Styria-Mobile Forum

Archiv => Nahverkehrsdrehscheibe Graz => Thema gestartet von: Michael am Juni 10, 2010, 20:59:50

Titel: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am Juni 10, 2010, 20:59:50

Dieser Thread steht für die Dokumentation des Bereiches der ÖBB zur Verfügung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am Juli 30, 2010, 21:03:01
Bilder von heute Abend (leider nur Handyqualität).

Fotos vom Bahnsteig 2/3:

(http://www.abload.de/img/img_01237sw7.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=img_01237sw7.jpg)

(http://www.abload.de/img/img_0124jszo.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=img_0124jszo.jpg)

(http://www.abload.de/img/img_0125npji.jpg) (http://www.abload.de/image.php?img=img_0125npji.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am Juli 30, 2010, 23:11:22

Danke - Vier Bahnsteige vom Norden nicht erreichbar - Wie hoch ist die Auslastung der noch offenen durchgängigen Bahnsteige?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am Juli 30, 2010, 23:18:25
Am Abend (20 Uhr) waren die Bahnsteige nicht überlaufen. Aber ich weiß nicht, wie das Ganze zur Hauptverkehrszeit aussieht...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am August 01, 2010, 00:07:35

Bilder vom Bau des Personentunnels Nord und dem Umbau der Bahnsteige:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Koralmbahn_2020 am August 02, 2010, 19:19:49
Danke für die Fotos!  :one:
Also gehts da schon richtig zur Sache mit dem Umbau!
Eine Frage: wurden eigentlich irgendwelche Kriegsrelikte auf dem Bahnhofsgelände (schon) gefunden oder noch nicht?

LG
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am August 03, 2010, 09:31:12
Ja, man kennt die "Standorte" von einigen Bomben.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am August 14, 2010, 13:41:44

Neben dem Personentunnel Nord wird auch die Autoverladung neu errichtet. Kann mir einer von euch sagen, ob die genau dort, wo sie sich jetzt noch befindet, neu errichtet wird, oder geschieht das weiter im Süden (Richtung Don Bosco an der Südausfahrt wird auch gegraben und gebaggert...)?
Danke im Voraus!


Soweit ich das gesehen habe bleibt der Standort unverändert, nur die Zufahrt wird nicht mehr über die Brücke sondern von der Finkengasse aus erfolgen. Ist IMO eh gescheiter so.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am August 14, 2010, 14:06:25

Demnach müsste die Brücke auch in Richtung Osten verbreitert werden, wenn die Auffahrt auf die Wagen noch von Norden aus erfolgt.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am August 14, 2010, 18:10:36


Demnach müsste die Brücke auch in Richtung Osten verbreitert werden, wenn die Auffahrt auf die Wagen noch von Norden aus erfolgt.


Nö, wieso? Soweit man das auf den Photomontagen erahnen kann wird einfach die Bestehende Auffahrtsrampe entsprechend umgebaut, dass sie eben nicht mehr Richtung Norden zeigt sondern eine Kurve Richtung Osten/Süden macht. Eine ähnliche Konstruktion gibts z.B. bei der "Ersatzrampe" für verkehrt gereihte Züge am Wiener Westbahnhof (dort muss halt zusätzlich noch ein Rampenwagen hinter die Autotransportagen gestellt werden, damit man von diesen seitlich auf die Rampe fahren kann): http://maps.google.de/?ie=UTF8&hq=&hnear=Pouthongasse+6,+Rudolfsheim-F%C3%BCnfhaus+1150+Wien,+%C3%96sterreich&ll=48.195977,16.332703&spn=0.001259,0.00239&t=h&z=19
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am August 14, 2010, 18:21:57

Danke - es war mir nicht bekannt, das man auch seitlich auffahren kann.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am August 17, 2010, 11:29:00

Danke - es war mir nicht bekannt, das man auch seitlich auffahren kann.


Wird planmäßig auch nicht gemacht, weil man eben immer noch einen Rampenwagen dazustellen muss. Das ist mehr für "Notfälle" gedacht wenn ein ARZ mal verkehrt herum ankommt (was z.B. bei Umleitungen schon mal passieren kann; gäbe die Verladestelle 2 nicht müsste man den Zug im Fall von Wien West über das Dreieck zur Verbindungsbahn zwischen Hütteldorf und Penzing stürzen).
Wobei doch: auf der Tauernschleuse fährt man planmäßig seitlich auf und ab, dort sind die Rampenwagen fest im Zugverband :-)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am August 22, 2010, 09:33:55

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/bahnsteige.u.personentunnel.nord_01_21.08.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/bahnsteige.u.personentunnel.nord_02_21.08.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/bahnsteige.u.personentunnel.nord_03_21.08.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/bahnsteige.u.personentunnel.nord_04_21.08.10.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am August 29, 2010, 13:32:00

Danke für's zeigen! :)
Fertigstellung des Personentunnels Nord bis 2013.
Im Moment geht's ja ziemlich flott voran.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am August 29, 2010, 16:00:26

Am 29.08.2010 überraschte 1116 141, die für das Zugpaar 553/650 eingeteilt war, die Werktätigen und den Fotografen gleichermaßen...


Toll. Jetzt hat auch Graz einen CAT. Fehlt also nur noch ein richtiger Flughafenbahnhof.  :hehe: :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am September 16, 2010, 15:26:42
Gleis 1/Bahnsteig 3 ist jetzt wieder durchgehend befahrbar.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am Oktober 09, 2010, 18:41:13

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/personentunnel.nord_01_09.10.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/personentunnel.nord_02_09.10.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/personentunnel.nord_03_09.10.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/personentunnel.nord_04_09.10.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/personentunnel.nord_05_09.10.10.jpg)


(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/hauptbahnhof.umbau.bahnsteige_01_09.10.10.jpg)

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/hauptbahnhof.umbau.bahnsteige_02_09.10.10.jpg)


Jetzt wird man erst mal die Gleisanlagen im Norden fertigstellen müssen, bis die Bahnsteige 1-3 wieder ihren Anschluss haben - Erst danach werden die nächsten Bahnsteige gesperrt. Da geht dann die Zeit drauf, was die Fertigstellung des Personentunnels Nord im Jahre 2013 betrifft.

(http://www.nvd-hbf-graz.info/media/pics/bl_oebb.bereich/hauptbahnhof.umbau.gleisanlagen_01_09.10.10.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am Oktober 10, 2010, 18:22:35
Danke für den interessanten Einblick. ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Oktober 15, 2010, 16:48:01
Die neue Autoverladung, mit (künftig) neuer Zufahrt:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am Oktober 15, 2010, 16:52:31

Danke - Das Gleis bleibt bestehen oder "wandert" es nach Osten?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Oktober 15, 2010, 16:54:52
Das schaut alles sehr fix aus, da wandert wohl nichts mehr. Die neue Zufahrt wird wohl über die Niesenberggasse erfolgen.
LG!Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am Oktober 15, 2010, 18:32:12
Weiß eigentlich jemand etwas wegen der Bahnsteigüberdachungen? Ich habe gehört, es sollen doch nicht die geschwungenen Dächer der Visualisierungen kommen, sondern eine "Sparvariante" (das Gerücht gibt es ja auch beim Wiener Hbf). Weiß jemand etwas Genaues? Ich finde die geschwungenen Dächer optisch sehr ansprechend, aber ein normales Dach würde natürlich seinen primären Zweck auch erfüllen und wäre sicher billiger....
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Oktober 15, 2010, 19:38:05
Ich glaube nicht, daß es angesichts der Gesamtkosten es auf das auch noch darauf ankommt. Aber vielleicht könnten sich Zechner&Zechner dazu äußern, die lesen doch sicher auch hier mit.
LG!Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am Februar 25, 2011, 21:53:33
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wird wieder am Personentunnel Nord gearbeitet. Im Bereich des erst 2009 fertiggestellten
Traktionsstützpunktes Graz wurden alle Gleise entfernt um den Tunnel in offener Bauweise errichten zu können.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am Februar 26, 2011, 11:01:41
Typisch ÖBB zuerst bauen, dann wieder weg um etwas anderes dass mach schon vorher wusste zu errichten, und zu guter Letzt wieder die Gleise neu verlegen.   :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Februar 26, 2011, 19:03:48

Typisch ÖBB zuerst bauen, dann wieder weg um etwas anderes dass mach schon vorher wusste zu errichten, und zu guter Letzt wieder die Gleise neu verlegen.   :pfeifend:


Naja, der Baubeginn der NVD war sehr oft sehr unklar, und die Traktion musste irgendwann erneuert werden, ...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am Oktober 01, 2011, 11:32:24

Die Arbeiten am Personentunnel Nord werden fortgesetzt: http://hbhf.netzcam.net/out/webcam5.jpg?dummy=1317461355
Bild-Quelle: © http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am November 23, 2011, 11:48:22
Schnell 3 Bilder vom Bahnsteig 6 / 7 .  mfG loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Dezember 01, 2011, 13:57:28
Gibt es eigentlich schon einen voraussichtlichen Termin für die Fertigstellung des Personentunnels Nord? Der erspart mir in Zukunft die Hälfte meines derzeitigen Weges... :hehe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Dezember 01, 2011, 14:01:48
Hallo und Willkommen im Forum!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Dezember 01, 2011, 14:43:03
Danke ;)
Übrigens mal ein allgemeines Dankeschön für die super Dokumentation der Baufortschritte. Wirklich super Arbeit!  :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Dezember 01, 2011, 14:49:54
Laut der "Projektbroschüre" auf:
http://www.oebb.at/infrastruktur/de/5_0_fuer_Generationen/5_4_Wir_bauen_fuer_Generationen/5_4_1_Schieneninfrastruktur/Pontebbanaachse_Suedbahn/Graz_Hauptbahnhof_2020/__Dms_Dateien/_Printproduktionen_Graz_Hauptbahnhof_2020.jsp
(Seite 4)

"August 2010 - Januar 2013 Neuerrichtung Personentunnel Nord inkl. Durchbindung"


Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Dezember 01, 2011, 17:31:09
So kann's gehen: oft durchgelesen, jedes mal überlesen  :)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 1116 Reinhard am Februar 20, 2012, 16:08:20
Wie schaut's eigentlich mit der neuen Lehrwerkstätte aus? Ist der Innenausbau schon im Gange? Vielleicht hat wer aktuelle Fotos...  :D

Danke im Voraus

LG Reinhard
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 04, 2012, 21:31:20
Für das Dach auf Bhnsteig 1 nördlich steht bereis das Grundgerüst, nach Süden tut sich nichts !  L.G. loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 04, 2012, 21:39:05
Der Untergrund für weitere Schienen Richtung GKB-Bahnhof sind auch schon erkennbar (sagt der logere Laie)! L.G. loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Firehawk am April 04, 2012, 21:43:29
Hier ein Foto vom aktuellen Zustand des Bahnsteigs 6/7, ein kurviges Provisorium.  :)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am April 05, 2012, 16:48:11
Die Wiederherstellung des Bahnsteigdachs für den Bahnsteig 1 ist mittlerweile weit fortgeschritten: die Säulen einschließlich der Tragwerke stehen, nur die Dachhaut fehlt noch.

Über die Osterfeiertage(!) soll nun das Dach des Bahnsteigs 2/3 im Nordteil entfernt werden und in Eilgeschwindigkeit die Arbeiten am letzten Teilstück des Personentunnels Nord begonnen werden.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Mai 12, 2012, 22:02:57
Bahnsteig 4b und 5b in Arbeit (B1). Und derselbe Bahnsteig mit wartenden Radlern(B2). Ein schönes Wochenende wünscht Euch  loger !
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am August 24, 2012, 13:42:38
Auch imm ÖBB/GKB Bereich wurde fleißig gewerkelt: die Verbindungsschienen liegen schon recht nett herum.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am August 28, 2012, 13:11:05
Weitere Arbeiten am Nordtunnel kann man via Webcam verfolgen:

(Bild © http://reinisch.at (http://reinisch.at/), ÖBB Infrastruktur und Holding Graz)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am August 28, 2012, 21:33:59
Bahnsteige 8/9 sind auch schon sehbar.  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am September 01, 2012, 10:57:22
Kurzmeldung

Am Grazer Hauptbahnhof hat man sich soeben daran gemacht die alten Gleise zwischen der Unterführung Eggenberger Straße und Bahnsteig 6/7 zu entfernen!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am September 03, 2012, 20:51:00
Ein paar Fotos vom Samstag:


(http://img441.imageshack.us/img441/7494/dscf4722l.jpg)

(http://img600.imageshack.us/img600/2885/dscf4724n.jpg)

(http://img805.imageshack.us/img805/7578/dscf4723g.jpg)

(http://img812.imageshack.us/img812/1598/dscf4725z.jpg)

(http://img40.imageshack.us/img40/526/dscf4731d.jpg)

(http://img21.imageshack.us/img21/3324/dscf4727o.jpg)

(http://img402.imageshack.us/img402/876/dscf4728p.jpg)

(http://img209.imageshack.us/img209/1072/dscf4729g.jpg)

(http://img502.imageshack.us/img502/407/dscf4732c.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am September 11, 2012, 00:02:08
Baufortschritt im Westbereich des Bahnhofes (inkl. Bahnsteigdach - GKB)  L.G.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: mellon collie am November 17, 2012, 15:01:13
Wie sieht es eigentlich bei der Unterführung Eggenbergerstraße aus, wird da wirklich die gesamten nächsten Sommerferien lang der gesamte Zugsverkehr zwischen Hbf und Puntigam/Köflacherbahnhof/Ostbahnhof eingestellt oder bleiben einzelne Gleise befahrbar, um die Züge trotz Baustelle führen zu können?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am November 17, 2012, 15:17:34
Hier gibt es konkretere Infos: http://www.grazhbf2020.at/upload/file/Fahrgastinfo%20Graz%20Hbf%202020_Nov2012_Jun2013.pdf und http://www.grazhbf2020.at/upload/file/Druck_Graz_Nov2012_bis_Jun2013.pdf

Offensichtlich gibt es für die GKB nur eine Sperre an einem Wochenende Ende Jänner ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am November 17, 2012, 15:48:15
Aber die Broschüren gehen auch nicht näher drauf ein, wie die 3 S-Bahn Linien (und der ganze restlicht Zugverkehr) fahren, wenn im nächsten Jahr die komplette Brücke neu gebaut werden soll...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am November 17, 2012, 16:00:03
Ja, richtig! Aber, wenn es da keine Info gibt, dann wird es wohl bis Juni 2013 keine gravierenden Unterbrechungen geben, kann ja durchaus sein, dass da unter laufendem Rad gebaut wird (siehe Don Bosco). Vielleicht wird es ja in den Sommerferien 2013 da etwas geben.

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am November 17, 2012, 18:13:22

Wie sieht es eigentlich bei der Unterführung Eggenbergerstraße aus, ...................oder bleiben einzelne Gleise befahrbar, um die Züge trotz Baustelle führen zu können?

So ist es. Die Brücke wird in Etappen gebaut. Ist doch logisch,oder?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am November 21, 2012, 17:06:44
Geben diese 2 Bilder den Umfang der 1. Brückenbauetappe wieder ??  Ich vermute es. L.G.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Walter4041 am November 21, 2012, 18:05:49

Geben diese 2 Bilder den Umfang der 1. Brückenbauetappe wieder ??  Ich vermute es. L.G.  loger


Ja, das werden die sogenannten "Lagersockel".
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am November 21, 2012, 18:47:18
Ende Jänner/Anfang Februar sollen dann schon die S 61 und S 7 hier zum neuen Bahnsteig 8/9 rollen.

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am November 21, 2012, 20:45:18
Wie wird eigentlich der Zugverkehr abgewickelt, wenn die Unterführung abgerissen wird? Irgendwie sollten da wohl dennoch ein bis zwei Gleise übrig bleiben - oder?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Firehawk am November 21, 2012, 21:25:02
Wenn man die Brücke zwei-teilt könnte es sich mit den Gleisen ausgehen - sonst eine oder zwei Hilfsbrücken einbauen (davon steht allerdings nichts im BBP der ÖBB Infra).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Walter4041 am November 21, 2012, 22:23:08

Wie wird eigentlich der Zugverkehr abgewickelt, wenn die Unterführung abgerissen wird? Irgendwie sollten da wohl dennoch ein bis zwei Gleise übrig bleiben - oder?


Vermutung:
1.) Bau der Brücke im Bereich westlich der alten Unterführung (sh. Fotos in Beitrag #50)
2.) Abriß der westlichen Hälfte der bestehenden Unterführung
3.) Bau des mittleren Teils der neuen Unterführung
4.) Abriß der östlichen Hälfte der bestehenden Unterführung
5.) Bau des Restes der neuen Unterführung.

Ev. erfolgt 2.)-5.) auch in drei (oder noch mehr?) Teilabschnitten - kommt auf die Gleislage bzw. die vorhandenen Weichenverbindungen am Südende des Hbfs an.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am November 21, 2012, 23:37:35
Dazu zwei Bildchen von heute...  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am November 22, 2012, 09:39:34


Wie wird eigentlich der Zugverkehr abgewickelt, wenn die Unterführung abgerissen wird? Irgendwie sollten da wohl dennoch ein bis zwei Gleise übrig bleiben - oder?


Vermutung:
1.) Bau der Brücke im Bereich westlich der alten Unterführung (sh. Fotos in Beitrag #50)
2.) Abriß der westlichen Hälfte der bestehenden Unterführung


In allen Informationen heißt es aber, dass der Fußgängerverkehr die ersten ca. 10 Tage aufgrund der Abrissarbeiten unterbrochen ist!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am November 22, 2012, 09:42:30
In den ca. 10 Tagen Komplettsperre (NICHT für die Bim, die hat ja die eigene Unterführung) wir eine Einhausung, quasi ein Schutztunnel, in der bestehenden Unterführung Eggenbergerstraße errichtet, dass die Fußgänger dort durchgehen können, während außenrum die Brücke gebaut wird.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am November 22, 2012, 10:37:18
Was ist dann eigentlich mit den Radfahrern? Müssen die in die Friedhofgasse ausweichen?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am November 22, 2012, 10:45:31
Während der Komplettsperre JA, sonst Schiebestrecke im neuen Fußgängerdurchgang.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am November 22, 2012, 19:38:21
Welch Kunstwerk wird hier für den Personentunnel Nord zusammengebaut  ???  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am November 22, 2012, 20:26:38
Ich bin schon gespannt welcher Kranwagen für die Kunstwerks-/Dach-Montage verwendet werden wird! Danke für die Fotodokumentation!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: schwann am November 22, 2012, 22:24:35
Bei den nördlichen Abgängen zur neuen Hatestelle Hauptbahnhof sind auf einer Art Überkopfwegweiser die Linien bzw. Ziele angeschrieben. Allerdings in weißer Schrift auf hellgrünem Grund! Das ist schwer zu lesen, aus der Entfernung, z.B. dem Ausgang der Halle, kaum noch. Keine gute Lösung, aber vielleicht wird das Ding ständig beleuchtet.
MfG  Gerold.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am November 23, 2012, 08:16:30

Was ist dann eigentlich mit den Radfahrern? Müssen die in die Friedhofgasse ausweichen?


Die dürfen den Schutztunnel benützen. Schiebend.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Dezember 02, 2012, 07:20:10
Der "Klodeckel"  ;D ist inzwischen fertig zusammengeschweißt und wartet auf die Aufständerung.
Eröffnung Ende April 2013.


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Dezember 04, 2012, 11:54:53
Kann mir jemand sagen, ob der Zugang zur Bahnsteig 1b (Metall-Stiege bei der Unterführung) derzeit möglich ist, bzw. während der Bauarbeiten "immer" möglich sein wird?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ptg am Dezember 04, 2012, 12:46:03
Soweit ich das beim Vorbeifahren gesehen habe ja! Es stehen auch extra Bauzäune entlang des Gehwegs bis vor zur Finkengasse
Hab grad auch Webcam geschaut: Da kann man das auch gut sehen  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Dezember 04, 2012, 12:49:09
Auch laut
http://www.grazhbf2020.at/upload/file/Fahrgastinfo%20Graz%20Hbf%202020_Nov2012_Jun2013.pdf
ist der Zugang zu Bahnsteig 1b immer möglich.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Dezember 04, 2012, 12:58:29
 :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Januar 25, 2013, 18:58:34
1.) Der verglaste Liftrohbau am Westende des Personentunnels.
2.) Das noch namenlose Kunstwerk ist auch bereits verglast.
3.) Diese Säulen werden dasKunstwerk dann tragen.
    Ein erholsames Wochenende wünscht Euch m.f.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Januar 27, 2013, 01:44:53
Der verlängerte Personentunnel Süd ist (seit heute, denke ich) einsehbar. Schaut schon recht ansehlich aus, die Deckenkonstruktion samt Beleuchtung wurde in der gleichen Art wie im bestehenden Tunnel ausgeführt, die Wandverkleidungen sind ähnlich wie in Meidling ausgeführt - der Bestand wird wohl irgendwann entsprechend angepasst.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 1116 Reinhard am Januar 27, 2013, 19:10:22

Der verlängerte Personentunnel Süd ist (seit heute, denke ich) einsehbar.


Einsehbar ist er schon seit Freitag - Aja und morgen sollte er ja in Betrieb gehen  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Januar 27, 2013, 20:07:57
Wir wollen auch in den Tunnel einsehen !!! Wer macht für uns ein Foto  ??   :pfeifend:  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 1116 Reinhard am Januar 27, 2013, 20:17:39

Wir wollen auch in den Tunnel einsehen !!! Wer macht für uns ein Foto  ??   :pfeifend:  L.G.   loger


Bei mir könnte es sich morgen ausgehen - schau ma mal  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Januar 27, 2013, 21:49:43
Bin am Samstag zufällig vorbeigekommen, hier ein paar Bilder:

(http://imageshack.us/a/img651/8485/img0984t.jpg)


(http://imageshack.us/a/img201/65/img0985nk.jpg)


(http://imageshack.us/a/img6/416/img0987sa.jpg)


(http://imageshack.us/a/img248/1640/img0991dg.jpg)


Provodnik


Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 27, 2013, 21:52:48
Vielen Dank, wie sieht denn das mit der Optik aus bei der Tunnelverlängerung - ist es ein großer Unterschied zum "alten" Designer (immerhin Brunel-Award ausgezeichnet ...)?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Januar 27, 2013, 21:57:37

Vielen Dank, wie sieht denn das mit der Optik aus bei der Tunnelverlängerung - ist es ein großer Unterschied zum "alten" Designer (immerhin Brunel-Award ausgezeichnet ...)?
W.


Die Deckengestaltung passt ganz gut, die Farben der dunkleren Fliesen sind aber leicht abweichend (etwas heller und bläulich statt grau).

Die Beschilderung in der Tunnelverlängerung ist schon im neuen ÖBB-Design. Ich gehe davon aus, dass die Schilder im alten Teil irgendwann im Zuge des laufenden Umbaues auch durch welche nach dem neuen ÖBB-Design ersetzt werden.


Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 27, 2013, 22:24:09
N agut, die Schilder sind austauschbar - die anderen Fliesen klingen nicht so toll ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Januar 27, 2013, 22:36:32
Naja, ich gehe davon aus hoffe einmal, dass der alte Tunnel vollständig angepasst wird...  :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Januar 28, 2013, 22:17:30
Neuer GKB-Bahnsteig seit gestern in Betrieb

Im November war die nagelneue Nahverkehrsdrehscheibe eröffnet worden - gestern erreichten die nächsten Umbauarbeiten beim Grazer Hauptbahnhof ihr Ziel: Der neue und 170 Meter lange "Inselbahnsteig" für die Graz-Köflacher-Bahn wurde feierlich in Betrieb genommen. Die 55 Zentimeter hohen Bahnsteigkanten sollen den Zu- und Ausstieg in die Niederflurfahrzeuge der S-Bahn erleichtern, zudem stehen ein Lift und eine Rolltreppe zur Verfügung. Die Gesamtkosten betrugen sieben Millionen Euro.

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3232240/neuer-gkb-bahnsteig-seit-gestern-betrieb.story
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 28, 2013, 22:27:34
Hat wer Fotos gemacht?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Januar 29, 2013, 13:03:52
Die Dachkonstruktion am Westende des Personentunnel Nord wird gerade montiert, siehe Webcam:
http://hbhf.netzcam.net/
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Januar 31, 2013, 10:40:42
Bilder von gestern >>>


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Karagaxa am Januar 31, 2013, 10:48:07
Es wurde auch schon mit dem Einbau der Rolltreppen im Nordtunnel begonnen!
Erstes Bild am Bstg. 1
Zweites Bild:
Am alten GKB-Bahnsteig (6 / 7) wurde gestern das gesamte Bahnsteigdach entfernt.


LG, K.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Februar 04, 2013, 20:54:01
Viel ist von Bahnsteig 6 und 7 nicht mehr zu sehen.Aber der Mai ( oder ein späterer Monat ) macht dann alles wieder neu !  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Karagaxa am Februar 06, 2013, 15:40:50
Gestern ist es mir gelungen in den neuen Nordtunnel vorzudringen. Exclusive für Styria-Mobile poste ich die ersten Bilder.    :hehe:

Der westliche Ausgang zur Waagner Bìro Strasse einmal von einem anderen Blickwinkel.


LG, K.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Februar 06, 2013, 16:29:00
Danke lieber Karagaxa für die Bilder!  :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am Februar 06, 2013, 17:44:26
Wird eigentlich am Personentunnel Nord der Ausgang richtung Osten auch noch geändert?
Denn mMn wird dieser ziehmlich groß ausgebaut und sollte daher nicht an einer ´mickrigen´ Stiege enden.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Februar 06, 2013, 21:37:18
Wird es am Westende des Nordtunnels überhaupt einen Tür-Bereich geben, um die Zugluft (:lol:) ein wenig einzudämmen, oder bleibt der komplett offen?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Februar 06, 2013, 22:25:41
Der Ausbau in Richtung Bahnhofsvorplatz war angedacht (Radroute), kommt aber wohl nicht, deshalb wird der Tunnel im Osten dort enden, wo er jetzt endet!

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Februar 13, 2013, 16:52:29
Es gibt eine neu eingerichtete Webcam auf der Seite "Webcams Baustelle Nahverkehrsdrehscheibe Hauptbahnhof Graz (http://hbhf.netzcam.net/)"!
Der Blick nach Norden vom Hotel Daniel ist nun außer Betrieb, dafür gibt es den Blick vom ehemaligen Non-Stop Kino nach Westen zu den Gleisen und den Unterführungen!
:one: Top Service sowas!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 02, 2013, 20:17:15
Die Webcamqualität war mir zu gering, und so war der 1.Radausflug fällig. Verstehen kann ich die bis jetzt aufgestellte Konsruktion nicht verstehen. Besonders mit diesem pyramidenartigen Gestell mit massivem Fundament
kann ich nichts anfangen!   L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am März 02, 2013, 20:31:29

... Verstehen kann ich die bis jetzt aufgestellte Konsruktion nicht verstehen. Besonders mit diesem pyramidenartigen Gestell mit massivem Fundament
kann ich nichts anfangen!   L.G.   loger


Auf den letzten 3 Bildern hier:
http://www.nvd-graz-hbf.info/multimedia/visualisierungen
kann man die Funktion der pyramidenartigen Gestelle erkennen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 02, 2013, 20:47:40

mit diesem pyramidenartigen Gestell mit massivem Fundament kann ich nichts anfangen!   L.G.   loger

Auf diesem Gestell werden die 2 großen Betonbögen montiert, die später das wellenförmige Dach halten werden. Sobald der erste Doppelbogen auf diesem Bahnsteig fertig ist, werden die anderen beiden Bahnsteige ebenfalls ein solches "Baugerüst" erhalten! LG
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am März 02, 2013, 21:38:44
Die Anzahl dieser imposanten Bögen des künftigen (Hallen-) Daches sollte am besten von den geplanten zweien auf sagen wir vier erhöht werden!  :one:

Weiters finde ich, dass die Bögen ruhig bis an die Schalterhalle verlängert werden sollten, um darunter noch mehr Raumgefühl entstehen zu lassen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ckard am März 03, 2013, 18:14:45
wie das zukünftige Bahnsteigdach von der Konstruktion ausschauen wird
=>
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 03, 2013, 22:28:27
So ein "Welldach" schaut bestimmt auch beim GKB-Bahnsteig gut aus !!  Das bestehende Dach reicht doch gerade für eine Garnitur, ist eine Doppelgarnitur im Verwendung, muß die Hälfte der Reisenden ungeschützt aus dem Zug !  :boese:
  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: cz am März 04, 2013, 09:22:11

Die Anzahl dieser imposanten Bögen des künftigen (Hallen-) Daches sollte am besten von den geplanten zweien auf sagen wir vier erhöht werden!  :one:

Weiters finde ich, dass die Bögen ruhig bis an die Schalterhalle verlängert werden sollten, um darunter noch mehr Raumgefühl entstehen zu lassen.


In einer frühen Vorentwurfsphase waren statt der 2 Bögen 3 vorgesehen, diese überschritten jedoch den Kostenrahmen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 05, 2013, 18:23:03
5.März 2013  ca 15.30 .          L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am März 10, 2013, 13:51:31
Zur Montage der ersten Träger der neuen Hallenkonstruktion hier noch ein Link mit ein paar Bildern:
http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=1165529&page=4
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am März 10, 2013, 15:31:55
Ich möchte mehr von diesen Bögen!!!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 10, 2013, 15:41:16

Ich möchte mehr von diesen Bögen!!!

Ausgegangen wären sich locker 4 oder 5 dieser Bögen, aber so müssen wir froh sein, dass es wenigstens 2 davon geben wird!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am März 10, 2013, 15:48:13

Ich möchte mehr von diesen Bögen!!!


Da brauchts halt einen Geldscheisser....

Ich möchte lieber ein dichteres Zugsangebot, zB tagesdurchgängig und an 365 Tagen im Jahr Halbstundentakt bei der S-Bahn. Da ist das Ged besser angelegt, als bei einem 3., 4. etc Bogen....

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am März 10, 2013, 17:38:48

Zur Montage der ersten Träger der neuen Hallenkonstruktion hier noch ein Link mit ein paar Bildern:
http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=1165529&page=4


Schön auch, dass die Wände im Verbindungstunnel die Gestaltung der Halle aufgreifen!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ckard am März 17, 2013, 09:43:55
ist wer mal wieder in der Nähe vom Bahnhof - würde mich freuen über aktuelle Bilder :-)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am März 17, 2013, 12:55:01
Hier ein paar Fotos von gestern:

(http://imageshack.us/a/img811/1535/img2256k.jpg)

(http://imageshack.us/a/img546/4590/img2257pm.jpg)

(http://imageshack.us/a/img542/7498/img2258w.jpg)

(http://imageshack.us/a/img28/7874/img2259p.jpg)

(http://imageshack.us/a/img15/4421/img2260eh.jpg)

(http://imageshack.us/a/img560/4988/img2261po.jpg)

(http://imageshack.us/a/img515/5306/img2262fg.jpg)

(http://imageshack.us/a/img402/7519/img2263wg.jpg)

(http://imageshack.us/a/img706/7854/img2264x.jpg)

(http://imageshack.us/a/img109/2366/img2265u.jpg)

(http://imageshack.us/a/img713/2979/img2266p.jpg)

(http://imageshack.us/a/img845/6681/img2267kj.jpg)

(http://imageshack.us/a/img715/3715/img2268z.jpg)

(http://imageshack.us/a/img842/8028/img2269lr.jpg)

(http://imageshack.us/a/img442/4331/img2270v.jpg)

(http://imageshack.us/a/img713/7009/img2271q.jpg)

(http://imageshack.us/a/img254/4499/img2272lz.jpg)

(http://imageshack.us/a/img22/2295/img2273uh.jpg)

(http://imageshack.us/a/img839/5053/img2274jo.jpg)


Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am März 17, 2013, 20:03:49
Bleiben in Graz eigentlich (als vermutlich einzig neu gebauten Bahnhof bundesweit) die 38cm-Bahnsteigkanten?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am März 17, 2013, 20:14:31

Bleiben in Graz eigentlich (als vermutlich einzig neu gebauten Bahnhof bundesweit) die 38cm-Bahnsteigkanten?


