht ablösen, aber leider hat man bei der Linie 58 eine dünnere Schriftart als bei den bisher vorhandenen Beschriftungen gewählt, bei der Linie 75 eine kleinere Schrift.
Jetzt hat man offenbar ganz neue Tafeln gewählt, aber soweit man auf den Fotos sieht, ist die Linie nicht gleich ausgerichtet wie die Linie 34, sondern weiter links.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 03, 2019, 22:00:24
Beim Karlauergürtel Richtung Grottenhof ist schon die Haltestelle fertig :)

Wie schon im Haltestellen-Thread steht: Beim Turmöl Citypark steht Richtung Westen schon ein "Häuschen"
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am August 04, 2019, 00:25:03
Auf den Bildern zur Haltestelle Karlauergürtel Richtung Grottenhof sieht man recht gut, dass dort nie ein Bus schön an der Haltestelle stehen wird können. Grund dafür: Die konvex errichtete Bordsteinkante.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 04, 2019, 16:13:37
Anscheinend wird die Linie 6 nach Grottenhof verlängert :)
Lang hat die Beschriftung gehalten  ;D
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gerhard6049 am August 07, 2019, 20:52:56
So nun wieder einige News
Die Lienie 66 wird nicht wie geplant von der Fa. Öbb-Postbus mit einer eigenen Funkleitstelle geleitet, sondern von der HGL.
Bei Wagenausfall oder dergl. muss der Linienbetreiber selbst für Ersatz sorgen. Die Funkleitstelle, und davon ist auch eine ab Schulbeginn geplant, wird nur für denn Korid. Weiz sein. Wie gesagt die Funkleitstelle für die Linie 66 läuft über die HGL. Lg.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: 5484 am August 12, 2019, 21:33:35
Die Fahrpläne der neuen Linien(führungen) sind schon auf der HGL-Seite abrufbar. Demzufolge führen sie auch den 41er?
Der Liniennetzplan wurde auf der Verbund-Seite aktualisiert
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am August 12, 2019, 21:40:03
Die Fahrpläne der neuen Linien(führungen) sind schon auf der HGL-Seite abrufbar. Demzufolge führen sie auch den 41er?
Der Liniennetzplan wurde auf der Verbund-Seite aktualisiert

Die Linie 66 wird von Postbus im Auftrag der GL gefahren.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 530 am August 13, 2019, 00:04:01
Wer noch Interesse am Liniennetzplan von vor 66er-Zeiten hat :) :
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 13, 2019, 00:07:38
Ist schon der neue Online auf der Seite der Verbundlinie?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am August 13, 2019, 00:16:45
... Demzufolge führen sie auch den 41er?
...

Mit Beginn der Sommerferien wurde bereits die BL 41 von den GL übernommen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am August 13, 2019, 00:17:21
Ist schon der neue Online auf der Seite der Verbundlinie?

Ja
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 13, 2019, 00:21:58
Danke für die Info!
Am neuen Stadtplan ist mir ein Fehler aufgefallen, oder gehört das so?
Ganz klar ist die Linie 66 eingezeichnet, jedoch steht am Ostbahnhof "71"!
Gehört das so?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am August 13, 2019, 00:28:46
Fahrplan der BL 66  / Normalfahrplan ab 7.9.:
https://www.holding-graz.at/graz-linien/fahrplaene/linie.html?l=66&p=september19

Liniennetzplan ab 7.9.:
https://www.verbundlinie.at/images/service/pdfs/liniennetz/stadtplan_graz.pdf

Danke für die Info!
Am neuen Stadtplan ist mir ein Fehler aufgefallen, oder gehört das so?
Ganz klar ist die Linie 66 eingezeichnet, jedoch steht am Ostbahnhof "71"!
Gehört das so?
Nein! Der- oder diejenige, der/ die die Karte überarbeitet hat, hat es einfach übersehen und vergessen die Endhaltestelle, des dann nicht mehr existenten 71er zu löschen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am August 15, 2019, 10:10:48
Hier eine Information der StVG zu den Linienänderungen: https://www.verbundlinie.at/service/service/neuigkeiten-steiermark/service/service/neuigkeiten-steiermark/25-beitrag/866-ab-schulbeginn-neue-buslinie-66-quer-durch-graz

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 15, 2019, 10:26:17
Die andere Linienführung und den fehlenden Anschluss bezeichnet man als "besseres Angebot"  ???
Klar werden nicht so viele am Ostbahnhof zur S-Bahn umsteigen, aber für mich ist das kein besseres Angebot.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am August 15, 2019, 10:51:27
Don Bosco wird ja bedient, dort gibts Anschluss zur S3, S5 und S6!

Fröhlichgaase - Ostbahnhof geht man notfalls auch nicht ewig!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am August 15, 2019, 10:53:29
Fröhlichgaase - Ostbahnhof geht mal notfalls auch nicht ewig!

Wir haben es eh schon diskutiert - ist nicht wirklich optimal. Es geht bei der Linie wohl vorrangig um eine neue innerstädtische Querverbindung inkl. Anbindung Reininghaus und Harmsdorf (statt Linie 71).

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am August 15, 2019, 10:58:39
Die andere Linienführung und den fehlenden Anschluss bezeichnet man als "besseres Angebot"  ???
Klar werden nicht so viele am Ostbahnhof zur S-Bahn umsteigen, aber für mich ist das kein besseres Angebot.

Meinst du wirklich, der 71er mit 30 bzw. 60 Minuten-Takt (die meiste Zeit war es ein Stundentakt) war besser als der 66er mit dem 15 Minuten-Takt sein wird? Außerdem wird der 66er auch zu Schwachlastzeiten verkehren.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Toben Dax am August 20, 2019, 11:54:06
Danke für die Info!
Am neuen Stadtplan ist mir ein Fehler aufgefallen, oder gehört das so?
Ganz klar ist die Linie 66 eingezeichnet, jedoch steht am Ostbahnhof "71"!
Gehört das so?
Nein! Der- oder diejenige, der/ die die Karte überarbeitet hat, hat es einfach übersehen und vergessen die Endhaltestelle, des dann nicht mehr existenten 71er zu löschen.
Der Stadtplan wurde mittlerweile aktualisiert und der Fehler (und ein paar andere) wurde korrigiert.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 22, 2019, 12:02:05
Heute entdeckt bei der Haltestelle Augarten.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am August 27, 2019, 01:31:00
Bei der Kreuzung Fröhlichgasse/Pomisgasse tut sich auch was. Bilder leider nur in schlechter Qualität, weil es schon Abend war.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 01, 2019, 10:23:07
https://www.grazer.at/de/Yu0X4oFX/ausbau-von-bus-und-bim-groesste-oeffi-reform-seit/?page=flow

