Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: 18-Jähriger wollte helfen und wurde niedergeschlagen (3753-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
18-Jähriger wollte helfen und wurde niedergeschlagen
18-Jähriger wollte helfen und wurde niedergeschlagen


Trickbetrüger nützen die Hilfsbereitschaft eines 18-Jährigen im Bezirk Graz Umgebung aus: Eine Lenkerin gab vor eine Panne zu haben, der 18-Jährige wollte helfen und wurde beraubt.

Der 18-Jährige aus dem Bezirk Weiz war am Montag kurz nach 6 Uhr auf dem Weg zu seiner Arbeit. Als der Mann eine unbekannte Pkw-Lenkerin bemerkte, die offensichtlich eine Fahrzeugpanne hatte, hielt er an und stieg aus. Die Frau gab vor, dass ihr Tank leer sein. Plötzlich wurde der 18-Jährige von hinten niedergeschlagen.

Der Unbekannte raubte seinem Opfer 100 Euro Bargeld, Führerschein, Bankomatkarte und weitere Dokumente.  Das Duo flüchtete mit einem schwarzen VW Polo mit Deutschlandsberger Kennzeichen in Richtung St. Radegund.
Zeugen, die Hinweise geben können, die zur Ausforschung der unbekannten Täter führen, werden ersucht sich mit der Polizeiinspektion Kumberg unter der Tel. Nr.: 059 133 6143 in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/4643047/Kumberg_18Jaehriger-wollte-helfen-und-wurde-niedergeschlagen




Wen wunderts, dass kaum mehr Leute stehenbleiben wenn jemand anderer Hilfe braucht. Auch Unfallszenarien wurden schon für Trickbetrügereien mißbraucht.
Am besten "Ich bin die drei Affen" spielen und weiterfahren.  :-\ -
Weit haben wirs gebracht.
GLG
Martin

  • kroko
Re: 18-Jähriger wollte helfen und wurde niedergeschlagen
Antwort #1
Zitat
dass kaum mehr Leute stehenbleiben wenn jemand anderer Hilfe braucht


Das hört man natürlich ständig, aber meine persönliche Erfahrung schaut, ehrlich gesagt, anders aus.