Meines Wissen ist die Anhebung auf 55 cm geplant ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 17, 2013, 20:37:19

Meines Wissen ist die Anhebung auf 55 cm geplant ...

Richtig!
In diesem ORF-Artikel vom Jänner ("Neue Bahnsteige am Grazer Bahnhof in Betrieb (http://steiermark.orf.at/news/stories/2569006/)") steht: " Die 55 Zentimeter hohen Bahnsteigkanten sollen den Zu- und Ausstieg in die Niederflurfahrzeuge der S-Bahn erleichtern." (Gemeint ist hier vorallem der neue Bahnsteig 8/9.)
Auch auf der Webseite von Hyder Consulting mit dem Titel "Umbau Hauptbahnhof Graz (http://www.hyderconsulting.com/de/services/Geosciences/Seiten/displayarticle.aspx?pageid=607)" steht: "Anhebung der Bahnsteige 2/3, 4/5 und 6/7 auf 55 cm Bahnsteigkante und Neuerrichtung der Bahnsteigdächer"
Und natürlich wird man auch auf der Holding Graz - Seite (http://www.holding-graz.at/linien/infrastrukturprojekte/nvd/faq.html) fündig: "Die Bauarbeiten umfassen unter anderem die Erhöhung der Bahnsteigkanten auf 55 cm, die Verlängerung der Bahnsteige auf bis zu 420 m, die Neuerrichtung des Personentunnels Nord mit einer Durchbindung nach Westen und eines zusätzlichen Inselbahnsteiges 8/9."
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am März 17, 2013, 20:48:39

Bleiben in Graz eigentlich (als vermutlich einzig neu gebauten Bahnhof bundesweit) die 38cm-Bahnsteigkanten?



Selbstverständlich wird es 55cm-Kanten geben, warum etwa sollte das nicht so sein?
Es werden schrittweise die bestehenden Bahnsteige komplett weggeräumt und dann neu als 55cm-Kante errichtet. Das hat jetzt gerade mit Bstg 6/7 begonnen, von 09/2013 bis 05/2014 ist Bstg 4/5 dran, dann von 06/2014 bis 12/2014 Bstg 2/3 und zuletzt von 01/2015 bis 08/2015 Bstg 1/21.



Ein Neubau von 38cm-Kanten wird eigentlich nur dort ausgeführt, wo aufgrund der Rahmenbedingungen keine 55cm-Kante möglich ist. Das ist zB im Bahnhof Bruck/Mur aufgrund des relativ engen Bogens der Fall.



Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am März 17, 2013, 21:45:06
Und wie ist die Situation am neuen Bahnsteig 8/9?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am März 17, 2013, 22:09:00
Der Bahnsteig 8/9 ist bereits mit einer Höhe von 55cm eröffnet worden.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am März 18, 2013, 10:10:02
Wie wird es am Bahnsteig 1 sein? Dort ist die Höhe doch mit dem Boden der Bahnhofshalle vorgegeben oder?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am März 18, 2013, 11:29:36

Wie wird es am Bahnsteig 1 sein? Dort ist die Höhe doch mit dem Boden der Bahnhofshalle vorgegeben oder?


Das hat ja Provodnik eindeutig geschrieben:
Zitat

Es werden schrittweise die bestehenden Bahnsteige komplett weggeräumt und dann neu als 55cm-Kante errichtet. Das hat jetzt gerade mit Bstg 6/7 begonnen, von 09/2013 bis 05/2014 ist Bstg 4/5 dran, dann von 06/2014 bis 12/2014 Bstg 2/3 und zuletzt von 01/2015 bis 08/2015 Bstg 1/21.

Ein Neubau von 38cm-Kanten wird eigentlich nur dort ausgeführt, wo aufgrund der Rahmenbedingungen keine 55cm-Kante möglich ist. Das ist zB im Bahnhof Bruck/Mur aufgrund des relativ engen Bogens der Fall.


W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am März 18, 2013, 12:17:53
Danke an alle fleißigen Antwortschreiber auf meine Frage!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am März 18, 2013, 13:14:40

Wie wird es am Bahnsteig 1 sein? Dort ist die Höhe doch mit dem Boden der Bahnhofshalle vorgegeben oder?


Dort wird man die 17cm Höhenunterschied wohl einfach mit einer kurzen Rampe überwinden - das sollte sich eigentlich komplett außerhalb der Schiebetüren (neben der Bäckerei) ausgehen - die sich ja vom Bahnsteig aus gesehen in einer ca. 3m tiefen Nische befinden, womit man unter 6% Steigung bleiben könnte (wobei man da auch am Bahnsteig einen größeren Bereich leicht absenken könnte). Bei der Nordhalle muss man sich halt was überlegen, aber auch da hat man im Gebäude ca. 3m bis zur nächsten Tür (WC-Anlage), wo man dezent eine Rampe unterbringen kann, oder man macht am Bahnsteig eine Rampe am Gebäude entlang (mit einem kurzen Geländer, damit niemand die Kante übersieht).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am März 18, 2013, 18:09:08


Wie wird es am Bahnsteig 1 sein? Dort ist die Höhe doch mit dem Boden der Bahnhofshalle vorgegeben oder?


Dort wird man die 17cm Höhenunterschied wohl einfach mit einer kurzen Rampe überwinden - das sollte sich eigentlich komplett außerhalb der Schiebetüren (neben der Bäckerei) ausgehen - die sich ja vom Bahnsteig aus gesehen in einer ca. 3m tiefen Nische befinden, womit man unter 6% Steigung bleiben könnte (wobei man da auch am Bahnsteig einen größeren Bereich leicht absenken könnte). Bei der Nordhalle muss man sich halt was überlegen, aber auch da hat man im Gebäude ca. 3m bis zur nächsten Tür (WC-Anlage), wo man dezent eine Rampe unterbringen kann, oder man macht am Bahnsteig eine Rampe am Gebäude entlang (mit einem kurzen Geländer, damit niemand die Kante übersieht).


Nur wird dich das beim McDonalds nicht ausgehen oder?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 18, 2013, 18:09:27

Dort wird man die 17cm Höhenunterschied wohl einfach mit einer kurzen Rampe überwinden -
(mit einem kurzen Geländer, damit niemand die Kante übersieht).

Ich hoffe doch sehr, dass es auch genauso umgesetzt wird! Nur bloß keine Stufe(n)!


Nur wird dich das beim McDonalds nicht ausgehen oder?

Im schlimmsten Fall kommt dort der direkte Ein-/Ausgang zum Bahnsteig ganz einfach weg, oder wird zur ausschließlichen Fluchttüre umgebaut, etc.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 1116 Reinhard am März 18, 2013, 18:15:01
Normalerweiser sollte das ganze Gleisbett gesenkt werden, so wie es mir ein ÖBBler sagte.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am März 18, 2013, 18:17:45
Finde ich als beste Idee
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 18, 2013, 18:30:27

Normalerweiser sollte das ganze Gleisbett gesenkt werden, so wie es mir ein ÖBBler sagte.

Ich nehme an mit "das ganze Gleisbett" betrifft dann wirklich alle Gleise und nicht nur Gleis 1, da es ansonsten zu einem Gefälle bei den Weichen kommen würde! Zusätzlich müsste das Schotterbett auf der neuen Unterführung weniger hoch als bisher sein! Aber nachdem ohnehin alles neu errichtet wird, kann ich mir das schon sehr gut vorstellen. Zudem wäre damit auch die Türendiskussion am Bahnsteig 1 obsolet!  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am März 18, 2013, 19:43:06

Normalerweiser sollte das ganze Gleisbett gesenkt werden, so wie es mir ein ÖBBler sagte.


Was irgendwie ja Sinn ergibt, denn ansonsten müssten ja auch auf den Bahnsteigen 2/3 sowie 4/5 beim alten Personentunnel neue Lifte und Rolltreppen eingebaut werden (wenn man einen geneigten Bahnsteig vermeiden will).

Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am März 18, 2013, 22:14:19

Nur wird dich das beim McDonalds nicht ausgehen oder?


Genauso: kurze Rampe längs am Bahnsteig (parallel zum Gebäude) sollte kein Problem sein.

Wobei eine Absenkung der Gleise natürlich auch eine gute Idee ist, sofern da genug Luft zur Unterführung ist.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: cz am März 19, 2013, 08:48:56

[Wobei eine Absenkung der Gleise natürlich auch eine gute Idee ist, sofern da genug Luft zur Unterführung ist.


Zur Erzielung der 55cm Kantenhöhe können die Gleise nur wenige Zentimeter abgesenkt werden, da ansonsten, wie oben angemerkt, der Abstand zur Tunneldecke zu gering wird. Die Höhenunterschiede zu Fixpunkten wie Aufgängen oder Gebäuden werden durch entsprechende Gefälleausbildung aufgenommen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 20, 2013, 16:13:57
Der Eingang zu  Personentunnel Nord in der Waagner-Birostraße. bzw gesehen vom Bahnsteig 4.   L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am März 20, 2013, 21:47:21
Wenn die Dachoberfläche auch gold wird, könnte man diese Konstruktion mit etwas Fantasie "Golden Eyelid" nennen. :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 22, 2013, 11:30:26
Neuer Webcam-Blick nach Norden zu den Bahnsteigen

Ab sofort filmt eine Webcam in eine andere Richtung und zeigt nun einen viel besseren Ausschnitt in Richtung Norden:
© http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 03, 2013, 14:38:15
Zwei Blicke auf das neue Wellendach.
einmal von Süden (...481)  und dann von Norden (.....482)   L.G.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Firehawk am April 03, 2013, 16:10:13
Wie erwartet schaut das (nördliche) kurze Ende von Bstg. 6/7 sehr kümmerlich aus.

Aber der Gesamteindruck ist nicht schlecht. :)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am April 03, 2013, 17:32:26
Ein bisschen weltstädtisch.  ;)

Aber halt nur ein bisschen. Denn mehr Bögen durften es ja leider nicht sein....
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 04, 2013, 19:49:48
Sichtung am 4. April 2013    L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am April 04, 2013, 19:52:26

Zwei Blicke auf das neue Wellendach.
einmal von Süden (...481)  und dann von Norden (.....482)   L.G.  loger


Jetzt wird das Ende doch rund?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Obelix am April 04, 2013, 20:15:52
Alle gezeigten Bilder sind ja sehr wirklich sehr schön.  Was soll aber der architektonisch vorgegebene Hochbogen der Bahnsteigdächer den Fahrgästen bringen?  Wird es dort nicht auch am Bahnsteig eine Beeinträchtigung der Fahrgäste bei Regen plus Wind geben?  Endet an diesem Bahnsteig der nördliche Aufgang nicht im vorm Wetter ungeschütztem Bereich?  Ist das etwa auch eine ähnliche Fehlplanung wie beim "Golden Eye" am Bahnhofsvorplatz?  =  "Schaut architektonisch zwar sehr gut aus, ist aber bei Schlechtwetter für die Fahrgäste suboptimal."(?)  Das erinnert mich irgendwie an das zugige Wien-Zentralbahnhof-Dilemma, wo die Fahrgäste am völlig windungeschützten Bahnsteig (und in Wien geht ja nie ein Wind!) auf die in der Regel verspäteten Züge warten sollen.  Das Wohl der wartenden Fahrgäste ist halt in dieser modernen Welt scheinbar nicht mehr gefragt.  Die nicht eisenbahnfahrenden Architekten sind ... was weiß ich?  -  Zu viel hofiert, zu überbewertet, zu abgehoben, sauschlecht, zu einfalltslos, zu töricht ...  jedenfalls scheint von Denen keiner mehr auf die Eisenbahn zu warten.
MfG,  Obelix.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am April 04, 2013, 21:50:27
Na ja, so richtig stilvolle Bahnhofshallen wie z.B. Hamburg Hbf, Berlin Hbf, Köln Hbf, Dresden Hbf (und natürlich auch solche nichtdeutscher Städte) bieten alle diese Vorteile für die Fahrgäste und verleihen der Bahn darüber hinaus überhaupt ein unvergleichliches Flair.

Berlin Hbf wäre die neueste Variante einer zeitgemäßen Bahnhofshalle. Aber ich frage mich: Besteht bei uns in Österreich diesbezüglich ein Denkverbot, sind solche Hallen bei uns (unverständlicherweise) Tabu, weil niemand sowas fordert?
Dass man natürlich für die Provinzstadt Graz das Geld nicht "hat", weiß der gelernte Österreicher. Aber dass sogar die "repräsentative" Hauptstadt Wien mit so einem geschmacklich streitbaren Mängelobjekt abgespeist wird, wo schon der ganze Hbf neu errichtet wird, ist für mich kein Beweis einer irgendwie gearteten Vernunft, sondern höchstens Ausdruck einer verkrampften und Mängel-schönredenden "Wir sind eben anders"-Mentalität!

Aus: http://www.dauntlessjaunter.com/2012/08/22/spending-a-night-at-berlins-hauptbahnhof-station/
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am April 04, 2013, 22:08:36
Zitat
Berlin Hbf wäre die neueste Variante einer zeitgemäßen Bahnhofshalle. Aber ich frage mich: Besteht bei uns in Österreich diesbezüglich ein Denkverbot, sind solche Hallen bei uns (unverständlicherweise) Tabu, weil niemand sowas fordert?
Dass man natürlich für die Provinzstadt Graz das Geld nicht "hat", weiß der gelernte Österreicher. Aber dass sogar die "repräsentative" Hauptstadt Wien mit so einem geschmacklich streitbaren Mängelobjekt abgespeist wird, wo schon der ganze Hbf neu errichtet wird, ist für mich kein Beweis einer irgendwie gearteten Vernunft, sondern höchsten Ausdruck einer verkrampften und Mängel-schönredenden "Wir sind eben anders"-Mentalität!


Klar hat Berlin den wesentlich schöneren Hauptbahnhof mit den gwissen Flair welche mehr sehr gefällt, als etwa der Wiener Hbf, denn dort kommt man sich vor wie im einem EKZ mit Gleisanschluss, im Winter zeiht der kalte Wind über die Bahnsteige, dadurch bleibt man wohl länger im EKZ zum Shoppen.   :P

Der Grazer Hbf bekommt nach Jahren endlich ein gesamtes modernes Erscheinungsbild mit einem Mix aus Geschäften & Gastronomie welche sich gut ergänzen, kein Vergleich zum Wiener Westbahnhof!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am April 04, 2013, 22:29:11

Der Grazer Hbf bekommt nach Jahren endlich ein gesamtes modernes Erscheinungsbild mit einem Mix aus Geschäften & Gastronomie welche sich gut ergänzen, kein Vergleich zum Wiener Westbahnhof!


Da kann man als Planer net viel verhauen.

Obelix hat insofern recht, daß die heutigen Planer keine Eisenbahnfahrer sind und die eigentlichen Bedürfnisse der Reisenden nur sehr entfernt erahnen können.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am April 04, 2013, 22:54:28

Berlin Hbf wäre die neueste Variante einer zeitgemäßen Bahnhofshalle. Aber ich frage mich: Besteht bei uns in Österreich diesbezüglich ein Denkverbot, sind solche Hallen bei uns (unverständlicherweise) Tabu, weil niemand sowas fordert?


Generelles Denkverbot sicher nicht - siehe Salzburg.

Erstellt am: 04 April 2013, 22:53:08

Klar hat Berlin den wesentlich schöneren Hauptbahnhof mit den gwissen Flair welche mehr sehr gefällt, als etwa der Wiener Hbf, denn dort kommt man sich vor wie im einem EKZ mit Gleisanschluss, im Winter zeiht der kalte Wind über die Bahnsteige, dadurch bleibt man wohl länger im EKZ zum Shoppen.   :P


In Berlin wird man zwischen Hoch und Tief aber auch recht penetrant an allen Geschäften vorbeigeschleust (oder man muss sich mit den völlig unterdimensionierten Aufzügen abquälen).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 08, 2013, 15:34:16
@invisible : Richtig vermutet ! Bestätigung anbei . L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am April 08, 2013, 16:41:34

Der Grazer Hbf bekommt nach Jahren endlich ein gesamtes modernes Erscheinungsbild mit einem Mix aus Geschäften & Gastronomie welche sich gut ergänzen, ...


Der ist gut - was Bitte wird denn am Hauptbahnhof einen Mix aus Geschäften & Gastronomie welche sich gut ergänzen haben? Das Bahnhofgebäude selbst wird ja nicht umgebaut und der derzeitige gute Mix  besteht schon seit 10 Jahren ... und an dem ist kaum was gut!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am April 08, 2013, 17:35:18

Der ist gut - was Bitte wird denn am Hauptbahnhof einen Mix aus Geschäften & Gastronomie welche sich gut ergänzen haben? Das Bahnhofgebäude selbst wird ja nicht umgebaut und der derzeitige gute Mix  besteht schon seit 10 Jahren ... und an dem ist kaum was gut!


Gibt ja nicht einmal mehr ein Blumengeschäft ...

Auf der anderen Seite, was soll es in einem Bahnhof schon geben: Fressläden in allen Schattierungen, Buchhandlung/Zeitschriftenkiosk, Post ...

Ein Supermarkt ist eigentlich nicht notwendig, hat sich aber halt so eingebürgert, ein Fitnesscenter ist kein Qualitätskriterium (aber halt mal da) ...

Habe ich was vergessen?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am April 08, 2013, 18:07:58
Es gibt nicht einmal mehr ein ganz gewöhnliches Bahnhofsbeisl!
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am April 08, 2013, 20:28:39


Gibt ja nicht einmal mehr ein Blumengeschäft ...

Auf der anderen Seite, was soll es in einem Bahnhof schon geben: Fressläden in allen Schattierungen, Buchhandlung/Zeitschriftenkiosk, Post ...

Ein Supermarkt ist eigentlich nicht notwendig, hat sich aber halt so eingebürgert, ein Fitnesscenter ist kein Qualitätskriterium (aber halt mal da) ...

Habe ich was vergessen?

W.
Dass es kein Blumengeschäft gibt, ist in der Tat schade. "Fressläden", Buchhandlung und Zeitschriftenkiosk sowie der Supermarkt sind für Reisende durchaus praktisch, auch das Postamt samt BAWAG/PSK-Filiale kann da nicht schaden. Das Fitnesssänder ist zwar kein Qualitätskriterium, aber z.B. für die Studenten der nahen FH Joanneum durchaus praktisch. Alles in allem ist der Branchenmix am Grazer Hbf mMn. ganz gut.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am April 08, 2013, 22:04:01
Und wer dort nicht fündig wird, hat eh noch die Annenpassage!  :D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 08, 2013, 22:16:07
Und wenn er in der Annenpassage denn tatsächlich leer ausgehen sollte  :lol: , kann er gemütlich in die neu gestaltete Annenstraße weiterspazieren und sich dort nach einem Kebap Blumen-Laden umsehen!  :P
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am April 09, 2013, 11:24:17

@invisible : Richtig vermutet ! Bestätigung anbei . L.G.   loger


Yay, sieht ja richtig besch...eiden aus mit den verschiedenen Dächern...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am April 09, 2013, 11:24:47
Um zurück zum Thema zu kommen: Zumindest im mittleren Bereich sollte, gemäß den Visualisierungen, eine Art kleine Bahnhofshalle entstehen. Sprich: Dort sind auch die Gleise überdacht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am April 09, 2013, 15:55:18
Den neuen Salzburger Hauptbahnhof finde ich extrem gut gelungen, da passt stilistisch einfach alles.
In Graz wird dagegen (zumindest meiner Meinung) nach keinem wirklichen Stil gebaut... Verschiedene Formen bei den Bahnsteigdächern, Komplettüberdachung der Gleise nur für einen recht kleinen Teil, mehrere Meter breite Betonblöcke als Stützen für das Dach, ...

Diese Stahlkonstruktion verleiht dem neuen Hbf. in Salzburg mMn sein Flair:

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e3/Salzburg_Hauptbahnhof_2012-07-18_1.jpg/800px-Salzburg_Hauptbahnhof_2012-07-18_1.jpg)

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Salzburg_Hauptbahnhof_2012-07-18_1.jpg (http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Salzburg_Hauptbahnhof_2012-07-18_1.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am April 09, 2013, 16:21:32
Graz hat noch nie eine komplette Überdachung gehabt, Warum sollte er jetzt eine bekommen.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am April 09, 2013, 16:24:54
Gut, das ist jetzt ein Foto aus der Nachkriegszeit und ich glaube mich zu entsinnen, dass auch beim Südbahnhofaufnahmegebäude keine Bahnsteighalle dabei war ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am April 09, 2013, 18:26:47
Servus, ich habe da noch ein Foto früher.
Graz war halt doch schon ein bisserl abseits und das ist es wohl auch heute noch.
LG! Christian

Edith schimpft, weil ich das Bild vergessen habe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 09, 2013, 18:50:05

Graz war halt doch schon ein bisserl abseits und das ist es wohl auch heute noch.

Eventuell ist Graz nicht mehr so im Abseits, wenn der Koralmtunnel seinen Betrieb aufgenommen hat!
Erstaunlich, dass die mittleren Bahnsteige nun doch abgerundete Bahnsteigdächer bekommen werden, vorallem da das GKB-Bahnsteigdach doch eckige Abschlüsse hat!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am April 09, 2013, 19:51:58

da das GKB-Bahnsteigdach doch eckige Abschlüsse hat!


Um den Unterschied zu zeigen: Die ÖBB sind eine große Bahn und die GKB ist eine Pimperlbahn.(?) Und die Gleise sind ja auch ganz schön ins Abseits gerückt.
Am besten Zechner&Zechner fragen.

LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am April 09, 2013, 20:05:29

Graz hat noch nie eine komplette Überdachung gehabt, Warum sollte er jetzt eine bekommen.
LG! Christian


Graz hatte noch nie eine Überdachung der Gleise, bekommt jetzt aber eine  ;)


Graz war halt doch schon ein bisserl abseits und das ist es wohl auch heute noch.


Auf den Grafiken (siehe Beitrag #147 (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3125.msg107805#msg107805)) ist ja bereits der ICE in Graz zu sehen. Wer weiß, was da in Zukunft noch alles kommt  :hehe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am April 10, 2013, 23:49:17
Da habe ich heute etwas rauschen gehört: Die am 25.04. geplante Eröffnung des Nordtunnels soll in den Monat Mai verschoben worden sein.

Bild 1: Der Wasserturm ist eingerüstet und wird verschönert.
Bild 2: Der Deckel ist (fast?) fertig.


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am April 24, 2013, 11:29:01
Beim Wasserturm werden momentan die neuen Haltestellenkaps für den Bus gebaut.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am April 24, 2013, 11:46:33
Ah das falsch ausgeschilderte Fahrverbot ist für den Bau der Haltestellenkaps... - Gestern Abend konnte ich das nicht erkennen. - Dachte eine Absperrung wegen der Turmrenovierung.

Schade, dass die Polizei die Baufirmen nicht kontrolliert. - So eine Beschilderung ist einfach nur traurig...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am April 24, 2013, 12:21:19
Das ist ja meistens so - nicht nur die Polizei kümmert sich nicht und das zuständige Amt (das wäre gleich ums Eck) auch nicht. Gibt es überhaupt eine Verordnung?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am April 24, 2013, 13:45:56
Gemäß Foto gibt es dort aber gar kein Fahrverbot!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am April 24, 2013, 14:00:35
Eh nicht - aber sollte eines sein, dass eben nicht für Linienbusse und LKW gilt...

Es müsste eben so aussehen, dass die Verbotstafel Allgemeines Fahrverbot mit der Zusatztafel dort steht und darunter das Umleitungsschild.

So ist die Umleitung eigentlich nur eine "Empfehlung".
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am April 24, 2013, 18:24:48
Geht ja  :D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am April 24, 2013, 20:25:24
Bin gestern versehentlich gerade ausgefahren, da der LKW vor mir die ohnehin schlechte Beschilderung verdeckt hatte... der freundliche Busfahrer von den Grazer Linien, der mir entgegen kam, hat mir glatt den Mittelfinger entgegengestreckt...  :(
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am April 24, 2013, 20:36:46
Da war's ja auch noch falsch beschildert ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am April 28, 2013, 13:19:04

Da habe ich heute etwas rauschen gehört: Die am 25.04. geplante Eröffnung des Nordtunnels soll in den Monat Mai verschoben worden sein.


Eben dort entdeckt:
http://www.verbundlinie.at/service/502010/hbf_graz_neu.php

Der Bahnsteig 6/7 und der Personentunnel Nord sind gesperrt, die Inbetriebnahme des gesamten Personentunnels Nord inkl. der Durchbindung zur Waagner-Biro-Straße erfolgt voraussichtlich Ende Mai 2013.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am April 28, 2013, 13:22:52
Die Information ist aber schon von Ende Jänner ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am April 28, 2013, 14:14:54
okay. Dann hab ich das bisher übersehen.
Mein letzter Wissenstand war "Eröffnung Nordtunnel: Ende April". Wie es auch in den Projektbroschüren,.. steht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am April 28, 2013, 14:22:36

okay. Dann hab ich das bisher übersehen.
Mein letzter Wissenstand war "Eröffnung Nordtunnel: Ende April". Wie es auch in den Projektbroschüren,.. steht.


Hat sich ja leider verschoben ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 28, 2013, 17:50:06
An der neuen Bahnsteigüberdachung wird auch am Sonntag fleißig gearbeitet.un heute konnte ich auch ein intressantes Arbeitsgerät ablichten.  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 28, 2013, 18:15:45

heute konnte ich auch ein intressantes Arbeitsgerät ablichten.

Das abgestellte 2-rädrige "Arbeitsgerät" am vorletzten Foto?  :hehe: Kommt mir bekannt vor! Ich denke, das hab ich auch schon mal auf min. einem anderen Foto hier im Forum gesehen!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am April 30, 2013, 07:20:46
Der Wasserturm erhält einen neuen Anstrich.
Von der Rolltreppe ist noch nichts zu sehen.  :-X
Die HGL-Haltestelle wird bald fertig sein.


HG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am April 30, 2013, 08:41:32

Von der Rolltreppe ist noch nichts zu sehen.  :-X


Da kommt auch keine hin (ist ja auch nix dafür vorbereitet).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 30, 2013, 08:44:08
Ich glaub aber nicht, daß da noch eine Rolltreppe kommen wird. Ist doch bereits die ganze Breite des Stiegenhauses mit Stufen ausgefüllt. L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am April 30, 2013, 10:55:36

Der Wasserturm erhält einen neuen Anstrich.


Blendende Helligkeit breitet sich aus. Man war ihn immer sehr dunkel und düster gewöhnt. Die Patina stammte noch aus Dampfzeiten, vom Wetter allerdings  wieder leicht abgewaschen. Er erlebt erst die zweite Renovierung seit seiner Errichtung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am April 30, 2013, 11:02:35
Zitat

Da kommt auch keine hin (ist ja auch nix dafür vorbereitet).


Ja eh, das ist mir schon bewußt, lieber Loger und Invisible! Deswegen habe ich ja auch extra einen  :-X gesetzt.

Für den Wilden Westen hat man halt nicht soviel Geld übrig. Da reicht auch eine Spar-Ausführung.
Hoffentlich ist im Lift genügend Platz, daß man künftig zumindest ein Fahrrad durch den neuen Nordtunnel zum Zug schieben kann. Nicht dass auch hier eine Spar-Ausführung zur Anwendung gekommen ist. (?)  :-X

LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 30, 2013, 11:11:23

Nicht dass auch hier eine Spar-Ausführung zur Anwendung gekommen ist. (?)  :-X

Spar-Ausführung: Ein einfaches Seil ohne Kabine zum selbsterklättern?  ;D
Spaß beiseite: Weiß jemand, ob dort bereits eine Kabine eingesetzt wurde? Oder wird das etwa eine Ostbahnhof-Version?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am April 30, 2013, 11:21:07

Spar-Ausführung: Ein einfaches Seil ohne Kabine zum selbsterklättern?

:lol:

Der Weg zum Zug: ein Fitness-Pfad!    :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 05, 2013, 12:50:36
Update vom 03.05.2013

Die Eröffnung des Nordtunnels ist angeblich für den 26. Mai geplant.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Mai 05, 2013, 13:10:39
Wird eh sehr schön, der "neue" Wasserturm!

Möchte allerdings gar nicht daran denken, wie lange es wohl dauert, bis da ein hässliches Graffiti drauf ist...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am Mai 05, 2013, 14:58:33
Bekommt der Wasserturm eigentlich auch eine neue Nutzung? MMn. würde sich etwa ein kleines Eisenbahnmuseum oder eine Kunstgallerie anbieten.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 05, 2013, 16:06:16
Schade, dass die 85er-Haltestelle in Richtung Süden kein Wartehäuschen kriegt und offenbar auch keine FGI-Stelen geplant sind, oder?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 05, 2013, 16:41:20

Bekommt der Wasserturm eigentlich auch eine neue Nutzung? MMn. würde sich etwa ein kleines Eisenbahnmuseum oder eine Kunstgallerie anbieten.


Kaum. Ich nehme an, daß sein originales Innenleben ja erhalten ist.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 05, 2013, 17:40:18
Der Wasserturm steht allerdings unter Denkmalschutz.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 05, 2013, 19:15:17

Möchte allerdings gar nicht daran denken, wie lange es wohl dauert, bis da ein hässliches Graffiti drauf ist...

Mir gefällt der Wasserturm auch sehr gut, jetzt wo er wieder wie neu erstrahlt!
Ein Eisenbahnmuseum als neuen Verwendungszweck würde ich sehr begrüßen, denn einen "Medienturm" (Medien-Kunst und -Kultur) am Schlachthof haben wir ja schon! Erfreulich auch, dass die Webcam am Turm noch erhalten bleibt, damit die Baufortschritte weiter verfolgt werden können!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 06, 2013, 07:43:03

Möchte allerdings gar nicht daran denken, wie lange es wohl dauert, bis da ein hässliches Graffiti drauf ist...

Da wird ja wohl noch ein Zaun hinkommen?


Ein Eisenbahnmuseum als neuen Verwendungszweck würde ich sehr begrüßen, denn einen "Medienturm" (Medien-Kunst und -Kultur) am Schlachthof haben wir ja schon! Erfreulich auch, dass die Webcam am Turm noch erhalten bleibt, damit die Baufortschritte weiter verfolgt werden können!

Im Prinzip keine schlechte Idee!
In den späten 80er-Jahren sollte dort einmal ein Cafe entstehen. Nachdem man aber keine zusätzlichen Fenster und keinen Lift einbauen durfte (Denkmalschutz), ist aus diesen ehrgeizigen Plänen nichts geworden.


Schade, dass die 85er-Haltestelle in Richtung Süden kein Wartehäuschen kriegt und offenbar auch keine FGI-Stelen geplant sind, oder?

Bis jetzt war davon nichts zu sehen!
Als zweiter Eingang zum Hauptbahnhof wäre natürlich eine Abfahrtsanzeige der Züge auch nicht schlecht!

LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 06, 2013, 08:25:33

Als zweiter Eingang zum Hauptbahnhof wäre natürlich eine Abfahrtsanzeige der Züge auch nicht schlecht!


Auch das!!!

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 06, 2013, 08:30:39

Schade, dass die 85er-Haltestelle in Richtung Süden kein Wartehäuschen kriegt und offenbar auch keine FGI-Stelen geplant sind, oder?


Es ist anzunehmen, daß es dort kaum noch Einsteiger in Richtung Süden geben wird, wenn der Personentunnel geöffnet ist.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 06, 2013, 08:50:37

Es ist anzunehmen, daß es dort kaum noch Einsteiger in Richtung Süden geben wird, wenn der Personentunnel geöffnet ist.


Was ist, wenn der 85er z. B. in Richtung Reininghausgründe/Don Bosco verlängert werden würde?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 06, 2013, 10:13:18

Was ist, wenn der 85er z. B. in Richtung Reininghausgründe/Don Bosco verlängert werden würde?


DANN werden alle technischen Einrichtungen dieser Haltestelle schon lange wieder erneuerungsbedürftig sein ...  :)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am Mai 06, 2013, 21:12:43


Bekommt der Wasserturm eigentlich auch eine neue Nutzung? MMn. würde sich etwa ein kleines Eisenbahnmuseum oder eine Kunstgallerie anbieten.


Kaum. Ich nehme an, daß sein originales Innenleben ja erhalten ist.
Ich weiß nicht, wie viel freier Platz im Inneren vorhanden ist, aber vielleicht ginge sich eine kleinere Ausstellung auch bei der Erhaltung des Innenlebens (das man ja in die Ausstellung integrieren könnte) aus.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 06, 2013, 21:41:11
Zitat
Ich weiß nicht, wie viel freier Platz im Inneren vorhanden ist ...


Nun, der Raum oben wird durch den Wasserbehälter ausgefüllt sein (wohl System Intze http://de.wikipedia.org/wiki/Intze-Prinzip#Intzeprinzip_bei_Wassert.C3.BCrmen (http://de.wikipedia.org/wiki/Intze-Prinzip#Intzeprinzip_bei_Wassert.C3.BCrmen)) und unten ist ja kein Platz.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 07, 2013, 12:07:02
Abweichungen aus Kostengründen?

Wäre ein Glasdach wirklich um so vieles teurer gekommen, als die nun verbaute Membranabdeckung? Ich vermute mal, dass die Membran rascher dreckig erscheinen wird, als es bei Glas der Fall gewesen wäre. Natürlich wird man aber so oder so regelmäßige Reinigungsarbeiten durchführen müssen.
Nichts­des­to­trotz kann ich mit dem undurchsichtigen Membrandach genausogut leben, wie mit einem durchsichtigen Glasdach! 

Visualisierung: © isochrom.com (http://isochrom.com/?projects=nvd-graz), Architect: Zechner & Zechner
Foto: © CZ (User von http://www.skyscrapercity.com/ (http://www.skyscrapercity.com/showpost.php?p=102635881&postcount=138)) 
Hier zum Vergleich:

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Firehawk am Mai 07, 2013, 16:03:00
Gibt es am neuen Hbf in Salzburg nicht auch ein Membran- bzw. Foliendach? Da erinnere ich mich gelesen zu haben, dass es eine "Selbstreinigende" Beschichtung hat. Also wie dreckig es wird, muss man in der Praxis sehen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Mai 07, 2013, 16:49:10
Angeblich hat der Hauptbahnhof Dresden auch seit ein paar Jahren eine Folienbeschichtung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: kayjay am Mai 07, 2013, 18:31:13
Alleine schon die Gewichtsunterschiede, und dadurch die Anforderungen an die Statik , machen einen riesen Unterschied aus.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 14, 2013, 09:13:36
Übrigens: Die HGL-Haltestelle "Daungasse" wurde mit dem Zusatz "- Wasserturm" versehen!

Der Platz um den Wasserturm wird anscheinend komplett zugepflastert und ein Zaun um das schützenswerte Objekt ist auch nicht vorgesehen.
Am Eingang in der Waagner Bìro Straße wurde inzwischen das beleuchtete S-Bahn-Zeichen aufgestellt.
Der Lift ist bereits fertig eingebaut.


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 14, 2013, 10:28:29

Übrigens: Die HGL-Haltestelle "Daungasse" wurde mit dem Zusatz "- Wasserturm" versehen!


Eine Bezeichung wie "Hauptbahnhof (West)" wäre meiner Meinung nach sinnvoller gewesen, zum Wasserturm selbst will wohl keiner hin ...

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 14, 2013, 10:39:49

Eine Bezeichung wie "Hauptbahnhof (West)" wäre meiner Meinung nach sinnvoller gewesen, zum Wasserturm selbst will wohl keiner hin ...


:one:

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 14, 2013, 11:14:23

Eine Bezeichung wie "Hauptbahnhof (West)" wäre meiner Meinung nach sinnvoller gewesen, zum Wasserturm selbst will wohl keiner hin ...


,,Hauptbahnhof/Wasserturm" wäre noch besser gewesen. Himmelsrichtungen sind für Ortsunkundige nicht immer klar.
Erstellt am: 14 Mai 2013, 11:09:11

Der Platz um den Wasserturm wird anscheinend komplett zugepflastert und ein Zaun um das schützenswerte Objekt ist auch nicht vorgesehen.


Sehr schön. Positiv ist, daß die unpassenden Anbauten entfernt worden sind. Etwas Grünfläche hätte allerdings nicht geschadet. Und ein Kübel Farbe für den Hanschmann ...

PS: Ein Fahrradlparkplatz wäre auch nicht schlecht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Mai 14, 2013, 12:02:22
"Hauptbahnhof - Nord" fände ich ebenso zutreffend, da dort ja der Personentunnel Nord unmittelbar betreten wird.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am Mai 14, 2013, 18:38:53

Der Platz um den Wasserturm wird anscheinend komplett zugepflastert und ein Zaun um das schützenswerte Objekt ist auch nicht vorgesehen.
Sorry, aber Denkmalschutz bedeutet für mich nicht, schützenswerte Objekte einzuzäunen bzw. zu verbarrikadieren. :P
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 14, 2013, 21:20:55


Der Platz um den Wasserturm wird anscheinend komplett zugepflastert und ein Zaun um das schützenswerte Objekt ist auch nicht vorgesehen.
Sorry, aber Denkmalschutz bedeutet für mich nicht, schützenswerte Objekte einzuzäunen bzw. zu verbarrikadieren. :P


Empedokles hat wohl auch Angst, dass die Wand des Turmes Unterlage für Graffitti wird. Dem begegnet man aber am besten durch eine ansprechende Gestaltung des Platzes, ein paar Bänken die zum Verweilen einladen (z.B. rund um den Turm, damit man dort im Schatten sitzen kann). Ein Zaun hilft dagegen genau gar nichts (eher im Gegenteil, der lädt noch zum Drüberlettern ein).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: F a h r g a s t Graz/Stmk am Mai 14, 2013, 21:27:08

Eine Bezeichung wie "Hauptbahnhof (West)" wäre meiner Meinung nach sinnvoller gewesen, zum Wasserturm selbst will wohl keiner hin ...


Wir sehen das genauso und haben unseren Wunsch schon bei der HGL kund getan. Mindestens irgendwo im Haltestellennamen sollte der Zusatz "Hauptbahnhof" auftauchen. Leider wurde bis jetzt noch nicht geantwortet. Mal sehen, hoffentlich lässt sich da noch was machen. Das wäre sehr sinnvoll und würde den "neuen Eingang" zum Hauptbahnhof besser bekannt machen!

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 15, 2013, 07:02:01

Graffitti: Dem begegnet man aber am besten durch eine ansprechende Gestaltung des Platzes, ein paar Bänken die zum Verweilen einladen (z.B. rund um den Turm, damit man dort im Schatten sitzen kann).


Davon ist aber momentan leider gar nichts festzustellen: keine Grünflächen, keine Bäume und keine Sitzbankerln zum Warten. Die Hanschmann-Mauer stört das Auge auch gewaltig!
Ein Fahrradparkplatz ist aber meines Wissens vorgesehen.

Das S-Bahn-Zeichen gehörte meiner Meinung nach auch noch 180O gedreht, damit es von der Waagner Bìro Straße aus besser sichtbar wird. Wenn ich aus dem Nordtunnel an die Oberfläche komme suche ich ja wohl nicht mehr nach der S-Bahn. (?)

An beiden HGL-Haltestellen ist kein FGI (Abfahrtsmonitor) vorgesehen, denn sonst müssten bereits die Kabelanschlüsse aus dem Gehsteig ragen.


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 15, 2013, 07:36:28
1. FGI-Stelen werden bekanntlicherweise keine mehr aufgestelt (wurde schon vor rd. einem Jahr hier im Forum mitgeteilt, alte Stelen werden bei Umbauten aber ersetzt).

2. Die Bezeichnung Hauptbahnhof West oder Nord wie vorgeschlagen ist örtlich keine glückliche Bezeichnung und könnte für "Nichtgrazer" (oder Fahrgästen die die Linie 85 nicht regelmäßig nutzen) zu einiger Verwirrung sorgen.
Die Regionalbushaltestelle am Ring wird ja auch als "Opernring" bezeichnet und nicht als "Jakominiplatz Nord". Daungasse mit dem Zusatz Wasserturm (sollte ja nicht die einzige Haltestelle in der Daungasse werden), als örtliches Kennzeichen, geben dies wesentlich besser wieder.  
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 15, 2013, 09:03:21
Gäbe es "Hauptbahnhof Nord" wo wäre dann "Hauptbahnhof Süd" und "Hauptbahnhof Mitte" ? Oder wie wäre es dann mit der Bezeichnung "Hauptbahnhof - Lend West". Die, die davon betroffen sind, werden das schnell merken, und ich bin mir sicher, daß die ÖBB mit den lokalen Medien einen großen Almauftrieb bei der Tunnelinbetriebnahme veranstalten.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 15, 2013, 09:11:17
Richtig wäre:

"Hauptbahnhof Nord - Nord-Tunnelausgang West, beim Wasserturm und unmittelbar am östlichen Ende der Daungasse". Bei einer derartigen Bezeichnung würde sich der Besitz eines Kompasses auszahlen.

:hehe:

In Wales gibt es einen Bahnhof der hat eine derartige Benamselung ...

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 15, 2013, 09:15:21
Aber der Hinweis, dass es einen (neuen) Zugang zu den Bahnsteigen gibt wäre schon sehr hilfreich, z. B. mittels Ansage im Bus bzw. entsprechend am Linienband- bzw. -plan gekennzeichnet! Wie soll das p. t. Publikum, v. a. das Auswärtige, dass dort ein Bahnhofszugang ist - ich wäre verärgert, wenn ich vorbeifahren würde und feststelle, dass ich dort direkter (und auch schneller) in den Bahnhof käme. Ich persönlich finde ich die geplant Lösung nicht überzeugend.

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 15, 2013, 10:00:50

mittels Ansage im Bus bzw. entsprechend am Linienband- bzw. -plan gekennzeichnet


So einfach wäre das, und an sich wird ja das heute schon praktiziert.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 15, 2013, 10:10:27

So einfach wäre das, und an sich wird ja das heute schon praktiziert.


Wie darf ich das verstehen?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 15, 2013, 11:22:34

FGI-Stelen werden bekanntlicherweise keine mehr aufgestelt (wurde schon vor rd. einem Jahr hier im Forum mitgeteilt, alte Stelen werden bei Umbauten aber ersetzt).

Danke! Das habe ich total übersehen. Aber ich habe ja nur auf die voranstehenden Fragen geantwortet.


Natürlich wäre an der HGL-Haltestelle (und im Fahrzeug) ein Hinweis auf den Zugang zum Hauptbahnhof wünschenswert!

Wichtiger ist aber ein Abfahrtsmonitor beim Abgang in den Nordtunnel. Dann weiß man, ob man sich zum Zug beeilen muss und ob dieser auch am richtigen Bahnsteig abfährt.

Wichtiger ist auch, dass das S-Bahn-Symbol vom Westen aus weithin sichtbar ist. Momentan zeigt es ja nach Osten (vielleicht als Richtungspfeil gedacht?).

Wünschenswert ist auch eine Platzgestaltung mit etwas mehr Grün! Aber da will man wohl die Betriebskosten drücken (?).


Für die West-Grazer ist der Nordtunnel eine tolle Bereicherung und wird von der Bevölkerung ganz sicher sehr gut angenommen werden! Diese Investition war keineswegs unnötig!
Zitat

Öffentlicher Verkehr
Hier werden insgesamt 44 Mio. Euro in den Ausbau fließen, 29 Mio. Euro sind noch an Investitionen in den Nahverkehrsknoten Hauptbahnhof erforderlich. Für den Gleis- und Fahrwegebau sind 21 Mio. Euro budgetiert. Sehr kostenintensiv sind dabei die Verlängerung der Linie 7 zum Med Uni Campus und der Personentunnel Nord.
http://www.graz.at/cms/beitrag/10212200/1618648/


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 15, 2013, 13:25:37

Wie darf ich das verstehen?


Wird nicht schon bei der Haltestelle Hauptbahnhof "Übergang zu S-Bahn und ÖBB" oder so ähnlich angesagt? Und auch am Liniennetzplan sind die Umsteigemöglichkeiten eingezeichnet.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 15, 2013, 13:55:40

Wird nicht schon bei der Haltestelle Hauptbahnhof "Übergang zu S-Bahn und ÖBB" oder so ähnlich angesagt?


Da ist aber von der HGL-Haltestelle "Daungasse / Wasserturm" der Buslinie 85 die Rede!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Mai 15, 2013, 14:23:48
Ja, und die Frage ist wahrscheinlich, ob das dann auch bei der Haltestelle "Daungasse/Wasserturm" angesagt wird ...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 15, 2013, 14:24:25


Wird nicht schon bei der Haltestelle Hauptbahnhof "Übergang zu S-Bahn und ÖBB" oder so ähnlich angesagt?

Da ist aber von der HGL-Haltestelle "Daungasse / Wasserturm" der Buslinie 85 die Rede!


Damit wollte ich nur andeuten, daß das schon praktiziert wird und wieso es bei der L 85 nicht auch gehen sollte.
(auf die Frage von @hubertat, wie er das verstehen solle)

LG! Christian (schon, aber noch nicht ganz blöd)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 15, 2013, 14:35:20

Wir sehen das genauso und haben unseren Wunsch schon bei der HGL kund getan.


Die HGL haben geantwortet:
Die Linie 85 fährt auf den Bahnhofsvorplatz. "Daungasse / Wasserturm" dient zur Orientierung. Hauptbahnhof Nord wäre falsch, es auf einen 
markanten Punkt wie Wasserturm zu beziehen unterstützt die Orientierung. Hauptbahnhof wäre falsch, da ein Fußweg von 200 m gegeben ist.
Es ist jedoch geplant, über die Haltestellendurchsage, analog Umsteigehinweise, auf den Tunnel und damit Hauptbahnhof hinzuweisen. 
Zudem soll auf den Streckentafeln das ÖBB bzw. S-Bahn Symbol ergänzt werden, wie wir es bereits erfolgreich praktizieren bei z.B. Puntigam, 
Don Bosko. Vor diesem Hintergrund ist eine Änderung nicht vorgesehen, die Haltestelle mit Namen ist kommissioniert.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 15, 2013, 20:18:00

Hauptbahnhof wäre falsch, da ein Fußweg von 200 m gegeben ist.


Na dann ist auch die Bezeichnung der jetzigen Haltestelle "Hauptbahnhof" absolut falsch!
Da ergeben sich ebenfalls sehr lange Wegstrecken.
Erstellt am: Mai 15, 2013, 20:12:47

Es ist jedoch geplant, über die Haltestellendurchsage, analog Umsteigehinweise, auf den Tunnel und damit Hauptbahnhof hinzuweisen.  


Immerhin eine positive Reaktion.
Erstellt am: Mai 15, 2013, 20:15:36

... die Haltestelle mit Namen ist kommissioniert.


Und daran darf also nicht mehr gerüttelt werden.    ???
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 15, 2013, 21:35:01
Also: da gibt man eine Menge Geld aus, damit man beim Hauptbahnhof eine gewisse Durchlässigkeit der Wege erreicht und VERSCHWEIGT es dann im Gegenzug wieder - das soll jemand verstehen???

Was spricht bitte für die Bezeichnung HAUPTBAHNHOF für jene Haltestelle am Europaplatz und gegen die Bezeichnung DAUNGASSE/HAUPTBAHNHOF WEST???

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 15, 2013, 21:38:25

Was spricht bitte ... gegen die Bezeichnung DAUNGASSE/HAUPTBAHNHOF WEST???


Na goar nix! - Das ist halt die Bürokratie.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ckard am Mai 17, 2013, 10:56:14
Gibt es aktuelle Fotos vom Personaltunnel Nord?
Wäre voll neugierg :-)  ::)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 17, 2013, 12:01:06

Was spricht bitte für die Bezeichnung HAUPTBAHNHOF für jene Haltestelle am Europaplatz und gegen die Bezeichnung DAUNGASSE/HAUPTBAHNHOF WEST???


Nichts. Außer, daß der durchschnittlich ungebildete Zeitgenosse bei DAUN ohnehin nur BAHNHOF versteht ...   ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Mai 19, 2013, 00:48:45
Ein paar aktuelle Fotos von heute:

(http://imageshack.us/a/img839/8062/k1600img4181.jpg)

(http://imageshack.us/a/img833/1498/k1600img4182.jpg)

(http://imageshack.us/a/img838/2437/k1600img4183.jpg)

(http://imageshack.us/a/img571/7489/k1600img4187.jpg)

(http://imageshack.us/a/img593/1791/k1600img4189.jpg)

(http://img211.imageshack.us/img211/4337/k1600img4186.jpg)

(http://imageshack.us/a/img35/6678/k1600img4191.jpg)

(http://imageshack.us/a/img689/451/k1600img4196.jpg)

(http://imageshack.us/a/img221/2792/k1600img4197.jpg)

(http://imageshack.us/a/img826/6434/k1600img4199.jpg)

(http://imageshack.us/a/img838/3063/k1600img4202.jpg)

(http://imageshack.us/a/img600/4425/k1600img4205.jpg)

(http://imageshack.us/a/img191/7550/k1600img4206.jpg)

(http://imageshack.us/a/img526/6662/k1600img4209.jpg)

(http://imageshack.us/a/img89/1300/k1600img4210.jpg)

(http://imageshack.us/a/img254/8527/k1600img4212.jpg)

(http://imageshack.us/a/img707/7000/k1600img4213.jpg)

(http://imageshack.us/a/img703/9257/k1600img4214.jpg)

(http://imageshack.us/a/img543/7554/k1600img4216.jpg)

(http://imageshack.us/a/img547/7995/k1600img4217.jpg)

(http://imageshack.us/a/img809/6031/k1600img4219.jpg)

(http://imageshack.us/a/img29/5973/k1600img4220.jpg)

(http://imageshack.us/a/img824/6369/k1600img4223.jpg)

(http://imageshack.us/a/img854/7236/k1600img4225.jpg)

(http://imageshack.us/a/img845/1372/k1600img4229.jpg)

(http://imageshack.us/a/img607/4145/k1600img4231.jpg)

(http://imageshack.us/a/img855/7457/k1600img4234.jpg)

(http://imageshack.us/a/img706/4153/k1600img4239.jpg)

(http://imageshack.us/a/img22/5495/k1600img4241.jpg)

(http://imageshack.us/a/img543/9346/k1600img4243.jpg)

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Mai 19, 2013, 01:50:31
Danke für die ausführliche Bildreportage!  :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 19, 2013, 09:51:37

Ein paar aktuelle Fotos von heute:

(http://imageshack.us/a/img812/6176/k800img4212.jpg)

(http://imageshack.us/a/img843/377/k800img4213.jpg)



Genau DAS habe ich in obigen Antworten #203 und #210 gemeint!
Von der Waagner Bìro Straße aus sieht man eigentlich nur, dass man zum Eingang ÖBB-Infra kommt und vom S-Bahn-Zeichen ist überhaupt nichts zu sehen (weil es nach Osten zeigt).

Beim Abgang ist schon ein Abfahrtsmonitor montiert!    :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 19, 2013, 09:56:45

Die Bezeichnung Hauptbahnhof West oder Nord wie vorgeschlagen ist örtlich keine glückliche Bezeichnung und könnte für "Nichtgrazer" (oder Fahrgästen die die Linie 85 nicht regelmäßig nutzen) zu einiger Verwirrung sorgen. Die Regionalbushaltestelle am Ring wird ja auch als "Opernring" bezeichnet und nicht als "Jakominiplatz Nord".


Deshalb heißt auch die ebenfalls beim Wasserturm gelegene (derzeit nicht bediente) Regionalbushaltestelle konsequenterweise "Hauptbahnhof Personentunnel Nord". Hauptsache, die "Nichtgrazer" werden nicht verwirrt  ::)

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am Mai 19, 2013, 11:48:40
Wieso hat man diese zwei Haltestellen nicht vereinigt zu einer?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Mai 19, 2013, 12:05:41
Gliedmaßeninsuffizienz!  ::)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 19, 2013, 14:21:12

Wieso hat man diese zwei Haltestellen nicht vereinigt zu einer?


Weil sie nicht sehr lange existieren wird? Die Regionalbusse fahren dann ja wieder zum Europaplatz.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 20, 2013, 11:03:22

Genau DAS habe ich in obigen Antworten #203 und #210 gemeint!
Von der Waagner Bìro Straße aus sieht man eigentlich nur, dass man zum Eingang ÖBB-Infra kommt und vom S-Bahn-Zeichen ist überhaupt nichts zu sehen (weil es nach Osten zeigt).


Und so sollte es aussehen! Weithin sichtbar.

Bild 1: von der Kreuzung Waagner Bìro Straße / Starhemberggasse aus
Bild 2 und 3: von der Kreuzung Alte Poststraße / Daungasse aus
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: just4fun am Mai 20, 2013, 11:43:09


Genau DAS habe ich in obigen Antworten #203 und #210 gemeint!
Von der Waagner Bìro Straße aus sieht man eigentlich nur, dass man zum Eingang ÖBB-Infra kommt und vom S-Bahn-Zeichen ist überhaupt nichts zu sehen (weil es nach Osten zeigt).


Na geh bitte, das kann sich wohl jeder denken. Es ist ja auch logisch anzunehmen wenn ich ein Bahnhofslogo im S-Bahn-Gebiet sehe dass dort dann auch eine S-Bahn hält und nicht nur EC/IC Züge.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 20, 2013, 14:27:21
Nachdem der Personentunnel noch nicht fertig ist, hat es wohl wenig Sinn, auf die S-Bahn hinzuweisen. Und Schilderl kann man wohl umhängen.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 20, 2013, 15:45:21

Nachdem der Personentunnel noch nicht fertig ist, hat es wohl wenig Sinn, auf die S-Bahn hinzuweisen. Und Schilderl kann man wohl umhängen.
LG! Christian


Kann man natürlich machen, das sind zwei Schrauben durch den Mast. Nachdem das Schild wohl beleuchtet ist, ist dann allerdings das Loch fürs Kabel auf der falschen Seite :-)

Nein - das ist schon so gebaut wie geplant (oder halt ein "des hamma scho immer so gmacht" Standard-Mast).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Mai 20, 2013, 16:11:03

Nein - das ist schon so gebaut wie geplant (oder halt ein "des hamma scho immer so gmacht" Standard-Mast).


Seht treffend!  :gluck:

Vielleicht könnte der Mast als Ganzes gedreht werden, da die ÖBB sicher nicht beide Leuchttafeln auf der selben Seite haben wollen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 20, 2013, 17:27:58

Vielleicht könnte der Mast als Ganzes gedreht werden, da die ÖBB sicher nicht beide Leuchttafeln auf der selben Seite haben wollen.


Unwahrscheinlich, da vermutlich im Fundament eingegossen (und natürlich auch eine Kabelzuführung drin).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 20, 2013, 21:57:58
@ just4fun
Gäbe es nur Insider, dann brauchten wir solche Symbole eigentlich gar nicht.
Das S im Kreis ist seit fast 100 Jahren DAS Symbol für die S-Bahn!
Das Logo ÖBB-INFRA kennen wahrscheinlich nicht einmal 2% der Bevölkerung und selbst diese brächten es bestimmt nicht mit einem öffentlichen Zugang zu einem ÖBB-Bahnhof in Zusammenhang(?). - Was sich ausländische Gäste unter dem Kürzel ÖBB-INFRA vorstellen mögen, sei einmal dahingestellt.

Wenn das markante und beleuchtete S-Bahn-Symbol an einem Bahnhofsausgang nur für jene Fahrgäste eindeutig sichtbar ist, die den Bahnhofsbereich verlassen, dann erhebt sich sehr wohl die Frage nach dem eigentlichen Sinn für diese "gewollte / geplante" Anordnung! Immerhin werden zigtausende Euro für die Bewerbung neuer Bahnangebote ausgegeben und ausgerechnet bei einem Prestigeobjekt werden nur die den Bahnhof verlassenden Kunden informiert, dass sie dieses Ziel auch mit der S-Bahn erreichen hätten können.
Umgekehrt wird aber dieser neue Zugang zum Grazer Hauptbahnhof nur unzureichend gekennzeichnet und ist für eventuelle Neukunden schon aus geringer Entfernung optisch gar nicht mehr wahrnehmbar. Auch ein nachträgliches Verdrehen der Anzeige um 180° bringt leider keine nennenswerte Verbesserung der Sicht aus der Waagner B`ro Straße. Aus der Daungasse ist das S-Bahn-Symbol überhaupt nicht zu sehen!

Wenn unser lieber "Ch.Wagner" am knapp bevorstehenden Eröffnungstag das besagte "Schilderl" eigenhändig umhängt, möchte ich allzu gerne beochten was dann passiert ...

Wie es User "invisible" schon sehr anschaulich beschrieben hat, bringt auch eine 180°-Verdrehung der kompletten Säule gar nichts. Außerdem ist bei der jetzigen Positionierung das Symbol aus der Daungasse nicht zu sehen. Dazu müsste die Anzeige um etwa 30 Meter nach Süden und ganz an den Gehsteigrand (wie ein Verkehrszeichen) der Waagner Bìro Straße versetzt werden. Erst DAS ergäbe den optimalen Effekt!

Keine Ahnung warum die - an und für sich gute - Werbeabteilung der ÖBB diese nachhaltige Werbung total verschlafen hat?
Meine Note: Danke, setzen, - nicht genügend!


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: just4fun am Mai 21, 2013, 06:30:21
Ich hoffe doch sehr dass das ÖBB Logo mit dem Zusatz Infra generell das neue Bahnhofslogo ist. Wäre höchste Zeit hier mal die Regeln umzusetzen und eine klare Trennung zwischen ÖBB Verkehr und ÖBB Infrastruktur zu zeigen. Wenn man schon keinen eigenen Namen hat, so hat man zumindest den Infra Schriftzug auf sämtlichen Gebäuden zu ergänzen, oder etwa am Grazer Bahnhof bringt man auch sofort ein Landesbahn und GKB Logo an, auf der Westbahnstrecke noch überall Westbahnlogos, etc.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Mai 21, 2013, 07:24:57
Welchen Fahrgast interessiert es ob dort ÖBB, ÖBB PV oder ÖBB Infra obensteht?  ???
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 21, 2013, 07:54:50

Welchen Fahrgast interessiert es ob dort ÖBB, ÖBB PV oder ÖBB Infra obensteht?


Keinen. Wäre gut zu wissen, was der werte Beförderungsfall mit dem Begriff ,,Infra" überhaupt anfangen kann.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Mai 21, 2013, 08:00:38
Eben. - Das normale ÖBB Logo ist dort anzubringen!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 21, 2013, 08:09:00

Wenn unser lieber "Ch.Wagner" am knapp bevorstehenden Eröffnungstag das besagte "Schilderl" eigenhändig umhängt, möchte ich allzu gerne beochten was dann passiert ...


Wenn alle mithelfen oder wie das auf neu heißt "Shitstorm", moch ma!

Ein Beispiel aus Spanien: wer kennt schon die adif? Bei uns stehet wenigstens noch ÖBB drauf.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Mai 24, 2013, 13:41:51
Der Personentunnel Nord wurde heute eröffnet:

http://konzern.oebb.at/de/Presse/Presseinformationen_aus_den_Bundeslaendern/Steiermark/PDF/2013/Q2/2013_05_24_PI_Infra_PersonentunnelGraz_Steiermark.pdf
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Mai 24, 2013, 14:05:12
Personentunnel eröffnet Zugang vom Westen

Voll im Zeitplan liegen die Bauarbeiten für den neuen Grazer Hauptbahnhof. In den letzten Tagen erfolgte der Feinschliff am 149 Meter langen neuen Personentunnel Nord, der erstmals eine Fußwegverbindung quer unter dem Grazer Hauptbahnhof herstellt.

(http://static2.kleinezeitung.at/system/galleries_520x335/upload/1/1/2/3318858/726PersonentunnelGrazHbf.jpg)

Mit der Fertigstellung des neuen nördlichen Personentunnels am Grazer Hauptbahnhof ist für westliche Stadtbezirke ein alter Wunsch in Erfüllung gegangen und ein weiterer Schritt in Richtung Fertigstellung der Großbaustelle gesetzt worden. Der knapp 150 Meter lange Tunnel führt von der Waagner-Biro-Straße zu den Bahnsteigen und in die Halle. Noch bis 2015 wird an dem Verkehrsknotenpunkt gearbeitet, etwa an neuen Gleisanlagen, hieß es seitens der ÖBB am Freitag bei der Tunnel-Eröffnung.

Klaus Schneider, Projektleiter der ÖBB-Infrakstruktur, erklärte die schwierigen Bedingungen, unter denen die direkte Anbindung des Westens in Form des Bezirks Eggenberg gebaut wurde: "Wir mussten bei vollem Betrieb 18 Gleisachsen unterqueren, wo täglich 600 Zug- und rund 1.000 Verschubfahrten passieren." 11,7 Mio. Euro kostete der Tunnel, der Wasserturm am Eingang sowie der Vorplatz in der Waagner-Biro-Straße wurden saniert bzw. gestaltet und bieten eine Art Kontrapunkt zum nach Osten orientierten Haupteingang.
Zugang für Westen

Für den Tunnel wurden etwa 16.600 Kubikmeter Boden abgetragen und 4.215 Kubikmeter Stahlspundwände zur Sicherung der Baugrube errichtet. Für das Bauwerk mussten 3.200 Kubikmeter Beton und 340 Tonnen Stahl verarbeitet werden. Rund zwei Jahre wurde gebaut. Radfahrer, Skater oder Scooter-Fahrer können die Anbindung jedoch nicht nutzen - zumindest nicht fahrend. Wie Stadträtin Lisa Rücker (G) sagte, wurde mit dem Zugang ein 30 Jahre alter Wunsch der westlichen Bezirke verwirklicht.

Gemeinderat Peter Piffl-Percevic (V) sprach von einer "Erweiterung der Stadt" und einem im wahrsten Sinne des Wortes "funktionalen Hauptbahnhof, der nun von zwei Seiten erreichbar ist." Etwa 30.000 Menschen sollen den Tunnel täglich nutzen. Gestaltet wurde eine der beiden Seitenwände mit einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern von Künstler Peter Kogler, der auch schon die Bahnhofshalle farblich in Szene setzte.