Frau Muhr kann es auch nicht lassen, mal wieder von der U-Bahn zu träumen. Ich finde Personen in dieser Position sollten Ahnung haben von dem was sie machen, dann gebe es solche Träumereien nicht von Vorstandsvorsitzenden!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am September 05, 2019, 11:34:41
 Nicht vergessen, am Samstag geht's los.  :rock:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Keving97 am September 06, 2019, 17:03:16
Auch die Haltestellen Fröhlichgasse/Messe gibt es nun
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 06, 2019, 18:11:25
In Fahrtrichtung Grottenhof ist die Haltestelle nicht so optimal gebaut worden. Wegen den Bäumen ist nur eine kleine Fläche zum einsteigen da.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ch. Wagner am September 07, 2019, 10:06:21
Wegen den Bäumen ist nur eine kleine Fläche zum einsteigen da.



Umschneiden, aber sofort. Aussteigen aber kann man?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 07, 2019, 10:11:11
Oder man pflastert rund um die Bäume eine befestigte Fläche, ohne den Untergrund tauschen zu müssen mit dem System Hübner-Lee. https://www.huebner-lee.de/gartenbau/tter-flaechenbefestigung/
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 07, 2019, 11:08:16
Wegen den Bäumen ist nur eine kleine Fläche zum einsteigen da.



Umschneiden, aber sofort. Aussteigen aber kann man?

Natürlich nicht so gut. Wenn man nicht einsteigen kann, kann man auch nicht aussteigen.  ;D
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am September 07, 2019, 13:21:20
Hier ien paar erste Eindrücke von der neuen Linie 66.

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/graz/2019/bus/linie_66/bd_14329_grottenhof_070919.jpg)
Postbus Solaris Urbino 12 IV BD 14329, Grottenhof.

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/graz/2019/bus/linie_66/bd_14327_neubauerweg_070919.jpg)
Postbus Solaris Urbino 12 IV BD 14327, Neubauereg.

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/graz/2019/bus/linie_66/bd_14327_hohenstaufengasse_070919.jpg)
Postbus Solaris Urbino 12 IV BD 14327, Hohenstaufengasse/Citypark.

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/graz/2019/bus/linie_66/66er_linientafel.jpg)
Es gibt auch eine passende Linientafel für die Linie 66.

Bei den folgenden Bilder fährt der Bus am 66er mit falscher Anzeige.
(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/graz/2019/bus/linie_66/bd_14670_124_schulzentrum_070919.jpg)
Postbus Solaris Urbino 12 IV BD 14670 und Graz Linien Citaro 2 Euro 6 124 als Linie 63, Schulzentrum St. Peter-

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/graz/2019/bus/linie_66/bd_14668_hohenstaufengasse_070919.jpg)
Postbus Solaris Urbino 12 IV BD 14668, Hohenstaufengasse/Citypark.

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 07, 2019, 13:46:37
Einige Matrixen zeigen leider die Linien 300 und 316 an :/
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 07, 2019, 19:09:16
Ein paar Bilder von mir heute:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 08, 2019, 22:11:59
Habe heute mal die Linie 66 ausprobiert. Habe dazu ein paar Gedanken:

.)Ich verstehe den Umweg über Harmsdorf, aber der wird noch einige Leute auf die Nerven gehen.
.)Den Haltestellenabstand zwischen Brauhausstraße und Don Bosco finde ich etwas weit, wenn man bedenkt, dass hier in den nächsten Jahren einige 1000 Leute wohnen sollen. Ist ja auch eigentlich die einzige Haltestelle in Reininghaus. Sind hier mit weiterem Ausbau in Reininghaus auch weitere Haltestelen geplant?
.)Die Schleifenfahrt in Grottenhof finde ich dagegen weniger schlimm, als ich es mir vorgestellt habe.
.)Kann zwar auch damit zusammenhängen, dass ich sonntags gefahren bin, aber der Fahrplan ermöglichte sehr, sehr langsames fahren. Glaube nicht, dass wir mal über 30 km/h fuhren (habe jedenfalls keine schnellere Geschwindigkeit am Tacho gesehen).
.)Fahren die Fahrer in privater Kleindung? Habe schon mehrere Fotos gesehen wo die Fahrer privat gekleidet waren. ,,Mein" Fahrer heute hatte wenigstens ein weißes Hemd an.


PS: Die Solaris empfinde ich als willkommene optische Abwechslung, schade dass in wenigen Wochen wieder andere Fahrzeuge vom Standardhersteller kommen werden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am September 08, 2019, 22:50:26
(...)
Den Haltestellenabstand zwischen Brauhausstraße und Don Bosco finde ich etwas weit, wenn man bedenkt, dass hier in den nächsten Jahren einige 1000 Leute wohnen sollen. Ist ja auch eigentlich die einzige Haltestelle in Reininghaus. Sind hier mit weiterem Ausbau in Reininghaus auch weitere Haltestelen geplant?
(...)

Naja, die Reininghausstraßenbahn soll ja bei der Wetzelsdorferstraße eine Haltestelle bekommen und kreuzt damit die Route der Linie 66. Ich nehme schon stark an, dass dann der 66er dort auch einen Halt bekommen wird, derzeit gibt es in diesem Berreich ja noch kaum was außer Baustelle.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am September 08, 2019, 23:11:29
[...] derzeit gibt es in diesem Berreich ja noch kaum was außer Baustelle.
Eine Haltestelle direkt östlich der Alten Poststraße würde sicher nicht schaden. In dem Bereich gibt es doch einige Häuser.

Dann gäbe es auch mit Brauhausstraße - Wetzelsdorfer Platz (wenn Straßenbahn fertig) - Alte Poststraße - Don Bosco einen einigermaßen konstanten Haltestellenabstand.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 09, 2019, 13:47:08
Oder man pflastert rund um die Bäume eine befestigte Fläche, ohne den Untergrund tauschen zu müssen mit dem System Hübner-Lee. https://www.huebner-lee.de/gartenbau/tter-flaechenbefestigung/

Es wurde zwar sicher nicht erst gemacht, weil ich es hier geschrieben habe, aber die Haltestelle ,,Fröhlichgasse/Messe" wurde mit dem System Hübner-Lee gepflastert und hat somit eine größere Fläche zum ein- und aussteigen bekommen.
Gut gemacht!

