Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Demonstrationen (48901-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • FlipsP
Re: Demonstrationen
Antwort #240
Wenn es doch eine Aussage gewesen sein sollte, dann musst Du (und die Lemminge) halt Formulierungen wählen, die nur "eine richtige" Interpretation zulassen ...


Wer hat den jetzt alles Lemminge (zu Hause?). Meistens unterstellst du das Martin, oft aber auch Andreas. Jetzt wiederum meinst du, dass Bus 15 O530 Citaro L welche hat? Ich frage mich jetzt schon eine Zeit lang: ,,Stimmt das?" und ,,Wo kann ich mir auch welche besorgen?"

Nun Mal im Ernst: Nur weil Andere der Meinung eines Users sind, welcher nicht deine Meinung vertritt, sind sich noch lange keine Lemminge, Mitläufer, Nachahmer, Jasager, Komplizen oder Anhänger. Wenn man das nämlich so betrachten würde, dann wärst du nämlich der Lemming von Christian und er deiner. Genau das willst du aber sicher nicht lesen - daher lass einfach die untergriffen Bemerkung gegenüber allen anderen User!

Man kann halt immer alles genau so interpretieren, dass es einem entweder nicht passt oder, dass es einem passt ..

Am Wochenende bist gerne ein Sensibelchen, gell!  :rock:

Wenn ein Ton rauh rüberkommt, darf man wohl rauh zurück tönen, auch wenn das Gegenüber ein Mercedesbus ist ...



Der Ton war ja auch nicht direkt an euch gerichtet!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Demonstrationen
Antwort #241
Damit insinuierst du allerdings, daß sich die Veranstalter der Demonstration die Wegstrecken aussuchen, die am meisten den öffentlichen Verkehr stören.
Die Aussage "Man findet ..." impliziert nach meinem Sprachverständnis jedenfalls ein vorhergegangenes Suchen, gell!  :pfeifend:
Ok, vielleicht war "Man findet..." etwas unglücklich oder meinetwegen provokant, aber keinesfalls eine falsche Formulierung. Man kann auch Sachen finden ohne sie jetzt speziell (aktiv) zu suchen.

Ich war jetzt extra aufmerksam beim Durchlesen, finde aber trotzdem, dass Christian Recht hat, weil wenn Du mit Deinem posting eh nichts aussagen willst, warum schreibst Du es dann überhaupt? ::)  Wenn es doch eine Aussage gewesen sein sollte, dann musst Du (und die Lemminge) halt Formulierungen wählen, die nur "eine richtige" Interpretation zulassen ...
Wieso hat Christian recht? Das musst du mir erklären. In meinem Posting ging es weder um Faschingsumzüge oder ums Aufsteirern. Aber ok, das kann ich mir noch irgendwie herleiten, da diese Dinge auch bewirken, dass die Straßenbahnen nicht normal fahren können.

ABER: Der Vorwurf bzw. die Anschuldigung oder Unterstellung oder wie man es nennen will, dass ich kein Demokratieverständnis habe, hatte nichts mit meinem Beitrag zu tun. Das war einfach aus der Luft gegriffen und unnötig. Und wenn ein Beitrag unnötig war, dann war es der von Christian (oder zumindest dieser Teil des Beitrages), da ich nicht verstehe wie Christian auf diese Idee kommt.
weil wenn Du mit Deinem posting eh nichts aussagen willst
Die beabsichtigte Aussage war, dass es auch bei den diversen möglichen Varianten einer Umleitungsstrecke immer noch durch einzelne kleinere Demonstrationen dazu kommen kann, dass keine Fahrten zwischen Jakominiplatz und Hauptbahnhof möglich sind.
  • Zuletzt geändert: Januar 27, 2018, 01:43:16 von Bus 15 O530 Citaro L

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Demonstrationen
Antwort #242
Zitat
Der Ton war ja auch nicht direkt an euch gerichtet!
Sehr lobenswert, dass Du hier den "pluralis majestatis" verwendest, richtigerweise ist da aber "Euch" (also großer Anfangsbuchstabe) zu schreiben.  ;D
Zitat
Nur weil Andere der Meinung eines Users sind, welcher nicht deine Meinung vertritt, sind sich noch lange keine Lemminge, Mitläufer, Nachahmer, Jasager, Komplizen oder Anhänger.
Mir ist dazu noch die Bezeichnung "Jünger" eingefallen ...  :D
Es gibt halt user, die fast automatisch den "Lemming-Knopf" anklicken, wenn es darum geht, gegen ein posting von mir oder auch von Christian an zu schreiben.  :-\ 
Christian und ich tun uns sicher nicht gegenseitig "belemmingen".