Noch bis 2015 wird am Grazer Hauptbahnhof gebaut und zwar an den Bahnsteigen und deren Überdachung, an der Neuerung von Gleisen und an der Sicherheitstechnik. Die wesentlichen Arbeiten sollten Ende 2014 fertig sein, erklärte ÖBB-Sprecher Christoph Posch. Nach den Schlussarbeiten ist ein Ende der Großbaustelle für Ende 2015 geplant.

Quelle: Kleine Zeitung (http://www.kleinezeitung.at/steiermark/3318858/personentunnel-eroeffnet-zugang-vom-westen.story)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am Mai 24, 2013, 14:30:04
Hier noch einige Aufnahmen von mir. Die Bahnsteige können derzeit noch nicht vom Nordtunnel erreicht werden!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Mai 24, 2013, 15:47:20
Endlich!!! Bin gerade mit dem RJ auf dem Weg nach Graz und werd ihn gleich mal einweihen...   :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: f-taler am Mai 24, 2013, 16:47:18
Wieso hat man eigentlich nicht beide Wände künstlerisch gestaltet? Hätte zumindest mir persönlich besser gefallen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am Mai 24, 2013, 16:57:38
Auf dem zweiten Bild sieht man die Wegweiser - ohne Hinweise auf Bushaltestellen?!?!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 24, 2013, 17:02:13

Auf dem zweiten Bild sieht man die Wegweiser - ohne Hinweise auf Bushaltestellen?!?!

Vermutlich wurden diese Hinweise nur am anderen Gangende, Richtung Europaplatz, angebracht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 24, 2013, 17:10:44

Auf dem zweiten Bild sieht man die Wegweiser - ohne Hinweise auf Bushaltestellen?!?!


Willst du etwa  die "Nichtgrazer" verwirren?!  ;)

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: schwarzerhunt am Mai 24, 2013, 17:11:59
Hierher hätte man die Straßenbahn bauen sollen und nicht zur Stradiotgasse. (von der Asperngasse nach rechts um den Häuserblock mit einer Haltestelle Laudongasse) Bei der Grünfläche wäre genügend Platz für ein zweites Gleis. Aber man hat die Billiglösung gewählt.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 24, 2013, 20:31:50

Hierher hätte man die Straßenbahn bauen sollen und nicht zur Stradiotgasse. (von der Asperngasse nach rechts um den Häuserblock mit einer Haltestelle Laudongasse) Bei der Grünfläche wäre genügend Platz für ein zweites Gleis. Aber man hat die Billiglösung gewählt.


Da ist irgendwie was dran. Es wäre sich vielleicht auch ein Bogen in die Waagner-Birostraße ausgegangen, und dann von dort die Schleife via Laudongasse - Asperngasse (Endstation) - Daungasse. Hätte man halt die KFZ-Spuren bei der Kreuzung Eggenbergerstraße/Waagner-Birostraße anders anordnen müssen und die Strab-Rampe etwas weiter südnlich anordnen, damit man Platz für den Bogen gewinnt. Nördlich der Rampe wäre sich dann sogar noch ein Zugang zum Südtunnel oder zumindest zum südlichen Ende des GKB-Bahnsteigs ausgegangen.

Naja, nachher ist man immer klüger.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Mai 24, 2013, 20:54:04

Hierher hätte man die Straßenbahn bauen sollen und nicht zur Stradiotgasse. (von der Asperngasse nach rechts um den Häuserblock mit einer Haltestelle Laudongasse) Bei der Grünfläche wäre genügend Platz für ein zweites Gleis. Aber man hat die Billiglösung gewählt.


OMG! Die heiiiilige, unantastbare Grünfläche! Für diese Entgleisung setzt es jetzt aber 10 Stunden Sozialarbeit bei besorgten Wutbürgern.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am Mai 24, 2013, 22:26:52


Da ist irgendwie was dran. Es wäre sich vielleicht auch ein Bogen in die Waagner-Birostraße ausgegangen, und dann von dort die Schleife via Laudongasse - Asperngasse (Endstation) - Daungasse. Hätte man halt die KFZ-Spuren bei der Kreuzung Eggenbergerstraße/Waagner-Birostraße anders anordnen müssen und die Strab-Rampe etwas weiter südnlich anordnen, damit man Platz für den Bogen gewinnt. Nördlich der Rampe wäre sich dann sogar noch ein Zugang zum Südtunnel oder zumindest zum südlichen Ende des GKB-Bahnsteigs ausgegangen.

Naja, nachher ist man immer klüger.

Tja, leider haben unsere zuständigen Experten von der Planung nicht das technische "Biertischwissen" wie Du. :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 25, 2013, 02:16:17

Tja, leider haben unsere zuständigen Experten von der Planung nicht das technische "Biertischwissen" wie Du. :pfeifend:


(Den Seitenhieb ignorier' ich jetzt einfach mal. Wenn Du Argumente hast können wir gern drüber diskutieren.)

Natürlich wäre die Verzweigung schon bei der Waagner-Birostraße aufwändiger gewesen. Und wenn man unbedingt vier Fahrspuren in der Unterführung unterbringen will geht es sich vermutlich auch gar nicht gescheit aus.
Unmöglich wär's aber trotzdem nicht gewesen, wenn man sich auf zwei Fahrspuren beschränkt und den Radweg an der Nordseite geführt hätte (für die zweite Fahrspur hätte man dann die Breite von Radweg und Haltestelleninsel zur Verfügung gehabt, bzw. ist vor dem PVA-Gebäude auch noch ein wenig Platz vorhanden).

Klar: ein Zugang zum Personentunnel Süd von der Kreuzung Birostraße her bringt nicht so viel - dort ist ja außer der der PVA und dem Hotel (noch?) nicht wirklich was. Aber eine Wendeschleife direkt beim Nordtunnel hätte (besonders bei Störungen in der Annenstraße) schon einen gewissen praktischen Nutzen gehabt.

Den Platz vor der Fa. Hübl, der durch den Gleisbogen in die Waagner-Birostraße entstanden wäre, hätte man sicher auch irgendwie nutzen können (z.B. eine zweite Fahrradabstellanlage, oder gar eine zweite Zufahrt für Taxi/Kiss&Ride - dann wäre auch der Zugang zum Personentunnel wieder deutlich sinnvoller gewesen).

Eine Schleife beim Wasserturm wäre außerdem nicht nur genauso gut für eine Umlegung des 1ers in die Laudongasse geeignet gewesen, sondern hätte zusätzlich noch eine deutlich sinnvollere Anbindung einer eventuellen zukünftigen Linie nach Norden (Stichwort: "Smart City") ermöglicht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 25, 2013, 05:50:59

Hierher hätte man die Straßenbahn bauen sollen und nicht zur Stradiotgasse. (von der Asperngasse nach rechts um den Häuserblock mit einer Haltestelle Laudongasse) Bei der Grünfläche wäre genügend Platz für ein zweites Gleis. Aber man hat die Billiglösung gewählt.


Man wollte sich eben nicht jahrelang mit ,,besorgten Bürgern" herumschlagen.
Erstellt am: 25 Mai 2013, 05:41:51

Wieso hat man eigentlich nicht beide Wände künstlerisch gestaltet? Hätte zumindest mir persönlich besser gefallen.


Das wäre dann zuviel. Das Auge braucht auch ruhigere Flächen. Das hätte im wahrsten Sinne des Wortes ,,schwindelerregend" ausgesehen. Und nicht jeder will den richtigen Aufgang zwischen der Kunst suchen müssen. Ist ja doch vorrangig ein Funktionsbauwerk.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 25, 2013, 08:16:51
Zum Thema Abzweigung von der Rampe Eggenbergerstraße in die Waagner-Biro-Straße.

Die Unmöglichkeit einer Abzweigung nach Norden ist nicht die Frage des Abbiegeradius - dies wäre mit einer "Biertischplanung" noch erklärbar - sondern das dieser Bogen zweifach gekrümmt wäre (Bogen und Kuppe von der Unterführung).

Und - nach Eisenbahnwesen I auf der TU-Graz, 1. Vorlesung - ist dies nicht machbar.

8)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am Mai 25, 2013, 09:12:36

Zum Thema Abzweigung von der Rampe Eggenbergerstraße in die Waagner-Biro-Straße.

Die Unmöglichkeit einer Abzweigung nach Norden ist nicht die Frage des Abbiegeradius - dies wäre mit einer "Biertischplanung" noch erklärbar - sondern das dieser Bogen zweifach gekrümmt wäre (Bogen und Kuppe von der Unterführung).

Und - nach Eisenbahnwesen I auf der TU-Graz, 1. Vorlesung - ist dies nicht machbar.

8)


Hallo Invisible: Da hast Du die passende Antwort!! :bier:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Mai 25, 2013, 12:32:18
Es sollte einigermaßen brauchbar sein, wenn an der bestehenden Strecke in der Asperngasse, vor allem nach dem Endausbau Richtung Eggenberg,

die Hst. "Laudongasse" in beiden Richtungen zwischen Daungasse und Laudongasse eingerichtet wird. Dann halten sich die Fußwege zum und vom Wasserturm in zumutbaren Grenzen. Ansagen in den Fahrzeugen und gute Beschilderung vorausgesetzt!
Erstellt am: Mai 25, 2013, 12:27:22
Im Übrigen kann ich die Begeisterungsstürme über die Bahnhofs-"Kunstwerke" ÜBERHAUPT NICHT nachvollziehen. Was soll daran toll sein, dass jemandem nichts Besseres eingefallen ist? Ich assoziiere damit immer Mageninhalt. Wie in des Kaisers neue Kleider verhalten sich die Leute.

Gescheiter hätte er schon 2003 z.B. ein Groß-Mosaik oder ein Relief in der Bahnhofshalle geschaffen, in welchem für alle Ankommenden in bildlich-darstellerischer Weise einige Natur- und Kultur-Schönheiten der Steiermark und ihrer Landeshauptstadt vorgestellt bzw. in Erinnerung gerufen werden könnten.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 25, 2013, 12:59:06

Zum Thema Abzweigung von der Rampe Eggenbergerstraße in die Waagner-Biro-Straße.

Die Unmöglichkeit einer Abzweigung nach Norden ist nicht die Frage des Abbiegeradius - dies wäre mit einer "Biertischplanung" noch erklärbar - sondern das dieser Bogen zweifach gekrümmt wäre (Bogen und Kuppe von der Unterführung).

Und - nach Eisenbahnwesen I auf der TU-Graz, 1. Vorlesung - ist dies nicht machbar.


"Nicht machbar" ist auch nicht ganz richtig - schau dir mal die Strecken in Lissabon an :) (Ja, ich weiß, dort dürfen die Gelenkzüge nicht überall fahren.) Man will es bei Neubauten natürlich nicht, aber nicht weil es unmöglich ist, sondern weil es extrem aufwändig zu berechnen, bauen und erhalten ist.

Das Problem ist mir bewusst, ich beschäftige mich ja auch nicht erst seit gestern mit der Materie. Nur wäre eine mehrfache Krümmung dort gar nicht nötig. Die jetzt vorhandene Verschwenkung in die Mittellage beginnt (lt. WebGIS-Graz) auch bereits ca. 20m vor dem Kreuzungsplateau, da hätte man auf der Rampe also nur ca. 5m rausschinden müssen - die Rampe bis zum Tunnelportal wäre dann statt ca. 105m halt nur 100m lang gewesen; das bisschen mehr Steigung - etwa 0,25% - wäre sicher noch drin gewesen.
Wie bereits gesagt: sicher mehr Aufwand, aber auch nicht völlig unmöglich.

Aber ganz unabhängig davon hätte man jedenfalls die Wendeschleife um den anderen Häuserblock führen können.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 25, 2013, 13:01:47

[...] das dieser Bogen zweifach gekrümmt wäre (Bogen und Kuppe von der Unterführung).
Und - nach Eisenbahnwesen I auf der TU-Graz, 1. Vorlesung - ist dies nicht machbar.


Die Vorlesung Eisenbahnwesen I gibts ja schon seit Jahrzehnten nicht mehr  ::)
Am besten mal ein aktuelles Skript kaufen (Stichwort "Wiener Bogen").

Das man Bögen auf Kuppen vermeiden will (weil lästig zu bauen) mag ja sein, machbar ist es jedoch schon, sonst hätten Strecken wie die Wiener U6 wohl nie gebaut werden können.
Extrembeispiel aus Lissabon (zusätzlich noch mit Weiche und Gegenbogen):
(http://img830.imageshack.us/img830/9028/lissabon6von41.jpg)
Quelle: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?5,5384231,5385006 (http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?5,5384231,5385006)

Wenn mich nicht alles täuscht, fällt auch der Bogen in Alt-Eggenberg mit dem Neigungswechsel zusammen.

Der Knackpunkt ist jedoch garnicht die Kuppenproblematik, sondern dass man in Graz die Rampen aus historischen Gründen nur mit max 40 ‰ Steigung trassiert. Wär man auf 60 ‰ gegangen (int. üblich), dann wären die Rampen rund ein Drittel kürzer und damit lange vor dem Bogenanfang zu Ende gewesen. Auch in der Annenstraße wäre die Rampe dann weniger wuchtig und stadtbildverträglicher geworden.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 25, 2013, 13:13:12

Gescheiter hätte er schon 2003 z.B. ein Groß-Mosaik in der Bahnhofshalle geschaffen, in welchem für alle Ankommenden in bildlich-darstellerischer Weise einige Natur- und Kultur-Schönheiten der Steiermark und ihrer Landeshauptstadt vorgestellt bzw. in Erinnerung gerufen werden könnten.


Ein Mosaik könnte allerdings eine statisches Problem sein. Mein Großvater hat große Mosaiken gelegt - man glaubt gar nicht, was die kleinen Steinchen wiegen, wenn man genug davon hat...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 25, 2013, 20:07:12
Tschudige Jungs - aber ihr habt von Gleis- und Weichenbau tatsächlich keine blase Ahnung!!!

:police:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 25, 2013, 21:43:09

Tschudige Jungs - aber ihr habt von Gleis- und Weichenbau tatsächlich keine blase Ahnung!!!


Um zu erkennen, dass die Rampe nur 5m kürzer sein müsste, um den Bogen zu ermöglichen, braucht man streng genommen auch keine Ahnung von Gleisbau zu haben.

Begründet hab ich's schon, aber für dich gerne nochmal: auch jetzt liegen die letzten 20m vor der Kreuzung schon in der Ebene (oder zumindest so, dass sie eine Kurve erlauben, da es dort ja eine gibt - nämlich die Verschwenkung in die Mittellage). Folglich braucht man für einen 25m-Bogen (den Wert hat man sich halt als Planungsgrundlage ausgesucht) in die Waagner-Birostraße nur 5m mehr Platz, folglich eine 5m kürzere Rampe.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 26, 2013, 08:30:11
Rein theoretisch:

Eine Doppelabzweigung, und um diese geht es ja beii der Waagner-Biro-Straße, muss in einer Ebene liegen. Bei einer Abbiegeradius von rd. 23/25 m bedeutet dies, dass schon vor der Kreuzung eine ebene Fläche von rd. 30 m gegeben sein muss. Dazu kommt die Kuppe mit einem Radius von 700 m und dann kann man noch über eine Maximalsteigung diskutieren ...

Werd dies überprüfen, rechne aber mit einer Steigung die weit über die derzeitige in Graz liegt.

8)

Anm.: Weiters hat der "Wiener Bogen" mit einer Doppelabzweigung so überhaut nichts zu tun bzw. ist technisch nicht kombinierbar (5 Setzen!).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 26, 2013, 11:00:56

Eine Doppelabzweigung, und um diese geht es ja beii der Waagner-Biro-Straße, muss in einer Ebene liegen. Bei einer Abbiegeradius von rd. 23/25 m bedeutet dies, dass schon vor der Kreuzung eine ebene Fläche von rd. 30 m gegeben sein muss. Dazu kommt die Kuppe mit einem Radius von 700 m und dann kann man noch über eine Maximalsteigung diskutieren ...


Wie gesagt: dort *ist* bereits eine Kurve, ergo muss der Bereich ~20m vor der Kreuzung heute schon eben genug sein. Für eine Abzweigung müsste dieses Plateau nur um ein paar Meter länger sein. Bei der Weiche könnte man nebenbei noch ein wenig "schummeln", indem man die Zungen vor die Kuppe zieht.

Zitat

Werd dies überprüfen, rechne aber mit einer Steigung die weit über die derzeitige in Graz liegt.


Kann natürlich sein, dass man damit knapp über die in Graz gewählte Maximalsteigung kommt, aber die ist ein recht willkürlicher Wert. Die Rampe wäre ja nur etwa 5% kürzer, folglich würde die Steigung auch nur um etwa 5% zunehmen (streng genommen ein klein wenig mehr, da ja die Ausrundung etwas länger wird, aber das spielt sich im Zentimeter-Bereich ab). Statt z.B. 40 Promille hätte die Rampe dann halt 42 - das ist in der Praxis ziemlich wurscht. (Und falls es wider Erwarten wirklich ein Problem sein sollte kann man es recht einfach dadurch beheben, dass man das Kreuzungsplateau um ein paar Zentimeter absenkt.)

Zitat

Anm.: Weiters hat der "Wiener Bogen" mit einer Doppelabzweigung so überhaut nichts zu tun bzw. ist technisch nicht kombinierbar (5 Setzen!).


Den Wiener Bogen habe ich nicht ins Spiel gebracht und es hat auch niemand behauptet, dass er mit dieser Abzweigung in Zusammenhang stehen würde; den hat Immanuel nur als Beispiel genannt, wo heute bewusst "unmögliche" mehrfache Krümmungen gebaut werden.

Anm: es gibt sogar Praxisbeispiele, wo die zwei Krümmungen des Wiener Bogens mit einer dritten (nämlich der Ausrundung einer Rampe) kombiniert werden - z.B. bei der Rampe zwischen U6 Dresdnerstraße und Handelskai. Auch die Brücke über den Donaukanal ist ein Beispiel einer Kurve auf einer Kuppe. Zugegeben: alles mit viel größeren Radien als bei der Straßenbahn; nur so prinzipiell unmöglich wie von Dir behauptet ist es ganz offensichtlich nicht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 26, 2013, 11:12:20

Eine Doppelabzweigung, und um diese geht es ja beii der Waagner-Biro-Straße, muss in einer Ebene liegen.


Hm, das Kreuzungsplateau am Jakominiplatz (Ende Jakoministraße) liegt auch auf einer Kuppe (wenn mich nicht alles täuscht sogar sphärisch gekrümmt) und da gibts nicht nur einen Doppelabzweig, sondern sogar einen 3/4-Stern. Wie auch immer, ich bin gerne dabei, wenn man sagt, dass nicht alles machbar ist, da man (wenn mans extrem übertreibt) irgendwann in den Bereich der Verwindungsproblematik kommt und dann evtl die Entgleisungssicherheit nicht  mehr gegeben ist. Nur ein pauschales "geht net", obwohl es Gegenbeispiele gibt, ist mir als naturwissenschaftlich denkender zu wenig.

Zitat

Anm.: Weiters hat der "Wiener Bogen" mit einer Doppelabzweigung so überhaut nichts zu tun bzw. ist technisch nicht kombinierbar (5 Setzen!).


Hat auch niemand behauptet, das bezog sich nur darauf, dass sich auch dieses Fach weiter entwickelt hat und daher Vorlesungsunterlagen aus dem Jahre Schnee mit Vorsicht zu genießen sind.  ::)

Indirekt hat der "Wiener Bogen" aber schon was mit der Fragestellung zu tun, wenn man sich überlegt, warum es sowas wie den Wr. Bogen erst jetzt gibt und nicht schon vor 30 oder 60 Jahren.
Der Grund ist simpel: Vor 60 Jahren, zu Zeiten von Rechenschieber&Co wär das Ding nicht mit vertretbarem Aufwand berechenbar gewesen. Vor 30 Jahren hätte mans wohl berechnen können, nicht jedoch bauen, da sowohl die Machinen als auch die nötige Vermessungstechnik nicht exakt genug waren. Der Einfachheit halber hat man sich daher bei der Trassierung tatsächlich auf eine Abfolge von (möglichst) voneinander isolierten Fahrwegelementen beschränkt, welche darüber hinaus sehr einfach gestrickt waren (Gerade, Kreisbögen, simple Parabeln, lineare Überhöhungsrampen), evtl mit zusätzliche Beschränkungen (z.B., dass gegenläufige Überhöhungsrampen einen gewissen Abstand haben sollen, um nich zuviel Verwindung zu bekommen), welche sich empirisch als sinnvoll erwiesen haben. Das war rechnerisch leicht beherrschbar und auch relativ einfach zu bauen und erhalten (zur Not mit Schaufel und Krampen). Nachteil war halt, dass man sich stärkere Trassierungsrestriktionen bzw. mehr Rucklerei als eigentlich notwendig eingehandelt hat.
Erst durch die heutigen Möglichkeiten war es möglich, zu einer ganzheitlicheren Betrachtung des Gleisachsenverlaufs überzugehen, indem man höhergradige Polynome verwendet. Die Konsequenz ist, dass manche der ingenieursmäßigen Faustformeln, die sich über Jahrzehnte bewährt haben, in diesem Fall halt nicht mehr gültig/passend sind. Dafür kann man sich von manchen künstlichen Restriktionen verabschieden und gewinnt mehr Trassierungsfreiheit.

Bei der Grazer Tramway hab ich eher den Eindruck, dass man in die gegenteilige Richtung unterwegs ist. Statt sich mit Kreativität und Hirnschmalz mehr Freiheiten zu schaffen, hat man sich in einem Wust aus Altlasten und Selbstbeschränkungen einzementiert. Dadurch heißts dann halt immer öfter: "geht net"  :(

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 26, 2013, 11:40:28
Gut, diese ganze Diskussion ist eh schon theoretisch.

Dass mit der ganzen Selbstbeschränkerei ist absolut richtig, zumindest ist die geplante Gleisverschlingung bei der Geschäftsausweiche Jakoministraße mal etwas sinnvoll Neues, ansonsten fehlt da tatsächlich die Kreativität (der provisorische Gleisbogen Murgasse/Sackstraße war auch so was).

Im gegenständlichen Fall könnte man die Neubaustecke zur Smart-City - so ist überhaupt irgendwann einmal kommen sollte - eh nur im Bereich der Schleife Laudongasse anbieten. Wäre natürlich am Weg in die Stadt ein kleiner Umweg, aber dort wäre für den Notfall zumindest eine gewisse Infrastruktur mit Schleife vorhanden (immerhin!), die dann hoffentlich von allen Richtungen aus genutzt werden kann.

Was Generelles: Solche Diskussionen kommen halt auch immer nur deshalb auf, weil ein wirklich von der Politik beschlossener Masterplan für den Entwicklung des Straßenbahnnetzes existiert, der alle paar Jahre entsprechend aktualisiert wird - will sagen: man reagiert (oder muss reagieren!), wenn sich die kurzfristige Notwendigkeit ergibt. Meiner bescheidenen Meinung nach, wäre ein entsprechendes Entwicklungsszenario (mögliche Strecken, betriebliche Notwendigkeiten etc.) für den Trambetrieb im Westen spätestens mit der Planung der NVD notwendig gewesen. Abgesehen von der Unterführungsstrecke fokusierte sich die Diskussion ja auf die Frage der Schleife für die Linien 3 und 6 - wie es mit diesen Linien mittel- oder langfristig weitergehen soll, hat man vielleicht überlegt, aber in keine "Form" gebracht (d. h. mögliche Verlängerungs- und Ausbauvarianten mit den geplanten (jetzt umgesetzten) Projekten verknüpft).

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 26, 2013, 12:55:39

Gut, diese ganze Diskussion ist eh schon theoretisch.


Eh, aber nur weil es sich jetzt nicht mehr ändern lässt (bzw. genau deshalb) kann man ja trotzdem drüber diskutieren, um es bei zukünftigen Projekten besser zu machen.

Zitat

Was Generelles: Solche Diskussionen kommen halt auch immer nur deshalb auf, weil ein wirklich von der Politik beschlossener Masterplan für den Entwicklung des Straßenbahnnetzes existiert, der alle paar Jahre entsprechend aktualisiert wird - will sagen: man reagiert (oder muss reagieren!), wenn sich die kurzfristige Notwendigkeit ergibt. Meiner bescheidenen Meinung nach, wäre ein entsprechendes Entwicklungsszenario (mögliche Strecken, betriebliche Notwendigkeiten etc.) für den Trambetrieb im Westen spätestens mit der Planung der NVD notwendig gewesen. Abgesehen von der Unterführungsstrecke fokusierte sich die Diskussion ja auf die Frage der Schleife für die Linien 3 und 6 - wie es mit diesen Linien mittel- oder langfristig weitergehen soll, hat man vielleicht überlegt, aber in keine "Form" gebracht (d. h. mögliche Verlängerungs- und Ausbauvarianten mit den geplanten (jetzt umgesetzten) Projekten verknüpft).


Egal ob eine etwaige zukünftige Verlängerung nach Norden bereits projektiert war und egal ob man diese lieber durch die Waagner-Birostraße oder durch die Alte Postraße führen will: dass eine Wendeschleife "stumpf" vor der Häuserzeile in der Laudongasse da suboptimal ist, war von Anfang an klar. Man mag ev. noch mit der räumlichen Nähe der Endstation zur Bebauung argumentieren, aber andererseits ist die Station Laudongasse auch nur unwesentlich weiter entfernt.

Ganz unabhängig von der Gleisbaudiskussion: Ob man jetzt rechts oder linksherum um den Häuserblock fährt ist im Grunde egal, insofern hätte man auch bei der realisierten Streckenführung durch die Asperngasse eine Schleife via Wasserturm realisieren können, ohne kurzfristig irgendwelche großen Nachteile zu haben - die jetzige Endhaltestelle wäre dann halt die 100m nach Osten gerückt (also immer noch nahe an den Wohnhäusern) dafür hätte man bereits eine zusätzliche (End?)Haltestelle beim Nordtunnel einrichten und die Schleife sinnvoller in eine eventuelle zukünftige Linie durch die Waagner-Birostraße einbinden können. Ok, es wären 150m mehr Gleis gewesen, weil der Häuserblock Birostraße/Daungasse/Laudongasse/Asperngasse ein wenig größer als jener zur Stradiotgasse ist, und man hätten Block halt gegen den Uhrzeigersinn umfahren müssen, weil sich der Bogen von der Aspern- in die Daungasse nur in diese Richtung ausgeht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 26, 2013, 19:03:42
Ein kleiner Nachtrag zu Bögen auf Kuppen, weil ich gerade drüber gestolpert bin (sogar gleich 2 in einem Bild, und dazwischen dürfte auch noch einer in der Mulde sein):
(https://dl.dropboxusercontent.com/sh/64it5cgvk1xuhtl/XSLVqx6Z2z/DSC9632.jpg)

(aus: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?5,6418387)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 26, 2013, 19:12:18
Und wo ist die Doppelabzweigung auf einer Kuppe?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 26, 2013, 20:05:32

Und wo ist die Doppelabzweigung auf einer Kuppe?


Aaaah, jetzt seh ich wo wir aneinander vorbeigeredet haben.

Zitat

Die Unmöglichkeit einer Abzweigung nach Norden ist nicht die Frage des Abbiegeradius - dies wäre mit einer "Biertischplanung" noch erklärbar - sondern das dieser Bogen zweifach gekrümmt wäre (Bogen und Kuppe von der Unterführung).


Ich hab das so gelesen, dass du zweifach gekrümmte Bögen generell für unmöglich hältst - kann es sein, dass du nur Verzweigungen gemeint hast? Ja, die sind natürlich haariger - wenn auch nicht generell unmöglich. Das ohne zu große Verwindungen des Fahrzeugs hinzukriegen ist natürlich eine konstrukive Herausforderung, da die beiden Gleisebenen auf der Weiche nicht mehr parallel sind. Dass es geht zeigen Gleiswechsel, die in überhöhten Bögen liegen; da muss sich das Verbindungsgleis ja auch verwinden (sofern nicht alle Gleise auf einer schiefen Ebene liegen, was bei mehr als zwei Gleisen schon ziemlich abenteuerlich wird). Glücklicherweise haben die beiden Gleise auf der Weiche ja nur zwei Zwangspunkte: die Zungen (wo sie ohnehin der selben Ebene liegen) und das Herzstück (wo sich nur je eine Schiene treffen muss). Bei Kuppen mit kleinem Radius ist da allenfalls die Bodenfreiheit der Fahrzeuge ein Problem, da der Bereich zwischen Zunge und Herzstück u.U. über die Ebene des jeweils anderen Fahrwegs ragt.

Edit: und die Zungen müssen natürlich wirklich auf einer (allenfalls geneigten) *Ebene* liegen, sonst wird die Konstruktion wirklich ein Horror - aber das kann man an der gegenständlichen Stelle wie gesagt durch ein Vorziehen der Zungen auf die Rampe lösen (abgesehen davon, dass man es hier wie auch schon gesagt eh auch in der Ebene hinkriegt, wenn man die Rampe nur ein klein wenig steiler macht).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 27, 2013, 14:44:54

Der Personentunnel Nord wurde heute eröffnet ...


Dazu möchte ich unbedingt noch was "loswerden":

Die Eröffnung des "Personentunnel Nord" war dem ORF-Landesstudio-Steiermark in seiner Sendung "Steiermark Heute" (oder so ähnlich) keine einzige Sendeminute wert!

Aber:
Man hat in dieser Sendung am Freitag - fast eine Minute lang - über einen Mord in Brünn berichtet! Seit wann ist Brünn in der Steiermark?
Super ORF-Steiermark! Den eigentlichen Pflichten nicht nachgekommen, aber von "internationaler Wichtigkeit" erscheinen wollen, wie ein Pfau.
Ist ja nur gut, dass die Pensionisten bei dieser Sendung immer gut einschlafen können.

Edit: Ist ja nur gut, dass die Pensionisten während dieser Sendung immer gut einschlafen können.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 27, 2013, 14:46:13
Die Kuppe endet derzeit rd. 7 Meter westlich ( ! ) der Kreuzung mit der Waagner-Biro-Straße (Straßenmittelachse). Also nichts mit Eben vor der Kreuzung.

Kurze Überprüfung - Eine Abzweigung in die Waagner-Biro-Straße hätte eine Steigung von rd. 67 Promill für die Straßenbahn erfordert!

8)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 27, 2013, 17:43:14
Zur Thematik Abzw. Eggenberger Str. / Waagner Bìro Str.:

Diese Abzweigung wurde im Bereich Asperngasse gebaut und ist also als gegebene Tatsache anzusehen. Niemand fordert den nachträglichen Umbau an der anderen Kreuzung! (Das waren alles nur Vorschläge, wie man es vielleicht auch anders machen hätte können.)

Was aber in dieser Diskussion sehr wohl zu Tage getreten ist, dass mit der geplanten Erschließung der Smart-City - mittels Straßenbahnlinie - unbedingt die Haltestelle "Daungasse / Wasserturm" (= Hbhf. - West) berücksichtigt werden muss. Und es ist aus der der Sicht der sog. Biertischplaner einfach unverantwortlich, wenn die geplante Linie diese wichtige Haltestelle einfach "ausließe". Diese Forderung (aus der Sicht des Otto Normalverbraucher´s) möchte ich nicht als "völlig utopisch" und "total phantastisch" abgetan sehen!

"Gibt´s nicht" und "geht nicht" geht in diesem Fall überhaupt nicht!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 27, 2013, 19:34:14

dass mit der geplanten Erschließung der Smart-City - mittels Straßenbahnlinie - unbedingt die Haltestelle "Daungasse / Wasserturm" (= Hbhf. - West) berücksichtigt werden muss.