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 09, 2019, 13:56:26
Die gleiche Pflasterung gibt es bei der Haltestelle Karlauergürtel Ri. Gottenhof.  :hehe:
PS: Könnte man diesen Thread in "Linie 66" umbenennen? Wäre passender.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 09, 2019, 16:37:59
Die gleiche Pflasterung gibt es bei der Haltestelle Karlauergürtel Ri. Gottenhof.  :hehe:

Stimmt dort habe ich die Pflasterung auch gesehen.

Das System Hübner-Lee gefällt mir darum so gut, weil man gerade als Verwendung für Haltestellenplasterungen (wenig Belastung) sehr wenig bis gar nichts am Untergrund machen muss. Mann kann die Platten sogar teilweise einfach auf den losen Untergrund legen. So erhält man schnell eine befestigte Fläche, die aber trotzdem Wasser versickern lässt. Daher ist es gerade dort wo man Flächen von Baumscheiben benötigt, sehr gut zu verwenden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Thomas am September 09, 2019, 16:57:23
Habe heute mal die Linie 66 ausprobiert. Habe dazu ein paar Gedanken:

.)Ich verstehe den Umweg über Harmsdorf, aber der wird noch einige Leute auf die Nerven gehen.
.)Den Haltestellenabstand zwischen Brauhausstraße und Don Bosco finde ich etwas weit, wenn man bedenkt, dass hier in den nächsten Jahren einige 1000 Leute wohnen sollen. Ist ja auch eigentlich die einzige Haltestelle in Reininghaus. Sind hier mit weiterem Ausbau in Reininghaus auch weitere Haltestelen geplant?
.)Die Schleifenfahrt in Grottenhof finde ich dagegen weniger schlimm, als ich es mir vorgestellt habe.
.)Kann zwar auch damit zusammenhängen, dass ich sonntags gefahren bin, aber der Fahrplan ermöglichte sehr, sehr langsames fahren. Glaube nicht, dass wir mal über 30 km/h fuhren (habe jedenfalls keine schnellere Geschwindigkeit am Tacho gesehen).
.)

Das liegt vielleicht daran, dass die Krottendorfer Strasse in diesem Bereich meines Erachtens keine Vorrangstrasse ist...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am September 09, 2019, 18:51:41
.)Kann zwar auch damit zusammenhängen, dass ich sonntags gefahren bin, aber der Fahrplan ermöglichte sehr, sehr langsames fahren. Glaube nicht, dass wir mal über 30 km/h fuhren
Der Fahrplan dürfte wirklich sehr locker sein. Ich hatte heute das zweifelhafte ,,Vergnügen" bei der Haltestelle ,,Hasenheide" in einen Bus der Linie 66 Richtung Grottenhofstraße einzusteigen, der 4 Minuten zu früh war.

So kann man natürlich auch Fahrgäste verärgern. Für mich war es egal, da ich eh schon früh genug dort war, aber das ist meiner Meinung nach inakzeptabel und eine Ignoranz den Fahrgästen gegenüber, wenn einem der Fahrplan so egal ist. Bei Verspätungen kann man nichts machen, wenn viel Verkehr ist, aber wenn man zu früh ist, kann man die paar Minuten einfach warten und der Bus ist wieder pünktlich.
Zumindest in Don Bosco wurde dann auf die reguläre Abfahrtszeit gewartet.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Zachi am September 09, 2019, 19:02:12
Zum Glück ist der Fahrplan so locker, bei dieser Strecke wird es sicher mal öfters zu dem ein oder anderen Stau kommen..
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am September 09, 2019, 19:20:50
Zum Glück ist der Fahrplan so locker, bei dieser Strecke wird es sicher mal öfters zu dem ein oder anderen Stau kommen..
Aber trotzdem sollte man nicht (mehrere Minuten) zu früh unterwegs sein, wenn es keinen Stau gibt. In diesen Fällen sollte man langsamer fahren, oder bei den Haltestellen entsprechend lange stehen bleiben, damit man pünktlich ist.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Zachi am September 09, 2019, 19:30:43
Ja eh, hab ja nur gemeint, dass es besser ist einen lockeren Fahrplan zu haben, als z.B bei der BL64, wo eigentlich, vor allem am Nachmittag, jeder Bus Verspätung hat...
Natürlich sollte man aber nicht zu früh abfahren schon klar :)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 09, 2019, 20:33:54
.)Kann zwar auch damit zusammenhängen, dass ich sonntags gefahren bin, aber der Fahrplan ermöglichte sehr, sehr langsames fahren. Glaube nicht, dass wir mal über 30 km/h fuhren
Der Fahrplan dürfte wirklich sehr locker sein. Ich hatte heute das zweifelhafte ,,Vergnügen" bei der Haltestelle ,,Hasenheide" in einen Bus der Linie 66 Richtung Grottenhofstraße einzusteigen, der 4 Minuten zu früh war.

So kann man natürlich auch Fahrgäste verärgern. Für mich war es egal, da ich eh schon früh genug dort war, aber das ist meiner Meinung nach inakzeptabel und eine Ignoranz den Fahrgästen gegenüber, wenn einem der Fahrplan so egal ist. Bei Verspätungen kann man nichts machen, wenn viel Verkehr ist, aber wenn man zu früh ist, kann man die paar Minuten einfach warten und der Bus ist wieder pünktlich.
Zumindest in Don Bosco wurde dann auf die reguläre Abfahrtszeit gewartet.

Hatte jetzt schon das Vergnügen die Linie zu nutzen (sie wird/ist jetzt schon meine Pendlerlinie) und mir ist aufgefallen, dass zumindest bei der Messe auch immer länger gestanden wird. Scheinbar hat man da den Anschluss zur Linie 4/13 klar definiert.

Habe heute mal die Linie 66 ausprobiert. Habe dazu ein paar Gedanken:

.)Ich verstehe den Umweg über Harmsdorf, aber der wird noch einige Leute auf die Nerven gehen.
.)Den Haltestellenabstand zwischen Brauhausstraße und Don Bosco finde ich etwas weit, wenn man bedenkt, dass hier in den nächsten Jahren einige 1000 Leute wohnen sollen. Ist ja auch eigentlich die einzige Haltestelle in Reininghaus. Sind hier mit weiterem Ausbau in Reininghaus auch weitere Haltestelen geplant?
.)Die Schleifenfahrt in Grottenhof finde ich dagegen weniger schlimm, als ich es mir vorgestellt habe.
.)Kann zwar auch damit zusammenhängen, dass ich sonntags gefahren bin, aber der Fahrplan ermöglichte sehr, sehr langsames fahren. Glaube nicht, dass wir mal über 30 km/h fuhren (habe jedenfalls keine schnellere Geschwindigkeit am Tacho gesehen).
.)

