Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Doppelstocktriebwagen für die ÖBB?  (3805-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Ch. Wagner
Re: Doppelstocktriebwagen für die ÖBB?
Antwort #30
Das die WB unter 2 Stunden fahren will wird eher schwer gehen da Teile der Strecke nlcht für schnelle Züge ausgebaut ist!



Die chinesischen Züge beschleunigen besser, da kann man ein paar Minuten einholen.
Derzeit benötigt die WB 2h24min von Meidling nach Salzburg Hbf, 24 Minuten schneller nur durch bessere Beschleunigung wird schwierig. Dann stellt sich die Frage, ob es überhaupt freie Trassen gibt ohne wieder ein paar Taktknoten zu zerstörren.
Und nur so nebenbei, gibt es nicht von der Infra eine Beschränkung, wie hoch die maximale Beschleunigung sein darf?



In der Fahrzeit ist fast eine halbstündige Ausgleichzeit eingerechnet.
Es gibt keine Vorschrift zu maximalen Beschleunigungwerten.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"