Ich finde sogar, dass sie eine Bimhaltestelle werden sollte! Aber: Sofern jemals eine Bim dort hinauf gebaut werden würde, wird die Bus-Haltestelle beim Wasserturm mit Sicherheit aufgelassen werden, weil die Bimhaltestelle Laudongasse ohnehin nur ein paar Meter weiter weg liegt! Man wird sicherlich argumentieren, dass die Bahnkunden ohnehin am Europaplatz auf die Bim wechseln, auch jene, die im Westen/Nordwesten wohnen...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Mai 27, 2013, 20:49:43


Ich finde sogar, dass sie eine Bimhaltestelle werden sollte! Aber: Sofern jemals eine Bim dort hinauf gebaut werden würde, wird die Bus-Haltestelle beim Wasserturm mit Sicherheit aufgelassen werden, weil die Bimhaltestelle Laudongasse ohnehin nur ein paar Meter weiter weg liegt! Man wird sicherlich argumentieren, dass die Bahnkunden ohnehin am Europaplatz auf die Bim wechseln, auch jene, die im Westen/Nordwesten wohnen...


Schon wieder beim Krankjammern ...

:hehe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 27, 2013, 21:14:10
 :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Mai 27, 2013, 21:37:27

Schon wieder beim Krankjammern ...


Nö.
Also ich lese da eher die begründete Besorgnis (aus der Sicht der allgemeinen Bevölkerung) heraus, dass da vielleicht wieder etwas komplett falsch gemacht werden könnte. - Was ja nicht unbedingt heißen soll, dass dem auch so sein wird.


LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 27, 2013, 22:52:17

Die Kuppe endet derzeit rd. 7 Meter westlich ( ! ) der Kreuzung mit der Waagner-Biro-Straße (Straßenmittelachse). Also nichts mit Eben vor der Kreuzung.


Oho, haben wir da doch eine böse Kurve auf der Kuppe? :)
Dann seh' ich das Problem wirklich nicht.

Zitat

Kurze Überprüfung - Eine Abzweigung in die Waagner-Biro-Straße hätte eine Steigung von rd. 67 Promill für die Straßenbahn erfordert!


Wäre nett, wenn du auch erzählst, wie du auf den Wert kommst. Welche Randwerte legst du zugrunde und wie sehr sind die willkürlich oder erzwungen? Rampenlänge? Tunnelhöhe? Hast du jetzt mit einem ebenen Kreuzungsplateu gerechnet, wenn ja, warum?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am Mai 28, 2013, 22:11:39


Die Kuppe endet derzeit rd. 7 Meter westlich ( ! ) der Kreuzung mit der Waagner-Biro-Straße (Straßenmittelachse). Also nichts mit Eben vor der Kreuzung.


Oho, haben wir da doch eine böse Kurve auf der Kuppe? :)
Dann seh' ich das Problem wirklich nicht.

Zitat

Kurze Überprüfung - Eine Abzweigung in die Waagner-Biro-Straße hätte eine Steigung von rd. 67 Promill für die Straßenbahn erfordert!


Wäre nett, wenn du auch erzählst, wie du auf den Wert kommst. Welche Randwerte legst du zugrunde und wie sehr sind die willkürlich oder erzwungen? Rampenlänge? Tunnelhöhe? Hast du jetzt mit einem ebenen Kreuzungsplateu gerechnet, wenn ja, warum?



Hier gibt eine passende Antwort:
http://www.reazamix.com/
;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 28, 2013, 23:32:19

Hier gibt eine passende Antwort:


Wie schon einmal gesagt: wenn du Argumente hast können wir gern diskutieren. So sehnt man sich eher nach einer Ignoriere-Funktion...  ::)

Ich gebe ja zu, dass ich kein hauptberuflicher Gleisbauer bin, aber ich habe wenigstens mehrere Beispiele genannt, wo es ähnliche unebene Konstellationen (auch mit Verzweigungen) in der Praxis gibt. Wenn es Praxisbeispiele gibt ist ein "geht net" ohne genauere Erklärung einfach nicht glaubwürdig, sondern das "geht net" gilt nur unter bestimmten Voraussetzungen (über die man ja auch gerne reden kann - darum ja meine Frage, wie sie aussehen).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Juni 05, 2013, 22:52:15
Um das Thema "Verzweigungen im vertikalen Bogen" endgültig abzuschließen: weil ich heute zufällig daran vorbeigekommen bin, ein Beispiel einer solchen 'unmöglichen' Verzweigung in einer Wanne.

Wien, Kreuzung Sandleitengasse/Ottakringerstraße/Maroltingerstraße. Die Ottakringerstraße steigt - dem (längst kanalisierten) Ottakringer Bach folgend - kontinuierlich an, der Straßenzug Sandleitengasse-Maroltingergasse durchquert das Bachbett. Hier kommen also jede Menge vertikale Krümmungen und Ausrundungen zusammen: einmal die große Wanne Sandleitengasse-Maroltingergasse - befahren von den Linien 10 und 46 - und einmal die Strecke der Linie 2, die das ebene Kreuzungsplateau auf einer Abfolge von Kuppe und Wanne überquert. Der Verbindungsbogen von der Maroltingergasse in die Ottakringerstraße befindet sich insgesamt also in einer Wanne. Die Steigung des Straßenzuges ist an den Gebäudesockeln sehr schön erkennbar.

Man verzeihe die Überbreite, aber ich wollte endlich mal die Panoramafunktion meiner Handykamera ausprobieren :)

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Juni 05, 2013, 23:10:58
Ich sehe nur ebene Flächen bei den Weichen!!! Also wo sollte das Problem sein - dies hat mit einer möglichen Situation Eggenberger Straße - Waagner-Biro-Straße NICHTS zu tun!!!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 05, 2013, 23:13:23

Ich she nur ebene Flächen!!!

Das Foto ist nunmal 2D und nicht 3D!  :ätsch:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Juni 06, 2013, 01:07:32

Ich sehe nur ebene Flächen bei den Weichen!!! Also wo sollte das Problem sein - dies hat mit einer möglichen Situation Eggenberger Straße - Waagner-Biro-Straße NICHTS zu tun!!!


Auf dem Panorama sieht man ganz eindeutig, dass sowohl die Maroltinger-, wie auch die Sandleitengasse (das sind die mit der zweigleisigen Strecke) von der Kreuzung weg bergauf führen (beachte die Gehsteige vor den Häusern, insbesondere die Schwelle des Hauseinganges direkt gegenüber der Weiche, hinter dem weißen Auto). Wie du zwei gegensätzlich geneigte Straßen mit einer Ebene und ohne Knicke verbinden willst würde ich gerne mal sehen :)

Die Ottakringerstraße (das ist die mit dem einzelnen Gleis) steigt ebenfalls an (in Richtung hinter dem Kamerastandpunkt bzw. ganz rechts am Panorama). Folglich verbindet der Bogen dort zwei in unterschiedliche Richtungen steigende Straßen, und kann somit nicht in einer Ebene liegen.

Genau das - eine Verzweigung auf einer gekrümmten Fläche - wurde hier aber als angeblich unmöglich hingestellt.

Anbei noch ein Detailausschnitt, wo man sieht dass die Weiche bereits in der Steigung liegt (wie gesagt, erkennbar an der Türschwelle bzw. dem Gebäudesockel und den Kellerfenstern). Das Kreuzungsplateau ist halbwegs waagrecht (weil es auf der anderen Seite der Kreuzung ja auch bergauf geht). D.h. im Bereich des Verbindungsbogens muss sich die Steigung ändern; in diesem Fall sogar in zwei Richtungen, weil die Ottakringer Straße eben nochmal in eine andere Richtung geneigt ist.


P.S.: Dass die Weiche selbst in einer (ggfs. geneigten) Ebene liegen sollte habe ich nie bestritten - ich habe sogar extra darauf hingewiesen dass man das notfalls mit vorgezogenen Zungen lösen kann. Aber der Bogen selbst braucht nicht in der Ebene zu liegen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juni 12, 2013, 17:19:16
Baufortschritt bei Bahnsteig 6 / 7.
                       Es werden bereits neue Signale montiert
                      Die Ausleger für die Oberleitung (im Wellenbereich) sind auch schon da.
                      Die tiefergelegten Aussenschienen ( für moderne Schwelen-und Schienenverlegung) kann man auch sehen.  m.f.G   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Juni 12, 2013, 17:38:29
Danke für die Bilder, loger!


Die Ausleger für die Oberleitung (im Wellenbereich) sind auch schon da.


Hurra, wenigstens im Bahnsteigbereich werden keine dominanten Neubau-Masten für die Oberleitung aufgestellt, sondern die Ausleger gleich am Dach montiert...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 25, 2013, 14:19:43
Kann mir bitte jemand erklären, weshalb die vier "Montagehilfsstützen" am Bahnsteig 6/7 noch immer stehen und man diese nun auch noch unten herum verkleidet? Das Dach in diesem Bereich ist doch fertig und für den Neubau der anderen beiden Bahnsteige könnten diese Stützen doch gleich wieder- und weiterverwendet werden!
Diese Stützen am Webcam-Foto meine ich:
Webcam-Foto © http://reinisch.at (http://reinisch.at), ÖBB Infrastruktur und Holding Graz

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: cz am Juni 25, 2013, 17:50:56

Kann mir bitte jemand erklären, weshalb die vier "Montagehilfsstützen" am Bahnsteig 6/7 noch immer stehen und man diese nun auch noch unten herum verkleidet?


Weil das Dach sonst umfallen würde!
Die einzelnen Bahnsteigüberdachungen stützen sich im Endzustand gegenseitig in Querrichtung ab - solange nur die 1.Bauphase steht, muß diese durch die Montagekonstruktion gehalten werden. Da man in einem in Betrieb befindlichen Bahnhof nicht beliebig viele Gleise zur Baudurchführung sperren kann, ist diese etappenweise Errichtung notwendig - der Bahnsteig 6/7 geht auch für eine Zeit lang mit dieser Hilfskonstruktion in Betrieb.

Ps:
manche Architekten machen vieleicht doch nicht nur "hübsche Bildchen" http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=6864.msg111479#msg111479
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Juni 25, 2013, 21:30:52


Kann mir bitte jemand erklären, weshalb die vier "Montagehilfsstützen" am Bahnsteig 6/7 noch immer stehen und man diese nun auch noch unten herum verkleidet?


Weil das Dach sonst umfallen würde!
Die einzelnen Bahnsteigüberdachungen stützen sich im Endzustand gegenseitig in Querrichtung ab - solange nur die 1.Bauphase steht, muß diese durch die Montagekonstruktion gehalten werden. Da man in einem in Betrieb befindlichen Bahnhof nicht beliebig viele Gleise zur Baudurchführung sperren kann, ist diese etappenweise Errichtung notwendig - der Bahnsteig 6/7 geht auch für eine Zeit lang mit dieser Hilfskonstruktion in Betrieb.

Ps:
manche Architekten machen vieleicht doch nicht nur "hübsche Bildchen" http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=6864.msg111479#msg111479



....das sind dann aber in der Regel Bauingenieure, und keine Architekten.


Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 25, 2013, 22:33:30

manche Architekten machen vieleicht doch nicht nur "hübsche Bildchen" 

Nur wo verstecken sich die guten Architekten? Wer schon mal den "Griff ins Klo" gemacht hat (ist mir leider schon passiert), verlässt sich nie mehr auf einen Architekten oder ein Architekturbüro, die wegen der guten Referenzobjekte und der positiven Informationen von der Architektenkammer ausgewählt und mit der Planung beauftragt wurden! Ich traue mich zu behaupten, dass ich mittlerweile als "Konsument" schon besser in sehr vielen Bereichen informiert bin, als es die "Produzenten" sind und gerade die müssten beruflich bedingt sehr genau Bescheid wissen!
Ich wäre schon damit glücklich, wenn sich endlich alle Architekten an das Landesgesetz sowie an die Richtlinien des Österreichischen Instituts für Bautechnik (http://www.oib.or.at/richtlinien11.htm) halten und mit Hausverstand arbeiten würden!
Nichtsdestotrotz gefällt mir der Umbau und die Neugestaltung vom Grazer Hauptbahnhof bis jetzt sehr gut, mit Ausnahme des Vorplatzes, der viel mehr Grünfläche, sowie mehrere und anders angeordnete überdachte Bushaltestellen vertragen hätte! Im ÖBB-Bereich finde ich es nur schade, dass die Politik nicht mehr Geld für eine Überdachung bis hin zum Hauptgebäude eingeplant hatte!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juni 26, 2013, 08:46:20
@ Commanderr : Verspüre ich hier eine gewaltige antiarschitektionale Eruption  ??   :pfeifend:  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 26, 2013, 10:12:27

@ Commanderr : Verspüre ich hier eine gewaltige antiarschitektionale Eruption  ??   :pfeifend:  L.G.   loger

Bin eben leidgeprüft.  :-\ Bin selbst schuld, denn ich erwarte mir scheinbar etwas, was heutzutage nicht mehr geliefert werden kann: Qualität!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Walter4041 am Juni 26, 2013, 11:29:22


@ Commanderr : Verspüre ich hier eine gewaltige antiarschitektionale Eruption  ??   :pfeifend:  L.G.   loger

Bin eben leidgeprüft.  :-\ Bin selbst schuld, denn ich erwarte mir scheinbar etwas, was heutzutage nicht mehr geliefert werden kann: Qualität!


Schlechte Planer hat es früher auch schon gegeben.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juni 28, 2013, 08:59:55
Die Bahsteige werden am HBF Graz in "A" und "B"  unterteilt, wie aber ist die Unterteilung in "C" und "E" zu verstehen   ???   Und am im Bau befindlichen Bahnsteig 6C wird um 12 Uhr der Mahler erwartet   :pfeifend:  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Juni 28, 2013, 09:18:44
a und b sind die alte Einteilung in Nord/Süd. Diese Gliederung wird anscheinend gerade durch die "übliche" Sektoreneinteilung A-E ersetzt. zB "Wagen 1. Klasse halten in Sektor D", "Zug 123 fährt Bahnsteig 3, Sektor A, B, Zug "
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Obelix am Juni 28, 2013, 09:24:55

Die Bahsteige werden am HBF Graz in "A" und "B"  unterteilt, wie aber ist die Unterteilung in "C" und "E" zu verstehen   ???


Klein- bzw. Großbuchstaben haben unterschiedliche Bedeutungen:
Zitat

Sind Gleise an einer Bahnsteigkante durch Zwischen- oder Schutzsignale unterteilt, so ist der Bahnsteigbezeichnung abschnittsweise ein Kleinbuchstabe in Richtung Endbahnhof mit ,,a" beginnend zugefügt. Im Gegensatz dazu werden die im Wagenstandanzeiger angegebenen Sektoren mit Großbuchstaben bezeichnet.[

Quelle: Wiki
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: mellon collie am Juni 28, 2013, 09:39:10
Ab wann sind denn die Bahnsteige 6 & 7 eigentlich wieder benützbar?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 30, 2013, 11:57:37

Ab wann sind denn die Bahnsteige 6 & 7 eigentlich wieder benützbar?

Im neuen ÖBB-Infra-Folder (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3007.msg111865#msg111865) steht:
Zitat
"Bauphase von 29. Juni bis 6. September 2013
In dieser Phase erfolgen die Fertigstellungsarbeiten im Bereich der Bahnsteige 6/7 (Komplettierungsarbeiten der Bahnsteigausrüstung)"


Die letzten Tage der teilweise noch vorhandenen alten Eisenbahnbrücke über die Eggenberger Straße brechen an!
Auf den Webcam-Bildern sieht man bereits, dass das "Hausbahnsteiggleis" und die beiden danebenliegenden Gleise bereits entfernt wurden!
Webcam-Fotos © http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Juli 01, 2013, 09:49:26

Ab wann sind denn die Bahnsteige 6 & 7 eigentlich wieder benützbar?


Ich war am 28.6. dort und die Arbeiten am Bahnsteig 6/7 dürften so ziemlich abgeschlossen sein! Während ich auf meinen Zug gewartet habe waren Putztrupps unterwegs, um Boden und Glasscheiben zu reinigen, die Abfahrtsmonitore waren auch schon in Betrieb. Es fehlt quasi nur mehr das Entfernen von den Absperrbandln.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 01, 2013, 10:30:46
... und am 29.6. waren wir schon von dort aus Richtung Messendorf unterwegs:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am Juli 01, 2013, 10:51:07
Im Herbst wird der Bahnsteig 4/5 Geschichte sein, dann wird dieser umgebaut.

Jetzt gibt es am Bahnsteig 6/7 zwei Rolltreppen, der Lift beim Personentunnel Nord ist noch nicht in Betrieb, der Bahnsteig ist viel heller und freundlicher.  ;)

Wie lang werden eigentlich die Bahnsteige 2-5? Hat man genug Platz für eine Doppel RJ Garnitur?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juli 01, 2013, 11:48:37

Im Herbst wird der Bahnsteig 4/5 Geschichte sein, dann wird dieser umgebaut.

Jetzt gibt es am Bahnsteig 6/7 zwei Rolltreppen, der Lift beim Personentunnel Nord ist noch nicht in Betrieb, der Bahnsteig ist viel heller und freundlicher.  ;)

Wie lang werden eigentlich die Bahnsteige 2-5? Hat man genug Platz für eine Doppel RJ Garnitur?


Die genauen Daten:
Herstellung von einem Zungenbahnsteig, Gesamtlänge 140 m
Herstellung von einem Hausbahnsteig, Gesamtlänge 420 m
Herstellung von zwei Inselbahnsteigen, Gesamtlänge 420 m
Herstellung von einem Inselbahnsteig, Gesamtlänge 240 m
Herstellung von einem Inselbahnsteig, Gesamtlänge 170 m
==> ist der neue Bahnsteig 8/9, bereits in Betrieb!
(Quelle dieser Daten: >> hier << (http://www.tecton-consult.at/uploads/tx_koftecton/Graz_HBF_3.pdf))

Somit ist die Antwort "Ja", sofern ein Railjet eine Länge von 205 m hat, haben auch Doppel-RJ-Garnituren genug Platz!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 04, 2013, 12:21:44
Hab gestern den neuen Bahnsteig 6/7 besichtigt. Hier ein paar Eindrücke. Am letzten Bild erkennt man die Anschlüsse, an denen das Dach mit dem (künftigen) vom Nachbarbahnsteig verbunden wird.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am Juli 04, 2013, 15:02:39
OeBB Bruecke  - ein Grossteil der Schienen sind schon weg  8)
Bald wird wohl der grosse Betonschlagbohrer kommen  ;D
Siehe webcam:
http://hbhf.netzcam.net/out/webcam9.jpg?dummy=1372942677
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: kayjay am Juli 04, 2013, 17:16:44
Als Nichtwissender; Kommt die komplett weg?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 04, 2013, 18:29:00

OeBB


Oensingen Balsthal Bahn ?  Ich glaub nicht, daß die in Graz bauen.

Und ein Bilderl noch vom 29.6.: Abfahrt des VT 10 Richtung Ostbahn vom "neuen" Bahnsteig.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Juli 04, 2013, 18:46:22
danke für nochmal das gleiche Bild wie in Antwort #299  ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Juli 04, 2013, 19:52:59

danke für nochmal das gleiche Bild wie in Antwort #299  ;D


Jo eh. Dafür kriegst nur du 2 andere Büderl vom gleichen Tag aus der Werkstatt: Umbau der Steuerwagen
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am Juli 04, 2013, 21:37:59
Zitat
Oensingen Balsthal Bahn ?  Ich glaub nicht, daß die in Graz bauen.

Mit einer englischen Tastatur sind Umlaute muehsam zum schreiben   :no:  ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juli 05, 2013, 10:30:25

Jo eh. Dafür kriegst nur du 2 andere Büderl vom gleichen Tag aus der Werkstatt: Umbau der Steuerwagen

Bekommen diese Steuerwagen nach dem Umbau auch eine neue Lackierung (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3151.msg99607#msg99607)? Die alte schaut ja scheußlich aus!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Juli 05, 2013, 11:00:58

Bekommen diese Steuerwagen nach dem Umbau auch eine neue Lackierung (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3151.msg99607#msg99607)? Die alte schaut ja scheußlich aus!


Hoffentlich. Die alte Lackierung sah schon scheußlich aus, als sie noch neu war.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 05, 2013, 11:09:31

Als Nichtwissender; Kommt die komplett weg?


Ja. Schätze, in ca 2 Wochen wird nicht mehr viel übrig sein ...
Siehe auch: http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3128.msg112187#msg112187 (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3128.msg112187#msg112187)

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ckard am Juli 07, 2013, 18:58:19
Die Abbrucharbeiten schreiten voran.

PS: Es wurde nun ein weiteres Gleis entfernt.

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Juli 07, 2013, 19:36:59

Ja. Schätze, in ca 2 Wochen wird nicht mehr viel übrig sein ...


Wenn die in dem irren Tempo weitermachen, ist sie am Mittwoch, spätestens am Donnerstag restlos beseitigt.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: PatSpeesz am Juli 07, 2013, 21:01:32
...um 19:30 wurde jedenfalls noch gearbeitet:

(http://www.styria-mobile.at/media/user/rasp/1307/130707_UnterführungHBF/130707_UnterführungHBF_004.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juli 07, 2013, 23:15:54
Das letzte Gleis auf der alten Brücke ist ebenfalls schon weg!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 09, 2013, 09:23:20
Ein paar Eindrücke von gestern Nachmittag und Abend. Offenbar wurde auch in der Nacht gearbeitet, gegen Mitterrnacht hab ich hier in Eggenberg (hinterm Schloss!) noch das Tuckern der Hydraulikhämmer gehört  :o

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Juli 09, 2013, 10:43:13
Ja, die haben auch in der Nacht gearbeitet. Heute Abend ist sie komplett weg.

©  ÖBB - webcams graz - http://reinisch.at/ (http://reinisch.at/)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am Juli 09, 2013, 12:03:00
Zitat
Ja, die haben auch in der Nacht gearbeitet. Heute Abend ist sie komplett weg.

Schon brutal fuer die Anrainer  :P
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Juli 09, 2013, 12:13:38

Schon brutal fuer die Anrainer


So viele, die nicht ohnehin vom üblichen Lärm gestählt sind gibts dort auch wieder nicht. Und denen dürften drei laute Nächte lieber sein als wenn sich das  endlos zieht.  :sleep:  Man wußte auch seit einem Jahr, wann das stattfinden würde. Wer klug ist, der ist jetzt auf Reisen.  ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juli 09, 2013, 16:09:06
Jetz hat auch Graz (vorrübergehend)einen Sperrbezirk !   :pfeifend:  L.G.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 11, 2013, 10:34:34
Von der einst mächtigen Betonbrücke ist nur noch ein Häufchen Schutt übrig. RIP, alte Brücke ... :'(

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Juli 11, 2013, 10:55:59
Von der einst mächtigen Betonbrücke ist nur noch ein Häufchen Schutt übrig.


Etwas OT: Bilder der diversen Vorgängerunterführungen sind ja bekannt. Ursprünglich war dort aber natürlich eine Schrankenanlage. Von der ist mir allerdings noch nie ein Photo untergekommen, obwohl es vom Südbahnhof samt altem Hotel Daniel wahrlich genug Bilder gibt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß gar keine photogaphischen Aufnahmen existieren. Hat jemand welche archiviert?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Juli 11, 2013, 13:36:23
Ein nicht im nachhinein koloriertes Autochrome-Bild (also ein originales Farbbild auf Glasplatte, erfunden von den Gebrüdern Lumière 1903) aus dem kaiserzeitlichen Graz wäre einmal interessant. Insbesondere vom damaligen Südbahnhof.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ckard am Juli 12, 2013, 00:23:07
00:22 und es wird brav gearbeitet
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 18, 2013, 14:03:07
Die Arbeiten an der Schalung für das neue Tragwerk gehen voran. Zwischen den beiden getrennten Bahnhofsteilen marschieren regelmäßig die Karavanen umsteigewilliger Fahrgäste. Beachtlich auch, was sich alles auf den beiden verbliebenen Südbahngleisen abspielt.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ckard am Juli 22, 2013, 00:32:58
die neuen Folder sind online verfügbar!
Scheinbar wird die Fertigstellung des nächsten Bahnsteigs noch Monate dauern..
http://www.oebb.at/infrastruktur/de/5_0_fuer_Generationen/5_4_Wir_bauen_fuer_Generationen/5_4_1_Schieneninfrastruktur/Pontebbanaachse_Suedbahn/Graz_Hauptbahnhof_2020/__Dms_Dateien/_Printproduktionen_Graz_Hauptbahnhof_2020.jsp
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am August 10, 2013, 16:16:00
Seit Donnerstag ist am Bstg. 1 der Lift in den Nordtunnel gesperrt!

Wenn man nun denkt, dass dies auch am westseitigen Zugang sichtbar gemacht wurde: IRRTUM!
So schiebt man nun vom "behindertengerechten Zugang" Waagner Biro Str. den Beförderungsfall bis kurz vors Ziel, um dann vor vollendeten Tatsachen zu stehen.
Kein guter Service!

LG, E.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Höllerhansl am August 10, 2013, 22:26:46
Hallo Empedokles!
Nach einem Monat Pause wieder im Dienst und ich habe gedacht Du bist bereits ausgewandert. :frech:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am September 10, 2013, 19:27:25
Jetzt geht es Bahmsteig 4/5 an den Kragen.   L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am September 19, 2013, 13:19:26
Vom Bahnsteig 4/5 ist nicht mehr so viel zu sehen, außer die Abgänge und Lifte!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am September 20, 2013, 12:01:15

Vom Bahnsteig 4/5 ist nicht mehr so viel zu sehen, außer die Abgänge und Lifte!


Tatsächlich! Hier noch ein Nachtrag von vor drei Tagen.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Oktober 21, 2013, 21:14:57
Ein paar Bilder vom letzten Wochenende:

(http://imageshack.us/a/img89/6585/t4an.jpg)

(http://imageshack.us/a/img855/8039/17p8.jpg)

(http://imageshack.us/a/img547/4038/uow4.jpg)

(http://imageshack.us/a/img14/4444/6h31.jpg)

(http://imageshack.us/a/img594/5556/ye1l.jpg)

(http://imageshack.us/a/img19/6305/6o76.jpg)

(http://imageshack.us/a/img23/9498/i6kk.jpg)

(http://imageshack.us/a/img841/2696/8yt2.jpg)

(http://imageshack.us/a/img14/8986/4eyp.jpg)


Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Oktober 21, 2013, 22:07:40

(http://imageshack.us/a/img841/2696/8yt2.jpg)


Kommt da noch beidseits der Straße jeweils ein Stiegenabgang zur Eggenberger Straße hin?
???
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Oktober 22, 2013, 07:42:28
In der Visualisierung ist nur südlich eine Treppe zu sehen. Nördlich wird wohl an der Optik gefeilt...  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am November 08, 2013, 17:27:05
Baufortschrit beim Bahnsteig 3. Aber auch beim Bahnsteig 2 hat die Demontage bereits begonnenh(861...) !  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 11, 2013, 16:21:02
Hallo an Alle
Nachdem ich leider nicht in Graz sein kann ,und ich den Verlauf des Umbaues verfolge, stelle ich ein Foto der Web-Cam ins Netz
l.g :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am November 11, 2013, 16:44:05

Hallo an Alle
Nachdem ich leider nicht in Graz sein kann ,und ich den Verlauf des Umbaues verfolge, stelle ich ein Foto der Web-Cam ins Netz
l.g :pfeifend:


Zusatz zu deinem Beitrag damit's keine Prbleme gibt...

© http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz


(http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=6134.msg77651#msg77651)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am November 20, 2013, 13:18:39
Mittlerweile stehen schon die beiden Bögen von Bahnsteig 4/5 und man bekommt langsam einen Eindruck von der Raumwirkung der fertigen Überdachung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am November 22, 2013, 13:47:33
kleines up-date . L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 22, 2013, 13:53:32
@loger Auf dich ist wirklich Verlass. Danke fürs Update. verfolge den Bau mit großen Interesse!!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 24, 2013, 08:18:25
Wie man auf der Web-Cam (© http://reinisch.at/) sehen kann geht der Abriß des Bahnsteiges 2/3 (Dach) weiter.
Ich sehe keinen Sinn dahinter, wenn die Überdachung des Bahnsteiges verkürzt wird ??? Vielleicht hat jemand eine Erklärung!
l.g. :hehe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am November 24, 2013, 20:14:55

Ich sehe keinen Sinn dahinter, wenn die Überdachung des Bahnsteiges verkürzt wird ??? Vielleicht hat jemand eine Erklärung!

Braucht die ÖBB die Hbf-Dächer vielleicht auf einem anderen Bahnhof, wo es noch gar kein Dach gab?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 24, 2013, 20:49:41
@Commanderr
lustige Antwort!!!!!!!!!!!!!! Für rmich trotzdem keine richtige Antwort.Die Teile wurden abgerissen und können nicht wiederverwendenten werden.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am November 24, 2013, 21:28:18
Der Abriss ist nichts anderes als die "Baufeldfreimachung"!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am November 24, 2013, 22:27:41
Zitat
Baufortschrit beim Bahnsteig 3. Aber auch beim Bahnsteig 2 hat die Demontage bereits begonnenh(861...) !  L.G.   loger


Das ist schon viel länger so, der Grund war der Neubau des Personentunnels Nord!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 29, 2013, 01:42:31
Neue Bauinformationen Graz Hauptbahnhof  von Öbb Infrastruktur AG
Gültig ab 011213


http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=42803765
http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=42803207
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: schwann am November 29, 2013, 14:33:08
Interessant:
Neben der Auflistung der Zahlen und Fakten der neuen Unterführung ein Foto der alten Unterführung!
MfG   Gerold.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am November 29, 2013, 14:53:16

Neben der Auflistung der Zahlen und Fakten der neuen Unterführung ein Foto der alten Unterführung!


Du hast sicher eine dieser beiden Aufnahmen gemeint, oder?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: schwann am November 30, 2013, 14:08:02
Nein. Diese Bilder sind es nicht. Da ist noch eines, 3-Wagenzug (200er Tw + 2x 300er Bw) fährt Richtung Westen, Farbbild.
MfG   Gerold.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: schwann am November 30, 2013, 14:16:26
Halt!! Kleiner Irrtum!
Kein 3-Wagenzug, sondern ein 8-Achser. Mea culpa.
MfG   Gerold.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Dezember 02, 2013, 11:35:09
Jetzt wird sogar ein weiteres Dach über dem neuen Dach von Bahnsteig 4/5 errichtet!
Interessant, dass das beim Bahnsteig 6/7 nicht der Fall war.

Webacam-Bild: © http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: emu 4010 am Dezember 02, 2013, 11:40:54

Jetzt wird sogar ein weiteres Dach über dem neuen Dach von Bahnsteig 4/5 errichtet!
Interessant, dass das beim Bahnsteig 6/7 nicht der Fall war.


Ich schätze mal, dass das ein anti-Schnee-Dach während der Bauarbeiten ist ...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 05, 2013, 18:49:12
Hat jemand vielleicht ein paar neue Fotos von den Umbauarbeiten Bahnsteig 4/5?
Bin leider zur Zeit nicht in Graz, leider :-[
DANKE!!