Das liegt vielleicht daran, dass die Krottendorfer Strasse in diesem Bereich meines Erachtens keine Vorrangstrasse ist...


Ich spreche nicht nur von einer Straße, sondern von der ganzen Strecke.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am September 10, 2019, 07:42:49
Der Fahrplan dürfte wirklich sehr locker sein. Ich hatte heute das zweifelhafte ,,Vergnügen" bei der Haltestelle ,,Hasenheide" in einen Bus der Linie 66 Richtung Grottenhofstraße einzusteigen, der 4 Minuten zu früh war.

Zumindest in Don Bosco wurde dann auf die reguläre Abfahrtszeit gewartet.
Hast Du das irgendwie den Graz Linien mitgeteilt?

In Don Bosco? - Da hat man sicher andere Linien behindert.  :boese:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am September 10, 2019, 11:41:52
Die "Verfrühung" kommt hauptsächlich  durch die Tatsache, dass die Busse in Richtung Grottenhofstraße den Abschnitt Neufeldweg - Hasenheide baustellenbedingt abkürzen (Haltestellen Harmsdorfgasse und Flurgasse werden in Richtung Grottenhofstraße noch nicht bedient), zu Stande. Als ich am Samstag mit dem Bus mitgefahren bin, hat der Busfahrer genau das Richtige gemacht. Er hat die "Verfrühung" bei der Hst. Hasenheide abgewartet.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am September 10, 2019, 15:19:28
In Don Bosco? - Da hat man sicher andere Linien behindert.  :boese:
Ja, die Linie 31 durfte zwei-drei Minuten auf die Weiterfahrt warten.
In die Gegenrichtung habe ich schon wartende 66er gesehen, die aber im breiteren Bereich zwischen der Haltestelle und der Hohenstaufengasse gewartet haben, damit andere Busse überholen können. 👍
Als ich am Samstag mit dem Bus mitgefahren bin, hat der Busfahrer genau das Richtige gemacht. Er hat die "Verfrühung" bei der Hst. Hasenheide abgewartet.
Sehr schön zu hören! Genau so sollte es sein!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 10, 2019, 15:56:30
Auch hat die Linie 66 scheinbar in Don Bosco Fahrerwechsel, was ja auch wenige Minuten dauern kann.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am September 10, 2019, 16:08:58
Auch hat die Linie 66 scheinbar in Don Bosco Fahrerwechsel, was ja auch wenige Minuten dauern kann.

Wobei mir da bereits aufgefallen ist, dass es Fahrer gibt, die sich in die 35er Haltestelle bzw. daneben hinstellen und somit den restlichen Verkehr nicht behindern.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am September 10, 2019, 16:17:12
Aber einen Fahrerwechsel sehe ich jetzt nicht als großes Problem. Das geht normalerweise eh ruck zuck. Am Jakominiplatz gibt das ja auch keine Probleme, wenn bei den Linien 31/39 oder bei den Straßenbahnlinien die Fahrer getauscht werden.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 10, 2019, 18:48:21
Aber einen Fahrerwechsel sehe ich jetzt nicht als großes Problem. Das geht normalerweise eh ruck zuck. Am Jakominiplatz gibt das ja auch keine Probleme, wenn bei den Linien 31/39 oder bei den Straßenbahnlinien die Fahrer getauscht werden.

Der den ich erlebt habe dauerte ungefähr 3-5 Minuten.

Auch hat die Linie 66 scheinbar in Don Bosco Fahrerwechsel, was ja auch wenige Minuten dauern kann.

Wobei mir da bereits aufgefallen ist, dass es Fahrer gibt, die sich in die 35er Haltestelle bzw. daneben hinstellen und somit den restlichen Verkehr nicht behindern.

Das finde ich eine gute Idee!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: 5484 am September 11, 2019, 18:04:49
Ich war heute auf der BL 66 zwischen Marburgerstraße und Peter-Rossegger-Straße unterwegs. Die Solaris gefallen mir von außen als auch von Innen gut, gewohnter Postbus-Komfort (Y)

Wie bereits erwähnt entfällt Ri Grottenhof der Harmsdorf-Umweg wegen der Baustelle in der Münzgrabenstraße (Verbund-Info (https://verbundlinie.at/fahrplan/rund-um-den-fahrplan/verkehrsmeldungen?bereich=10#9415)). Die Haltestellen werden trotzdem angesagt, so kommt es dass bei der Durchsage Harmsdorfgasse die gleichnamige Ersatzhaltestelle bereits vorbei ist. Die Ansagen sind IMO auch zu leise.

Somit hatte auch mein Bus an der Hasenheide 4min Verfrühung, diese wurden nicht abgewartet sondern mit -3/-4 bis zu Citypark/Hohenstaufengasse mitgenommen. DORT fand dann der Fahrerwechsel statt (ca. 4-5min). Danach ging ziemlich pünktlich (+/-1) weiter.

Ich glaube einige Ampelphasen müssten noch angepasst werden, dann könnte man wohl auch den Fahrplan etwas "verengen". In meinem Fall konnte dieser ziemlich gehalten werden (abgesehen von der Harmsdorf-Abkürzung), der Bus musste aber an so ca. allen Ampeln warten (+BÜ Wetzelsdorferstr.)

Als ich dann später wieder am SZ St. Peter war kam gerade der 330er nach Pinggau an, nach dem Wenden passte die Anzeige 66 Grottenhofstr.  ;D
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am September 17, 2019, 16:07:52
Citaro FL BD 12828 jetzt am 66er!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: HGLF am September 21, 2019, 09:43:18
Die Haltestellenübersicht von Don Bosco bietet sehr interessante Informationen...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 21, 2019, 19:11:06
Ein Bild von heute. Um 18:47 Uhr begegnete mir bei der Messe dieser Bus mit Zielanzeige "66 Don Bosco", jedoch war am Fahrplanaushang die weiterfahrt nach Grottenhofstraße angegeben.  ???
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am September 21, 2019, 20:06:57
Nachdem das Bild um 19:12 Uhr aufgenommen wurde, passt es zu keiner Abfahrt am Fahrplan. Einzig Kurs 66/01 der laut Fahrplanentwurf um 19:03 in endet würde da passen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 21, 2019, 20:49:28
In Text steht, dass das Bild um 18:47 Uhr gemacht wurde. Es würde also zur Abfahrt 18:49 Uhr passen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am September 26, 2019, 13:50:10
Citaro FL BD 12828 heute am 66er. Ich finde es schade, dass die Solaris wieder nach Tirol kommen, waren eine schöne Abwechslung!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: DUEWAG-IBK am September 28, 2019, 16:26:18
Was schafft der Postbus denn stattdessen an? Citaros hat er momentan doch nicht auf seiner Beschaffungsliste, also sollte er auch weiterhin einen Farbklecks darstellen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 28, 2019, 16:36:29
Soweit es mir gesagt wurde kommen Evobus MB Citaro 2.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am September 28, 2019, 16:46:09
Soweit es mir gesagt wurde kommen Evobus MB Citaro 2.