Zitat
Wieso hat Christian recht? Das musst du mir erklären.
Du erwähnst Demonstrationen als Störfaktor für einen problemlosen Straßenbahnverkehr. Das ist allerdings nur ein Teil. Der viel dauerhaftere Störfaktor ist durch die von Christian erwähnten volksdümmlichen Veranstaltungen gegeben. Während der Straßenbahnverkehr bei einer Demonstration relativ kurz (zB bis zu einer Stunde) eingeschränkt ist oder gar still steht, machen der Faschingsumzug, das Stadtfest, Aufsteirern oder ein Perchten-/Krampuslauf das Verkehren von Straßenbahnen stundenlang bis tagelang unmöglich.

Re: Demonstrationen
Antwort #243
Du erwähnst Demonstrationen als Störfaktor für einen problemlosen Straßenbahnverkehr. Das ist allerdings nur ein Teil. Der viel dauerhaftere Störfaktor ist durch die von Christian erwähnten volksdümmlichen Veranstaltungen gegeben. Während der Straßenbahnverkehr bei einer Demonstration relativ kurz (zB bis zu einer Stunde) eingeschränkt ist oder gar still steht, machen der Faschingsumzug, das Stadtfest, Aufsteirern oder ein Perchten-/Krampuslauf das Verkehren von Straßenbahnen stundenlang bis tagelang unmöglich.
Bei sämtlichen erwähnten Veranstaltungen wäre aber ein Verkehr via Neutorgasse oder Griesplatz zumindest zwischen Jakominiplatz und Hbf möglich. Bei der genannten Demo stehen in jedem Fall alle Straßenbahnen (wenn auch nur kurzzeitig) still.

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Demonstrationen
Antwort #244
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...

Re: Demonstrationen
Antwort #245
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...
Deine Lieblingsantwort, wenn dir nichts mehr sachliches zum Thema einfällt.

  • FlipsP
Re: Demonstrationen
Antwort #246
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...

Nein, dass Hättiwari ist hier genau richtig. Bus 15 hat ja in seinem Ausgangsposting geschrieben, dass durch diese Route alle möglichen Varianten gestört würden.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Demonstrationen
Antwort #247
Die Familie "Hättiwari" hilft hier nicht, denn es gibt nur eine Bimstrecke durch die Innenstadt. Und daher steht immer alles still. Und Stillstand ist ja das vorrangig gelebte Motto des obersten Stadt-Olympioniken. Also passt es für ihn ja ...
Deine Lieblingsantwort, wenn dir nichts mehr sachliches zum Thema einfällt.
Was ist daran unsachlich? Kannst mir gerne sachliche Hinweise schreiben, um meine Aussage zu widerlegen.
Ausweichstrecken wird es erst geben, wenn der Nagl nicht mehr gewählt worden ist (die wahrscheinlichere Variante) oder wenn er und seine Konsorten den Stillstand aufgeben und aktiv werden (die unwahrscheinlichere Variante).

@FlipsP:
es ist müßig, theoretische Behinderungen zu kritisieren, weil die gibt es nicht. Tatsächlich führen derzeit und bis auf Weiteres nur Veranstaltungen, die den Bereich Herrengasse - Hauptplaz - Murgasse - Annenstraße betreffen, zu Behinderungen.

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #248
Heute ist wieder Demo Samstag:

Linien 1, 3, 6, 7, 31E, 32, 33, 40: Umleitung wegen Versammlung in der Innenstadt
Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Gegen die militärischen Interventionen der Türkei in der kurdischen Stadt Afrin im Norden Syriens" kommt es am

Samstag, den 17. März 2018, in der Zeit von 15.30 bis ca. 18.00 Uhr

zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz - Rösselmühlgasse - Elisabethinergasse - Annenstraße - Murgasse - Hauptplatz:


Die Versammlung beginnt um 15.30 Uhr am Griesplatz. Um ca. 16.00 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke durch die Rösselmühlgasse - Elisabethinerstraße zur Annenstraße in Bewegung. Dadurch kommt es auf den Linien 31E, 32, 33 und 40 in Fahrtrichtung Don Bosco zu Anhaltungen und Verspätungen.


