Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Sensen & Radln (4172-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Sensen & Radln

Hab mich schon immer gefragt, warum in der StVO der Transport von Sensen auf Fahrrädern explizit untersagt wird:
Zitat
§68 (5) Gegenstände, die am Anzeigen der Fahrtrichtungsänderung hindern oder die freie Sicht oder die Bewegungsfreiheit des Radfahrers beeinträchtigen oder Personen gefährden oder Sachen beschädigen können, wie zum Beispiel ungeschützte Sägen oder Sensen, geöffnete Schirme und dgl., dürfen am Fahrrad nicht mitgeführt werden.


Nun weiß ichs: http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/international/4818160/Tragischer-Unfall_Radelnder-Bayer-sturzte-auf-Sense-und-starb  :o

lg, IC
"... und zu den Fenstern schauten lebendige Menschenköpfe heraus, und schrecklich schnell ging's, und ein solches Brausen war, dass einem der Verstand stillstand."
 - Peter Rosegger (erste Begegnung mit der Semmeringbahn)

  • kroko
Re: Sensen & Radln
Antwort #1
Ich glaub dass der Gesetzgeber eher an die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer gedacht hat.

Ich würde übrigens raten dass das Gesetz vor über 50 Jahren gemacht und seither einfach behalten wurde - während sich die Zahl der Sensen auf ein Zehntel oder Hunderstel reduziert hat.

Re: Sensen & Radln
Antwort #2
Eh klar.
"... und zu den Fenstern schauten lebendige Menschenköpfe heraus, und schrecklich schnell ging's, und ein solches Brausen war, dass einem der Verstand stillstand."
 - Peter Rosegger (erste Begegnung mit der Semmeringbahn)