Wüsstest Du zufälligerweise auch ab wann?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 530 am September 28, 2019, 17:05:30
Soweit es mir gesagt wurde kommen Evobus MB Citaro 2.

Wüsstest Du zufälligerweise auch ab wann?
Lt. einem Postbus-Fahrer im November. Sicher sage ich damit aber nix... :)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am September 28, 2019, 21:23:33
November könnte passen. Mir wurde gesagt, dass sie zur Skisaison wieder in Tirol sind.

Übrigens: Der ehemalige C2 G von der Linie 41 fährt derzeit in Innsbruck.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: 200er am September 29, 2019, 17:04:12
Heute wurde in einem Bus der Linie 66 "Andritz" als Fahrtziel eingeblendet. Er fuhr aber nicht nach Andritz, sondern völlig regulär nach St. Peter-Schulzentrum. Der Besetzungsgrad war für einen Sonntag recht gut: durchschnittlich laufend rund 7 Fahrgäste.

lg 200er
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am September 29, 2019, 23:06:33
Heute wurde in einem Bus der Linie 66 "Andritz" als Fahrtziel eingeblendet. Er fuhr aber nicht nach Andritz, sondern völlig regulär nach St. Peter-Schulzentrum. ...
Das Problem mit der Innenanzeige, "Daueranzeige Andritz", bei diesem Citaro Facelift-Bus gibt es schon länger. Siehe hier:
http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,1563.msg159568.html#msg159568
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Amon am Oktober 01, 2019, 16:10:28
Hatte heute mein erstes Mal mit dem 66er. Mein Fazit: eine Katastrophe!

Die Idee ist gut, die Umswtzung schlecht. Die Linie ist extrem störungsanfällig. Das Herumgekurve vom SZ St. Peter bis in die Münzgrabenstraße dauert ewig. Bei jeder Ampel steht der Bus, es gibt keinerlei merkbare ÖV-Bevorrangung und kaum Busspuren. Wirklich flüssig voran geht es nur im Abschnitt Don Bosco - Peter-Rosegger-Straße.

Also, Ärmel hochkrempeln und nachjustieren. Eine Ausdehnung der Grünphasen an Ampeln sollte technisch kein Problem sein. Das die Ampeln beim Herannahen des Busses unschalten und dann minutenland rot sind (so etwa beim Karlauergürtel oder beim Lazarettgürtel) muss ja wirklich nicht sein.

Und dann noch die unsinnigen Busbuchten, zB in der Wetzelsdorfer Straße. Warum darf denn sowas überhaupt noch gebaut werden? Zeitgemäß sind Kaphaltestellen mit Mittelinseln, die Autos sollen hinter dem Bus warten!

Hoffe, dass da noch irgendwas passiert, sonst ist die neue Tangentiallinie nicht mehr als ein Riesenfrust für die Fahrgäste!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Oktober 01, 2019, 16:54:58
Hatte heute mein erstes Mal mit dem 66er. Mein Fazit: eine Katastrophe!
[...]
Hoffe, dass da noch irgendwas passiert, sonst ist die neue Tangentiallinie nicht mehr als ein Riesenfrust für die Fahrgäste!

Ich habe schon im Vorfeld der Einführung darauf hingewiesen, dass die Linienführung hinsichtlich der Störungen durch den MIV etc. sehr problematisch ist. Nur das bloße Errichten von Haltestellen ist halt zu wenig - was die Wetzelsdorfer Straße betrifft: ist das nicht eine Landesstraße und werden dort da nicht immer lt. Richtlinie Busbuchten gebaut?

Passieren wird sicher was: gehe davon aus, dass es in 1 oder 2 Jahren ein GR-Stück für entsprechende Beschleunigungsmaßnahmen geben wird - warum das nicht schon VOR der Einführung passiert, ist nicht zu verstehen.

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 01, 2019, 17:01:26
Wobei auch die Busse nicht die besten sind. Die Ansagen sind unverständlich, da man die Lautsprecher wohl nachträglich eingebaut hat und die Überlandbestuhlung ist für den Stadtverkehr auch nicht das beste.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Variobahn am Oktober 01, 2019, 17:41:17
Wo wurde in der Wetzelsdorfer Straße eine Busbucht gebaut? Ich kenne nur die neue Haltestelle "Am Acker" (vulgo Brauhausstraße) - dort gibt es aber keine Bucht.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 01, 2019, 17:44:20
Wo wurde in der Wetzelsdorfer Straße eine Busbucht gebaut? Ich kenne nur die neue Haltestelle "Am Acker" (vulgo Brauhausstraße) - dort gibt es aber keine Bucht.

Haltestelle Steinäckerstraße FR Grottenhofstraße.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Oktober 01, 2019, 21:53:56
Wo wurde in der Wetzelsdorfer Straße eine Busbucht gebaut? Ich kenne nur die neue Haltestelle "Am Acker" (vulgo Brauhausstraße) - dort gibt es aber keine Bucht.

Haltestelle Steinäckerstraße FR Grottenhofstraße.

Die gibts aber schon länger, 2-3 Jahre wohl schon.