Ab der Elisabethinergasse ist die Linie 40 in Fahrtrichtung Gösting behindert und wird zeitweilig angehalten.


Straßenbahnlinien 1,3, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches des Versammlungszuges vom Roseggerhaus durch die Annenstraße bis zum Hauptplatz wird in der Zeit von ca. 16.30 bis ca. 18.00 Uhr ein zeitweiliger Schienenersatzverkehr mit Bussen auf der Strecke Jakominiplatz -  Hauptbahnhof - Asperngasse eingerichtet.


Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während des Versammlungsmarsches ändern.

  • Linie5
Re: Demonstrationen
Antwort #249
Es ist mal wieder soweit.

Demo am Freitag, 13. Juli, 2018

Wegen einer Versammlung zum Thema ,,Besorgniserregende Entwicklungen unter Schwarz-Blau sowie in der EU" kommt es am

Freitag, den 13. Juli 2018, in der Zeit von ca. 18.30 bis ca. 19.30 Uhr

zu Anhaltungen im Bus- und Straßenbahnverkehr in der Innenstadt:
Die Versammlung beginnt um 18.30 Uhr in der Grabenstraße und von dort setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke Grabenstraße - Jahngasse - Paulustorgasse - Sporgasse - Herrengasse - Eisernes Tor - Schmiedgasse - Hauptplatz  in Bewegung.
Buslinie 41: Infolge des Marsches durch die Grabenstraße wird es zu Behinderungen und Anhaltungen der Linie 41 nur in Fahrtrichtung St. Leonhard/Klinikum Mitte von 18.30 bis ca. 18.45 Uhr kommen.
Buslinie 30: Während des Marsches durch das Paulustor und die Paulustorgasse wird es zu Anhaltungen und allfälligen Umleitungen über die Glacisstraße von 18.40 bis ca. 19.10 Uhr kommen.
Straßenbahnlinien 1/6, 4, 5, und 7/3: Nach einer Ansprache im Bereich Sporgasse/ Sackstraße/ Murgasse und des Weitermarsches des Versammlungszuges entlang der Herrengasse und der Querung der Herrengasse beim Eisernen Tor wird es in der Zeit von 19.00 bis ca. 19.30 Uhr zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien kommen.
Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern

Re: Demonstrationen
Antwort #250
Auch interessant eine Demo durch die Grabenstraße zu führen, wo soll die starten?

Re: Demonstrationen
Antwort #251
Demonstration am 6. 11.

Wegen einer Demonstration zum Thema ,,Lastenrad- und Gehzeugparade für gute Luft und Platzgerechtigkeit in Graz" kommt es am Dienstag, den 6. November 2018, in der Zeit von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr zu Behinderungen von Bus- und Straßenbahnlinien im Bereich Griesplatz -  Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joaneumring - Opernring - Platz vor der Oper.

Die Versammlung beginnt um 15.15 Uhr am Griesplatz/Ecke Griesgasse. In der Zeit von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr marschieren die TeilnehmerInnen auf der Strecke Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joaneumring - Opernring - Platz vor der Oper.

Auf den Buslinien 30, 31, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40 und 67 wird es während des Marsches in der Zeit von 16.00 bis 16.45 Uhr zu Anhaltungen und Verzögerungen zwischen Wielandgasse und Griesplatz kommen.

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7: Infolge des Durchmarsches des Demonstrationsmarsches an der Kreuzung Ring/Jakominiplatz/Herrengasse und einem Zwischenstopp an dieser Kreuzung wird ein allfälliger Schienenersatzverkehr in der Zeit von ca. 16.45 bis ca. 17.15 Uhr mit Bussen auf den Strecken Jakominiplatz - Hauptbahnhof - Asperngasse sowie Jakominiplatz - Andritz eingerichtet.

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Demonstration ändern.


https://www.holding-graz.at/linien/fahrgastinformation/verkehrsmeldungen/umleitungen.html?linie=1#lin