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 10, 2013, 13:08:32
Seit 09.12.13 wird im südlichen Teil des Bahnsteiges 4/5 die neue Dachkonstruktion eingehoben.
http://www.grazhbf2020.at/ ©http://reinisch.at/
l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Dezember 11, 2013, 16:20:01
Eigenwillige Konstruktion für das Dach "fürs Dach" ( Bilder A - C )
Muß eine schwere Baustelleneinrichtug auf Bahnsteig 4 / 5 sein, die eine Abstützung im Keller benötigt (D + E )   L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 14, 2013, 15:30:42
Sind die "Abstützungen" in beiden Unterführungen angebracht??? ???
@loger Danke für die Fotos!!!

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Dezember 14, 2013, 16:58:06
Ja ! und zwar an der Südseite des Haupttunnels.  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am Dezember 17, 2013, 11:07:44
Habe auf den Hbf Webcams gesehen das beim Hbf Schnee liegt aber nicht sonst wo in Graz...
Die "Schneekanone" Marienhuette ist wieder fleissig  ;D - der Kunstschnee ist auch gut gegen den Feinstaub in dieser belasteten Gegend (Guertelstrassen...)  :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Dezember 17, 2013, 17:31:26

aber nicht sonst wo in Graz...


Auch in Puntigam ist's komplett weiss...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: swbxxx am Dezember 17, 2013, 20:25:25
Richtig.
500m südlich in Seiersberg gab es keinen Schnee.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am Dezember 17, 2013, 21:09:54
Ist das wirklich alles von der Marienhuette oder gibts in Puntigam noch eine Fabrik die viel Wasserdampf austoesst  ???
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Variobahn am Dezember 17, 2013, 21:27:03
Zählt auch Bierdunst?  :bier:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 18, 2013, 09:37:52
Verstehe sie Arbeiten am "Wellendach Bahnsteig 4/5" wirklich nicht. Nun wird im nördlichen Bereich das Dach über dem Dach wieder abgebaut ???
Hat jemand eine Ahnung weshalb???

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Dezember 18, 2013, 13:18:55

Verstehe sie Arbeiten am "Wellendach Bahnsteig 4/5" wirklich nicht. Nun wird im nördlichen Bereich das Dach über dem Dach wieder abgebaut ???
Hat jemand eine Ahnung weshalb???

Weil es der Schneelast nicht standhalten würde?  :hehe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 18, 2013, 14:33:50


Verstehe sie Arbeiten am "Wellendach Bahnsteig 4/5" wirklich nicht. Nun wird im nördlichen Bereich das Dach über dem Dach wieder abgebaut ???
Hat jemand eine Ahnung weshalb???

Weil es der Schneelast nicht standhalten würde?  :hehe:


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Dezember 21, 2013, 18:30:43
Leider hab ich die Frage von "rellov" schlampig gelesen. Die Abstützung habe ich im Haupttunnel gesehen, im Nordtunnel war ich nicht. Und eine Begründung für die Abstützung war für mich (siehe 1.Bild) nicht erkennbar.  L.G.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Dezember 22, 2013, 09:57:34
Wenn mich nicht alles täuscht befindet sich eine der vorläufige Stützen für das Dach (die während des Aufstellens das Gewicht der Bögen tragen) genau über dem Nordtunnel. Ich schätze mal, dass die Tunneldecke in diesem Bereich nicht für solche Lasten ausgelegt ist und deshalb zur Entlastung zusätzlich gestützt werden muss. Bin zwar kein Statiker, aber es wäre eine Sinnvolle Erklärung...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 02, 2014, 14:21:42
Die Ferien dauern wohl noch an ;D ;D

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Januar 02, 2014, 20:35:07
Exakt, müssen doch die Weihnachts- und Silversterfeier-Nachwehen schuld daran sein! :sleep:
Oder man hatte gehofft, dass durch viel Schnee die Arbeiten "offiziell" für einige Wochen/Monate still stehen könnten! Nunja, Industrieschnee gab es ja schon...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 02, 2014, 20:44:02
Zitat
Oder man hatte gehofft, dass durch viel Schnee die Arbeiten "offiziell" für einige Wochen/Monate still stehen könnten! Nunja, Industrieschnee gab es ja schon...

Hast recht viel Schnee :hehe: Trotzdem es muß weitergehen :banana: Hop hop!!!

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Januar 08, 2014, 17:49:19
Weiß jemand, ob zumindest angedacht ist irgendwann mal beim Wasserturm überdachte Fahrradabstellplätze zu schaffen? Hole mir heute zum x-ten mal einen nassen Hintern... :( ewig breite Unterführung, riesen Vorplatz, aber nicht ein überdachter Abstellplatz...  ???
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ironix am Januar 08, 2014, 17:58:34
Das wurde sicher nicht vergessen  ::)  :-X
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 12, 2014, 16:56:27
Kleines Update
Ein bischen würde weitergearbeitet. Den Sinn des Daches kann ich aber noch immer nicht einordnen ???
©http://reinisch.at/
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Januar 12, 2014, 17:25:41

Kleines Update
Ein bischen würde weitergearbeitet. Den Sinn des Daches kann ich aber noch immer nicht einordnen ???


Genau kann ichs auch nicht. Vermutlich werden an der unmittelbaren Arbeitsstelle trockene Verhältnisse gewünscht. Das Dach wandert ja langsam mit dem Baufortschritt in südliche Richtung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 12, 2014, 17:32:20


Kleines Update
Ein bischen würde weitergearbeitet. Den Sinn des Daches kann ich aber noch immer nicht einordnen ???


Genau kann ichs auch nicht. Vermutlich werden an der unmittelbaren Arbeitsstelle trockene Verhältnisse gewünscht. Das Dach wandert ja langsam mit dem Baufortschritt in südliche Richtung.


Bei den Bau des Bahnsteig 6/7 gab es diese Konstruktion aber nicht.

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 12, 2014, 17:59:43

Bei den Bau des Bahnsteig 6/7 gab es diese Konstruktion aber nicht.


Wann wurde der gebaut - möglicherweise ist das "Dach" einfach ein vorsorglicher Witterungsschutz (Schnee, Kälte)?

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 12, 2014, 18:14:37


Bei den Bau des Bahnsteig 6/7 gab es diese Konstruktion aber nicht.


Wann wurde der gebaut - möglicherweise ist das "Dach" einfach ein vorsorglicher Witterungsschutz (Schnee, Kälte)?

W.


Glaube Feber März 2013. Im Feber kann es auch Schnee geben sogar in Graz

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Januar 12, 2014, 19:09:39

Glaube Feber März 2013. Im Feber kann es auch Schnee geben sogar in Graz

Das ist richtig! Ich hab hier noch 2 Webacm-Bilder vom März letzten Jahres:
Das erste Foto stammt vom 23.3.2013, das zweite vom 24.3.2013! Da hat man tatsächlich sehr rasch gebaut, trotz Schnee!
© http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Januar 15, 2014, 18:15:37
Da kein Schnee in Aussicht ist gehen die Arbeiten hurtig weiter !  Die in #355 gezeigte Abstützung im Haupttunnel wird anscheinend nicht mehr benötigt und wurde abmontiert.  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Januar 21, 2014, 16:43:58
Das Schutzdach für die Arbeiten am Bahnsteigdach ist zur südlichen Welle weitergewandert . Und damit es zu keinem Stau auf der Baustelle kommt, wurde für den Querverkehr ein eigenes Signal aufgestellt   :pfeifend:  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 22, 2014, 16:07:07
Kleines Update
Das "Über-Dach" wurde gänzlich abmontiert, und die Oberlichtöffnung zwischen den Bogenträgern mit ETFE- Membrane eingesetzt :one:
© http://reinisch.at/

l.g.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 22, 2014, 16:08:06

Das "Über-Dach" wurde gänzlich abmontiert, und die Oberlichtöffnung zwischen den Bogenträgern mit ETFE- Membrane eingesetzt :one:


Schaut scho fesch aus ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Firehawk am Januar 22, 2014, 19:13:30
Kommt nun als nächstes die Querverbindung der Bahnsteige? - Darauf warte ich einmal um das ganze zu Bewerten.  8)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 22, 2014, 19:45:56

Kommt nun als nächstes die Querverbindung der Bahnsteige? - Darauf warte ich einmal um das ganze zu Bewerten.  8)


Dachlückenschluss zwischen Feber/März 2014
http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=42803765
http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=42803207

l.g
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am Januar 22, 2014, 21:52:36
Wenn ich daran denke wie der HBF vorher ausgeschaut hat  - der Europaplatz, Bahnsteige, Tunnel Nord, die Bruecke  :P - HBF 2020 ist eine massive Verbesserung auch wenns nicht "perfekt" ist   :one:
Einzige Kritikpunkte sind fuer mich:
Die Geh/Rad wege unter der Bruecke koennten breiter sein statt den 4 sinnlosen Fahrspuren  :pfeifend:
Strassenbahndoppelhaltestelle sollte hoehere "Bahnsteigkanten" haben...
Direktverbindung Strassenbahn ->Tunnel Sued waere schoen gewesen ich sehe aber ein das das nicht so einfach zu machen ist - im Gegensatz zu den 2 oben genannten Punkten ;) 
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 23, 2014, 09:06:06

Direktverbindung Strassenbahn ->Tunnel Sued waere schoen gewesen ich sehe aber ein das das nicht so einfach zu machen ist - im Gegensatz zu den 2 oben genannten Punkten ;) 

Technisch machbar. Finanziell für Graz unrealistisch.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 23, 2014, 09:11:19

Technisch machbar. Finanziell für Graz unrealistisch.


Natürlich technisch machbar, aber ob für den Fahrgast wirklich besser? Es hätte ja nur die östliche Haltestelle an den Tunnel bzw. die Annenpassage relativ problemlos angeschlossen werden können, für die westliche Haltestelle hätte man die Gleisanlage unterqueren müssen (weil ein Queren nicht möglich ist), d. h. einmal runter und dann wieder rauf - denke, wie es jetzt ist, ist es schon gut ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am Januar 23, 2014, 18:30:10
Ich persönlich sehe immer noch nicht ein, warum man in der Hst nicht über die Gleise gehen darf!
Meiner Meinung nach, sieht man als Straßenbahnfahrer/in genug in die Hst ein, um zu klingeln oder ähnliches..
Wenn das zuviel wäre. Könnte man auch nur in der Mitte ca. 20m des Zauns entfernen und einem Gehweg ( ohne Vorrang für Fußgänger) markieren..
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Januar 24, 2014, 00:09:36

Ich persönlich sehe immer noch nicht ein, warum man in der Hst nicht über die Gleise gehen darf!


Du vielleicht, aber die Behörde nicht - und das verstehe ich auch ehrlich gesagt, weil dann würde sicherlich wer auf die Idee kommen, gleich über die Rampen in die Station hinein- oder hinauszugehen ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 25, 2014, 09:28:00
Das nenne ich vollen Arbeitseinsatz!!!Auch am Sonntag wird gearbeitet.  (20140125 09:22)

© http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Januar 25, 2014, 10:11:32
Sonntag? Du bist deiner Zeit voraus....
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 25, 2014, 10:25:32

Sonntag? Du bist deiner Zeit voraus....

Mea culpa :'(  Natürlich Samstag

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Januar 25, 2014, 16:16:27

Du vielleicht, aber die Behörde nicht - und das verstehe ich auch ehrlich gesagt, weil dann würde sicherlich wer auf die Idee kommen, gleich über die Rampen in die Station hinein- oder hinauszugehen ...


Wie viele Leute kommen in Linz auf diese Idee?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Januar 25, 2014, 16:37:33
Nachdem die Strecke in Linz viel länger ist, so gut wie keiner! Dafür aber auch immer wieder mal Autofahrer.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Januar 25, 2014, 18:28:56

Nachdem die Strecke in Linz viel länger ist, so gut wie keiner! Dafür aber auch immer wieder mal Autofahrer.


Die Rampe von der Hst. Herz-Jesu-Kirche an die Oberfläche ist kürzer als die in Graz und noch dazu schnurgerade. Trotzdem kommt dort keiner auf die Idee zu Fuß rauf zu gehen. http://goo.gl/maps/XAdLq
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Januar 25, 2014, 19:54:38

Die Rampe von der Hst. Herz-Jesu-Kirche an die Oberfläche ist kürzer als die in Graz und noch dazu schnurgerade. Trotzdem kommt dort keiner auf die Idee zu Fuß rauf zu gehen. http://goo.gl/maps/XAdLq

Klar, weil es bis zum "Bulgariplatz" rein gar nichts gibt, wofür es sich lohnen würde dort die Rampe hinaufzugehen! Da steigt der Fahrgast natürlich lieber oben, am Ende der Rampe, an der Haltestelle vorm Hofer aus! Nachdem ich auch hin und wieder im Breitwieserhof zu Gast bin (der sich nur wenige Schritte von der Haltestelle Herz-Jesu-Kirche entfernt liegt), kann ich nur davon berichten, dass ich sogar schon mal Leute beobachtet habe, die zu Fuß in Richtung Bahnhof durch den Bim-Tunnel gegangen sind, weil sie die Bim verpasst hatten! Und dabei ist der Linzer Bim-Tunnel schmal und dunkel, ganz im Gegensatz zur taghell erleuchteten Grazer Unterflurtrasse, wo ich mich ohnehin schon seit der Eröffnung frage, weshalb man in Graz nicht gleich auch beidseits einen Radweg hineingepinselt hat!  :ironie:

Wie dem auch sei, wenn ich bei der Grazer Rampe etwas anders gemacht hätte, dann wäre das (neben der Dirketverbindung in die Bahnhofshalle) zumindest am Südende der Haltestelle ein Durchgang in die Annenpassage gewesen, dazu Einfahrtsschranken an beiden Enden der Trasse. Aber jetzt ist das ohnehin egal! Denn wie man soeben auch in Steiermark Heute (auf der ORF-TVThek-Seite demnächst verfügbar (http://tvthek.orf.at/program/Steiermark-heute/70020)) sehen konnte, wollen die Grazer ÖVP-Hanseln unbedingt ihre Gondln bauen! :boese:
Das wär jetzt ein guter Grund nur für sie das Bäckerschupfen (http://austria-forum.org/af/Wissenssammlungen/ABC_zur_Volkskunde_%C3%96sterreichs/B%C3%A4ckerschupfen) wiedereinzuführen und sie danach davonzujagen!  
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am Januar 25, 2014, 20:14:02
Auch selten zu sehen das der RJ am Bahnsteig 2 steht.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Januar 25, 2014, 21:42:08
Zitat
Das wär jetzt ein guter Grund nur für sie das Bäckerschupfen wiedereinzuführen und sie danach davonzujagen!  


Noch besser Klammerthschupfen :hehe:
Ist ein OT, müßte es aber posten!!!

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Februar 15, 2014, 11:37:06
Kleines Update
Die Arbeitsflächen unter den beiden Bögen wurden bds. abgebaut. Als nächstes kommt die Überdachung Bgst. 6/7 u. 4/5!

© Foto:  http://reinisch.at/

l.g.rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Februar 16, 2014, 00:24:05
Gestern wurden bereits die ersten Verbindungselemente zwischen den Dächern eingbaut.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Februar 19, 2014, 14:41:24
Die Behelf Stützen Bahnsteig 4/5 wurden entfernt
Habe nur ein Web Cam  Bild
Bitte um weitere Bilder :one:

l.g.rellov

ModEdit: Copyright Information: Foto: ©  http://reinisch.at/
Hab es auslassen, Vergebung
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Februar 19, 2014, 18:33:32

Bitte um weitere Bilder :one:


Bittesehr, war zufällig heut gegen 9.00 vor Ort, als die erste Stütze abmontiert wurde. Um die (De-)Montage zu erleichtern wurde eigens die Oberleitung zur Seite gespannt. Die Form des Verbindungsdaches lässt sich auch schon ganz gut erahnen. Weiters wurden bereits die Signalschirme an den Querstreben montiert.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am Februar 19, 2014, 18:45:15
Die Konstruktion sieht nun schon mal nicht schlecht aus.

Zitat
Bittesehr, war zufällig heut gegen 9.00 vor Ort, als die erste Stütze abmontiert wurde. Um die (De-)Montage zu erleichtern wurde eigens die Oberleitung zur Seite gespannt. Die Form des Verbindungsdaches lässt sich auch schon ganz gut erahnen. Weiters wurden bereits die Signalschirme an den Querstreben montiert.


Bahnsteig 6 ist derzeit gesperrt!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Februar 19, 2014, 18:55:13
Sehr hübsch! Nur weiter so, damit das Dach möglichst bald fertig ist!

Gibt es einen Grund dafür, dass über den Gleisen nicht auch ein lichtdurchlässiges Membrandach montiert wird? Wäre es damit zu hell oder möchte man damit tagsüber keinen Strom sparen können?
Warum werden auf den Blechbahnsteigsdächern keine Solarkollektoren zur Stromerzeugung montiert? Wäre ja eine ganz beachtliche Fläche!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Februar 19, 2014, 21:02:19
Imposant! Gefällt mir wesentlich besser als der neue Wiener Hauptbahnhof. Jammerschade, dass es nicht drei  Bögen geworden sind...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Februar 23, 2014, 22:56:19
Ein paar aktuelle Fotos von heute:
(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/836/bjx7.jpg) (https://imageshack.com/i/n8bjx7j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/835/wq2l.jpg) (https://imageshack.com/i/n7wq2lj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/547/3vv6.jpg) (https://imageshack.com/i/f73vv6j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/801/a733.jpg) (https://imageshack.com/i/m9a733j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/30/xkb3.jpg) (https://imageshack.com/i/0uxkb3j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/22/yvzi.jpg) (https://imageshack.com/i/0myvzij)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/42/are9.jpg) (https://imageshack.com/i/16are9j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/35/8bcw.jpg) (https://imageshack.com/i/0z8bcwj)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Februar 26, 2014, 12:48:54
Wenn ich die Bilder von Provodnik bzw Webcam genau betrachte, sind auch am Bahnsteig 6/7 die Behelfsstützen abmontiert !  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am Februar 26, 2014, 13:48:47
Hätte meiner Meinung nach viel besser ausgesehen, wenn man über dem Gleisbereich transparente Elemente eingebaut hätte.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Februar 26, 2014, 18:42:16
Die Behelfsstützen sind wirklich nicht mehr da, die letzten Spuren werden gerade beseitigt (597 und 600) Das Fundament für die Bahnsteibegrenzung (?) wird mit einem  mir unbekannten Gerät und Lieferbeton hergestellt (601 und 604)  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Februar 26, 2014, 19:09:30
Danke für die aktuellen Aufnahmen!


Hätte meiner Meinung nach viel besser ausgesehen, wenn man über dem Gleisbereich transparente Elemente eingebaut hätte.



Die Behelfsstützen sind wirklich nicht mehr da, die letzten Spuren werden gerade beseitigt (597 und 600) Das Fundament für die Bahnsteibegrenzung (?) wird mit einem  mir unbekannten Gerät und Lieferbeton hergestellt (601 und 604)  L.G.   loger


Vor allem in Bezug auf Bild 1: Finster wird's...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Februar 26, 2014, 19:30:23

Vor allem in Bezug auf Bild 1: Finster wird's...

Zumindest nicht am Bahnsteig 6/7, sofern es auch so schön sonnig ist wie an den letzten Tagen! Mal abwarten, bis das komplette Dach fertig ist!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Februar 27, 2014, 00:26:39
Heute wurden auch schon die Verkleidungen des Nichtmembrandaches montiert, die Befestigungen dazu sind gut auf logers letztem Foto zu erkennen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Walter4041 am Februar 27, 2014, 06:42:52

Das Fundament für die Bahnsteibegrenzung (?) wird mit einem  mir unbekannten Gerät und Lieferbeton hergestellt (601 und 604)  L.G.   loger


Das ist ein Gleitschalungsfertiger.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Februar 27, 2014, 09:06:23

Das ist ein Gleitschalungsfertiger.


Pfauuu! Ein Gleitschalungsfertiger! Das hätt' ich mir nie erträumen lassen, den einmal zu sehen.

LG! Christian

(PS.: www.wirtgen.de)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Walter4041 am Februar 27, 2014, 10:58:29


Das ist ein Gleitschalungsfertiger.


Pfauuu! Ein Gleitschalungsfertiger! Das hätt' ich mir nie erträumen lassen, den einmal zu sehen.


Da werden offenbar Kindheitsträume wahr.  ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 06, 2014, 13:36:15
Super Die Bahnsteigkanten Bgst 4/5 werden verlegt :one:

Eine Frage. Die Aufgabe des Krans ist aus Sicht der Web-Cam nicht erkennbar ???
© webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 06, 2014, 22:20:53
Auf Bahnsteig 4 / 5  scheint eine Monsterdoppe4lhaltestelle zu entstehen, werden doch die Bahnsteigkanten weit über die Unerführungsbrücke nach Süden verlegt !
Der Kran dürfte das Isoliermaterial aus Dach gehoben haben.          L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Andreas am März 06, 2014, 22:28:19

Auf Bahnsteig 4 / 5  scheint eine Monsterdoppe4lhaltestelle zu entstehen, werden doch die Bahnsteigkanten weit über die Unerführungsbrücke nach Süden verlegt !


Kann sein dass man das macht damit Doppelrailjetgarnituren eingesetzt werden können? Wenn Koralmbahn und hoffentlich nicht viel später auch der Semmeringbasistunnel fertig sind glaube ich wird auch das Fahrgastaufkommen sehr hoch sein, sodass dies nötig wäre.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am März 07, 2014, 07:53:49
Warum wird das Dach isoliert, wenn das Bauwerk ja eh außen steht?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am März 07, 2014, 08:26:12

Warum wird das Dach isoliert, wenn das Bauwerk ja eh außen steht?


Vermutung: Um die übermäßige Aufheizung im Sommer zu verhindern. Und als Schallschutz. Regen auf eine dünne Membran dürfte einen Höllenlärm verursachen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 07, 2014, 08:44:42
Alles um keine Wutbürger auf die Palme zu treiben !!    L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 07, 2014, 09:11:55

Auf Bahnsteig 4 / 5  scheint eine Monsterdoppe4lhaltestelle zu entstehen, werden doch die Bahnsteigkanten weit über die Unerführungsbrücke nach Süden verlegt !
L.G.   loger

Wie am Plan von User J.1042 ersichtlich. Bahnsteig 2/3 wird nördlich länger sein als Bahnsteig 4/5!

l.g.rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am März 07, 2014, 10:06:00


Auf Bahnsteig 4 / 5  scheint eine Monsterdoppe4lhaltestelle zu entstehen, werden doch die Bahnsteigkanten weit über die Unerführungsbrücke nach Süden verlegt !


Kann sein dass man das macht damit Doppelrailjetgarnituren eingesetzt werden können? Wenn Koralmbahn und hoffentlich nicht viel später auch der Semmeringbasistunnel fertig sind glaube ich wird auch das Fahrgastaufkommen sehr hoch sein, sodass dies nötig wäre.


Auch der EC 163/164 braucht mehr Platz, speziell am Wochenende!

Für die Betriebsabwicklung sind die neuen Bahnsteige sicher sinnvoller und davon wird sicher aus die S-Bahn profitieren.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am März 07, 2014, 12:53:35

Imposant! Gefällt mir wesentlich besser als der neue Wiener Hauptbahnhof. Jammerschade, dass es nicht drei  Bögen geworden sind...


Meinst Du jetzt 3 Längsbögen oder drei Überdachungen?

Ich glaube nämlich schon, dass Bahnsteig 2/3 auch überdacht wird, sonst ergibt das Gesamtbild ja keinerlei Sinn...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Stipe am März 07, 2014, 15:11:29
Es waren mal drei Längsbögen angedacht, wurde dann aber auf zwei reduziert. Und Bahnsteig 2/3 wird überdacht. ;-)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am März 07, 2014, 18:33:16


Warum wird das Dach isoliert, wenn das Bauwerk ja eh außen steht?


Vermutung: Um die übermäßige Aufheizung im Sommer zu verhindern. Und als Schallschutz. Regen auf eine dünne Membran dürfte einen Höllenlärm verursachen.


Ev. hilfts auch gegen übermäßige Eisbildung im Winter.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am März 09, 2014, 22:20:19
Bilder von 09.03.2014

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/oebb/hauptbahnhofgraz/01_090314.jpg)

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/oebb/hauptbahnhofgraz/02_090314.jpg)

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/oebb/hauptbahnhofgraz/03_090314.jpg)

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/oebb/hauptbahnhofgraz/04_090314.jpg)

(http://www.styria-mobile.at/media/user/p.koeck/oebb/hauptbahnhofgraz/05_090314.jpg)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 09, 2014, 23:23:01
Danke @TW 581 für die neuen Fotos :one: finde die neue Gestaltung der Bahnsteige einfach top :one:
Die Befürchtung das "die Halle" (überdachte Bahnsteige) zu dunkel wird braucht man auch nicht haben.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am März 10, 2014, 08:35:45

finde die neue Gestaltung der Bahnsteige einfach top


:one:


Die Befürchtung das "die Halle" (überdachte Bahnsteige) zu dunkel wird braucht man auch nicht haben.


"Besorgte Bürger" werden immer ein Haar in der Suppe finden.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 11, 2014, 10:25:20
ÖBB-Produktion Erweiterungsarbeiten


Eine Frage. Die Aufgabe des Krans ist aus Sicht der Web-Cam nicht erkennbar ???

Der Kran dürfte das Isoliermaterial aus Dach gehoben haben.


Nicht ganz! Der Kran steht direkt vor dem Gebäude der ÖBB-Produktion! Dort wird nämlich kräftig ausgebaut!
Hier ein aktuelles Foto der Bauarbeiten von gestern, 10.03.2014:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 11, 2014, 11:45:29
Hauptbahnhof Graz, 10.03.2014
Während meiner gestrigen (ungewollt verlängerten (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=784.msg124142#msg124142)) Wartezeit konnte ich mich ein wenig umschauen und ein paar Fotos rund um die Baustelle machen:

Foto 1, "20140310_ÖAMTC-Taurus":
Gegen Mittag kamen "1116 153-8 ÖAMTC"+"1116 139" als Güterzug nach Graz, um 13:30 wurden die beiden dann vor die "1144 275" gespannt bzw. dort abgestellt.

Foto 2, "20140310_Bahnsteigkante_Nordende":
Die Bauarbeiten an der neuen Bahnsteigkante 4/5 schreiten voran, die Kante hat das künftige Nordende bereits erreicht. Am Südende hingegen gibt es noch Lücken.

Foto 3, "20140310_Treppe_auf_das_Dach"
Endlich weiß ich, wie die Arbeiter auf das neue Dach kommen, über diese Klapptreppe!

Foto 4, "20140310_ÜberdachungBahnsteige_4bis7"
Die Abdeckplatten auf der Unterseite sind nun fertig montiert. Rund 20 Arbeiter konnte ich gestern nur in diesem Baustellenbereich zählen. Sehr erfreulich, dass das Wetter zur Zeit den Bauarbeitern sehr entgegenkommt!

Foto 5, "20140310_Schienenstoß"
Ob dieser "dezente" Schienenstoß so bleiben wird?  ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 11, 2014, 12:34:54
Danke @Commanderr für die neuen Fotos. Hat doch etwas Gutes wen ein Zug defekt ist :pfeifend:
Der Grazer Hbf wird ein Schmuckstück  :one:

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 11, 2014, 15:39:45

Hat doch etwas Gutes wen ein Zug defekt ist :pfeifend:

Jeep. Deshalb noch 2x ein kleiner Nachschlag:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 13, 2014, 17:05:22
Das herausgenommene Gleisstück, wie @Commanderr in #433 dokumentierte, wurde heute wieder eingebaut. (lt. Webcam)

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 15, 2014, 06:54:42
Hat jemand der verehrten User nähere Informationen bezüglich des Neubaus der TS Werkhalle Graz?(siehe Beitrag: http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3125.msg124139#msg124139) Habe keine Informationen gefunden.
Danke im Voraus :one:

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: FlipsP am März 15, 2014, 10:14:14
Meinst du wirklich die TS oder die Produktion?
Weil bei der TS hinten stand diese Woche auch ein Kran, weiß jetzt aber nicht mehr wann..
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 15, 2014, 10:38:59
Ups,ein Fehler von mir! Meinte TR(Traktion). Also Produktion.(ÖBB-Traktion GmbH wurde ÖBB-Produktion GmbH  im Jahr 2009)
@FlipsP Danke für den Hinweis!

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 17, 2014, 09:41:46

Bahnsteig 6 ist derzeit gesperrt!


Bahnsteig 6 ist wieder geöffnet!

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am März 18, 2014, 09:16:30


Bahnsteig 6 ist derzeit gesperrt!


Bahnsteig 6 ist wieder geöffnet!

l.g. rellov


In den Nachtstunden sieht es noch besser aus und bin schon gespannt wie es das ganz fertig ausschaut.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 18, 2014, 09:29:53

ÖBB-Produktion Erweiterungsarbeiten
Nicht ganz! Der Kran steht direkt vor dem Gebäude der ÖBB-Produktion! Dort wird nämlich kräftig ausgebaut!



Laut Ing. Christian Kern "Standortleiter Service Graz", errichtet TS zum Gebäude der Produktion eine Schnellreparaturhalle mit Reinigungsgleis für die technische Fahrzeugreinigung.
In meinen Augen eine weitere Aufwertung des Grazer Hbf!!

l.g. rellov


Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am März 20, 2014, 19:38:57
Schnelles up-date vom Bahnsteigumbau  L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 25, 2014, 00:17:54
Längster Bahnsteig?

Kurze Frage in die Runde:
Ist eigentlich der "Hbf Graz Bahnsteig 1" mit seinen rund 580m nutzbarer Länge (oder sind es doch gar 775m - vom Südende der Autoverladung bis hinauf zum Postlager/etwas nördlich der Höhe Zollgasse) der längste Bahnsteig in Österreich? Oder geht der Titel doch an den Hbf St.Pölten mit 585m lt. dieser Quelle (http://www.st-poelten.gv.at/Content.Node/wirtschaft/aktuelles/news/bahnhof-countdown.php)? Und was ist mit den angeblichen 740m vom Bahnhof Kufstein (http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Kufstein)? Leider finde ich keine brauchbare Seite im Netz, wo die österreichischen Bahnsteiglängen aufgelistet wären!

(In Deutschland soll ja angeblich der Hauptbahnhof Essen mit 667m der Spitzenreiter (http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_G%C3%B6%C3%9Fnitzl) sein, der Hamburger Hbf hat 627m, Gößnitz nur 609m! In Indien, in der Stadt Gorakpuhr, soll der Bahnsteig sogar eine Länge von 1355m (http://timesofindia.indiatimes.com/india/Gorakhpur-set-to-have-longest-railway-platform-in-world/articleshow/23327791.cms) haben - unglaublich!)

Hat jemand brauchbare und glaubwürdige Angaben inkl. Quellen und wäre so nett diese hier zu posten? Danke schon jetzt dafür!
 
EDIT: Hier im Forum gab es schon mal Längenangaben der Bahnsteige (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=356.msg38676#msg38676) des Grazer Hauptbahnhofs - leider fehlen die Quellenangaben...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: tyr am März 25, 2014, 09:48:26
Und was ist mit den angeblichen 740m vom Bahnhof Kufstein (http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Kufstein)? Leider finde ich keine brauchbare Seite im Netz, wo die österreichischen Bahnsteiglängen aufgelistet wären!


Die ~750m vom Bahnhof Kufstein scheinen schon hinzukommen: http://www.openstreetmap.org/way/122050977#map=16/47.5839/12.1698
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 25, 2014, 15:56:55
Am 24.03.14 wurde im südlichen Teil des Bstg. 4/5  mit der Pflasterung begonnen.