Und wegen den Verspätungen die GL Leitstelle müsste mal eingreifen das ein Bus etwa in Don Bosco kurzfristig wenden,

Ab und zu ist eh ein Gasbus am 66er zu sehen, aber leider immer ohne richtige Anzeige.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 02, 2019, 10:36:36
Heute wieder ein Citaro FL auf der Buslinie 66 unterwegs, obwohl mindestens 2 Solaris am Parkplatz beim Postbus stehen.
Besetzung war zwischen St. Peter und Don Bosco recht gut.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 02, 2019, 11:34:52
Insgesamt stehen 8 Solaris für 5 Kurse zur Verfügung. Spricht nicht gerade für Solaris
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Bus 15 O530 Citaro L am Oktober 02, 2019, 13:00:01
Oder man will den Citaro auch regelmäßig bewegen, damit er keine Schäden bekommt durch das lange Herumstehen. Er wird ja sonst auf keiner Linie benötigt.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 02, 2019, 13:22:34
Ist möglich. Aber so weit mir bekannt ist, sind auf der Linie Euro 6 Fahrzeuge gefordert. Genau darum kamen ja die Solaris.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am Oktober 02, 2019, 13:27:05
Ist möglich. Aber so weit mir bekannt ist, sind auf der Linie Euro 6 Fahrzeuge gefordert. Genau darum kamen ja die Solaris.

Ich finde die Unterlagen, die für die Ausschreibung im Frühjahr im Internet veröffentlicht wurden, gerade nicht aber ich bilde mir ein dass es dahingehend ein Jahr Übergangsfrist geben würde, vielleicht kann sich jemand noch genauer erinnern?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 03, 2019, 12:48:24
Auch heute wieder ein Citaro FL auf der Linie 66. Sollte am nächsten Kurs ab SZ St. Peter sein.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 03, 2019, 17:43:20
 :-X
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 529 am Oktober 03, 2019, 17:53:57
Rund ums Stadion ist ja alles abgesperrt, Linien 4,6,64,66,72,76 sind bis zu 40 Minuten und mehr verspätet.

Da ja die Liebenauer Hauptstr bzw die Tagente gesperrt ist Aufgrund des heutigen Europa League Spiel WAC-AS Roma..
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gradl am Oktober 03, 2019, 17:56:44
Habe gerade in der Brauhausstraße 25 Minuten vergeblich auf den 66er gewartet... Grrr
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: gradl am Oktober 03, 2019, 18:33:34
Ich glaube da fehlen einige Linien in der Aufzählung
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Oktober 03, 2019, 18:38:41
Wenigstens sind die E-Busse, lt. Anzeige, im Einsatz.  ::)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 03, 2019, 18:39:44
E-Busse sind seit jeher die Einschubbusse.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am Oktober 03, 2019, 18:43:48
E-Busse sind seit jeher die Einschubbusse.

Blöd nur, dass die Holding Graz eine semantisch eindeutige Diktion diesbzgl. vermissen lässt  ;) :
https://www.holding-graz.at/holding-graz/news/vertragsunterzeichnung-e-busse-aus-china.html

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 07, 2019, 15:38:37
Heute ist Citaro FL am Kurs ab Messe um 15:29 Richtung Schulzentrum, gut besetzt mit ca 20 Fahrgästen. Auch der Gegenbus hatte eine gute Auslastung. Und auch der 2. Gegenbus ca 15:39 ab Brucknerschule hatte ca 10-15 Fahrgäste.

Schade ist nur, dass der Bus offensichtlich nicht mehr gut gewartet wird (siehe Bild).
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 09, 2019, 07:49:44
Citaro FL BD 12828 fährt gerade gut besetzt beim Schulzentrum ein.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 15, 2019, 17:25:15
Citaro BD 12828 fuhr gerade am Schulzentrum ab.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 15, 2019, 17:27:01
Citaro BD 12868 fuhr gerade am Schulzentrum ab.

Ein neuer oder meinst eh 828?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Oktober 15, 2019, 17:45:36
Citaro BD 12868 fuhr gerade am Schulzentrum ab.

Ein neuer oder meinst eh 828?

Vertippt - 828 natürlich. Danke, schon ausgebessert!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Oktober 22, 2019, 10:45:14
12828/66
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Oktober 25, 2019, 14:06:04
Graz Linien Erdgasbus ist am 66er.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Oktober 26, 2019, 00:09:46
Graz Linien Erdgasbus ist am 66er.

Mit richtiger Beschilderung?

Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Oktober 26, 2019, 07:43:44
Ich könnte nur am Heck die Zahl 66 erkennen ;)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am November 01, 2019, 09:22:40
Trotz Feiertag fährt der 12828 am 66er. Ansagen gehen immer noch nicht...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am November 02, 2019, 23:33:19
Trotz Feiertag fährt der 12828 am 66er. Ansagen gehen immer noch nicht...

Der fährt scheinbar fast täglich.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am November 03, 2019, 20:01:35
Citaro FL auch heute wieder unterwegs. Trotz Sonntag Abend waren im Bus 10-15 Leute!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am November 26, 2019, 09:09:15
Ab 2021 wird auf der Linie 66 schon nachgebessert:


Die Grazer werden ab Dezember 2021 auch von folgenden jetzt im Kontrollausschuss beschlossenen Maßnahmen im Busbereich profitieren:

☞ Linie 65: Verlängerung weiter nach Gösting und Betrieb im Tagesverkehr alle zehn Minuten.
☞ Linie 62: Verlängerung der Buslinie 62 bis zur Wirtschaftskammer und Betrieb im Tagesverkehr alle 10 Minuten!
☞ Linie 66: Verdichten tagsüber auf 10-Minuten-Intervall.



Quelle: Grazer (https://www.grazer.at/de/9YJdPi5x/ausbau-des-busangebots-im-grazer-westen-14-neue-6/?page=flow)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Amon am November 26, 2019, 11:09:40
Das 10-Minuten-Intervall bringt aber auch nix, wenn der Bus an jeder Ampel und zusätzlich im Stau steht. Nachgebessert werden muss dort bei ganz anderen Sachen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am November 26, 2019, 15:15:38
Zitat
☞ Linie 65: Verlängerung weiter nach Gösting und Betrieb im Tagesverkehr alle zehn Minuten.

Was aber bedeutet, dass die Linie 85 eingestellt wird (den südlichen Teil der Linie übernimmt ja dann die verlängerte Linie 6 zur SmartCity. Der Plan war ja, dass die Linie 65 dann über die südliche Alte Poststraße verkehrt.

Notwendig wäre in dem Zusammenhang auch längere Betriebszeiten bei der Linie 41 (v. a. Samstag) über die komplette Strecke, damit das ganze Tangentialsystem seinen Vorteil ausspielen kann.

Dann verkehrt nur noch die Linie 64 im 15-Minuten-Takt.

Das 10-Minuten-Intervall bringt aber auch nix, wenn der Bus an jeder Ampel und zusätzlich im Stau steht. Nachgebessert werden muss dort bei ganz anderen Sachen.

Das ist ein Grundproblem, wurde hier schon mehrfach angesprochen. Beschleunigungsmaßnahmen sind essentiell.

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Martin am November 26, 2019, 19:56:17
Dann verkehrt nur noch die Linie 64 im 15-Minuten-Takt.
Leider auch nicht ganztägig auf der kompletten Strecke :(
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Ragnitztal am November 26, 2019, 20:12:38
Ab 2021 wird auf der Linie 66 schon nachgebessert:


Die Grazer werden ab Dezember 2021 auch von folgenden jetzt im Kontrollausschuss beschlossenen Maßnahmen im Busbereich profitieren:

☞ Linie 65: Verlängerung weiter nach Gösting und Betrieb im Tagesverkehr alle zehn Minuten.
☞ Linie 62: Verlängerung der Buslinie 62 bis zur Wirtschaftskammer und Betrieb im Tagesverkehr alle 10 Minuten!
☞ Linie 66: Verdichten tagsüber auf 10-Minuten-Intervall.



Quelle: Grazer (https://www.grazer.at/de/9YJdPi5x/ausbau-des-busangebots-im-grazer-westen-14-neue-6/?page=flow)

Sollte mit diesem Schritt nicht auch die BL 62 über Reininghaus (entlang der dortigen Straßenbahntrasse) fahren, oder haben sich die ursprünglichen Pläne schon wieder geändert? Der Artikel des "Grazer" ist da etwas vage, aber ich nehme einmal an, dass das auch mit "Reininghaus optimal anbinden" gemeint ist
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am November 26, 2019, 22:02:54
Der ursprüngliche Plan war (lt. GR-Beschluss vom September 2016): Linie 62 über Reininghaus nach Gösting und Linie 65 über UKH nach Carnerigasse/Wirtschaftskammer.

Gehe einmal davon aus, dass jetzt der 62er wie gehabt zur Carnierigasse und dann neu zur Wika fährt und der 65er über Reininghaus und Alte Poststraße nach Gösting. Im letzten Fall heißt das zumindest auf dem Göstinger Ast einen Vollbetrieb (vielleicht mit Verknüpfung mit der Linie 33/E Don Bosco - Peter-Rosegger-Straße - Reininghaus - Gösting im Schwachlastverkehr).

W..
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am November 26, 2019, 22:55:03
Dann verkehrt nur noch die Linie 64 im 15-Minuten-Takt.
Leider auch nicht ganztägig auf der kompletten Strecke :(


Der 64er (NEU) LKH Mitte - Puntigam sollte zuerst mal auf einen 10 Minuten Takt Mo-Fr verdichten werden und im spätere Folge auf Gelenkbusse umgestellt werden und die Linie auch komplett am Abend/Sonntag verkehren.

Die Linie 82 übernimmt eh LKH Mitte - Stifting im gewohnten Umfang.

Zitat
☞ Linie 65: Verlängerung weiter nach Gösting und Betrieb im Tagesverkehr alle zehn Minuten.
☞ Linie 62: Verlängerung der Buslinie 62 bis zur Wirtschaftskammer und Betrieb im Tagesverkehr alle 10 Minuten!

Bin schon auf den Abendverkehr am 65er gespannt.

Was leider im Andritzer Paket vergessen wurden den 41er zumindest am Samstag zum LKH zu führen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am November 27, 2019, 19:47:58
Der 64er (NEU) LKH Mitte - Puntigam sollte zuerst mal auf einen 10 Minuten Takt Mo-Fr verdichten werden und im spätere Folge auf Gelenkbusse umgestellt werden und die Linie auch komplett am Abend/Sonntag verkehren.

Die Linie 82 übernimmt eh LKH Mitte - Stifting im gewohnten Umfang.

Da die Linie 64 ungefähr das eineinhalbfache Fahrgastaufkommen der Linien 41 oder 85 aufweist, wird man in nächster Zeit nicht herumkommen auf Takt 10 oder (besser und) Gelenkbusse umstellen zu müssen. Näheres werden wir in den nächsten Monaten sicher zu lesen bekommen bzw spätestens im Herbst 2020 sehen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Sanfte Mobilität am November 27, 2019, 22:52:23
Zitat
Dann verkehrt nur noch die Linie 64 im 15-Minuten-Takt.

Die Neuordnung der Linie 64 kommt ja schon nächstes Jahr mit dem Andritz-Paket, allerdings steht das in der offiziellen Mitteilung der Stadträtin:

"Buslinien 64 & 82 (neu): Ab September 2020 wird die Linie 64 von Puntigam zum LKH (statt nach Stifting) fahren, nach Stifting ist dann vom LKH die neue Linie 82. Auf der Linie 64 werden zusätzliche Busse (Frühverkehr) eingesetzt, das Intervall wird verdichtet" bzw. "Buslinie 64: Verdichtung des Fahrplanangebots zwischen LKH und Liebenau"

Von einem expliziten 10-Minuten-Takt im Bereich St. Leonhard/LKH bis Puntigam ist nicht die Rede. In Andritz werden auch nur die Linienäste getauscht (und der Schwachlastverkehr verbessert), Taktverbesserungen gibt es da auch nicht.

Da ist natürlich noch eine Menge zu tun (was natürlich auch Geld kostet).

W.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Torx am November 28, 2019, 00:27:07
Wird beim 68er auch nachgebessert?
Früher konnte man ja von der Petersbergenstraße bis zum Ostbahnhof fahren (weil aus dem 68er der 71er wurde).
Jetzt braucht man vom 68er immer den 6er um zu einem anderen Bus zu kommen (63, 64, 66, 72, 75). Was sollte das bringen?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: 200er am Dezember 01, 2019, 13:23:12
Auf der Linie 66 hat ein Sparmeister die Haltestellenanzeigen im Inneren der Busse programmiert. Selbst ganz kurze Bezeichungen hat er abgekürzt, so z.B. Flurgasse mit "Flurg." und Hasenheide mit "Hasenh." - sehr aussagekräftig...  :boese:  Merkwürdigerweise hat er das Wort Seifenfabrik nicht abgekürzt - nach seiner Logik hätte der Sparmeister dort "Seifenf." eingeben müssen. Dafür war er bei der Haltestelle Karlauplatz großzügig und hat ein unnötiges sogenanntes Deppenleerzeichen eingefügt: dort steht "Karlau Platz".