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am März 25, 2014, 19:07:09

Die ~750m vom Bahnhof Kufstein scheinen schon hinzukommen

Danke. Dennoch könnte der Bahnsteig 1 in Graz länger sein! In Büchern und Broschüren habe ich leider noch immer keine konkreten Infos gefunden...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am März 26, 2014, 12:44:58
Kann nur mit den Angaben über Graz Hbf dienen.
Laut E-Mail von Hr.Kaiser Oskar Ombudsmann Projekt Graz Hbf. 2020

Zitat
zu ihrer Anfrage betreffend Bahnsteiglängen habe ich vom Baumanagement  folgende Angaben erhalten.
Bahnsteig 1 (Hausbahnsteig)  = 565 m
Bahnsteig 1a (Autoverladung) = 125 m
Bahnsteig 2/3  und 4/5 = 420 m
Bahnsteig 6/7 = 240 m 
Bahnsteig 8/9  (GKB) = 170 m

Quelle: "ÖBB  SFE-Plan"
Freundliche Grüße

Kaiser Oskar
Ombudsmann Projekt Graz Hbf. 2020


l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am März 28, 2014, 14:05:25
Heute, so gegen 10 Uhr:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am April 06, 2014, 21:12:38
Ein paar aktuelle Fotos vom vergangenen Samstag:

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/42/mwmj.jpg) (https://imageshack.com/i/16mwmjj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/59/6d5p.jpg) (https://imageshack.com/i/1n6d5pj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/0qbc.jpg) (https://imageshack.com/i/n10qbcj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/856/2sqw.jpg) (https://imageshack.com/i/ns2sqwj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/823/zwba6.jpg) (https://imageshack.com/i/mvzwba6j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/24/1od4.jpg) (https://imageshack.com/i/0o1od4j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/23/ks28.jpg) (https://imageshack.com/i/0nks28j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/33/hveg.jpg) (https://imageshack.com/i/0xhvegj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/703/jqe1.jpg) (https://imageshack.com/i/jjjqe1j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/843/ggrf.jpg) (https://imageshack.com/i/nfggrfj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/849/x8lk.jpg) (https://imageshack.com/i/nlx8lkj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/849/f464.jpg) (https://imageshack.com/i/nlf464j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/33/r4ih.jpg) (https://imageshack.com/i/0xr4ihj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/21/mqml.jpg) (https://imageshack.com/i/0lmqmlj)


Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am April 06, 2014, 21:31:48
Die neue Überdachung der Bahnsteige 3-7 wird toll werden und wirkt richtig großstädtisch  :one:
Auch der Europaplatz ist mMn gelungen - er wirkt modern und zeitlos (einziges Manko sind weiterhin die "Spannplatten"sitzbänke  :pfeifend:
Der Europaplatz schaut übrigens schön aus mit dem "Frühlingsgruss" :)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ahenobarbus am April 07, 2014, 21:55:49

Auch der Europaplatz ist mMn gelungen - er wirkt modern und zeitlos (einziges Manko sind weiterhin die "Spannplatten"sitzbänke  :pfeifend:
Der Europaplatz schaut übrigens schön aus mit dem "Frühlingsgruss" :)


Ein weiters Manko sind die Unmengen an Müll, die da regelmäßig am Boden und in den Blumen verteilt herumliegen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am April 09, 2014, 15:39:56
Am südlichen Teil Bahnsteig 4/5 wurden die ersten Beleuchtungsmasten montiert.

© webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am April 10, 2014, 16:28:06
Kleines Update
Planierarbeiten für das Gleisbett Einfahrt Bahnsteig 4; Aufstellen des Signalmast Ende Bahnsteig 4/5

© webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 16, 2014, 09:38:45
Neue Schienen werden verlegt

Wie man auf der Webcam erkennen kann, werden soeben die neuen Schienen verlegt!
Webcam-Bild: © http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am April 19, 2014, 00:06:53
Ein Swietelsky SUZ 350 treibt gerade am Bahnsteig 5 sein Unwesen... ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am April 21, 2014, 18:37:23
Hat jemand eine Information über die Bauarbeitenbahnsteig 4/5 ( Weichenlanlagen Nord-Süd werden verlegt)
Webcam-Bild: © http://reinisch.at,

l.g.rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 23, 2014, 16:50:17
Schotter für die Gleise am neuen Bahnsteig.                   L.G.   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Mai 18, 2014, 12:29:11
Ein paar aktuelle Fotos:
(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/838/4whf.jpg) (https://imageshack.com/i/na4whfj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/836/lt5k.jpg) (https://imageshack.com/i/n8lt5kj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/843/sxm2h.jpg) (https://imageshack.com/i/nfsxm2hj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/842/wja7.jpg) (https://imageshack.com/i/newja7j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/837/5upu.jpg) (https://imageshack.com/i/n95upuj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/844/fo4r.jpg) (https://imageshack.com/i/ngfo4rj)


Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 18, 2014, 13:53:24
Wirkt richtig großstädtisch und international ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: amadeus am Mai 18, 2014, 15:52:43
Eines der seltenen Bauwerke, die im Original genausogut aussehen wie am Rendering.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Mai 20, 2014, 20:18:45
Bei meinem heutigen Kurzbesuch traf ich diesen "Viktor",den Elektrotechnischen Messwagen. Zur selben Zeit wurde anscheinend die Beleuchtung von Bahnsteig 4 bis 7 getestet.     L.G   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Mai 26, 2014, 11:21:11
Eben auf der Webcam (© http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz) gesehen:
4 Taurus Loks an den beiden neuen Bahnsteigen 4/5

Eventuell Belastungstests?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 26, 2014, 12:11:25

4 Taurus Loks an den beiden neuen Bahnsteigen 4/5
Eventuell Belastungstests?

Reichlich spät dafür, wenn unterhalb schon voller Betrieb herrscht! Eventuell Verdacht auf "Pfusch am Bau"?  :hehe:
PS: Schauen aus wie "Herkules"-Diesel-Loks!  ;-)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: ptg am Mai 26, 2014, 13:29:17


4 Taurus Loks an den beiden neuen Bahnsteigen 4/5
Eventuell Belastungstests?

Reichlich spät dafür, wenn unterhalb schon voller Betrieb herrscht! Eventuell Verdacht auf "Pfusch am Bau"?  :hehe:
PS: Schauen aus wie "Herkules"-Diesel-Loks!  ;-)

Bei "Pfusch am Bau" umso bedenklicher, wenn bei so einem Test unterhalb voller Betrieb herrschen würde.

Aber nach dem bei der Webcam zeitlich immer mehrere Bilder übereinandergelegt werden, lässt sich ableiten, dass die schon länger in der Formation auf der Brücke gestanden sind.
Also kann es sich schon um irgendwelche (Belastungs-)tests gehandelt haben. (Kontrolle von Drucksensoren in den Auflagern ?? )
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 26, 2014, 13:37:46

Also kann es sich schon um irgendwelche (Belastungs-)tests gehandelt haben. (Kontrolle von Drucksensoren in den Auflagern ?? )

Es wäre sehr interessant mehr darüber zu erfahren, nur woher?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Mai 26, 2014, 16:31:29

Eventuell Belastungstests?


An der Unterseite waren gestern jedenfalls Messpunkte (Reflektoren) in diesem Bereich angebracht. Kann also gut sein, dass die Durchbiegung unter Belastung gemessen wird, zumal da jetzt einiges an zusätzlicher Last vorhanden ist (neu errichteter Bahnsteig 4/5).


Es wäre sehr interessant mehr darüber zu erfahren, nur woher?


Evtl hier:

Ombudsmann Oskar Kaiser
Tel.: +43 664 28 66 004
E-Mail: ombudsmann.grazhbf2020@gmail.com

ÖBB-Infrastruktur AG
Gesamtkoordination Graz Hauptbahnhof 2020
Griesgasse 11/2.Stock, 8020 Graz
Tel.: +43 316 93000-6111
E-Mail: bm.grazhbf@oebb.at

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: cz am Mai 27, 2014, 09:25:28
Bei jeder neuen Bahnbrücke werden abschließende Belastungstest nach Fertigstellung gemacht. Googlet mal nach Belastungstest Bahnbrücken bevor irgendein Blödsinn wie Pfusch am Bau gepostet wird.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 27, 2014, 12:56:19

bevor irgendein Blödsinn wie Pfusch am Bau gepostet wird.

:ironie:
Alles klar?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Mai 29, 2014, 08:50:40
Lt. Kaiser Oskar wurde eine Belastungsprobe mit Kontrollmessung für das Brückentragwerk im Bereich des Bahnsteiges 4/5 durchgeführt.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Mai 31, 2014, 07:37:30
Ab 30 Mai ist Bahnsteig 4/5 geöffnet, Bahnsteig 2/3 gesperrt

Bauphase von 30. Mai bis 13. Dezember 2014
In dieser Phase erfolgen die Herstellungsarbeiten für die Bahnsteige 2/3. Ebenso laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Erneuerung der Gleisanlagen.
Der Bahnsteig 2/3 und die dazugehörenden Aufgänge von dem Personentunnel Nord und Personentunnel Süd sind für die Erneuerung der Bahnsteige und die Errichtung des Bahnsteigdaches von 30. Mai 2014 bis Dezember 2014 gesperrt. Gleichzeitig wird der Mittelbahnsteig 4/5 am 30.05.2014 in Betrieb genommen. Im Jänner 2015 findet der Lückenschluss zum Bahnsteigdach 2/3 statt. Daher sind in diesem Zeitraum die Bahnsteige 3 und 4 gesperrt.

Die Unterlagen als PDF-Datei
http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=49472853
http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=49474637

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Mai 31, 2014, 10:35:45
Also ich bin gestern noch mit dem 4030 von 3a abgefahren...  :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Juni 01, 2014, 09:19:15
Weiß jemand, was die orange Fläche bei Bahnsteig 2/3 in dieser Grafik darstellen soll?

Der Bahnsteig ist hier offensichtlich rötlich gekennzeichnet, die orange Fläche darunter führt südlich bis auf Höhe Unterführung Friedhofgasse. Wobei Bahnsteig 2/3 laut Visualisierungsgrafiken Richtung Norden länger wird als Bahnsteig 4/5, was der roten Kennzeichnung in der angehängten Grafik widerspricht...

(Quelle der Grafik: http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=49474637 (http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=49474637))
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 01, 2014, 12:40:28
Könnte eine Baustellenzu bzw. ausfahrt sein. Im nördlichen Bereich wird Bahnsteig 2/3 länger sein, als Bahnsteig 4/5.  User J.1042 hat einen Plan veröffentlicht . Siehe Hier (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?action=dlattach;topic=3125.0;attach=52909)

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Juni 01, 2014, 12:46:28
Kann es sein, dass dort eine Verbindung für Fußgänger kommt?  :o
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Juni 01, 2014, 12:58:33

Im nördlichen Bereich wird Bahnsteig 2/3 länger sein, als Bahnsteig 4/5.


Demnach ist der Bahnsteig in der Grafik falsch eingezeichnet...


Kann es sein, dass dort eine Verbindung für Fußgänger kommt?  :o


Das war auch mein erster Gedanke, wäre zwar wünschenswert aber kann ich mir nicht wirklich vorstellen...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Juni 01, 2014, 13:05:07
Das wird hws. der Bereich sein, in dem gearbeitet wird und Unterführung gibt es in der Friedhofsgasse ja schon ...

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 02, 2014, 05:40:34
Die Länge des Bahnsteiges 2/3 wird gleich lang werden wie Bahnsteig 4/5,nämlich 420 Meter. Es werden die Endpunkte des Bstg. 2/3 gegenüber 4/5 nach Norden verschoben. Der südliche Endpunkt wird im Bereich Unterführung Straßenbahn liegen, der nördliche im Bereich Weiche Bstg. 1- Mittelgleis.
Eine Verbindung für Fußgänger wird es im Bereich Friedhofgasse sicher nicht geben Den augenscheinlichsten Grund hat User Sanfte Mobilität (Antworten #475) schon genannt. Außerdem wird der Bahnsteig nicht bis Höhe Friedhofgasse gebaut. Ich kann mir aus rechtlichen Gründen nicht vorstellen das Fußgänger sich auf dem Gleiskörperbewegen dürfen.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 02, 2014, 11:42:55
Zur Zeit werden bereits die Gleise am Bahnsteig 2/3 entfernt!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Juni 02, 2014, 17:13:24

Ich kann mir aus rechtlichen Gründen nicht vorstellen das Fußgänger sich auf dem Gleiskörperbewegen dürfen.


Schon klar... Wenn dann hätte ich eher gedacht, dass eine Rampe vom Bahnsteigende (südlich) in die Unterführung hinein errichtet wird (zwischen den Gleisen und ein schwaches Gefälle bis auf das Niveau der Unterführung - also weit unter den Gleisen, vielleicht anfangs mit Geländer).

Aber egal, es handelt sich wahrscheinlich tatsächlich nur um das Baugebiet, mit irritierender Querverbindung auf Höhe der Unterführung...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Juni 02, 2014, 18:58:02
Sichtungsbild aus der S-Bahn.
Wer die Örtlichkeiten besser kannt kann damit vl. was anfangen. Scheinbar wird eine Baustellenzufahrt/auffahrt errichtet.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 05, 2014, 13:47:55
Demontage des Daches Bahnsteig 2/3

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am Juni 05, 2014, 15:12:52
Wäre doch schön, wenn die umgekehrte Richtung genau so schnell ginge... ;)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 06, 2014, 14:51:06
Frage in die Runde: Ist der Stiegenaufgang bei der Unterführung nun endlich freigegeben, oder haben da nur ein paar Halbstarke einfach den Bauzaun zur Seite gestellt?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 06, 2014, 15:27:07

Frage in die Runde: Ist der Stiegenaufgang bei der Unterführung nun endlich freigegeben, oder haben da nur ein paar Halbstarke einfach den Bauzaun zur Seite gestellt?

Habe am 28.05.14 den Stiegenaufgang be­nützt. War auf beiden Enden frei. Der Bauzaun linker Seite dürfte eine Sicherungsmaßnahme sein. (unebener Boden)

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 14, 2014, 07:23:03
Nachdem die Dachkonstruktion bereits abgetragen wurde, geht es nun den alten Inselbahnsteig 2/3 an den "Kragen"

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am Juni 14, 2014, 10:39:43
Ein Foto von gestern Abend. Es zeigt Bahnsteig 6/7 mit offensichtlich neu eingebauter blau-violetter Deckenbeleuchtung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 14, 2014, 13:29:26

Ein Foto von gestern Abend. Es zeigt Bahnsteig 6/7 mit offensichtlich neu eingebauter blau-violetter Deckenbeleuchtung.

Sieht toll aus :one:, hoffe im Endausbau haben alle Bahnsteige diese Farbgebung.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Juni 21, 2014, 12:35:57
Graz Hbf bei Nacht:

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/841/dhd8j.jpg) (https://imageshack.com/i/nddhd8jj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/840/kbq3.jpg) (https://imageshack.com/i/nckbq3j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/819/fnn6.jpg) (https://imageshack.com/i/mrfnn6j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/849/u4jk.jpg) (https://imageshack.com/i/nlu4jkj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/856/0iypb.jpg) (https://imageshack.com/i/ns0iypbj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/850/rmap.jpg) (https://imageshack.com/i/nmrmapj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/94vxc.jpg) (https://imageshack.com/i/nr94vxcj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/aprj.jpg) (https://imageshack.com/i/nraprjj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/jbmb.jpg) (https://imageshack.com/i/nrjbmbj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/823/mvct.jpg) (https://imageshack.com/i/mvmvctj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/840/2k33.jpg) (https://imageshack.com/i/nc2k33j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/kv5w.jpg) (https://imageshack.com/i/n1kv5wj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/822/wauh.jpg) (https://imageshack.com/i/muwauhj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/855/t3w5.jpg) (https://imageshack.com/i/nrt3w5j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/822/l9iv.jpg) (https://imageshack.com/i/mul9ivj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/819/4no0.jpg) (https://imageshack.com/i/mr4no0j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/819/fgze.jpg) (https://imageshack.com/i/mrfgzej)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/823/j9xz.jpg) (https://imageshack.com/i/mvj9xzj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/842/50xuc.jpg) (https://imageshack.com/i/ne50xucj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/840/3kr0.jpg) (https://imageshack.com/i/nc3kr0j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/843/h1lot.jpg) (https://imageshack.com/i/nfh1lotj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/840/df0a.jpg) (https://imageshack.com/i/ncdf0aj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/841/bj84j.jpg) (https://imageshack.com/i/ndbj84jj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/07pa.jpg) (https://imageshack.com/i/n107paj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/819/tsef.jpg) (https://imageshack.com/i/mrtsefj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/820/1fhz.jpg) (https://imageshack.com/i/ms1fhzj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/829/bkzf.jpg) (https://imageshack.com/i/n1bkzfj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/822/c1ul.jpg) (https://imageshack.com/i/muc1ulj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/837/41j9.jpg) (https://imageshack.com/i/n941j9j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/822/n1r2.jpg) (https://imageshack.com/i/mun1r2j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/842/lp982.jpg) (https://imageshack.com/i/nelp982j)

Provodnik
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Juni 21, 2014, 16:53:31
Sehr schöne Bilder!    :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 22, 2014, 07:37:01
@ Provodnik  Danke für die ausführliche Bilddokumentation. Die Lichtgestaltung derzeit Bahnsteig 6/7 passt wunderbar ins Gesamtkonzept der Umgestaltung.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 25, 2014, 08:09:58
Kleine Spielerei von meiner Seite. Bahnsteig 2/3, 4/5 einst (14.09.13) und heute (24.06.14)

© webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 13, 2014, 14:54:07
Die Wiederherstellung des Bahnhofkinos nimmt auch schon recht ansehnliche Formen an.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: danihak am Juli 13, 2014, 15:05:36
Ist der Durchgang Richtung Eggenberger Straße wieder offen?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Juli 13, 2014, 21:05:43

Ist der Durchgang Richtung Eggenberger Straße wieder offen?


Wenn ich mich recht erinnere, ist der schon länger wieder offen.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juli 23, 2014, 07:17:04
Eine kurze Dokumentation  (http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=51203501)über das neue Wahrzeichen für Graz (Wellendach). Im Forum würde auch über das "Dach über dem Dach" gerätselt. Die Antwort seitens ÖBB-Infra
Zitat
Bei der Herstellung des 2. Dachabschnittes, bauphasenbedingt in den Wintermonaten, musste die Konstruktion durch ein Zelt witterungsgeschützt werden, um Beschichtungsarbeiten bei niedrigen Temperaturen durchführen zu können.


l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am August 05, 2014, 07:33:03
Im südlichen Teil des Baufeldes Bahnsteig 2/3 wurde die "A-Stütze" montiert, ebenso die Mittelstütze. Des weiteren wurde auch mit der Montage der Hilfsstützen begonnen, welche während der Montage die Bögenträger halten werden.
Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/


Die Kamera mit direkten Blick auf die Eggenberger Unterführung wurde am 16.7.2014 deaktiviert. Ein abschließender Zeitrafferfilm wird nach Fertigstellung in der Infobox am Grazer Hbf. und in der Infobox im Lavanttal gezeigt.  


l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am August 14, 2014, 20:08:57
Hat zufällig jemand eine Ahnung welche Bedeutung dieses Schild am südlichen Teil des Bahnsteigdaches 4/5 hat?

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: w am August 16, 2014, 01:30:28

Hat zufällig jemand eine Ahnung welche Bedeutung dieses Schild am südlichen Teil des Bahnsteigdaches 4/5 hat?

da ist jemand sehr aufmerksam :)
es handelt sich um ein markierungsschild (ohne bedeutung fuer den bahnbetrieb) um bewegungen der webcam einfach zu erfassen und fuer den zeitrafferfilm rechnerisch entfernen zu koennen.
lg w
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am August 20, 2014, 14:13:18
Soeben werden die Bögen vom Bahnsteig 2/3 montiert!
Webcam-Bild © http://reinisch.at (http://reinisch.at), ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am September 27, 2014, 18:55:33
Und es geht was weiter. Selbst heute waren Arbeiter unterwegs. auf der Baustelle.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Oktober 14, 2014, 09:10:09
Dach fast fertig, Bahnsteigkanten werden aufgestellt

In dieser Woche werden die Bahnsteigkanten vom Bahnsteig 2/3 montiert!
Das Wellendach ist schon fast fertig, zumindest überspannt es bereits die Gleise.
Hier zwei Webcam-Bilder von gestern (vielleicht hat ja jemand vor Ort schöne neue Fotos gemacht?)...
Webcam-Bilder © http://reinisch.at (http://reinisch.at), ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Oktober 14, 2014, 13:10:38

Dach fast fertig, Bahnsteigkanten werden aufgestellt

In dieser Woche werden die Bahnsteigkanten vom Bahnsteig 2/3 montiert!
Das Wellendach ist schon fast fertig, zumindest überspannt es bereits die Gleise.
Hier zwei Webcam-Bilder von gestern (vielleicht hat ja jemand vor Ort schöne neue Fotos gemacht?)...



Immer noch schade, dass man das Dach nicht bis zum Hausbahnsteig gebaut hat... Die Wellenberge hätte man schön zwischen den beiden großen Glasflächen der Bahnhofshallen und beim Spar über das Bahnhofsdach weiter ziehen können, Dachterasse mit Café drunter, ev. sogar weiter über den Vorplatz... *träum*
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Oktober 21, 2014, 13:59:40
Weiß ev. jemand wie breit die einzelnen Bahnsteige sind/sein werden?  ???
Ich habe schon alle möglichen Folder und Internetseiten durchforstet, jedoch nur Informationen über die Bahnsteiglängen gefunden! Ich wäre sehr dankbar für die gesuchten Infos!
LG
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Oktober 22, 2014, 22:06:30
Fotos vom 18.10.2014:
(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/661/ZAiCiV.jpg) (https://imageshack.com/i/idZAiCiVj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/661/9akktR.jpg) (https://imageshack.com/i/id9akktRj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/661/CMAC5y.jpg) (https://imageshack.com/i/idCMAC5yj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/631/VlLCcN.jpg) (https://imageshack.com/i/hjVlLCcNj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/673/CtPEKM.jpg) (https://imageshack.com/i/ipCtPEKMj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/661/V9kGqT.jpg) (https://imageshack.com/i/idV9kGqTj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/674/VxI5Qk.jpg) (https://imageshack.com/i/iqVxI5Qkj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/538/2eAWKh.jpg) (https://imageshack.com/i/ey2eAWKhj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/673/nKO6LB.jpg) (https://imageshack.com/i/ipnKO6LBj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/745/LuRvKR.jpg) (https://imageshack.com/i/kpLuRvKRj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/631/vszYVR.jpg) (https://imageshack.com/i/hjvszYVRj)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/674/dGyq8m.jpg) (https://imageshack.com/i/iqdGyq8mj)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Oktober 23, 2014, 08:12:24
Großes Danke für die aktuellen Fotos :one: :one:
Der DB Steuerwagen würde auch wieder einmal eine Wäsche vertragen.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Oktober 23, 2014, 11:36:59
Das vorletzte Bild gefällt mir besonders gut!  :one:

Fotos vom 18.10.2014:
(http://imagizer.imageshack.us/v2/1024x768q90/631/vszYVR.jpg) (https://imageshack.com/i/hjvszYVRj)

Da kann man schon sehr gut erahnen, wie es fertig (und dann komplett) beleuchtet aussehen wird!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Oktober 29, 2014, 20:07:56

Weiß ev. jemand wie breit die einzelnen Bahnsteige sind/sein werden?  ???
Ich habe schon alle möglichen Folder und Internetseiten durchforstet, jedoch nur Informationen über die Bahnsteiglängen gefunden! Ich wäre sehr dankbar für die gesuchten Infos!
LG


laut Hr. Oskar Kaiser,Ombudsmann Projekt Graz Hbf. 2020
Zitat
die Bahnsteigbreiten am Grazer Hbf sind lt. Auskunft der ÖBA (Örtliche Bauaufsicht) durchschnittlich 8,50 m breit,außer Bahnsteig 8/9 - dieser hat eine Breit von 10,37 m.
Das Hausbahnsteigdach wird der "neuen" Überdachung angepasst -  Ausführung ist in Ausschreibung.


l.g.rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 05, 2014, 07:16:09
Kleines Update 05.11.14 Bstg. 2/3
Die Arbeiten am Bahnsteigdach gehen zügig voran, und die Verlegung der Bodenplatten haben im nördlichen Bereich die Überdachung erreicht.

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am November 08, 2014, 12:18:33
Zitat
Das Hausbahnsteigdach wird der "neuen" Überdachung angepasst -  Ausführung ist in Ausschreibung.

Gute Nachricht! Ich habe mich schon gewundert das die Bahnsteige 2-7 dieses tolle Dach bekommen aber der Bahnsteig 1 ein 0815 Dach (wie Ihn leider die dislozierten Bahnsteige 8/9 bereits haben...)
Ist es bekannt ob das neue Dach von Bahnsteig 1 mit dem Dach von Bahnsteig 2 verbunden wird ? Der Abstand ist ja bekanntlich grösser als bei den Bahnsteigen 2-7 weil 3 statt 2 Gleise...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am November 08, 2014, 12:56:07

Ist es bekannt ob das neue Dach von Bahnsteig 1 mit dem Dach von Bahnsteig 2 verbunden wird ? Der Abstand ist ja bekanntlich grösser als bei den Bahnsteigen 2-7 weil 3 statt 2 Gleise...


Lt. Plan/Visualisierung nicht.
LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 08, 2014, 12:59:08

Gute Nachricht! Ich habe mich schon gewundert das die Bahnsteige 2-7 dieses tolle Dach bekommen aber der Bahnsteig 1 ein 0815 Dach (wie Ihn leider die dislozierten Bahnsteige 8/9 bereits haben...)
Ist es bekannt ob das neue Dach von Bahnsteig 1 mit dem Dach von Bahnsteig 2 verbunden wird ? Der Abstand ist ja bekanntlich grösser als bei den Bahnsteigen 2-7 weil 3 statt 2 Gleise...


Es wird definitiv keine Überdachung Bstg.1 mit Bstg.2/3 geben. Ob Bstg. 1 auch ein Wellendach erhalten wird, wage ich zu bezweifeln. Laut Hr. Kaiser wird die Dachkonstruktion den andern Überdachungen angepasst. In den Plänen habe ich keine wellenförmige Überdachung für den Hausbahnsteig gefunden.

Am Bild erkennt man den Abschluss des Daches am Bahnsteig 2/3
Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: urbanite am November 08, 2014, 17:54:23
Zitat
Es wird definitiv keine Überdachung Bstg.1 mit Bstg.2/3 geben. Ob Bastg 1 auch ein Wellendach erhalten wird, wage ich zu bezweifeln. Laut Hr. Kaiser wird die Dachkonstruktion den andern Überdachungen angepasst. In den Plänen habe ich keine wellenförmige Überdachung für den Hausbahnsteig gefunden.

Am Bild erkennt man den Abschluss des Daches am Bahnsteig 2/3

Schade aber das ist wohl jammern auf hohen Niveau weil der Rest schaut mMn sehr gut aus - auch der Europaplatz mit der (weltstädtisch dimensionierten) Bim Haltestelle in Tieflage schaut toll aus (ob`s die beste Variante war ist eine andere Geschichte...)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 19, 2014, 17:33:41
Kleines Update, 19.11.14
Gleisschotter Bahnsteig 2/3 wird aufgetragen.

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: spSolli am November 20, 2014, 10:58:04
Schienen ligen auch schon am Gleisbett - der Endspurt für Bahnsteig 2/3 ist wohl angelaufen!  :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am November 20, 2014, 11:03:02
Danach folgt Bahnsteig 1/21 mit dem Umbau, da muss man sich etwas umstellen, weil die RJs fahren großteils vom Bahnsteig 1 ab.  ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 20, 2014, 11:10:14

Schienen ligen auch schon am Gleisbett - der Endspurt für Bahnsteig 2/3 ist wohl angelaufen!  :one:


20.11.14

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Tom am November 20, 2014, 17:10:53

Danach folgt Bahnsteig 1/21 mit dem Umbau, [...]


Wobei dieser aber schätzungsweise deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen dürfte.
Dessen Niveau wird doch ebenfalls angehoben, oder? Ich bin gespannt, wie man die diversen Übergänge auf die Höhe der Bahnhofshalle etc. realisiert. Ob der Bahnsteig dann vielleicht eine leichte Neigung aufweisen wird?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 20, 2014, 18:02:27


Danach folgt Bahnsteig 1/21 mit dem Umbau, [...]


Wobei dieser aber schätzungsweise deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen dürfte.
Dessen Niveau wird doch ebenfalls angehoben, oder? Ich bin gespannt, wie man die diversen Übergänge auf die Höhe der Bahnhofshalle etc. realisiert. Ob der Bahnsteig dann vielleicht eine leichte Neigung aufweisen wird?

Meines Wissen nach wurde im Jahre 2003 die Bahnsteigkante (Bahnsteig 1) auf 55 cm. erhöht. Gleichzeitig wurde das Holzdach (im Rahmen des Umbaues wieder demontiert) montiert.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am November 20, 2014, 18:05:23

Dessen Niveau wird doch ebenfalls angehoben, oder? Ich bin gespannt, wie man die diversen Übergänge auf die Höhe der Bahnhofshalle etc. realisiert. Ob der Bahnsteig dann vielleicht eine leichte Neigung aufweisen wird?


Da das nicht machbar ist, werden die Schienen - wie bei den anderen Bahnsteigen auch - abgesenkt.

LG! Christian
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 22, 2014, 11:48:09
Am Oberbau (Bahnsteig 2/3) wurde fleißig weiter gearbeitet. Betonschwellen wurden verlegt.


Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 29, 2014, 07:28:58
Der Bereich südlich des "Hausbahnsteiges" (Bahnsteig 1b, Bahnsteig 21) bekommt eine neue durchgängige Überdachung - analog zu den Ausläufern des Wellendaches.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am November 29, 2014, 20:54:50

Der Bereich südlich des "Hausbahnsteiges" (Bahnsteig 1b, Bahnsteig 21) bekommt eine neue durchgängige Überdachung - analog zu den Ausläufern des Wellendaches.

Das wäre ja sehr erfeulich! Gibt es dafür eine Quellenangabe oder ein Baubeginndatum?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am November 29, 2014, 21:04:01


Der Bereich südlich des "Hausbahnsteiges" (Bahnsteig 1b, Bahnsteig 21) bekommt eine neue durchgängige Überdachung - analog zu den Ausläufern des Wellendaches.

Das wäre ja sehr erfeulich! Gibt es dafür eine Quellenangabe oder ein Baubeginndatum?


Mag. (FH) Martin Erhart; Marktmanagement & Kommunikation,Projektinformation ÖBB-Infrastruktur

Ausschreibung:
Graz Hbf; Bahnhofsumbau, Bau / HBF 3.23 Adaptierung Dach Bahnsteig 1 Bestand (https://www.auftrag.at/ShowTender.aspx?action=SHOW&ENTRY_ID=d8920a98-44a9-4029-b62e-ef867cbe1e4e )
Datum der Erscheinung: 11.11.2014
Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 12.12.2014; 12.00 Uhr

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Zachi am November 29, 2014, 21:47:34
Wann geht man eigentlich den Bahnsteig 1 an? Wenn 2 fertig ist wahrscheinlich.... oder?  :)
Wann wäre das ca.?  :)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Dezember 01, 2014, 16:45:00
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Nun ist auch dem Bahnsteig 2/3 ein Lichtlein aufgegangen!
Foto © http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 03, 2014, 15:38:45
Bauinformation Dezember 2014 - Jänner 2015

Von 14. Dezember 2014 bis Ende Jänner 2015 finden die  Fertigstellungsarbeiten am Wellendach, zwischen den Bahnsteigen 2/3 und 4/5 statt. Daher müssen in diesem Zeitraum die Bahnsteige 3 und 4 für den Betrieb teilweise gesperrt werden. Aufgrund der Bauarbeiten wird auch die Autoreisezugverladung von 14. Dezember bis 9. August 2015 in den nördlichen Bereich des Hausbahnsteigs (Bahnsteig 1) verlegt. Die Zufahrt zur Verladung erfolgt daher zwischenzeitlich über den Europaplatz.