Auf dem Fenster des benützten Busses klebt der beim Einsatz in Graz etwas merkwürdig klingende Hinweis von einer früheren Verwendung her: "Skier bitte nicht an das Fenster lehnen!".

lg 200er
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 01, 2019, 14:07:21
Das war sicher ein Solaris, welche aus Tirol kommen und in den nächsten Wochen wieder dorthin gehen. Somit erklärt sich auch der Hinweis für die Ski.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Dezember 02, 2019, 09:54:24
Das war sicher ein Solaris, welche aus Tirol kommen und in den nächsten Wochen wieder dorthin gehen. Somit erklärt sich auch der Hinweis für die Ski.

Ist auch ihr Einsatzgebiet als Skibus im Bereich St Anton!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Keving97 am Dezember 10, 2019, 13:05:57
Neuer Mercedes Citaro auf der Linie 66 unterwegs. Kennzeichen BD 15810. leider nur ein Schnappschuss Foto
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 10, 2019, 13:46:04
Ist nicht der Einzige C2 €6:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Andreas am Dezember 10, 2019, 13:47:38
Ist nicht der Einzige C2 €6:

Ist aber ein Graz-Linien Bus, nicht vom Postbus.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 10, 2019, 13:48:16
... aber auch ein €6.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 10, 2019, 13:49:27
Ein Teil der Solaris soll angeblich schon seit ein paar Tagen/Wochen wieder weg sein.

Ist nicht der Einzige C2 €6:

Ist aber ein Graz-Linien Bus, nicht vom Postbus.

Eventuell sind noch zu wenig Postbus Citaro da und schon zu viele Solaris weg, sodass ein Bus der HGL einspringt?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Keving97 am Dezember 10, 2019, 13:49:44
Ja aber der erste der zur Post gehört
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 10, 2019, 14:05:37
Ein besseres Bild von mir.
Viel GL am 66er (beobachten konnte ich in kurzer Zeit 124 und 125).
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 10, 2019, 14:07:02
Ein Teil der Solaris soll angeblich schon seit ein paar Tagen/Wochen wieder weg sein.

Ist nicht der Einzige C2 €6:

Ist aber ein Graz-Linien Bus, nicht vom Postbus.

Eventuell sind noch zu wenig Postbus Citaro da und schon zu viele Solaris weg, sodass ein Bus der HGL einspringt?

Dürfte der Fall sein.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Dezember 10, 2019, 14:33:28
Nur das die Holding nicht am 66er fährt.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 529 am Dezember 10, 2019, 16:38:37
Es gingen ein paar Busse der GL als Leihgabe zur Post, bis halt die neuen C2 bei der Post vollständig sind...
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 530 am Dezember 10, 2019, 17:51:46
Ein Teil der Solaris soll angeblich schon seit ein paar Tagen/Wochen wieder weg sein.

Ist nicht der Einzige C2 €6:

Ist aber ein Graz-Linien Bus, nicht vom Postbus.

Eventuell sind noch zu wenig Postbus Citaro da und schon zu viele Solaris weg, sodass ein Bus der HGL einspringt?
...drei... :)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Dezember 10, 2019, 18:30:16
BD 15810 heute Mittag in Don Bosco.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 11, 2019, 16:21:04
Solaris BD 14327 ist gerade entklebt von der Postgarage Richtung Norden unterwegs

EDIT: Zahlendreher korrigiert.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 529 am Dezember 11, 2019, 16:25:37
Solaris BD 15327 ist gerade entklebt von der Postgarage Richtung Norden unterwegs
Du meinst wohl BD 14327  ;)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 11, 2019, 17:21:05
Danke, schon ausgebessert!

Einen Solaris sieht man noch in der Garage, einer ist auf der Linie, sonst sieht man keine mehr.

Derzeit sind unterwegs:

Postbus Citaro C2 BD 15 810
Postbus Citaro FL BD 12 828
HGL 124
HGL 125
HGL 123
Postbus Solaris (Nummer leider nicht gemerkt)
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 11, 2019, 17:23:50
Postbus Solaris (Nummer leider nicht gemerkt)

BD 14668.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Dezember 11, 2019, 18:14:56
Der eine Solaris dürfte der Reservebus aktuell sein!
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 17, 2019, 15:34:36
Heute, punktgenau gegen 15:11 Uhr, kam ein neuer C2€6 in der Hohenstaufengasse an.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: danihak am Dezember 18, 2019, 12:19:09
BD 15812/66
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 19, 2019, 08:44:50
Auch heute ist 15812 auf 66 und schon beklebt (sieht fertig aus).
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 20, 2019, 15:58:20
HGL 123, 124 und ein weiterer (wahrscheinlich 125) sind heute wieder auf der Linie 66, genauso auch 15810.

4-5 Citaro stehen derzeit in der Garage. Außerdem ist auch gerade ein komplett entklebter Solaris von dort weggefahren.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 581 am Dezember 20, 2019, 16:20:07
Ist ein Solaris noch am 66er?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 20, 2019, 18:31:35
Ja.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 529 am Dezember 21, 2019, 15:34:27
BD 15814 hätte ich heute auf 66 gesehen, nebenbei noch 12828, zwei C2 der GL und zwei Post C2

Solaris hab ich heute keinen mehr gesehen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 21, 2019, 15:41:51
War in den letzten Tagen noch unterwegs.
Müsste wohl durch den neuen €6 ersetzt worden sein.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Dezember 23, 2019, 05:33:49
Heute ist schon der voll beklebte 15815 unterwegs.

Somit wurden schon:

15810
15812
15814
15815

Auf der Linie 66 gesehen.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: TW 529 am Dezember 27, 2019, 17:04:45
Heute waren auf 66 nur neue C2 der Post drauf, neueste BD 15813

Somit sind mindestens schon 5 neue Busse da.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Dezember 28, 2019, 12:41:08
Ein Bild von heute und der Beklebung:
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Januar 03, 2020, 10:52:15
15817 fährt gerade seit der Garage direkt vor 15815 Richtung Grottenhofstraße.

----------------
Gerade wieder in Don Bosco gesehen:

15817 fährt direkt vor Bus 60. Beide Richtung Grottenhofstraße beschildert, Bus 60 wendete aber in Don Bosco.
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: Jakominispotter am Januar 06, 2020, 14:43:26
Was passiert nun mit dem Facelift? Ist er noch am 66er unterwegs?
Titel: Re: Ab Herbst 2019: Linie 66 (Grottenhof-Schulzentrum St.Peter)
Beitrag von: FlipsP am Januar 16, 2020, 14:37:21
Habe gerade erstmalig BD 15816 gesehen. Fährt gerade auf der Linie 66 Messe -> Schulzentrum.

Somit sind mit 15810-15817 8 Fahrzeuge von Postbus für die Linie 66 in Graz.