(http://up.picr.de/20292772jb.png)

Bauinformation Jänner 2015 - September 2015
Ab Ende Jänner 2015 werden dann auch die Bahnsteige 1 und 21 erneuert und für den Bahnbetrieb bis Ende September 2015 gesperrt. Gleichzeitig finden in diesem Zeitraum Arbeiten zur Erneuerung der Gleisanlagen statt. Nähere Informationen zu den Zugängen während der Bahnsteigsperren erhalten Sie über die Baustellenwegeleitung.

(http://up.picr.de/20292769qp.png)

Dokument    Bau-Information-Graz Hauptbahnhof-Dezember 2014.pdf (http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=56159599)
Dokument    Themenblatt_Produktionsstandort Graz Hauptbahnhof_Dezember 2014.pdf (http://www.oebb.at/infrastruktur/__resources/llShowDoc.jsp?nodeId=56155938)

l.g. rellov


Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 12, 2014, 13:26:25
12.12.14
Es wurde mit der Montage der Oberleitung im Bereich Bahnsteig 2/3 begonnen.

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Provodnik am Dezember 13, 2014, 22:36:07
Zwei Fotos vom vor ca einer Woche:
(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/661/KBx585.jpg) (https://imageshack.com/i/idKBx585j)

(http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/901/hKcmD4.jpg) (https://imageshack.com/i/p1hKcmD4j)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 15, 2014, 11:03:15
15.12.14
Bahnsteig 2 in Betrieb.

Foto: © webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 17, 2014, 07:57:43
Könnte jemand der geschätzten User aktuelle Fotos vom nördlichen und südlichen Ende des Bahnsteiges 2/3 veröffentlichen?

Mit großem Dank im Voraus

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 2143 am Dezember 17, 2014, 19:27:54
ja mache ich gerne ...vsl Freitag Früh . passt das oder ist das schon zu spät ?  :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 2143 am Dezember 18, 2014, 20:59:24
hallo rellov habe es heute früh doch auf den Grazer Hbf geschafft. das ist ja ein Ding ...  ;D
also das Gleis 2 süd ist noch gar nicht angebunden :hehe: .. Gleis 3 Südlich ist mit Fahrverbotstafel gesperrt, ebenso Gleis 4 Südlich , da ja im Mittelabschnitt nun als Schutz des Baugerüstes um die gewölbte Dachkonstruktion fertigzustellen  auf Gleis 3 nördlich und südlich ein Schutzwagen in Orange steht ...  In  Richtung Norden  sind die Gleise 3 und 4 auch mit Fahrverbotstafel abgeschlossen,  Gleis 2 Nord wird  von Regionalzügen aus Richtung Bruck an der Mur genutzt . Auf Gleis 1 hatte ich zu meinem Fotozeitpunkt den RJ 72 nach Prag dem diese Blau weiße Lackierung wie ich finde gut steht ...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Dezember 19, 2014, 07:34:02
Bitte nicht die Bahnsteigbezeichnungen mit der Gleisnummerierung verwechseln!
Bstg 1 = Gleis 9 (könnte inzwischen Gleis 7 sein)
Bstg 2 = Gleis 5 (könnte inzwischen Gleis 3 sein)
Bstg 3 = Gleis 1
Oder hat sich daran neuerdings etwas geändert?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aberEigentlich am Dezember 19, 2014, 07:44:32
Wobei für Nicht-Insider (wie mich) die Bahnsteigangaben hilfreicher sind.
"Das Gleis bei Bahnsteig 3" sagt mir mehr als "Gleis 1"
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Dezember 19, 2014, 07:45:00
@Empedokles; @2143
Großen Dank an euch, für die aussagekräftigen Fotos  :one:
Wird am Ende des südlichen Abschnitt  Bahnsteiges 2/3 noch etwas "gebaut"? Siehe zweites Bild von @2143

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Dezember 19, 2014, 08:48:09

Wobei für Nicht-Insider (wie mich) die Bahnsteigangaben hilfreicher sind.
"Das Gleis bei Bahnsteig 3" sagt mir mehr als "Gleis 1"

Ja eh! Das ist mir schon klar.

Früher war es für die Reisenden ja noch weitaus mehr verwirrend. Einige Zeit vor der Jahrtausendwende hat man sich daher entschlossen die einzelnen Bahnsteigkanten durchzunummerieren und bei den Ansagen die Gleisnummer wegzulassen.

Die Gleisnummerierung funktioniert nach folgenden System:
Blickt man vom Anfangspunkt einer Strecke (Wien) in Richtung Endpunkt (Triest), so befinden sich links vom durchgehenden Hauptgleis die ungeraden Gleisnummern und rechts davon die geraden.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Dezember 19, 2014, 09:40:53

Wobei für Nicht-Insider (wie mich) die Bahnsteigangaben hilfreicher sind.
"Das Gleis bei Bahnsteig 3" sagt mir mehr als "Gleis 1"


Eh - nur ist es auch ein bissi verwirrend, die beiden Bezeichnungen zu vermischen, so wie bei den Fotos von 2143.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 2143 am Dezember 19, 2014, 21:21:03
tschuldigung . :o. hatte die Gleise so beschriftet wie ich sie von Bahnsteig 1 .. zählte . gut da ist dann also wieder ein von mir nicht beachtes Gleis .. dann kommt Bahnsteig 2.....Bahnsteig3, Bahnsteig 4  ???  habe mich aber diesmal bemüht das meine Fotos nicht zu groß .. oder zu klein (nur 600px) sind ... bin ja kein Bahner . sondern nur Bahnfan ....  :pfeifend:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Dezember 19, 2014, 21:45:24
Kein Grund, um sich entschuldigen zu müssen (da wäre die Rechtschreibung eher ein solcher); es geht nur darum, dass zB Gleis 2 nicht zwangsläufig Bahnsteig 2 entsprechen muss usw...

...wir sind ja nicht bei den Piefkes ;D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Viator am Dezember 19, 2014, 22:25:53

Genau dieses preußische Nummerierungs-System erscheint mir aber als das am meisten benutzerfreundliche und transparente (für die 95% reinen Bahnbenutzer). Schließlich erfüllt die Bahn ja keinen Selbstzweck, sondern ist aus volkswirtschaftlichen, gesellschaftspolitischen uä. Gründen absolut notwendig.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Januar 19, 2015, 09:33:33

Wird am Ende des südlichen Abschnitt  Bahnsteiges 2/3 noch etwas "gebaut"? Siehe zweites Bild von @2143


Ich weiß nix, aber es sieht nicht danach aus. Die Bilder sind vom 12.01.15 .
Die Gleise werden heuer verbunden, das ist [glaub´ ich] alles.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Januar 28, 2015, 17:36:26
Es geistert zwischen Bahnsteig 1 und 2.
Jetzt kann es ja nicht mehr lange dauern, bis dort die Schienen weg sind.
Foto © http://reinisch.at (http://reinisch.at), ÖBB Infrastruktur und Holding Graz
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am Januar 30, 2015, 11:22:24
Bahnsteig 1 & 21 sind nun gesperrt!!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Februar 05, 2015, 07:48:38
Und schon sind die nächsten Schienen weg... Zumindest einmal jene vom Durchfahrtsgleis.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 1216.226 am Februar 08, 2015, 15:37:55
Welche Bahnsteige liegen eigentlich an den durchgehenden Hauptgleisen aus Wien bzw. der Steirischen Ostbahn & der Südbahn?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Februar 08, 2015, 20:05:09

Welche Bahnsteige liegen eigentlich an den durchgehenden Hauptgleisen aus Wien bzw. der Steirischen Ostbahn & der Südbahn?

Eigentlich die Bahnsteige 1 bis 7. Aber: 1 ist zur Zeit gesperrt, vergübar sind zur Zeit nur: 2+3, 4+5, 6+7, 8+9.
Aus Salzburg und Linz wird meist Nr.2 verwendet, von der Ostbahn ("Szentgotthárd") meist 3, aus Wien meist die 3 und 4, aus Deutschland (z.B. Frankfurt) die 4 oder 5, von Bruck oder Prag meist die 6, von Spielfeld-Straß die 7, 8 und 9 verwenden die GKB.
Ich denke dass die Anordnung mehr oder weniger "flexibel" ist, solange die Bauarbeiten am Hauptbahnhof Graz noch nicht beendet sind. Aktuelle Ankünfte und Abfahrten mit Gleisangaben siehe ÖBB, z.B.: Stationsinformationen (http://fahrplan.oebb.at/bin/stboard.exe/dn?ld=23&), dort "Graz Hauptbahnhof" eingeben!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 1216.226 am Februar 08, 2015, 21:06:28
Abgesehen davon, dass deine Auflistung ziemlich unlogisch ist (wenden die RJs, die in Wien Hbf beginnen/enden auf einem anderen Bstg. als die von/nach Prag; fahren die Ennstal-EC einen anderen Bstg an als die Ennstal-IC?!), war meine Frage anders gemeint. Wenn ein zug jetzt von Wien/Fehring/Werndorf kommt bzw. in diese Richtung ausfährt, gibt es dann einen Bahnsteig, wo dies möglich ist, ohne über eine Weichenverbindung das Gleis wechseln zu müssen? Zeigt irgendwohin ein Signal nur "Frei" ohne eine Beschränkung auf 40 oder 60 km/h an?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Februar 08, 2015, 21:55:22
Dieser Planausschnitt wurde hier schon einmal an anderer Stelle gepostet:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Februar 16, 2015, 11:35:58
Es geht weiter (auch bei mir !)  :bier: loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Februar 16, 2015, 11:45:13
Hey Gert! Das freut mich!  :one: :one: :one: :one:  :D :D :D :D

Das ist eine tolle Nachricht!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Februar 16, 2015, 11:58:53
Eratz wegen Doppelbild  :boese:  Loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am Februar 22, 2015, 00:31:43
Am Südkopf wurde mit dem Verlegen der ersten Weiche begonnen. Auch der Abbruch des Hausbahnsteigs schreitet voran.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 10, 2015, 16:45:52
Heute am 10.4.2015   L.G loöer
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 15, 2015, 13:18:42
Na

Nachtrag vom 14.4.2015 , ich vermute  hier ein Quer(Oberleitung)

L.G.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: eisenbahn-fan am April 18, 2015, 18:36:30
Servus,

Danke für die Aufnahmen von den aktuellen Bauarbeiten am Bahnsteig 1/21. Ich hoffen, man kann als Fahrgast entlang dem Aufnahmsgebäude schon noch den Bahnsteig benutzen, um zu den Unterführungen und Läden/Geschäften zu kommen ? Oder sind die Türen vom Gebäude raus geschlossen ?

Wer macht denn eigentlich die aktuellen Bauarbeiten ? Wohl auch wieder Subunternehmer dabei ?

Bin mal gespannt, wann ich wieder mal nach Graz komme, um mir die Baumaßnahmen alle anzuschauen und auch die inzwischen neugebauten Dinge.

Bitte bleib weiter dran mit der Fotografiererei und Berichterstattung.


Gruß
eisenfahn-fan
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am April 18, 2015, 23:07:51

Danke für die Aufnahmen von den aktuellen Bauarbeiten am Bahnsteig 1/21. Ich hoffen, man kann als Fahrgast entlang dem Aufnahmsgebäude schon noch den Bahnsteig benutzen, um zu den Unterführungen und Läden/Geschäften zu kommen?


Nein, vom Hausbahnsteig ist praktisch nix mehr da. Bis vor kurzem konnte man noch vom nördlichen Durchgang (beim Spar) zum Nordtunnel gelangen, das ist jetzt aber auch gesperrt worden. Um zur Waagner-Bíro-Straße zu kommen muss man also über den Südtunnel und einen der Inselbahnsteige (außer 8/9) ausweichen.

Am Bahnsteigdach auf der Brücke wurde inzwischen auch weiter gearbeitet.

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 19, 2015, 00:38:11

Um zur Waagner-Bíro-Straße zu kommen muss man also über den Südtunnel und einen der Inselbahnsteige (außer 8/9) ausweichen.

Du meintest vermutlich Inselbahnsteig (6/7), denn nur die Inselbahnsteige (2/3), (4/5) und (6/7) haben einen Zugang zu Nord- und Südtunnel und damit eine Verbindung in die Wagner-Biro-Straße.
Danke für die Fotos! Auf der Brücke ist ja anständig was weiter gegangen.  :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am April 19, 2015, 01:07:55

Du meintest vermutlich Inselbahnsteig (6/7), denn nur die Inselbahnsteige (2/3), (4/5) und (6/7) haben einen Zugang zu Nord- und Südtunnel


Ich schrieb eh alle Inselbahnsteige, außer dem 8/9er. 

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am April 19, 2015, 12:17:47
Heute sind dort vor mir Leute einfach über die Gleise gelaufen.  :o
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 222 am April 23, 2015, 20:57:14
Ein paar interessante Fotos von oben ...

LG
222
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am April 25, 2015, 01:34:22

Ein paar interessante Fotos von oben ...


Spitze!    :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Immanuel Cunt am April 25, 2015, 08:56:59

Ein paar interessante Fotos von oben ...


Coole Fotos! Ist das vom Stellwerk aus aufgenommen?

lg, IC
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am April 25, 2015, 17:06:08
Bilder ohne Worte !  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: 222 am April 27, 2015, 20:14:21


Ein paar interessante Fotos von oben ...


Coole Fotos! Ist das vom Stellwerk aus aufgenommen?

lg, IC


Ja, vom ehemaligen Zentralstellwerk.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Mai 15, 2015, 18:16:32
ohne Worte   loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Zachi am Mai 15, 2015, 18:22:09

ohne Worte   loger

Du bist dem öfteren ohne Worte  :hehe:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 15, 2015, 18:27:24
Bahnsteig 1 das alte Dach bleibt? Das neue passt ja so gar nicht dazu...
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 15, 2015, 19:01:19

Bahnsteig 1 das alte Dach bleibt? Das neue passt ja so gar nicht dazu...


Ja, leider... schmälert die Wirkung finde ich doch deutlich.

Wie ich schon mal geschrieben habe wäre es toll gewesen, die Halle bis zum Empfangsgebäude zu erweitern, eventuell sogar einen der "Buckel" über das Bahnhofsgebäude auf den Vorplatz fortzusetzen (darunter vielleicht eine nette Dachterrasse überm Spar, dort könnte man recht einfach die Treppe und den Lift verlängern).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Sanfte Mobilität am Mai 15, 2015, 19:04:23
Das ist nicht sooooo schlimm, die Bahnsteige 8 bis 9 sind auch in dieser Ausfuehrung. Finde die Insel eigentlich ganz schoen.

W.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 16, 2015, 10:22:29

die Bahnsteige 8 bis 9 sind auch in dieser Ausfuehrung. Finde die Insel eigentlich ganz schoen.

Ja, nur im Gegensatz zu Bahnsteig 1 haben die ein durchgehendes, einheitlich aussehendes Dach.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 16, 2015, 13:16:08

Das ist nicht sooooo schlimm, die Bahnsteige 8 bis 9 sind auch in dieser Ausfuehrung. Finde die Insel eigentlich ganz schoen.


Ja, ist sie ja auch. Mich stört halt der unterschiedliche Stil von Bstg 1 und 8/9. Bei letzterem wäre eine einbindung in die Halle natürlich rein geometrisch schwierig, aber man hätte wenigstens die selben abgerundeten Enden bauen können.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 16, 2015, 15:23:08
Da das Aufnahmegebäude des Hauptbahnhofs unter Denkmalschutz steht, wäre es möglich, daß das Bahnsteigdach ebenso dazugehört. Das DMSG ist da recht rigide. Z.B. hat es eine rechtliche Auseinandersetzung um die Reinigung des Grazer Bahnhofs gegeben, weil der Anbieter keine Genehmigung zur Reinigung denkmalgeschützer Objekte hatte.
Aushebeln läßt sich dies, wie beim Kommodhaus geschehen, mit unmittelbarer Gefahr.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am Mai 16, 2015, 15:46:46

Da das Aufnahmegebäude des Hauptbahnhofs unter Denkmalschutz steht, wäre es möglich, daß das Bahnsteigdach ebenso dazugehört. Das DMSG ist da recht rigide. Z.B. hat es eine rechtliche Auseinandersetzung um die Reinigung des Grazer Bahnhofs gegeben, weil der Anbieter keine Genehmigung zur Reinigung denkmalgeschützer Objekte hatte.
Aushebeln läßt sich dies, wie beim Kommodhaus geschehen, mit unmittelbarer Gefahr.



Das Bahnsteigdach ist aber eh schon nicht mehr original sondern wurde im Zuge des letzten Umbaues erneuert (was wahrscheinlich der Hauptgrund ist, dass man es nicht schon wieder neu machen will).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Mai 16, 2015, 19:12:09

Das Bahnsteigdach ist aber eh schon nicht mehr original sondern wurde im Zuge des letzten Umbaues erneuert (was wahrscheinlich der Hauptgrund ist, dass man es nicht schon wieder neu machen will).

Diese Vermutung hatte ich auch schon. Trotzdem: Warum wurde dann nicht im "Stil" von Bahnsteig 1 weiter bzw. neu gebaut? Dann wären 1 und 21 wenigstens wieder einheitlich. So schauts aus wie Flickwerk.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am Mai 19, 2015, 15:16:46
Die Antwort von denen, die es wissen:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juni 08, 2015, 09:35:42
Neue Schienen

Es tut sich wieder was am Hauptbahnhof, so werden gerade die Schienen vom Durchfahrtsgleis zwischen Bahnsteig 1 und 3 neu verlegt:
Foto © http://reinisch.at, ÖBB Infrastruktur und Holding Graz

LG
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juni 12, 2015, 16:06:50
Etwas mehr als die Webcammer zeigt  !  loger .
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juni 12, 2015, 16:12:45
Zugabe !   :frech:  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am Juni 21, 2015, 21:28:52

Nur Fotos von den fertigen Bahnsteigen
Am letzten Foto kann man erkennen, das Taubendraht (die Mörderdinger) gar nichts bringt.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juni 27, 2015, 17:47:08
is net viel neues loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juli 11, 2015, 17:37:08
Stand vom 11.07.2015  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juli 13, 2015, 09:46:34
Keine Webcams mehr in Betrieb?

So wie es ausschaut, wurden nun auch die letzten Webcams der NVD Graz Hauptbahnhof  (http://hbhf.netzcam.net/)abgeschalten. Die letzten verregneten Bilder stammen vom 08.07.2015.
Schade.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juli 13, 2015, 12:18:39
Am Bahnsteig 21 und Bahnsteig 1B wurden die Ausleger montiert.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: w am Juli 14, 2015, 22:49:15

Keine Webcams mehr in Betrieb?

So wie es ausschaut, wurden nun auch die letzten Webcams der NVD Graz Hauptbahnhof  (http://hbhf.netzcam.net/)abgeschalten. Die letzten verregneten Bilder stammen vom 08.07.2015.
Schade.


wir haben seit dem unwetter letzten mittwoch abend einen stromausfall am bauamtsgebaeude wo unsere sendeanlage und internetanbindung montiert sind.
die ursache des kurzschlusses ist weiterhin unklar, voraussichtlich am donnerstag gibt es einen weiteren behebungsversuch mit den elektrikern.
webcam10 (bahnsteig) zeichnet aber weiterhin lokal auf, deren bilder stehen unterbrechungsfrei fuer den zeitrafferfilm zur verfuegung.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juli 16, 2015, 09:48:56
Seit gestern (15.07.15) wird die Oberleitung im Bereich Bahnsteig 21 und 1b montiert.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: w am Juli 16, 2015, 11:47:10


Keine Webcams mehr in Betrieb?

So wie es ausschaut, wurden nun auch die letzten Webcams der NVD Graz Hauptbahnhof  (http://hbhf.netzcam.net/)abgeschalten. Die letzten verregneten Bilder stammen vom 08.07.2015.
Schade.


wir haben seit dem unwetter letzten mittwoch abend einen stromausfall am bauamtsgebaeude wo unsere sendeanlage und internetanbindung montiert sind.
die ursache des kurzschlusses ist weiterhin unklar, voraussichtlich am donnerstag gibt es einen weiteren behebungsversuch mit den elektrikern.
webcam10 (bahnsteig) zeichnet aber weiterhin lokal auf, deren bilder stehen unterbrechungsfrei fuer den zeitrafferfilm zur verfuegung.


der stromausfall konnte gestern abend behoben werden, die webcams sind nun wieder online.
allerdings werden plangemaess die beiden panorama-kameras (blick nach norden) in den naechsten tagen stillgelegt, einzig webcam10 bleibt bis jahresende.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am Juli 16, 2015, 11:53:44
Die Webcams funktionieren nun wieder.  :one:
*EDIT: Da war "w" wohl schneller (oder seine Systemzeit geht vor) ;-)
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juli 24, 2015, 19:08:08
mehr nachz meiner rehab.  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Martin am Juli 24, 2015, 19:44:50

mehr nach meiner rehab.  loger

Danke! Alles Gute!   :one:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am Juli 28, 2015, 19:33:30
mfg   loger    28.07.1515
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am August 05, 2015, 12:01:00
Am Bahnsteig 1B bzw. 21 werden die Infotafelnund Wagenstandanzeiger montiert.

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am August 10, 2015, 09:05:50
Die Autoverladung am Hbf Graz findet wieder auf seinem alten Platz statt.  (am Samstag gesehen)



Bahnsteig 1 (Hausbahnsteig) dürfte durchgehend werden. Die Sektoren enden bei dem Buchstaben"G"

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Michael am August 26, 2015, 22:08:13

Fotos von heute:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Andreas am August 26, 2015, 23:55:48
Sieht recht gut aus. :one:
Schade dass man zwischen den Bahnsteigen 1 und 2 kein Wellendach baut.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am August 27, 2015, 13:57:01

Sieht recht gut aus. :one:
Schade dass man zwischen den Bahnsteigen 1 und 2 kein Wellendach baut.

Das finde ich auch schade. Eine dritte Welle und dazu eine Überdachung zwischen Bahnsteig 1+2, das wär's gewesen! Aber das Geld dafür hat man lieber am Wiener Hauptbahnhof versenktbaut.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am August 27, 2015, 19:49:01

Das finde ich auch schade. Eine dritte Welle und dazu eine Überdachung zwischen Bahnsteig 1+2, das wär's gewesen! Aber das Geld dafür hat man lieber am Wiener Hauptbahnhof versenktbaut.


siehe # 574

http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3125.msg139639#msg139639
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am August 27, 2015, 20:33:11
Leider ist das auch nur eine eigenartige Ausrede, jetzt wo der Bahnsteig 1 auf ganzer Länge neu "gedeckt" bzw. rundumerneuert wurde, obwohl er doch "so neu sei", siehe Fotos von #592 (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3125.msg142059#msg142059).
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am August 27, 2015, 20:53:58
Dafür hat man an Bahnsteig kaum Masten, dann kann man die Züge gut aufnehmen.  ;)

Ingesamt macht der Grazer Hbf einen guten Eindruck, heller moderner und ist nun auf den weiteren Zugverkehr welche neu via KAB fahren wird gerüstet.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Ch. Wagner am August 28, 2015, 08:54:08

Leider ist das auch nur eine eigenartige Ausrede


Ich nehme doch an, daß Zechner & Zechner sich an die Ausschreibung gehalten haben. Und ich wüßte auch nicht, wieso sie in aller Öffentlichkeit, nämlich im Facebook, lügen sollten
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Commanderr am August 28, 2015, 09:38:33

Ich nehme doch an, daß Zechner & Zechner sich an die Ausschreibung gehalten haben.


Mein Vorwurf der "Ausrede" galt auch nicht Zechner & Zechner, sondern dem Auftraggeber, der ja nicht wollte, dass das neue Wellendach bis zum Hausbahnsteig reicht.
Mit der Aussage "das Hausbahnsteigdach ist weitaus "jünger", als der Rest der Dächer" (siehe #574 (http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=3125.msg139639#msg139639)) suggerierte der Auftraggeber von Zechner & Zechner, dass am Hausbahnsteigdach nichts verändert wird. Dass das Dach schlussendlich doch umgebaut wird ist dann ja schon eigenartig, demnach hätte man es ja gleich durchgehend neu bauen können. Trotzdem begrüße ich es, dass man mit dem Umbau das "noch nicht so alte Dachteil" so gut es geht versteckt, damit es optisch nicht wie ein Flickwerk wirkt.

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: loger am September 07, 2015, 17:58:38
von 80 auf 160 auf 120 Meter  ??? ???  loger
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: invisible am September 07, 2015, 22:38:17

von 80 auf 160 auf 120 Meter  ??? ???  loger


Das sind Haltepunkte für verschiedene Zuglängen. http://xover.mud.at/~invisible/mirror/sig/asr/desigavers.html#S4

Geschwindigkeitstafeln sind quadratisch mit Rand (weiße Zahl/Rand auf schwarzem Grund für die folgende Weichenstraße http://xover.mud.at/~invisible/mirror/sig/asr/desigaga.html) oder rote Ziffer/Rand auf weißem Grund für die Streckengeschwindigkeit (http://xover.mud.at/~invisible/mirror/sig/asr/desigagt.html).

Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am September 29, 2015, 22:19:54
Bahnsteig 1 ist nun wieder komplett geöffnet und es halten die RJ beretis großteils wieder dort.  :D
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: prtyengopls am Oktober 07, 2015, 20:59:32
Welche Arbeiten werden bis 2020 eigentlich noch am Grazer Hbf geschehen? Ich wüsste nichts, was nicht fast neu ist.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: pk am Oktober 08, 2015, 16:46:22

Welche Arbeiten werden bis 2020 eigentlich noch am Grazer Hbf geschehen? Ich wüsste nichts, was nicht fast neu ist.


Wieso heißt das Projekt ,,Graz Hauptbahnhof 2020", wenn die Nahverkehrsdrehscheibe 2012/13 und der Bahnhofsumbau 2015 abgeschlossen sind?
Das Gesamtprojekt ,,Graz Hauptbahnhof 2020" umfasst nicht nur den Umbau des Grazer Hauptbahnhofes und die Errichtung der Nahverkehrsdrehscheibe, sondern besteht aus mehreren Teilprojekten wie zum Beispiel der Projektentwicklung der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH. Gleichzeitig soll die Titulierung ,,Graz Hauptbahnhof 2020" die Zukunftsorientiertheit des Projektes betonen und hervorheben.

http://www.grazhbf2020.at/upload/file/Graz_Hauptbahnhof_2020_Bauinfo_Jnner_2013.pdf




Weiß jemand eigentlich, ob die Fließen im alten Teil des südlichen Personentunnels noch erneuert werden und ob diese eigenartigen Schaukästen entfernt werden?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: flow am Oktober 08, 2015, 17:01:16

Weiß jemand eigentlich, ob die Fließen im alten Teil des südlichen Personentunnels noch erneuert werden und ob diese eigenartigen Schaukästen entfernt werden?


Ich weiß es nicht, hoffe aber stark, dass dafür auch noch ein bisserl Geld übrig geblieben ist.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Koralm am Oktober 14, 2015, 21:14:06
14.10.15

In den letzten Tage wurde mit den Abbrucharbeiten vom Heizhaus begonnen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Oktober 14, 2015, 21:41:12

In den letzten Tage wurde mit den Abbrucharbeiten vom Heizhaus begonnen.


Querverweis: http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=1301.msg142837#msg142837
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: pk am Oktober 27, 2015, 22:01:02


Weiß jemand eigentlich, ob die Fließen im alten Teil des südlichen Personentunnels noch erneuert werden und ob diese eigenartigen Schaukästen entfernt werden?


Ich weiß es nicht, hoffe aber stark, dass dafür auch noch ein bisserl Geld übrig geblieben ist.


Sieht mittlerweile aber nicht mehr danach aus. Das Eröffnungsfestl steht kurz vor der Tür und die Arbeiten scheinen im Großen und Ganzen fertig zu sein. Lediglich eine Rolltreppe zur Kassenhalle rauf war heute noch weiterhin gesperrt. Traurig, dass man hier scheinbar bei so verhältnismäßig günstigen Sachen spart.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 581 am Oktober 27, 2015, 22:59:34
Zitat
Sieht mittlerweile aber nicht mehr danach aus. Das Eröffnungsfestl steht kurz vor der Tür und die Arbeiten scheinen im Großen und Ganzen fertig zu sein. Lediglich eine Rolltreppe zur Kassenhalle rauf war heute noch weiterhin gesperrt. Traurig, dass man hier scheinbar bei so verhältnismäßig günstigen Sachen spart.


Wartung ist auch wichtig für eine Rolltreppe und diese ist doch schon etwas älter und läuft alle 24 Stunden am Tag.

Eröffnungsfest gibt es übrigends wegen den Flüchtlingen keines!
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Empedokles am Oktober 28, 2015, 04:01:27

Eröffnungsfest gibt es übrigends wegen den Flüchtlingen keines!


Doch, es wird eines geben! Allerdings erst im Frühjahr.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: TW 22 am Oktober 28, 2015, 07:26:47

Das Eröffnungsfestl steht kurz vor der Tür und ...


Die Eröffnung wurde abgesagt, konkreter Termin steht noch nicht fest.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Amon am Oktober 29, 2015, 01:24:57
In der gestrigen (28.10.) Ausgabe der Woche war eine bezahlte Anzeige der ÖBB, die das Eröffnungsfest für 31.10. (?) ankündigte. Von Absage oder Verschiebung war nichts zu lesen.
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Oktober 29, 2015, 06:29:55
Antwort ÖBB auf diese Frage

Zitat
Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) Lieber XXXXXXXX, aufgrund der anhaltenden Flüchtlingsströme in Richtung Österreich, von denen mittlerweile auch der Hauptbahnhof Graz betroffen ist, halten wir eine Feier nicht für angebracht. (kr)[/quote)

l.g. rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: aggro_berlin01 am Februar 15, 2016, 19:34:16
Sind folgende Sektoreneinteilungen am Grazer Hauptbahnhof korrekt?

1 B-H
2, 3 A-E
4, 5 B-F
6, 7 C-E
8, 9 E-F
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Hubert Voller am Juni 24, 2016, 22:33:15
ein Zeitraffervideo aus der Zeit der Baustelle.

https://www.facebook.com/unsereOEBB/videos/1319501418079285/?fallback=1

l.g.rellov
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Andreas am Juni 11, 2018, 20:29:10
Ab 11. Juni wird voraussichtlich für 6 Wochen aufgrund von Bauarbeiten auf Bahnsteig 1 der Abgang zum Personentunnel Nord gesperrt sein.
Kennt jemand den Grund für die Arbeiten?
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: Andreas am September 18, 2018, 07:51:08
Seit rund einer Woche wird der Grazer Hauptbahnhof durch diesen Schriftzug geziert:
Titel: Re: NVD-Doku [ÖBB-Bereich]
Beitrag von: HGLF am November 21, 2018, 13:44:10
Im Personentunnel Süd wurde heute ein neuer 4k(Auflösung laut Eigenwerbung)-Werbemonitor in Betrieb genommen.